StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der schwarze Engel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 17 ... 31  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Fr Sep 12, 2014 10:09 am

Ephraim richtete sich nun ebenfalls auf. Der Wächter blieb jedoch etwas hinter dem Baum stehen so das man ihn nicht gleich sehen konnte. Die fünf Männer näherten sich immer mehr. Ihre Hände hatten sie mittlerweile ebenfalls auf den Waffen ruhen. Hey du, rief einer dieser nun auf als sie Sengerath und ein paar der Stadtleute erreicht hatten. Der Blick des Mannes blieb auf dem Braunhaarigen hängen. Ist es wahr? Die Hüterin ist hier eingetroffen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Fr Sep 12, 2014 10:18 am

Nun war Sengerath alarmiert. Und selbst wenn, tut das für euch etwas zur Sache. Geht einfach wieder und lasst diese Leute in Ruhe. Sie können nichts für die Verbannungd er Andersartigen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Fr Sep 12, 2014 11:13 am

Und ob es etwas zur Sache tut, kam es von dem Mann. Er spuckte aus und das direkt vor die Füße Sengeraths. Ist es nicht die Aufgabe der Hüterin für das Volk da zu sein? Wohlgemerkt für das Volk und nicht nur diese Menschen. Der Mann blickte zu den Bewohnern neben Sengerath. Wo ist die Hüterin? Wir wollen mit ihr reden. Sie aber nicht mit euch, kam es von einem der Bewohner. Der Andersartige grinste, während seine Hand weiterhin auf der Klinge liegen blieb. Sie sollte aber, kam es nur von ihm. Es ist ihre Aufgabe als Hüterin. Sie versorgt aber die Männer welche ihr so schändlich verletzt habt, antwortete eine junge Frau nur. Kurz sahen sich die fünf Männer an, dann nickte der eine. Nun gut. Dann richtete ihr doch etwas aus. Sie soll morgen früh zum Stadtrand kommen. Dort wird jemand sie erwarten und zu uns führen. Wir wollen nur reden. Mehr nicht. Doch sollte die Hüterin nickt kommen werden wir dieses ganze Theater hier mit einem Schlag beenden. Der Blick des Mannes war verachtend als er die Menschen anschaute. Sie und nichts dafür können? Sie sind es immer. Nach einem weiteren Blick auf Seng drehte er sich um. Wie gesagt morgen früh. Ansonsten werden diesmal alle kommen und diese Stadt wird ein wahres Wunder erleben. Die Säuberung von den Menschen. Während die Männer nun einfach wieder gingen lehnte trat Ephraim hinter dem Baum vor. Ziemlich lässig lehnte er sich an diesen und verschränkte die Arme vor der Brust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Fr Sep 12, 2014 11:41 am

Segerath schnaubte. Eine Weile sah er den Männern hinterher, dann aber lief er zu dem Haus wo die Verletzten lagen. Seng überbrachte die Nachricht Arya. Wenn du willst gehe ich mit dir es seiden du fühlst dich mit deinen Wächter sicher genug, meinte er schleißlich noch leise. Mir kommt es nicht so vor als würdet ihr euch mitlerweile schon besser kennen. Er konnte sich nicht helfen, doch Aryias neuer Wächter behagte ihm einfach nicht. Doch eine Hüterin ohne ihren Wächter war bekanntlich nur eine Halbe Hüterin.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Fr Sep 12, 2014 7:08 pm

Ariya sah Sengerath einen Moment an, dann wanderte ihr Blick zum Fenster. Nein tun wir nicht, antwortete sie schließlich. Ariya lief zu dem Fenster und schaute hinaus. Ephraim stand nach wie vor an dem Baum. Die Hüterin musste daran denken wie sie einmal weggelaufen war und Sengerath sie verfolgt und auch gefunden hatte. Es war komisch doch Ariya hatte sich bei ihm damals sicherer gefühlt als mit ihrem jetzigen Wächter. Als Ephraim seinen Kopf in Richtung Haus drehte trafen sich die Blicke der Beiden. Nun erst stieß er sich vom Baum ab und lief langsam in Richtung des Hauses wo sie sich drinnen befanden. Ariya drehte sich um und sah erneut zu Sengerath. Würde es dir wirklich nichts ausmachen mitzukommen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Fr Sep 12, 2014 10:44 pm

Sengerath nickte. Normal ist das eine Sache zwischen Hüterin und ihren Wächter. Also halte ich m ich ein wenig im Hintergrund, nicht das sich diese Leute sonst was denken. Ich fürchte sie könnten auf blöde Ideen kommen. Aber ich werde da sein verlass dich drauf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Fr Sep 12, 2014 11:20 pm

Danke, sagte die junge Frau und lächelte kurz. Was denkst du wollen diese Männer? Vielleicht nur reden, kam es nun von der Tür. Ephraim stand dort und trat in das Zimmer. Oder aber der Hüterin Schaden zufügen. Vielleicht wollen sie dich auch um den Finger wickeln damit du etwas für sie tust. Wer weiß das schon. Diese Andersartigen sind nun einmal schwer einzuschätzen. Der Blick des Mannes wanderte kurz von Ariya zu Seng und dann wieder zurück. Wirst du hingehen? Nun nickte die Weißhaarige. Sie wusste zwar nicht was diese Männer wollten, doch wollte sie auch nicht das jemand hier zu Schaden kam nur weil sie nicht ging. Mach dir keine Sorgen. Wenn einer etwas falsches versucht bekommt er es mit mir zu tun. Ist doch schließlich meine Aufgabe. Ist vielleicht nicht einmal verkehrt das sie wollten das du zu ihnen kommst. Sind wir doch gleich bei der Wurzel des Üblen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Fr Sep 12, 2014 11:43 pm

Sengerath maß den Wächter mit einen abschätzenden Blick. Er konnte nur hoffen das dieser Mann nichts unüberlegtes Tat. Ein Wächter war für den Schutz der Hüterin zuständig und sollte nicht den Kampf Provozieren. Irgendwie fürchtete er das dies sogar geschehen konnte. Gut dann sehen wir uns Morgen sagte er nun einfach und wand sich ab, um das Haus zu verlassen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 12:14 am

Morgen?, fragte Ephraim und blickte Ariya an. Diese zuckte mit den Schultern. Seng wird uns begleiten. Wir wissen nicht was da auf uns zukommt und er kann sich selbst verteidigen. Der Wächter legte den Kopf schief, wand sich dann aber ab. Wenn du meinst. Hoffentlich sagen diese Männer dann nichts dagegen. Ariya atmete tief durch, dann aber folgte sie dem jungen Mann. Wenig später waren die Beiden in dem Raum welches die Hüterin bekommen hatte. Ariya sass im Schneidersitz auf dem Bett, während Ephraim vor ihr auf der Kante sass. Die Hände der jungen Frau lagen auf dem Rücken ihres Wächters. Ein leichtes Leuchten ging von diesen aus. Ephraim war nicht verletzt oder so, doch durch den Bund und die Maske auf dem Gesicht war er dazu verdammt von der Hüterin abhängig zu sein. Ihre Kraft hielt ihn am Leben. Ich möchte nur reden in Ordnung?, meinte Ariya schließlich so das Ephraim den Kopf etwas schief legte. Das hängt von ihnen ab.
Ariya und ihr Wächter standen sehr früh auf. Kaum jemand war auf den Beinen als die Zwei das Gebäude verließen. Ein leichter Nebelschleier hing über der Stadt. Guten morgen, lächelte Ariya etwas als Sengerath zu ihnen stieß. Na kommt, meinte Ephraim nur und lief dann langsam die Strasse runter. Ariya schaute etwas bedrückt zu Sengerath. Sie war nervös. Zumal sie nicht wusste was auf sie zukommen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 12:29 am

Senegrath lief etwas abseits und folgte den beiden. Er behielt die Umgebung im Blick. Irgendwie hatte er ein schlechtes Gefühl bei alledem. Konnte er nur hoffen das der Wächter nichts falsches tat und auch die andersartigen keiner Fehler erlaubten.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 12:53 am

Etwas ausserhalb der Stadt traten schließlich zwei Männer zwischen den Bäumen hervor. Sie kamen näher und verneigten sich sogar etwas vor Ariya. Wenn ihr uns folgen würdet, kam es von einem der Beiden als er wieder richtig stand. Sein Blick wanderte dann aber zu Sengerath. Ariya folgte seinem Blick. Er ist ein Freund, sagte sie schnell. Ihr wolltet reden und hier bin ich. Das mein Wächter hier ist versteht sich ja von selbst. Nun und mein Freund möchte einfach nur sichergehen das alles ohne Probleme verläuft. Ich hoffe doch das ist für euch in Ordnung? Die beiden Männer sahen einander an. Sicher kommt einfach alle drei mit, kam es von einer weiteren Person, welche nun hinter einem Baum hervortrat. Ariya blickte zu den beiden Männern, welche sie begleiteten. Ephraim hatte seine Hand am Schwertgriff, währen Seng alles genau im Auge behielt. Die junge Frau folgte als einer der drei Männer vorging. Seng und Ephraim folgten ihr, während die beiden anderen Andersartigen das Schlusslicht bildeten.
Es dauerte etwas, doch dann erreichten sie mitten im tiefen Wald eine kleine Lichtung. Nur ein paar der Sonnenstrahlen der nun aufgehenden Sonne schienen durch das Dickicht. Ariya musste schlucken als dort nun noch drei weitere Männer standen. Nun was wollt ihr von mir?, fragte die Weißhaarige nun. Ein Mann mit langen blonden zu einem Zopf gebundenen Haaren wand sich der jungen Frau zu. Willkommen Hüterin, sagte er. Ich hätte nicht gedacht das ihr kommt. Ariya verzog den Mund etwas. Wenn ihr damit droht den unschuldigen Leuten in der Stadt etwas anzutun hab ich wohl kaum eine andere Wahl. Der Blonde grinste. Verzeiht doch anders bekommt man euch wohl sonst nicht hierher. Nun warum wir euch gebeten haben zu kommen ist ganz einfach. Ihr seid die Hüterin und ihr repräsentiert die Stimme des Volkes. Wir sind vielleicht nicht wie diese Menschen doch gehören wir genauso hierher wie sie. Dies soll auch endlich der Rat begreifen. Was wir wollen ist das ihr mit ihm redet. Ihnen klar macht das man so nicht immer mit uns umspringen kann. Wir haben auch das Recht in den Städten zu leben und nicht wie die Hunde in der Wildnis. Ephraims Haltung lockerte sich etwas. Warum sollte die Hüterin das tun? Ihr zeigt doch die ganze Zeit euer wahres Gesicht. Der Rat hat da wohl richtig entschieden. Das ist nicht wahr, fauchte der Blonde. Man hat uns rausgeschmissen und das mit Nichts. Wir holen nur das was uns zusteht. Wir sind nicht wie diese Imperialen. Einfach in Frieden leben das ist es was wir wollen. Ariya sah die Männer einfach nur an. Was sollte sie denn dazu sagen? Seth hatte entscheiden und viele waren seiner Meinung. Auch wenn sie selbst diese nicht vertrat. Hatte sie doch genügend Freunde die keine Menschen waren. Ihr eigener Bruder war ein Halbdämon. Und auch sie selbst trug das gleiche Blut wie ihr Vater in sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 1:21 am

Sengerath senkte etwas den Kopf. Das schlimme ist sie haben recht. Sie tun das nur damit man sie hört. Das Problem das ich aber bei alledem sehe ist die Entscheidung vom größtenteils des Volkes. Ich bezweifle einfach das sich der oberste vom Rat auf eine andere Meinung einlässt jetzt wo so viele dagegen sind. Selbst die Hüterin wird sie nicht einfach umstimmen können. Ständen wir nicht einem neuen mächtigen Feind gegenüber so wäre sicherlich das Gemüt des Volkes besser aber so.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 1:32 am

Ich hab es dir doch gesagt, knurrte nun einer der anderen Männer. Reden bringt nichts. Selbst sie wird uns nicht helfen. Sie will es nicht einmal. Ariya schüttelte den Kopf. Das ist nicht wahr. Es ist nur schwierig. Und dadurch das ihr die Stadt ständig angreift wird es nicht besser. Die Leute denken sie können euch nicht trauen. Tut ihr es denn?, kam es von dem Mann so Ariya etwas betroffen den Blick senkte.
Der Blonde seufzte. Seht mal nicht alle von uns finden es gut was einige von uns da machen. Doch sie sind verzweifelt. Wir haben Kinder hier bei uns. Ihre Väter sind wütend. Selbst wir, das ist kein Geheimnis. Ariya blickte nun wieder auf, dann sah sie kurz zu Sengerath. Verzeiht aber könnte ich kurz mit ihm reden?, fragte sie den blonden Mann. Vielleicht gibt es ja eine Lösung für euch. Die Andersartigen sahen sich verwundert an. Sicher mach das, kam es dann aber von dem Blonden. Während Ariya sich nun Seng zuwandte und ihm bedeutete sich etwas zu entfernen entbrannte eine leichte Diskussion bei den Andersartigen. Ephraim behielt diese im Auge.
Denkst du es ist möglich das diese Leute zu den Anderen stossen?, fragte Ariya leise und sah den Mann an. Ihr erzählt uns nicht wirklich viel wenn es um diese Sache geht, doch ich weiß das ihr in Verbindung zu den Anderen steht. Mutter ist auch gerade zu ihnen stimmts?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 1:40 am

Das kann ich nicht sagen meinte Seng und zuckte mit den Schultern. Keiner der anderen ist hier der dies entscheiden könnte. Wir müssten höchstens versuchen über Rognar Falke eine Nachricht zu schicken. Wir können ihnen doch nicht die ganzen anderen einfach bringen und erwarten das sie alle aufnehmen. Denk daran wo sie sind. Wen Wahn hier wäre würde er uns aufs Dach steigen. Viel zu nahe an Meridian dran. 

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 6:25 am

Ariya schaute nun etwas geknickt. Ja du hast ja Recht. Aber denkst du nicht das würde zu lange dauern? Skye ist mit Mutter zusammen weg. Wer weiß schon wann sie wiederkommen. Und vor allem was bis dahin hier geschieht. Du hast doch keine Ahnung, wurde plötzlich das Gespräch von den Beiden unterbrochen da sich die Männer hinter ihnen wohl lautstark anfingen zu streiten. Ariya drehte sich nun um. Der blonde Mann wurde gerade von einem Anderen angemeckert. Du glaubst doch nicht wirklich das sie uns helfen werden? Wir werden noch eingekerkert anstatt irgendwo leben zu können. Ariya weitete die Augen als der Mann nun plötzlich seine Klinge zog. Auch zwei der Anderen taten dies nun. Vielleicht sollten wir nun einfach die Gunst der Stunde nutzen und uns der Hüterin bemächtigen. Wahrscheinlich werden sie nur so auf uns hören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 6:39 am

Sengerath schritt nun vor die Hüterin. Macht euch nicht unglücklich. Wenn ihr nun die Hüterin angreift dann werdet ihr erst recht im Kerker landen. Ihr seid gerade verbannte, keine gejagte. Das würde sich aber schnell ändern. Das muss nicht mit einen Kampf entscheiden werden. Und warum mischt du Mensch dich da ein knurrte nun einer der Männer und starrte Seng wütend an. Was geht es dich schon an. Sengerath schüttelte den Kopf. Ich war selbst einmal wie ihr. Ja ich war ein Halbdämon.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 6:50 am

Ja genau und ich bin in Wirklichkeit ein Frosch, kam es von dem Andersartigen. Man kann doch nicht seine Art ändern. Versuch uns nicht zu verarschen indem du sagst du warst mal ein Halbdämon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 10:57 am

Es soll tatsächlich Leute geben die von ihren Dasein als Dämon erlöst wurden. Das einzige was mir davon noch geblieben ist, ist ein wenig Magie und diese seltsame Augenverfärbung. Sengerath hob seine Hand und eine Flamme erschien in dieser. Und ich denke mal nicht jeder von euch ist schon immer von Dämonischen Blut oder anders.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 11:23 am

Die Männer sahen nun einander an. Bitte, sagte Ariya und trat nun hinter Sengerath hervor. Wenn ihr uns lasst finden wir sicher eine Lösung womit wir alle zufrieden sind. Wir bräuchten nur etwas Zeit um uns etwas einfallen zu lassen. Während der blonde Mann die Hüterin nun abschätzend ansah schüttelte der andere von den Andersartigen den Kopf. Wozu noch Zeit? Das ist doch eine Falle. Sicher werdet ihr euch nur etwas überlegen wie ihr uns ganz loswerdet. Die Geschichte von diesem Kerl hier nehme ich nicht ab. Ariya keuchte auf als er seine Klinge wieder anhob. Diesmal deutete er damit direkt auf die Hüterin, welche nicht sehr weit weg von ihm stand. Noch immer befand sie sich etwas neben Sengerath. Ariya zuckte zusammen als plötzlich Blut aufspritzte und sie traf. Der Mann wich brüllend zurück, während das Schwert auf dem Waldboden landete. An dem Griff der Klinge hing noch die Hand des Andersartigen. Ephraim stand etwas schräg neben ihnen und hatte nun einfach mit seinem Schwert ausgeholt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 11:35 am

Sengerath sah etwas erschrocken zu dem Wächter. Nun war es also passiert. Die Reaktion des Mannes war viel zu voreilig. Und seine Aktion in dieser Situation wohl eher unangebracht. Es ging ums Reden knurrte er. Hier sollte kein Kampf stattfinden. Die Worte galten eher Ephraim. Er hat noch nicht einmal angegriffen. Was tust du da. Nun griff der Braunhaarige zu seiner eigenen Waffe. Ziehen tat er sie jedoch noch nicht. Immerhin wollte er nicht kämpfen, musste nun aber damit rechnen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 7:38 pm

Du sagst es selbst, kam es nun einfach betonungslos von Ephraim. Noch nicht. Sie bedrohen ständig die Hüterin. Ich warte doch nicht ab bis diese Clowns hier dann doch mal angreifen. Ausserdem was bringt das hier? Ephraim sah nun direkt zu den Andersartigen. Einer von ihnen hatte sich nun zu seinem Freund gekniet der noch immer etwas brüllend am Boden lag. Einigt euch doch erst einmal untereinander, dann können wir weiterreden. Doch vorher lass ich nicht zu das dieses Theater hier weitergeht. Ihr habt schon den Tod verdient weil ihr ständig die Stadt terrorisiert. Der Mann am Boden veränderte nun schlagartig sein Gesicht. Das wirst du büßen, brachte er wütend hervor. Er sprang nun auf und zog seine Klinge. Auch ein zweiter tat dies nun. Nicht hört auf, brachte der blonde Mann hervor. Er schaute erschrocken auf den Verletzten am Boden dann wieder zu den Männern. Das bringt doch nichts. Doch die beiden Männer hörten nicht mehr auf den Andersartigen und stürmten nach vorne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 11:00 pm

Sengerath zog nun seine Waffe. Ein Wächter soll die Hüterin schützen und keine Kämpfe Provozieren du Idiot. Dann musste er sich auch schon zur Wehr setzen. Der junge Mann versuchte seine Schwerthiebe so zu lenken das nicht etwas schlimmeres geschah und er die Männer nur außer Gefecht setzen konnte.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 11:26 pm

Ariya machte einen Schritt zurück, während einer der Männer sich auf Ephraim stürzte. Der Zweite begann einen Kampf mit Sengerath. Hört doch auf, rief der blonde Mann weiter hinten. Der Wächter wich einem Angriff geschickt aus und setzte ebenfalls zu einem an. Im Gegensatz zu Sengerath machte er nicht die Anstalten vorsichtig zu sein und niemanden zu verletzten. Erneut spitzte Blut auf als die Klinge des Schwarzhaarigen auf Widerstand traf. Diesmal riss diese eine tiefe Wunde in die Seite des Andersartigen. Ariya sah erschrocken zu Seng. Noch immer wehrte sich diese gegen den Angreifer. Dann gab es einen dumpfen Schlag als der Gegner Ephraims zu Boden ging. Stark blutend lag er da. Der Wächter erhob seine Waffe und schlug zu. Doch anstatt den Andersartigen zu treffen wurde der Schwertschlag blockiert. Plötzlich stand der dritte Mann, welcher sich bisher zusammen mit dem Blonden rausgehalten hatte da. Er hatte den Schlag aufgehalten. Dieser riss nun sein Schwert mit voller Wucht zur Seite. Da die Hefte der Waffen zusammenhingen wurde auch Ephraims Schwert zur Seite gerissen. Mit einem Dolch, den der Andersartige in seiner Hand hatte schlug er nun zu. Ephraim knurrte auf als er am Arm getroffen wurde. Erneut hoben beide Kontrahenten ihre Waffen. Sie wollten gerade zuschlagen da flog eine Magie an beiden vorbei und traf den nächstliegenden Baum. Hört auf, rief Ariya. Die junge Frau stand zitternd da. Kurz fiel ihr Blick auf Seng.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   Sa Sep 13, 2014 11:45 pm

Sengerath hielt sich nun die Hand auf seine Seite. Einer der Angreifer hatte ihn dort getroffen. Man das macht doch keinen Sinn. Das gibt nur unnötig verletzte. Der Braunhaarige steckte sein Schwert weg und sah mahnend zu dem Wächter. Wir wollen helfen und nicht alles schlimmer machen also steck deine Waffe weg und lern noch einmal was ein Wächter zu tun hat.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   So Sep 14, 2014 12:00 am

Ephraim sah zu Sengerath, dann wanderte sein Blick zu dem Andersartigen bei ihm. Dessen Griff um die Waffe war ebenso fest wie seiner. Bitte hört doch auf, sagte Ariya noch einmal. Nun schritt der Blonde nach vorne und packte die Hand des Mannes welche die Waffe hielt. Er schüttelte den Kopf und sah ihn fest an. Nach mehreren Sekunden lockerte sich dessen Griff, dann senkte er den Arm seufzend. Ephraim stand erst noch weiter so da, dann aber senkte auch er schnaubend seine Waffe und steckte sie weg. Ariya sah noch kurz zu ihm, dann lief die junge Frau einfach zu dem Schwerverletzten am Boden. Wir müssen ihm sofort helfen, kam es noch immer etwas zitternd von ihr. Sonst stirbt er. Der Mann rührte sich mittlerweile schon gar nicht mehr wirklich. Sein Bewusstsein hatte er längst verloren. Ich brauche etwas zum Verbinden. Ariya schaute sich sofort um. Der Blonde trat zu ihr, doch behielt immer Blickkontakt mit Ephraim. Der Mann zog seinen Schal vom Hals und reichte ihn der Hüterin. Diese wickelte den Stoff um den Stummel an dem Arm. Ariya merkte förmlich wie ihr schlecht dabei wurde. Überall war nur noch Blut. Ariya blickte auf und zu Sengerath. Er muss in die Stadt, aber...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der schwarze Engel   

Nach oben Nach unten
 
Der schwarze Engel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 17 ... 31  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Gemüseältester
» Blaue Rosen hat es schon jemand geschafft?
» Zitate
» Von Möbeln und Nachbarn
» Schwarze Gravios ********

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XVII Der schwarze Engel-
Gehe zu: