StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Zeitenwanderer Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 1:55 am

Nach einer längeren Reise erreichten die Männer und Frauen ein abgelegenes Dorf das unbewohnt war. Man konnte noch Spuren eines längst vergangenen Kampfes sehen. Es war das Dorf Kempten. Jenes Dorf welche Meridian am nächsten war. Dort würden sie sich erst einmal niederlassen. Kempten befand sich direkt an der Grenze. Der Zerstörte Wall war ebenfalls zu sehen. Niemand würde sie vermutlich hier erwarten. Die Männer Varreshs begannen ein neues Lager zu errichten. Während sich die anderen etwas ausruhten und niederließen. Es wurde Essen zubereitet und ein paar Lagerfeuer errichtet.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 2:04 am

Orson sass zusammen mit ein paar der Anderen etwas später am Lagerfeuer. Sailin schaute nach Sulona und unterhielt sich ein wenig mit Kara und Diablo. Fiana gähnte etwas und richtete sich auf. Die junge Frau wollte sich etwas die Beine vertreten. Die junge Frau schaute sich etwas um. Es war das gleiche Land, doch eine andere Zeit. Vieles war so unterschiedlich. Die junge Frau war so in Gedanken versunken das sie nicht merkte wie sie sich etwas zu weit von dem Lager entfernte. Es war etwas dunkel da der Mond nicht richtig leuchtete. Mit einem mal stolperte die junge Frau über etwas und fiel unsanft hin. Als sie sich umdrehte und genau hinsah was dort lag weiteten sich ihre Augen. Dort lag ein Mann mit langen weißen Haaren auf dem Boden. Er trug eine dunkle Rüstung. Hilfe, schrie sie einfach auf. Bitte kommt schnell.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 3:11 am

Diablo war der erste der angelaufen kam. Ihm folgte Matt. Als er den Mann am Boden sah musste er schlucken. Das ist Sato sagte er mehr zu Matt als zu den beiden Fremden. Der weißhaarige Mann war schwer verletzt. Blut hatte sich unter ihm gesammelt welches aus zahlreichen Wunden geflossen war. Tiefe schnitte befanden ich an seien Körper. Doch er schien noch zu atmen. Diablo hob zusammen mit Matt den Mann vorsichtig an. Wir bringen ihn ins Lager. Vielleicht können wir ihn dort irgendwie helfen. Matt nickte hastig. Sofort schafften die zwei den Schwerverletzen ins Lager.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 6:32 am

Sailin war auch aufgesprungen als Fiana gerufen hatte, doch im Gegensatz zu den Männern war sie doch im Lager geblieben. Als sie jedoch sah wen die Männer dort anbrachten musste sie schlucken. Sofort legte sie eine Decke auf den Boden etwas entfernt von dem Feuer. Legt ihn am besten hier hin, sagte sie hastig und lief zu einem der Karren. Dort kramte sie mehrere Sachen hervor. Kaum hatten Matt und Diablo den Mann auf die Decke gelegt kam die ehemalige Hüterin wieder. Sofort ging sie in die Knie und besah sich die Wunden. Ich brauch noch frisches Wasser, sagte die junge Frau und schaute auf. Llael nickte sofort. Ich hol welches. Was ist nur mit ihm geschehen?, fragte Kara betroffen und kniete sich neben die Grünhaarige. Sailin schüttelte den Kopf. Sie nahm eine Binde zur Hand und fing an die Wunden zu versorgen. Soweit ich weiß war er nach Meridian gegangen. Die junge Frau stockte und schaute noch besorgter. Fiana und Orson blickten sich ebenfalls an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 6:41 am

Er ist immer noch ein Drache und somit muss ihn die Magie auch getroffen haben behauptete Diablo. Aber nur durch einen Absturz hat er unmöglich all diese Wunden erlitten. Das verstehe ich auch nicht. So wie es aussieht hat er sich gerade noch so aus Meridian heraus geschafft.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 7:30 am

Sailin blickte kurz auf als Llael mit dem Wasser kam. Mit einem nachdenklichen Ausdruck in ihrem Gesicht machte die junge Frau einfach weiter und versorgte die Wunden Satos. Warum nutzt du deine Heilkraft nicht Sailin?, fragte Kara verwundert. Die ehemalige Hüterin blickte nicht auf als sie antwortete. Sato ist zwar wie Flamir, doch auch wieder nicht. Zulange war er im Imperium. Ich weiß nicht recht ob es gut wäre wenn ich nun diese Form von Magie bei ihm anwende. Ich will ihm nicht noch mehr Wunden zufügen.
Fiana und Orson sahen sich eine ganze Weile an. Sie waren sich nicht sicher ob sie etwas sagen sollten. Vielleicht war es ja gar nicht wichtig. Selbst sie hatten keine Ahnung was mit dem Runenstein geschehen war. Dann aber blickte Fiana zu Diablo. Was meinst du mit er ist ein Drache? Etwa so einer wie dieser Margaroth? Dieser ziemlich mitgenommene schwarze Drache? Dieser Sato wird uns doch nicht angreifen oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 7:48 am

Diablo deutete ein Achselzucken an. Sato ist unberechenbar. Mit Margaroth kann man ihn aber nicht vergleichen. Außer die Tatsache das sie eine Menschliche Gestalt haben verbindet die Zwei nichts. Jedoch sollte man ihn mit Vorsicht genießen. Die Letzten Aufeinandertreffen jedoch war Sato auf unserer Seite. Er hat uns nun schon mehrfach geholfen, es wäre falsch ihn nun liegen zu lassen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 8:27 am

Fiana schaute doch etwas erstaunt. Die junge Frau blickte erneut zu Sailin und dem Verletzten. Gedankenverloren verband die Grünhaarige seine Wunden. Es war merkwürdig. Sie half gerade Sato, dem Mann der Wahn so viele grausame Schmerzen zugefügt hatte. Er war es zusammen mit der Dunkelheit und Mepheistos der die fürchterlichen Experiment an dem jungen Mann fortgeführt hatte. Selbst sie hatte es am eigenen Leib erfahren müssen wie grausam der Bruder Flamirs zu Wahn gewesen war. Damals als der Bund zwischen ihr und Wahn noch zu stark war. Als sich jemand ihr gegenüber hinkniete blickte Sailin kurz auf. Trin hatte sich nun dazugesellt und half ihr den Mann zu versorgen, während die Anderen noch rätselten was genau mit Sato geschehen sein konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 9:01 am

Langsam lief er den langen Gang entlang. Ein dunkelroter Läufer führte bis zu einer großen gewaltigen Flügeltür. Dämonische Reliefe waren an dieser zu sehen. Es befanden sich keine Wachen vor ihnen, wie es eigentlich der Fall war. Mit den Eisernen Klauen streifte er etwas die Wand entlang bis er schließlich die Tür auf stieß. Der Saal den er nur betrat war abgedunkelt. Nur ein paar Fackeln erhellten die Umgebung leicht. An den Seiten befanden sich einige Statuen welche Männer mit Kutten zeigten. Sie hielten Waffen und schimmernde purpurne Kugeln in den Händen. Ebenfalls am Rand entlang zog sich eine lange Einbuchtung entlang welche mit einer rötlichen Flüssigkeit gefüllt waren. Dieser verlief auch um die Sockel der Statuen herum. n den Wänden hingen dunkelrote Wandteppiche. Sie wiesen das Zeichen der Legion auf. Langsam schritt er dem Läufer entlang. Die schwarz silberne Rüstung welche er trug gab Geräusche von sich und der dunkelrote dreiteilige Stoff welcher seine Hüfte hinab hing wehte etwas beim Laufen. Auf der silbernen Maske welche der Dämon trug spiegelte sich ein wenig das Licht der Fackeln. Lange Hörner ragten am Kopf empor und die roten Haare fielen ihm teils über die Schulter. Mund und Nase war von einen schwarzen Mundschutz verborgen. Schließlich blieb der Schatten stehen. Der Blick der leuchtenden roten Augen fiel auf den Thron welcher dort stand. Ein Gebilde aus schwarzen Stein gehauen mit dämonischen Verzierungen. Schlangen wanden sich um die Beine, während die Lehne den dämonischen Schädel aufwies. Ein paar Zacken standen zur Seite ab und blutroter Überzug befand sich auf der Sitzfläche und auf einen Teil der Rückenlehne. Neben dem Thron standen zwei Sockel. Auf diesen standen zwei Statuen eines Heulenden Wolfes dessen Augen rot leuchtenden. Hinter dem Sockel ragten zwei Säulen empor an dessen Ende je eine Purpurne Fackel brannte. Die Säule war verziert von in den Stein gemeiselten Krähen. Kurz betrachtete er die Veränderung seiner Umgebung. Durch den Fluch schien sich ganz Midian angepasst zu haben. Es wirkte dunkel, bedrohlicher und irgendwie auch verloren. Schließlich schüttelte er den Kopf und lies sich einfach auf den Thron nieder. Ein leises Schnauben entrann ihm. In seinen Kopf herrschte reines Chaos und immer mehr Erinnerungen schienen ihm zu entgleiten. Er wusste einfach es würde nicht mehr lange dauern und er würde alles Vergessen haben. Es war nur noch eine Frage der Zeit. Der Schatten lies den Kopf etwas hängen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 9:12 am

Nach einer Weile betrat noch jemand den großen Saal. Das leichte klappern der metallenen Rüstung war zu hören während dieser Schatten den Läufer entlang schritt. Vor dem Thron blieb er stehen und verneigte sich. Die silberne Kette, welche er um den Hals trug, fiel dabei etwas nach vorne. Als er sich wieder aufrichtete blickte der Schatten mit den mittellangen braunen Haaren zu dem Mann auf dem Thron. Du wolltest mit mir sprechen?, kam es dunkel von dem Schatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 9:22 am

Der Mann auf den Thron hob den Kopf wieder an und sah zu dem Braunhaarigen. In seinen Blick lag etwas wie Reue. Dann hob er seine Hand und machte eine kurz Geste. Ich habe getan was ich konnte. Midian ist versiegelt und nun auch in den sterbenden Sanden versunken. Niemand von außen darf diesen Ort je wieder betreten. Doch das letzte was getan werden sollte kann ich nicht alleine bewältigen. Er schwieg kurz und suchte nach Worten. Goa vor mir selbst zu schützen beendete er schließlich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 9:26 am

Nun war es der braunhaarige Schatten der wehleidig schaute, dann aber nickte er leicht. Ich habe verstanden, meinte er nur knapp. Was ist es worum du mich bitten möchtest?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 9:32 am

Al alter Freund begann der Schatten nun. Sorg dafür das ich diesen Raum nie wieder verlassen kann. Das ich nicht die Möglichkeit bekomme, Midian aus seiner Versieglung zu holen wenn ich alles vergessen habe. Durch meine Taten habe ich euch alle verdammt. Euch in die Schatten gezogen, doch Entschuldigungen reichen dafür nicht mehr aus. Ich trage die Konsequenz.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 10:13 am

Alasdair blickte den Schatten auf dem Thron einen Moment länger an, dann verneigte er sich einfach erneut. Ich werde tun um was du mich bittest, denn ich verstehe wieso dies dein Wille ist. Wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich nicht anders handeln. Der Schatten verließ den Saal wieder. Es dauerte etwas dann kam er zusammen mit zwei weiteren Männern der Legion zurück. Der Eine hatte kurze rote Haare, während dem anderen die langen schwarzen Haare über den Rücken fielen. Die Beiden trugen schwere schwarze Ketten, durch welche sich eine rötliche Musterung zog. Al erklärte noch kurz etwas, dann traten die Drei vor und banden die Ketten an dem Thron fest. Zuerst legten sie diese um den Oberkörper des Schattens und wickelten diese um die Lehne des Thrones. Dann fixierten sie die Arme Wahns an den Lehnen indem sie die Ketten um diese wickelten. Am Ende verankerten die Drei die Enden der Ketten in dem harten Boden. Als sie fertig waren traten alle drei Schatten in einer Reihe vor Wahn. Sie hoben die Arme und legten die zur Faust geballte rechte Hand in Höhe der linken Brust an den Oberkörper, dann verneigten sie sich. Entschuldigungen sind fehl am Platz mein Lord, sagte Al schließlich. Du hast getan was du für richtig hieltest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 10:25 am

Der Schatten nickte kurz. Verriegelt den Eingang zum Thronsaal. Niemand darf hier her gelangen. Egal wie. Dies sei mein letzter Befahl an euch bis ihr alles vergessen habt und so auch mich. Und nun geht. Danke für all die Zeit die ihr an meiner Seite gestanden habt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 10:44 am

Es war uns eine Ehre, kam es nun von dem rothaarigen Schatten. Während Al Wahn noch einen Moment anblickte wanden sich die beiden Schatten um. Das Schicksal Goas liegt nun in den Händen der Anderen. Mögen sie alles zu einem siegreichen Ende bringen. Nun wand sich auch Al um. Der Schatten lief den Anderen nach, dann wurde das Tor zugezogen. Ein klacken erklang als diese ins Schloss fiel. Gemeinsam legten die Drei nun auch an die Tür die schwarzen Ketten an. So wie der Lord es wollte würde es geschehen. Niemand sollte diese Tür öffnen. Mit einem eisernen Schlüssel machte Alasdair das Schloss an den Ketten zu. Dann griff er die silberne Kette, welche um den Hals hing, und befestigte den Schlüssel an dieser. Noch kurz betrachtete er diesen und die Kette. Seine Gedanken wanderten zu seiner Familie. Soweit wie im das halt noch möglich war. Seine Frau und Sohn waren schon lange verstorben. Nun würde er auch die Erinnerungen an sie verlieren. Nach einem Moment packte Al die Kette und schob sie unter die Rüstung. Als er die Hand wieder wegnahm war nicht mehr zu erkennen das der Schatten überhaupt eine Kette um den Hals trug. Gemeinsam mit den beiden anderen Schatten wand sich der Braunhaarige um. Langsam doch beständig schritten sie den Gang entlang der sie immer mehr von dem Saal wegführte. Leb wohl mein Freund, kam es leise von Al.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   Di Sep 09, 2014 11:49 am

Nachdem die anderen den Saal verlassen hatte senkte der Lord Midians den Kopf. So würde es also enden. Nach allem was er gegeben hatte und in der Vergangenheit bewirkte war dies nun seine Strafe. Die Dunkelheit war versieglelt, doch was bewirkte eigendlich damit. Ein noch mächtigerer Feind war freigekommen und würde nun über Goa herfallen. Dies hatte er nicht gewollt. Immer wieder fragte er sich ob er diese Reise je hätte antreten sollen. Ob sein Handeln falsch war. Im Entscheidenen Moment, lenkte das Böse seine Schritte. Beinflusste ihn und ebnete sich so den Weg in die Freiheit. War der Zeitenwanderer nur eine Lüge? Sollte er alle Retten um sie dann dem Verderben zu übergeben. Wenn ja dann hatte er dieses Schiksal wohl verdient. Kurz sah der Schatten an sich herab. Der Fluch der Schatten war ein Leid das er in kauf genommen hatte, schon als er sich auf der Reise befand. Doch niemals wollte er andere mit hineinziehen. Er lehnte sich nun etwas nach hinten. Während er seinen Gedanken nachhin merkte er wie viele Erinnerungen ihm bereits fehlten. Bald schon würd nichts mehr von ihm übrig sein, was ihn ausgemacht hatte. Er würde sich in den Schatten verlieren. Kurz zog er an den Ketten als wolle er sichergehen das sie hielten. Dann legte er den Kopf etwas zur Seite. Noch immer war sein Körper geschwächt und würde erholung brauchen. Nun allerdings blieb ihm alle Zeit dafür. Er würde hier sitzen bleiben. Gefangen in diesen Raum. In seinen eigens auferlegten Exil. Er war unglaublich Müde und seine Gedanken entglitten ihm einfach. Nochmals sah er das Bild einer jungen Frau vor sich. Ihr grünen Haare wehten sachte im Wind wärend sie da stand und lächelte. Drei Kinder standen neben ihr. Ein junge mit weißen Haaren hielt die Hand eines Mädchens mit ebensolchen weiße Haaren. Das dritte Kind besaß kürzere Braune. Sie hob nun die Hand und Winkte. So tat es auch die Grünhaarige. Doch so sehr er auch versuchte, er konnte sich nicht an ihre Namen erinnern. Denoch wusste er, das sie ihm viel bedeutete. Sie riefen ihm etwas zu, doch er verstand es nicht mehr. Der Schatten schloss nun langsam seine Augen. Die Bilder verschwanden und alles schien ihm zu entgleiten. Der Körper des Mannes erschlaffte einfach und was kam war die Stille.

Ende

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
Der Zeitenwanderer Teil 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Animal Crossing Schönheitswettbewerb
» Kopenhagen, deine Doppeldecker und andere Verkehrsmittel Teil I (Mehrteiler)
» Autokennzeichen und ihre Bedeutung^^ (Teil 1)
» GVB Amsterdam: Ein Verkehrsbetrieb mistet aus! Die Tram (Teil II)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XVI Der Zeitenwanderer-
Gehe zu: