StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Zeitenwanderer Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 1:52 am

Wahn, keuchte Sailin auf. Entsetzt kniete sie neben ihm und hatte ihre Hände an seine Arme gelegt. Nein. Bitte nicht, jammerte sie auf. Fiana musste schlucken. Was geschah hier nur? Der Rothaarige und der Mann mit dem weißen Umhang, welche zuvor noch mit Llael gekämpft hatten, waren nun ebenfalls verändert. Raven, Kyle, schüttelte Leianas Gefährte nur den Kopf als er die Beiden sah. Der Mann weitete die Augen als er zu Alasdair sah. Der Halbelf krümmte sich noch immer. Doch dann geschah noch etwas. Plötzlich drang ein merkwürdiger Nebel aus dem Körper Alasdairs. Wahn, kam es verzerrt von diesem, dann schwebte dieser merkwürdige Dunst weg. Entsetzt mussten die Freunde sehen wie dies bei allen Männern der Legion geschah. Mutter, Vater, kam es mit einem Mal von Sulona. Die junge Frau wankte. Sie wurde kurz von einem dunklen Licht umgeben. Dann sackte die Halbelfe einfach in sich zusammen. Sulona, schrie Trin auf. Ohne zu zögern rannte die Elfe zu ihrer Tochter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 2:19 am

Wahn zitterte am ganzen Körper. Dann legte er die Klaue und seine Hand auf Sailins Wange. Es tut mir Leid. Es tut mir Leid kam es stotternd von ihm Der junge Man küsste Sailin nochmals auf den Mund, dann lies er sie los. Langsam richtete er sich auf. Die Veränderung nahm auch von ihm immer mehr ein. Wieder sank er etwas weiter entfernt von Sailin in die Knie und krümmte sich nun. Sein Oberteil das eh nur noch in Fetzen herunter hing riss er nun einfach ab. Darunter kam eine dunkle Rüstung zum Vorschein auf dessen Mitte Richtung Brustkorbs ein blutroter Stein angebracht war. Er schimmerte etwas. Der letzte Rest der Menschlichen Haut wurde nun von der schwarzen überzogen und auch die silberne dämonische Maske bildete sich nun an seinen Gesicht. Wahn hatte den Kopf gesenkt und kauerte am Boden. Die Haare des Mannes wurden länger und veränderten ihre Farbe. Aus Schwarz wurde dunkelrot. Schließlich riss er den Kopf in den Nacken und brüllte schmerzerfüllt auf. Auch aus Wahn drang nun etwas Nebelhaftes und verschwand schließlich einfach. Der Mann sackte zusammen und atmete schwer.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 7:27 am

Wahn, rief Sailin auf. Die junge Frau sprang auf und lief zu dem Schwarzhaarigen. Neben ihm fiel sie in die Knie. Ihre Hände legte die ehemalige Hüterin auf die Seite des Mannes. Wahn, rief sie auf. Tränen liefen ihr die Wangen herunter. Bitte Wahn. Sailin schüttelte den Kopf, dann schrie sie einfach auf.
Alle sahen geschockt wie nun samt Wahn die komplette Legion verwandelt worden war. Das kann nicht sein, keuchte Trin auf. Sie sind zu Schatten geworden. Was ist da gerade geschehen?, fragte Orson aufgebracht. Doch so wie er die Frage gestellt hatte wusste der Mann das ihm womöglich niemand eine Antwort darauf geben konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 7:51 am

Das kann doch nicht wahr sein. Varresh starrte Fassungslos zu den Männern der Legion. Seine Hand lag auf dem Hals von Ark. Er befand sich in der nähe von Wahn und Sailin. Als der Schatten sich nun erhob wusste Varresh nicht so recht was er tun sollte. Auch er richtete sich vorsichtig auf. Seine Hand wanderte zum Griff seines Schwertes. Nun schüttelte Wahn nur den Kopf. Lasst eure Waffen stecken kam es von dem nun rothaarigen mit einer etwas veränderten Stimme. Wir haben unseren Verstand noch und unsere Erinnerungen, mehr jedoch nicht. 

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 8:19 am

Wahn, kam es von Sailin. Die junge Frau kniete noch immer neben dem Schatten und sah nun zu ihm rauf. Warum?, fragte Trin. Die Elfe kniete am Boden und hatte ihre Hand auf die Stirn ihrer Tochter gelegt. Sulona atmete zwar noch aber schien einfach nicht wach zu werden.
Sailin schluchzte auf. Die junge Frau blickte sich um. Dies sollte ein Sieg sein, doch nun? Die Drachen waren abgestürzt und lagen alle regungslos am Boden. Selbst die Dragoniker waren nicht wirklich bei Bewusstsein. Und nun auch noch die Legion. In den Blicken aller konnte man Unglauben aber auch eine gewisse Erkenntnis sehen. Die Dunkelheit war weg, doch an ihrer statt schien es nun einen neuen Feind zu geben. Einen der es schaffte mit einem Schlag soviel Chaos hervorzubringen.
Sailin richtete sich nun etwas langsam auf. Zitternd umarmte sie Wahn nun einfach. Sag das das nicht wahr ist, schluchzte sie. Das darf nicht wahr sein. Vater, kam es nun von jemanden der etwas entfernt stand. Zwischen den Leuten tauchte sie auf. Eine junge Frau mit langen weißen Haaren und einem hellen Kleid am Leib. In ihrer Hand hielt sie einen weißen Stab. Die junge Frau bickte mit Tränen in den Augen zu ihren Eltern. Mutter, sagte sie nun auch, doch wesentlich leiser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 8:40 am

Wahn sah zu seiner Tochter doch der Schatten blieb einfach still stehen. Dann lies er den Blick schweifen. Die Männer der Legion hatten sich aufgerichtet und sahen sich an. Manche redeten miteinander, Gefühle jedoch zeigte keiner mehr von ihnen. Schließlich wandte er wieder den Kopf. Ich habe nicht gewollt das es dazu kommt. Nicht meine Leute. Nun werden sie dafür bestraft für das was ich getan habe, um eigentlich euch alle zu retten. Weil ich mir anmaßte in die Zeit einzugreifen. Ein mächtiger Feind ist aufgetaucht und wir können nichts gegen ihn tun. Ich kann es spüren. in Midian geschah das selbe. Nun habe ich die Legion und ganz Midian dazu verdammt das Schicksal Nor Drakors zu ertragen. Welch Ironie.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 8:57 am

Du kannst nichts dafür, sagte Sailin. Die junge Frau löste sich von dem Schatten und sah ihm in die Augen. Du hast alles getan was du konntest um die Dunkelheit aufzuhalten. Um ihren Plan scheitern zu lassen und die Seelen in dem Siegel zu retten. Du hast das geschafft und zu einem hohen Preis. Was nun geschehen ist, das...das... Sailin lehnte ihren Kopf an den Oberkörper des nun Rothaarigen. Tränen tropften auf den Boden. Du hast dein Versprechen gehalten und noch mehr. Das ist nicht fair. So sollte es nicht sein. Ariya trat nun ebenfalls näher. Die junge Frau blickte einfach wortlos ihren Vater an. Dann aber schaute sie sich um als die Schatten sich in Bewegung setzten. Kyle, Raven, Alasdair und all die Anderen sammelten sich alle an einem Fleck. Was geschieht jetzt? Mit euch? Uns?, fragte Trin. Ihr Blick wanderte kurz zu ihrer Tochter. Was ist mit ihr? Ist es weil sie auch zur Legion gehört?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 9:12 am

Ich denke schon antwortete Wahn der Elfe. Sie ist Teil der Legion. Damals bei den Männern aus Nor Drakor verschwanden die Frauen ganz oder gingen in Flammen auf. Kurzum sie wurden vernichtet. ich fürchte bei ihr ist es sowas ähnliches wie beiden Drachen. Wie auch immer. Ich kann nichts tun. Wahn sah zu den anderen und dann wieder zu Trin und Sailin. Wir ziehen uns zurück nach Midian. Das ist wohl das beste was wir tun können.Als Schatten ist es unserer Fluch alles zu Vergessen. Ihr habt diese Stimme gehört. Er nannte sich unser Schöpfer und er kontrolliert das Blut. Wir werden also zu euren Feinden und nicht kann das mehr verhindern.
Varreshs chüttelte fassungslos den Kopf. Aber das kann doch nciht so enden. Wie sollen wir gegen so einen Feind bestehen und dann noch euch als Gegner zu wissen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 9:27 am

Hinter den Freunden ertönte plötzlich ein Schnauben. Ich wusste das man dir nicht trauen kann, kam es von Seth. Der Mann blickte den Schatten ausdruckslos an. Dämon bleibt Dämon. Du hast nun noch mehr Chaos in unsere Welt gebracht. Und nun zeigst du dein wahres Gesicht. Sailin löste sich von Wahn und drehte sich um. Während sie zu dem Mann lief konnte man ihre Schwäche sehen. Während die Anderen Seth geschockt anblickten verpasste Sailin dem Mann eine saftige Ohrfeige. Wenn du von den Geschehnissen keine Ahnung hast solltest du den Mund halten, kam es wütend von ihr. Als sie sich wieder zu den Anderen umwand sah die Grünhaarige wie Fiana zu Wahn trat. Die junge Frau trug nach wie vor kaum was am Leib. Ihre Wunden und blauen Flecke konnte man durch den Dreck und das Blut kaum sehen. Wehleidig und mit Tränen in den Augen sah sie den Rothaarigen an. Du bist ein Arsch, kam es von ihr. Durch dich wurden wir durch die Zeit getrieben und haben unser Zuhause verloren. Nun sind wir hier gestrandet und du willst uns alleine lassen? Das ist nicht fair von dir. Die junge Frau umarmte Wahn nun einfach. Du kannst doch nicht einfach gehen wo wir so gute Freunde geworden sind. Wer soll uns hier denn nun alles zeigen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 9:37 am

Der Schatten legte etwas den Kopf schräg. Ihr werdet hier weitere Freunde finden. Da bin ich mir sicher. Das ich eines Tages so enden würde war mir seid ich die ersten beiden Tempel von der Verderbnis befreit hatte bekannt. Allerdings dachte ich mir bliebe noch etwas Zeit und vorallen war mir nicht bewusst das ich meine eigenen Leute mit in die Schatten ziehe. Mir bleibt keine Wahl. Wahn machte eine ausschweifende Geste die einen Teil seiner Männer einschloss. Uns bleibt keine Wahl. Wir müssen gehen. Wir sind eine viel zu große Gefahr für Antarres und somit auch für ganz Goa. Und ich werde nicht zulassen das es zum äußersten kommt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 10:08 am

Fiana löste sich von dem Mann und schaute ihn bedrückt an. Was hast du vor?, fragte Trin nun. Die Elfe kannte Wahn mittlerweile gut genug um zu wissen das er nicht freiwillig dem Feind dienen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 10:15 am

Ich werde Midian versiegeln so wie einst Nor Drakor versiegelt wurde, antwortete der Schatten einfach geradeaus. So das niemand mehr in diese Stadt gelangt und auch niemand aus der Stadt heraus. So stelle ich wohl am ehesten sicher das wir nicht zur Gefahr für euch werden.  Sengerath weitete die Augen. Du sperrst euch ein? Wahn nickte daraufhin.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 10:24 am

Sailin trat nun wieder näher an Wahn heran. Die junge Frau schüttelte den Kopf. Im Angesicht dieser Situation ist es wohl das beste, meinte Khaine plötzlich so das Fiana ihn einem vernichtenden Blick zuwarf. Das du so etwas sagst war ja klar. Khaine zuckte nur mit den Schultern. Ich denke nicht das es dir gefallen dürfte gegen deine Freunde zu kämpfen. Und das dürfte passieren wenn dieser unbekannte Feind die Kontrolle über die Legion bekommt. Dann ist es besser sie sind in Midian eingesperrt. Auch wenn wir das sicher nicht unbedingt wollen, aber manchmal geht es nicht anders. Khaine sah nun zu Wahn. In dem Blick des Dunkelelfen konnte man so etwas wie Mitleid erkennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 10:35 am

Wieder nickte Wahn. Dann wandte er sich ab. Ihr habt es gehört Männer, zurück nach Midian. Nach und nach setzten sich die Schatten nun in Bewegung. Viele hatten Pferde dabei die sie nun nutzten. Plötzlich hörte man lautes Hufgetrappel und Sengerath musste zur Seite Springen als ein schwarzer Hengst ihn fast über den Haufen rannte. Das Tier kam unmittelbar vor Wahn zum stehen. Es beäugte ihn mit seinen Roten Augen. Der Schatten legte nun seine eine Klaue auf die Blesse des Pferdes. Ich weiß nicht ob ich dich wirklich mit dort hin nehmen möchte wo wir jetzt hingehen sagte Wahn. Der Hengst gab einen störrischen Laut von sich. Aber ausreden kann ich es dir eh nicht Shaitan. Sengerath sah verwirrt zu den schwarzen Hengst. Er hat wohl gespürt das du wieder kommst. Daraufhin zuckte Wahn mit den Schultern. Er griff nach den Zügeln udn wandte sich ganz ab.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 10:46 am

Sailin wollte gerade nach vorne treten als jemand an ihr vorbeigestürmt kam. Nicht Wahn, rief eine junge Frau auf und packte den Arm des Schattens. Ihre langen schwarzen Haare fielen der Frau über die Schultern. Sie trug ebenso dunkle Sachen. Ihre braunen Augen blickten den Schatten einfach nur an. Fiana war erstaunt wie ähnlich sich die Frau und Wahn sahen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 10:53 am

Wahn drehte kurz den Kopf zu der jungen Frau. Ich fürchte dieses Mal kannst du mich nicht begleiten Schwester. Er musste kurz an eine Zeit zurückdenken im Imperium, als Kara an seiner Seite stand. Doch schienen diese Erinnerungen bereits Schwammig zu sein. Der Schatten schwang sich nun auf den Rücken Shaitans. Er lies den Hengst sich nochmal etwas umdrehen so das er zu den anderen sehen konnte. Eines noch. Haltet euch von Midian fern. Ich hoffe ihr findet einen Weg zu überstehen. Die Legion wird nicht mehr helfen können.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 11:13 am

Wahn, rief Sailin nun auf. Die junge Frau stand einfach da und sah den Schatten fest an. Noch immer hatte sie Tränen in den Augen. Egal wie ich werde einen Weg finden das wieder rückgängig zu machen. Ihr müsst nur ein wenig warten. Ich finde eine Möglichkeit. Ich verspreche es.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 11:22 am

Wahn sah Sailin noch eine Weile an. Dann aber schüttelte er den Kopf. Tu das nicht. Du siehst ja woraus es hinausläuft. Mit meinen eingreifen in die Zeit habe ich alles noch schlimmer gemacht. Lebt wohl. Nun trieb der Schatten sein Pferd an und ritt davon.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 7:35 pm

Wahn, rief Sailin noch einmal auf. Die junge Frau stolperte ein paar Schritte zurück bevor sie zusammensackte. Mutter, brachte Ariya hervor, während Kara den Namen der Frau rief. Die beiden Frauen waren schlagartig bei der Grünhaarigen. Kara hob Sailns Oberkörper etwas an so das die junge Frau sich gegen sie lehnen konnte.  Der Blick der ehemaligen Hüterin war auf die Schatten gerichtet, welche nun alle davonliefen. Manche ritten sogar. Ariya nahm die Hand ihrer Mutter und schaute sie besorgt an. Die Grünhaarige war noch immer etwas schwach. Schließlich war sie gerade erst wiedergekommen und hatte im Jenseits viel Kraft eingebüßt als sie das Siegel errichtet hatte. Plötzlich wurde Stahl gezogen. Sailin blickte vor sich als Seth dort nun auftauchte und die Klinge in Richtung der jungen Frau hielt. Kara und Ariya sahen sich kurz entsetzt an, während der Mann Sailin zornig anblickte. Jetzt wo dieser Verräter weg ist kannst du mir ja mal erklären wie du es dir erdreisten kannst mich zu schlagen. Du bist zwar einmal Hüterin gewesen doch das gibt dir nicht das Recht den Obersten vom Rat zu schlagen. Sailin verzog keine Miene, stattdessen blickte sie einfach an dem Mann vorbei. Solange bist die Klinge Seth zu zittern begann und sich plötzlich eine zweite unter diese schob. Diese Klinge drückte Seth seine einfach zur Seite. Dann drängte sich jemand zwischen die Frauen und dem Obersten vom Rat. Pass auf wo du deine Klinge hinhälst, kam es von dem Mann in Wächtersachen. Eine dämonische Maske versteckte sein Gesicht, während schwarze Haare herunterfielen. Du willst doch nicht Ausversehen die Hüterin verletzten. Seth blickte den Mann einen Moment an, dann aber wand er sich ab. Das werden wir noch klären. Der Dunkelhaarige blickte über das Schlachtfeld. Die Imperialen waren fast komplett zurückgezogen. Überall lagen Drachen und die Dragoniker bewusstlos herum. Wahrscheinlich waren einige der großen Wesen und ihre Reiter bei dem Sturz sogar ums Leben gekommen. Die Männer Drakars und auch Sactaris liefen gerade durch das Schlachtfeld und überblickten die Lage. Selina trat nun einfach zu dem Obersten des Rates. Heute sind viele gestorben. Anstatt sich nun selbst zu zerfleischen sollten wir anfangen die Verwundeten zu versorgen. Die Toten verdienen ein würdiges Begräbnis. So wie sich die Magie verteilt hat fürchte ich Porto Drako wird ebenfalls etwas zugestossen sein. Die junge Frau blickte zu den Drachen. Wir müssen uns wappnen für die nächsten Schritte, welche dieser Herr der Dunkelheit sicherlich einleiten wird. Seth nickte nur wortlos. Llael richtete sich auf. In seinen Armen hielt er Leiana. Der Mann schaute besorgt auf seine Gefährtin. Wie schlimm würde es wohl in Porto Drako aussehen wenn hier schon alle in diesem Zustand waren?
Fiana blickte zu Khaine. Der Dunkelelf lief zusammen mit diesem Sengerath zu dem rothaarigen Mann. Die junge Frau war verwirrt warum es ihn auch erwischt hatte. War er ein Drakoniker auch wenn er nicht so aussah? Orson legte seinen Arm um ihre Schultern. So das die junge Frau ihn nun anblickte. Beide wussten nicht wie es nun weiter gehen sollte. Doch so ging es wohl auch all den Anderen. Nun hieß es die Verwundeten vom Schlachtfeld bringen. Auch die noch lebenden Drachen und Dragoniker. Für Wahn und die Schatten würden sie wohl im Moment nichts tun können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Sa Sep 06, 2014 11:35 pm

Es dauerte sehr lange bis alle verletzen, bewusstlosen und auch die Toten vom Wall weggeschafft wurden. Die anderen schafften es die Drachen mit Magie zurück nach Porto Drako zu schicken. Einige wurden jedoch nach Sanctaris gebracht. Auch hier hatte sich die Magie des neuen Feindes ausgewirkt. Orcalus schien es nun noch schlechter zu gehen. Die wenigen Drachen die hier geblieben waren, lagen ebenfalls bewusstlos in den Straßen der Stadt. Varresh blieb eine Weile bei Ark bis er sich schließlich aufrichtete und sich auf den Weg zum Tempel der Avestaia machte. Dort hatten sich die anderen beim Rat versammelt. Bis auf Seth waren alles da die etwas zu sagen hatten oder eine Armee anführten.

Der Freunde der sich die ganze Zeit mit Seth im Hinterzimmer unterhalten hatte überreichte diesem nun ein Amulett. Damit wirst du sie spüren können sagte er nun. Tut mir Leid wegen meiner Abwesenheit es war nicht leicht dies zu besorgen. Und jetzt geh ehrenwertes Ratsmitglied sie warten bereits.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am So Sep 07, 2014 12:13 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   So Sep 07, 2014 12:06 am

Sailin stand angelehnt am Türrahmen und schaute in das Zimmer. Die junge Frau befand sich in dem Haus, in welchem Wahn und sie zusammen mit den Kindern gelebt hatte. Nun diente es nicht nur als zu Hause für ihre Kinder, sondern auch als Unterkunft für ein paar ihrer Freunde. In einem der Zimmer lag Flamir. Den Drachenkrieger hatten die Freunde lieber hier untergebracht als im Tempel der Avestia. Seth übte viel zu viel Kontrolle aus. Sailin seufzte als sie zu dem Bett sah das in dem Zimmer stand. Auf diesem lag die dunkelhaarige Elfe. Noch immer war sie nicht zu Bewusstsein gekommen. Wahrscheinlich würde sie das auch solange nicht wie Wahn und die Legion Schatten waren. Auf dem Bett saß Trin. Die Elfe hielt die Hand ihrer Tochter und strich ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Als sich etwas im Flur hinter der Hüterin bewegte blickte diese dorthin. Bist du sicher?, fragte Sailin die junge Frau mit den blauen Haaren, welche sich etwas mühseelig an der Wand festhielt. Ich bin kaum in der Lage zu laufen, aber ich bin nicht tot, kam es von Leiana. Also ja ich bin sicher. Sailin verzog den Mund während sie nun zu der Dragonikerin lief. Die Blauhaarige war erst vor nicht all zu langer Zeit wieder wachgeworden. Ihr schien soweit nichts zu fehlen, doch war sie merkwürdiger weise sehr schwach. Schon das stehen war für sie eine sehr starke Kraftanstrengung. Dann komm. Die Anderen warten auf uns. Auch wenn sie nicht mit dir rechnen. Llael wird erleichtert sein dich zu sehen. Gerade als Sailin den Arm um die junge Frau legte kam auch Trin an. Die Elfe tat das gleiche nur auf der anderen Seite. Lasst uns gehen. Wir haben viel zu besprechen.
Es dauerte eine ganze Weile doch dann betraten die Drei den Tempel der Avestia. Es waren nicht viele da, aber die welche es waren schauten nun zu ihnen. Sailin sah ihre Tochter, zusammen mit ihrem Wächter. Sailin hatte bisher nicht wirklich Zeit gehabt mit Ariya zu sprechen. Nur Aiden und Sharoon hatte sie etwas länger gesehen. Sie fragte sich wer der Mann an der Seite ihrer Tochter war. Neben der Hüterin stand dort auch Selina, zusammen mit Seng und Khaine. Diablo, Kara und auch Varresh waren versammelt. Als Sailin zu einem der Säulen blickte bemerkte sie auch Orson und Fiana. Die Beiden waren also ebenfalls gekommen. Man hatte die Wunden der Zwei so gut es ging versorgt. Sailin hätte es gerne selbst getan, doch fehlte ihr noch etwas die Kraft dazu. Als Trin und Sailin mit Leiana im Schlepptau näher traten blickte Llael auf. Leiana, sagte er und kam sofort angerannt. Ohne zu zögern nahm er die junge Frau in die Arme und drückte sie an sich. Du bist wach. Mehr oder weniger, antwortete die junge Frau nur. Ihr Arme legte sie um ihn, während ihr Blick zu den Freunden wanderte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   So Sep 07, 2014 12:50 am

Varresh sah sich kurz um. Wo bleibt denn unsere obersten Ratsmitglied? wunderte er sich. Dann wandte er sich an Leiana. Es tut gut zu wissen das wenigstens ein paar der Drakoniker wieder erwacht sind. Ich frage mich nur was da zur Hölle geschehen ist. Ich glaube fast Wahn wusste etwas. Da lag so eine Erkenntnis in seinen Blick bevor er sich verwandelt hat.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am So Sep 07, 2014 1:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   So Sep 07, 2014 1:13 am

Leiana löste sich von ihrem Gefährten. Da Llael sah wie sehr es sie anstrengte zu stehen legte der Mann einen Arm um sie um die Frau zu stützen. Danke, lächelte Leiana kurz, dann aber schaute sie ernst zu Varresh. Ich weiß nicht was es war, doch fühlte es sich komisch an. Dieser Angriff galt den Drachen selbst. Da wir durch unser Blut mit ihnen verbunden sind hat es uns ebenfalls getroffen. Doch im Gegensatz zu unseren Freunden kommen einige von uns wieder zu Bewusstsein. Jedoch sind wir sehr geschwächt. Die Dragonikerin schaute besorgt. Ich mache mir Sorgen um Porto Drako. Die müsst ihr nicht haben, kam es plötzlich vom Eingang des Tempels. Seth kam nun herein. Der Mann trug ein Amulett um den Hals. In der silbernen Einfassung sah man einen dunkelgrünen Edelstein. Der Blick des Mannes wanderte über die Freunde. Dabei schaute er etwas merkwürdig. Plötzlich lag etwas komisches in seinem Blick. Dann sah er wieder zu Leiana. Er musterte etwas Llael neben ihr bevor er anfing zu reden. Ich habe Boten mit Hilfsmitteln in die Stadt der Dragoniker entsandt. Sie werden sicher wohlbehalten dort ankommen und dann den Menschen helfen. Mehr werden wir im Moment nicht tun können. Wie ihr es ja selbst mitbekommen habt haben wir nun ein großes Problem, welchem wir uns stellen müssen. Ein Feind ist aufgetaucht, welcher noch stärker zu sein scheint als die Dunkelheit selbst. Nun heißt es so viele Verbündete wie möglich zusammenziehen um einem drohenden Ansturm Herr zu werden. Dafür werden wir erst einmal mehrerer Probleme Herr werden müssen. Zumal die Schatten nun auch unsere Feinde geworden sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   So Sep 07, 2014 1:24 am

Die Legion ist nicht unserer Feind kam es nun von Sengerath. Wahn und seine Männer bringen ein großes Opfer. Sie sperren sich ein. Hast du das schon vergessen? Varresh nickte zustimmend. Noch dazu wissen wir nicht was für ein Feind das ist. Er hat mit einen Schlag sämtliche Drachen lahmgelegt. Er nannte sich ein Schöpfer. Schöpfer der Dunkelheit. Wie zum Teufel sollen wir gegen so etwas ankommen? Selbst die Legion hat er einfach mit Leichtigkeit verflucht.  

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   So Sep 07, 2014 1:40 am

Einen Grund mehr alles zusammenzuziehen was wir haben. Nun heißt es erst Recht das die Länder zusammen halten müssen. Seth lief an allen vorbei. Immer wieder sah er zu den Leuten hier in dem Saal. Als er im hinteren Teil angekommen war drehte er sich einfach um und setzte sich auf den Thron. Die Menschen brauchen nun noch mehr Zuwendung von der Hüterin. Ariya du musst ihnen zeigen das sie nicht die Hoffnung verlieren dürfen. Der Rat wird tun was ihm möglich ist und mehr. Der Mann blickte kurz zu der jungen Frau, dann wanderte sein Blick zu der Weißhaarigen neben Sengerath. Selina die Krieger sind erschöpft. Sende Boten aus welche nach fähigen Kämpfern im Land suchen, die sich dem Herr anschließen können. Ausserdem sollen Boten nach Ismaelia, Azalen und Aeon gesandt werden. Die Arme vom Lord Drakars wird wohl nicht mehr reichen. Der Herrscher Shimas muss sich nun bewusst werden das auch er nun zu handeln hat. Vielleicht kommt auch ein Bote nach Nerrevar. Auch wenn ich nicht viel Hoffnung habe dort vertrauenswürdige Menschen zu finden. Was soll das denn heißen?, brachte Sailin hervor. In Nerrevar leben viele aufrichtige und gute Leute. Sofort musste die junge Frau an ihre Freunde dort denken. Seth zuckte nur mit den Schultern. Wohl aber auch zu viele die sich der falschen Seite verschrieben haben. Zumal diese wohl nun ebenfalls zu Schatten geworden sind. Die Legion hat ihre Männer überall.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
Der Zeitenwanderer Teil 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Animal Crossing Schönheitswettbewerb
» Kopenhagen, deine Doppeldecker und andere Verkehrsmittel Teil I (Mehrteiler)
» Autokennzeichen und ihre Bedeutung^^ (Teil 1)
» GVB Amsterdam: Ein Verkehrsbetrieb mistet aus! Die Tram (Teil II)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XVI Der Zeitenwanderer-
Gehe zu: