StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Charaktere

Nach unten 
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Charaktere   Do Sep 17, 2009 6:52 am

Schatten Seite.

Name: Varresh Vizarr (Orangered)

Alter: 21

Rasse: Halb Dämon

Herkunft: Drakar



Charakter:

Varreshs Charakter ist Schwarz.
Anders könnte man ihn nicht beschreiben.
Er liebt es andere zu quählen, ist hinterhältig und durchtrieben.
So etwas wie ein Herz scheint er nicht zu besitzen. Seid Friede zwischen den Völkern herrscht vermisst er es Angst und Schrecken unter dem Feind zu verbreiten.
Varresh hasst es untätig herumzusitzen und zu warten bis endlich mal etwas passiert.
Selbst wenn er manchmal harmlos erscheint, so sollte man sich keines falls von seinem äußeren täuschen lassen.
Das Halbblut ist nähmlich sehr wohl in der Lage sich mit jedem reinen Dämon zu messen. Und er ist auch nie abgeneigt, dies unter Beweiß zu stellen.

Varresh lässt sich von niemanden auser dem Anführer Drakars, seinem Vater, Befehle geben.
Und auch das wird sich bald ändern.


Story:

Über Varreshs Vergangenheit ist nicht viel bekannt.
Er meidet es darüber zu Sprechen und werden ihm die Fragen zu nervig so macht er kurzen Prozess.
Varresh ist der Sohn des mächtigen Dämonenlords Banmor.
Auch wenn er manchmal nicht so wirkt wie ein Wesen dieser Rasse.
Seine Mutter wahr eine sterbliche. Ein Mensch. Somit verrief man ihn als ein Halbblut.
Ein mit Menschenblut besudelter Dämon.
Doch Varresh beleerte sie bald alle eines besseren. Von da an wagte es niemand mehr über sein Blut zu urteilen.
Und bald schon ging das Gerücht herum das Varresh seinen eigenen Vater hasste. Die einzigste Person für die er noch Gefühle hegt ist seine kleine Schwester.
Ihr Gegenüber entwickelte er einen Beschützerinstinkt.

Dies ist wie die anderen ihn sehen.





________________________________________________________________________________

Name: Vehamot (Firebrick)

Rasse: Dämon

Herkunft: Drakar

Alter: Unbekannt



Charakter & Story:

Vehamot ist der Hauptmann der Wachen von Draker.
Er ist Loal und hält sich aus den meisten Konflikten geschickt heraus.
Vehamot hat die Ganze entwicklung Varreshs von anfang an mitbekommen.
Er kannte seine Mutter, wurde aber von Banmor zum Schweigen verpflichtet.
Nach Banmors Fall stellt Vehamot seine Dienste gerne Varresh zur verfügung.
Der Dämonenkrieger ist sehr geschickt im Umgang mit Dolchen und Klingenwaffen.
________________________________________________________________

Gute Seite

Name: Kaiden Syke (Dodgerblue)

Alter: 17

Rasse: Mensch

Herkunft: Vin



Charakter:

Kaiden ist ein eher einfühlsamer und gutmütiger Schwertkämpfer.
Er respektiert stets die Wünsche der anderen und versucht eine helfende Hand zu reichen wo immer es ihm auch möglich ist.
Doch an manchen Tagen wirkt er eher verschlossen, was letzten endes auf seine Vergangenheit zurückzuführen ist.

Story:

Kaiden wurde in einen kleinen Dorf namens Vin geboren
Dort lebte er jahre lang mit seinem Vater und dem seinem kleineren Bruder.
Die Kunst des Schwertes erlernte er von einen der Krieger der oft das Dorf besuchte. Er sah ihm immer regelmäßig beim Training zu und schließlich wurde er gefragt ob er nicht lust hätte selber mal ein schwert zu schwingen.
Dann geschah es das der Anführer des Dorfes einen schrecklichen Fehler begann und den Zorn der Schattenkrieger auf sich zog.
Als Vin überfallen wurde musste Kaiden mit ansehn wie sein großer Bruder von einem Dämon getötet wurden.
Kaiden würde das Gesicht dieses Monsters niemals vergessen.
Wenig später fanden die Flüchtlinge Zuflucht in der Stadt des Lichtes Shima.
Dort verbesserte Kaiden seine Talente als schwertkämpfer.
Er würde den Dämon finden, das schwor er sich.


Kaiden Syke ist von seinen Voruteilen und dem Bild was er sich von Dämonen macht zerfressen. Nachdem er zwei Schattenkriegern einfach ohne jedlichen Grund das Leben nahm und kurz darauf mit einem Dolch in der Hand vor dem noch schwer angeschlagenen Halbdämon Varresh steht, wird er von Trin tödlich verletzt. Daraufhin fast sich Varresh Vizarr einen Entschluss. Er gibt Kaiden das Blut der Dämonen und rettet ihm somit das Leben.
Immer noch zerfressen von seinen Vorturteilen gerät Kaiden erneut in einen Konflickt worauf Varresh das Dämonenblut in seinen Adern erweckt.
Kaidens Ausehen verändert sich.



Zuletzt von Fial-Dark am Mi Mai 25, 2011 6:28 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Charaktere   Do Sep 17, 2009 11:04 pm

Lichtseite:

Name: Trin Alania (Violet)
Alter: 21 Jahre
Rasse: Elf
Heimat: Lorien



Persönlichkeit :
Trin hat einen ziemlich harten Kern. Ihre innere Site zeigt sie selten, wenn sogar überhaupt nicht. Auf Personen, welche sie nicht kennt reagiert sie ziemlich kühl und ab und an auch herablassend. Dies ist vor allem ihrem elfischem Blut zuzuordnen. Trin wurde von ihren Eltern streng aufgezogen, welche sich sehr an die alten Glaubensrichtungen richten. So traut Trin auch am Anfang niemandem. Bis irgendwer ihr Vertrauen endgültig hat, kann eine ziemlich lange Zeit vergehen.

Story:
Trin wuchs in den, von Bergen umgebenen, Wäldern von Lorien auf. Sie hatte ein beschütze Kindheit und wurde von ihren Eltern streng nach ihrem Glauben erzogen. Nachdem sie 2 Jahre alt war, wurde sie im Umgang mit dem Bogen unterrichtet. Sie sollte eine Meisterschützin werden und den Wald, zusammen mit anderen Kriegern vor ungewollten Eindringlingen schützen.
An einem schicksalshaftem Tag, Trin war nun 4 Jahre alt, wurde Lorien überfallen. Die Krieger konnten die Scharren von Angreiffern nur mit Mühe zurückdrängen. Allerdings wurden einige der Kinder entführt. Zu verängstigt ihren Wald zu verlassen, beschloss der rat die Kinder ihrem Schicksal zu überlassen. In einer ziemlich ruhigen Nacht, die Elfe war 12 Jahre alt, machte sie Trin auf den Weg. Sie verließ Lorien, um die entführten Kinder zu finden.
____________________

Name: Lin Alania (Limegreen)
Alter: 20 Jahre
Rasse: Elf
Herkunft: Lorien



Charakter:
Lin ist das genaue Gegenteil von Trin. Die junge Elfe ist immer lsutig und zeigt sogar Gefühle. Wenn sie traurig und ihr zum weinen zu mute ist, dann tut sie das auch. Diese Eigenschaft ist bei den Elfen sehr selten. Lin fühlt sich besonders bei ihrer Schwester geborgen, da diese sie immer beschützt hat.

Story:
Lin ist die kleine Schwester von Trin. Sie hängt sehr an dieser und war auch die Einzige welche Trin unterstützt hat, als diese auf die Suche nach den Kindern gehen wollte. Lin blieb schweren Herzens zurück. Besonders hat es die Elfe gefreut als ihre Schwester vor kurzem mal wieder in Lorien war, in Begleitung eines jungen Mannes.
Nachdem Trin und Shaian wieder verschwunden waren, hielt es Lin nicht mehr aus. Sie wollte umbedingt helfen und so verließ sie Lorien um nach den Beiden zu suchen.
____________________

Name: Dahleth (darkgoldenrod)
Alter: 33 Jahre
Rasse: Elf
Herkunft: Lorien



Story:
Dahleth ist Hauptmann der Garde von lorien und sehr pflichtbewusst. Er ist ruhig und mag andere Rassen nicht sonderlich.
Dahleth war es der Trin das Bogenschießen beigebracht hatte. Auch ermahnte er lin mmer wieder nicht immer offen ihre Gefühle zu zeigen. Er ist nach aussen hin hart, doch lässt er auch einige Sachen durchgehen.
Nachdem Trin in Lorien war und allem entsagt hatte, wurde Dahleth von den Ältesten losgeschickt um Lin wieder nach Lorien zurückzubringen. Er kam gerade in Shima an, als Shaian wiedermal auf Lin losging. Hätten Dekar und Savina den Herrschersohn nicht ausser Gefecht gesetzt, hätte Dahleth diesen ohne zu zögern mit einem Pfeil durchbohrt.
____________________

Dunkle Seite:

Name: Banmor (firebrick)
Alter: Unbekannt
Rasse: Dämon
Heimat: Drakar



Story:
Banmor, der Herrscher der Schattenseite und Raphael, Herrscher der Lichtseite, sind Brüder. Vor 10 Jahren schloss er mit seinem Bruder den Friedensvertrag, wodurch der langjährige Krieg zwischen Licht und Schatten endlich stoppte. Er ist der Vater von Varresh und Chidori Vizarr. Banmor scheint an sein Volk zu denken, doch auch er hat eine sehr egoistische Seite. Er ist sehr selbstsicher und fühlt sich auch demenstrechend allem erhaben.
_______________________

Name: Llael Odari (mediumviolet)
Alter: 26 Jahre
Rasse: Mensch
Heimat: Akela



Persönlichkeit:
Llael ist grausam, hinterhältig, liebt es Blutbäder zu veranstalten und ist sich für nichts zu schade. Also hat er alles was einen Dämonen ausmacht, auch wenn er ein normaler Mensch ist.

Story:
Llael wurde von kleinauf darauf trainiert zu töten. Und dies auf die grausamsten Weisen. Der Mensch spricht nicht über seine Vergangenheit, doch irgendetwas muss geschehen sein, das das ehemalige Lichtwesen nun auf der Schattenseite lebt und kämpft. So benutzt er sowohl ein sehr langes Schwert, einen Metallhandschuh, welcher wie eine Tierkralle aussieht, als auch scharfe, pfeilförmige Messer, welche an seinem Umhang hängen. Dies macht Llael so gefährlich, dass er von vielen gefürchtet wird. Von Dämonen wird er sehr respektiert, wenn man da von Respekt reden kann. Niemand würde auf die Idee kommen, ihn zu hintergehen. Lleal arbeitet für die höchsten Dämonen und erledigt so allerhand blutige Taten.
___________________

Name: Saphira (ehemals Trin)
Alter: 21
Rasse: Elf
Heimat: Drakar



Story:
Abgekommen von ihrer ewigen Suche fand sie die Liebe zu Varresh Vizarr. Sie rettete ihm das Leben und wurde, nachdem er seinem Vater den Tod gebracht hatte, als Verräterin gebranntmarkt. Von allem verraten gefühlt entschied sie sich dem Licht den Rücken zu kehren und für Varresh zu kämpfen.
Neben ihren Namen und der Haarfarbe hat sich auch ein Teil ihres Charakters geändert. Dem einzigen, welchem sie zeigt wie es ihr geht ist Varresh. Die Elfe hat in Llael einen guten Freund gefunden, mit dem sie sich oft aus Spass zankt. Nach aussen hin ist Saphira kühl und noch abweisender als zuvor.
Warum Trin sich nun Saphira nennt und ihre Haare diesen bläulichen Ton angenommen haben ist noch nicht herausgekommen. (bzw wird erst später verraten XD)
_________________

Name: Scharotar (Saddlebrown)
Alter: Unbekannt
Rasse: Unbekannt
Herkunft: Irgendwo im Verhüllten Meer


Story:
Wer und was Scharotar ist weiß niemand. Er taucht überall mal auf und sorgt für viele Verwirrungen. Diese dunkle Gestalt scheint ein ganz bestimmtes Ziel zu verfolgen, um dieses zu verwirklichen ist im alles Recht. Scharotar existiert schon sehr lange, doch woher er plötzlich kommt ist noch im unklaren....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Charaktere   Fr Okt 02, 2009 9:56 pm

Hier sind meine Chars:

Böse Seite:

Name: Chidori Vizarr (crimson)
Alter: 16 Jahre
Rasse: Halb-Dämon / Hexe
Herkunftsort: Drakar

Aussehen:



Charakter & Story:
Chidori Vizarr ist die jüngere Schwester von Varresh und die Tochter von dem Dämonenlord Banmor, welcher der Herrscher über die Schattenseite ist. Ihr Bruder ist der einzigste, der ihr alles bedeutet. Ihre Eltern waren für sie nie besonders interessant. Diese stellten ja doch nur Regeln und Verbote auf. Das nervte sie schon sehr. So macht es Chidori auch nichts aus, dass ihr Vater ihre Mutter umgebracht hatte. Von klein auf an ist sie sehr an schwarze Magie interessiert, so dass sie drauf und dran war, sich alles selbst bei zu bringen. Mittlerweile ist sie ein As darin, jedenfalls was die Magie anbelangt. Sollte sie jedoch einmal trotzdem in große Gefahr befinden... ruft sie ihren großen Bruder, der sofort an Ort und Stelle erscheint.

Chidori ist genau wie ihr Bruder, hinterlistig und besonders bösartig. gemeinsam mit Varresh foltert sich schon mal gerne ihre Opfer aufs grausamste. Obwohl sie so jung ist, scheint sie doch relativ intelligent zu sein. Für ihren Bruder ist sie immer eine besonders große Hilfe. Desweiteren ist sie sehr emotionslos und monoton. Sie ist weder traurig, noch glücklich. Sie behält stets das gleiche Gesicht und die gleiche Stimme bei. Varresh ist der einzige, bei dem sie Gefühle zeigen kann, jedoch zeigt sie dies nicht der Öffentlichkeit.

______________________________________________________________________

Gute Seite:

Name: Shaian Lowane (cyan)
Alter: 23 Jahre
Rasse: Halb-Mensch/Halb Seraph
Herkunftsort: Shima

Aussehen:


Charakter & Story:

Shaian Lowane ist der einzigste Sohn von Raphael, der Anführer der Lichtseite. Seine Mutter starb bereits nachdem er fünf Jahre alt wurde. Ein Dämonvon der Schattenseite brachte sie eiskalt und brutal um. So musste sein Vater ihn nun alleine aufziehen. Da dieser jedoch viel um die Ohren hatte, wegen seiner Führungsposition, bekam Shaian ein Hausmädchen, welche sich besonders gut um ihn kümmerte.
Shaian verbrachte die meiste Zeit damit, um zu trainieren. Denn er wollte sich an den Mörder seiner Mutter unbedingt rächen. Mit der Zeit wurde er immer besser, so dass er nun bei den großen Kriegern aufgenommen wurde.

Shaian kämpft für die Gerechtigkeit. Er ist ein hilfsbereiter, freundlicher, mutiger und tapferer Krieger. Für die jenigen, die für ihn am wichtigsten erscheinen, setzt er sein Leben ein.

______________________________________________________________________

Anführer der guten Seite:

Name: Raphael (orange)
Alter: Unbekannt
Rasse: Seraph
Herkunftsort: Shima

Aussehen:


______________________________________________________________________

Name: Joshua
Alter: 35 Jahre
Rasse: Mensch
Herkunftsort: Shima

Aussehen:


Story & Charakter:

______________________________________________________________________

Name: Dekar Cerath
Alter: 22 Jahre
Rasse: Mensch
Herkunftsort: Unbekannt

Aussehen:


Charakter & Story:

______________________________________________________________________

Name: Savina Zharnys
Alter: 20 Jahre
Rasse: Mensch
Herkunftsort: Vin

Aussehen:


Savinas Mutter:


Charakter & Story:
Nach oben Nach unten
Sinthi
Neuling der Schatten
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 27
Ort : Dessau

BeitragThema: Re: Charaktere   Mo Feb 08, 2010 5:30 am

Sinthoraz

Alter: 22 Jahre

Rasse: Dunkelelf


früher:





aktuell:


Zuletzt von Sinthi am Do Feb 18, 2010 11:37 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sinthi
Neuling der Schatten
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 27
Ort : Dessau

BeitragThema: Re: Charaktere   Mo Feb 08, 2010 5:34 am

Thingosil

Alter: 20 Jahre

Rasse: Halb Mensch,halb Elf




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Charaktere   Mi März 16, 2011 3:28 am

Von Haasi

Name : Silwyna

Alter : 420

Rasse : Maurawan aus den volk der Elfen

Reittier : Greif Name: Winterauge

Herkunft : Ebene von Farrian

Momentan : Tierzüchterin seltener Arten

Charakter:

Silwyna ist eine Elfe aus dem Geschlecht der Maurawan .
Jener Zweig der sich auf Tierzucht und Pflege spezialisiert hat und sie sind als Waldläufer eins mit der Natur und seinen Geschöpfen.

Sie wuchs in ihrer Jugend in Lorien auf zusammen mit Arsinoe Sarti einem Elfen aus der Nachbarschaft.
Sie lernten zusammen und erprobten ihre Fähigkeiten gemeinsam .
Dabei kamen sie sich über die Jahre näher und es verband sie bald mehr als nur Freundschaft miteinander.Silwyna wußte alles über Arsinoe und er widerum alles über sie.Ihre Fähigkeiten hätten nicht unterschiedlicher sein können.Sie widmet sich dem Lebenden und er den bereits Verstorbenen.
Das konnten die beiden aber gut verbinden, denn durch seine Erfahrung Geister zu beschwören konnte sie nutzen, um Fehler in dem Umgang mit seltenen Tierarten zuvermeiden.
Eines Tages aber verschwand Arsinoe spurlos und Silwyna suchte ihn über 200 Jahre lang.
Sie fand ihn nach langer Zeit durch Zufall in den Faydark Sümpfen, als sie einen verletzten Greif (ihr späteres Reittier) versorgte.
Erst erkannte sie ihn nicht wieder, aber etwas an seiner Art veriet ihr ,daß es sich um Ihren verschollenen Geliebten handelte.
Es dauerte einige Zeit bis sich die beiden einander anvertrauten, denn Arsinoe blieb zwar in ihrer Nähe (weil auch er empfand das es da etwas vertrautes zwischen ihnen gab), aber sie kam nur langsam an ihn herran.
Silwyna beschloß daraufhin sich in seiner Nähe niederzulassen, um ihn besser zu verstehen,warum er Jahrhunderte lang weg war, und ihm zu helfen den Fluch zu beheben.
Von nun an lebt sie nahe dem See der Tränen in einem kleinen Waldgebiet, um in seiner Nähe sein zu können und dort wieder ihre Zucht aufzubauen.
Böse Seite:


Name: Arsinoe Sarti

Alter: ca 120 Jahre aber erschaffen als Shi-Handan vor 300 Jahren von Banmor

Rasse: Shi-Handan (Geisterhaftes Geschöpf - magische Verschmelzung eines Elfen mit einem Yingiz[rätselhaftes Geisterwesen]

sein Pferd: Rekjas Rasse Yingiz

Herkunft: Als Elf Lorien
Als Shi-Handan Drakar(dort erschaffen)

Momentan : Freischaffender Söldner auf der Suche nach demjenigen, der ihn von dieser Welt erlöst

Charakter:

Arsinoe Sarti war bis zu seinem 18. Lebensjahr ein ganz normaler Elf.
Bei seiner Volljährigkeit jedoch bemerkte er das er über die schwache Fähigkeit verfügt in Kontakt mit Geistern zu treten ,was sich aber zu Anfang nur auf niedere Kreaturen (Tiere) beschränkte welche Ihren Tod in einem Abstand von nicht mehr als 2 Tagen fanden.
Er hielt diese Gabe geheim und baute sie über die nächsten Jahrzehnte aus.
Nun nach knapp 100 Jahren ist es ihm gelungen sich dauerhaften Kontakt zu allen Verstorbenen (egal welche Rasse) herzustellen und auch geisterhafte Kreaturen zu erzeugen welch er Yingiz taufte.
Die Yingiz sind Tierhafte Mischwesen welche zumeist aus mehreren Inkarnationen einer Seele bestanden.
Eines dieser Mischwesen (ein Pferd) behielt Arsinoe für sich und gab ihm den Namen Rekjas.Es war eins seiner besten Arbeiten.Ein Wesen was weder Schlaf noch Nahrung bedarf und das zu belastbar und stark war.
Arsinoe wollte mit seinen Kräften und Geschöpfen den Völkern seiner Welt helfen sodas diese ein besseres Leben haben konnten als bisher.

Die Fähigkeit,Geister herbeizurufen welche dauerhaft erhalten blieben, blieb dem Dämonen Banmor (seines zeichens Anführer der Bösen) nicht verborgen.
Banmor wollte von Arsinoe wissen wie man dies erlernen konnte ,aber Arsinoe weigerte sich ihm dieses Geheimnis zu veraten.
Daraufhin wurde Banmor wütend und als auch mehreren Jahren der Folter nichts aus Arsinoe heraus zubekommen war verwandelte er ihn schließlich in einen Shi-Handan.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Charaktere   

Nach oben Nach unten
 
Charaktere
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: Blutkrieg-
Gehe zu: