StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Zeitenwanderer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33, 34  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 8:47 am

Erneut traf Wahn ein Schlag ins Gesicht. Das einzige Tier das ich hier sehe sitzt dort. Die Dämonin neben Wahn deutete nun auf Fiana. Der Schwanz der Schwarzhaarigen zuckte etwas als sie den Mann nun finster anblickte. Dann aber schritt sie zu der jungen Frau und packte ihr Kinn. Na los zeig ihnen was für ein braves Tier du bist und leck deinen Herren die Füße sauber. Orson schüttelte den Kopf. Nicht Fiana, brachte er nur leise hervor. Er war einfach schockiert. Die junge Frau jedoch lehnte sich etwas vor und fuhr mit der Zunge über den Unterschenkel des Dämons. Ihr Schweine, brüllte Orson auf und riss an den Gitterstäben. Die Dämonen lachten auf. Oh keine Sorge es wird noch besser werden, höhnte der große Dämon und riss nun an der Kette. Er zog Fiana damit unsanft auf die Beine, da sich die Kette anspannte. Kaum stand sie legte er seinen Arm um den Oberkörper der jungen Frau. Seine Gefährtin trat nun neben ihn und fuhr mit einen ihrer Krallen über die linke Wange der Rothaarigen. Sie ist verbraucht. Leider. Wir hatten unseren Spass mit ihr, aber nun ist es langweilig mit ihr. Ihr Blick wanderte zu Wahn, während sie ihre krallenbewährte Hand in der Nähe von Fianas Hals hielt. Du paktierst mit diesen Menschen und da haben wir uns doch glatt gedacht das es besonders schön sein wird wenn dieses Tier sein Ende vor dir findet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 9:02 am

Wahn brüllte wütend auf als die Dämonin ansetzte Fiana die Kehle durch zuschneiden. Er wusste es einfach, das er nun keine Wahl mehr hatte. Auch wenn sein Vater ihn warte dies zu tun so würde er nicht zusehen wie die junge Frau nun ihr Leben lies. Noch während er brüllte flammten die Augen rot auf und er ging in eine gekrümmte Haltung über. Die Haut des Mannes wurde grau und seine Körperformen veränderten sich.Die Hände und Füße wurden endgültig zu dämonischen Klauen. Der Dämonische Schwanz oder das was davon übrig geblieben war bewegte sich hin und her. Die Fänge wurden schärfer und nahmen nun eine größere Fläche ein als sich der Mund zum Maul bildete. Eine Eiserne Maske erschien wie aus der Haut her ausgewachsen und bedeckte nun das Gesicht bis zur Nase die sich mittlerweile zu Nüstern verändert hatte. Sein Gebrüll wurde dunkler. Lange Haare fielen ihm nun über die Schultern. Auf der Grauen Hand wurde eine dunkelrote Musterung sichtbar. Die Ansätze der Hörner waren weiterhin zu sehen. Zuletzt schien sich auf seiner Haut ein dunkler Panzer zu bilden. Am Oberkörper so wie an den Unterarmen über den Handrücken. An den Hüften hinab über die Oberschenkel und schließlich wieder etwas unterhalb der Knie etwas über die Füße. Am Leib trug er nun nur noch einen seitlich hinab fallenden langen Stoff der um seine Hüfte lag. Nochmals brüllte der Dämon auf und riss an den Ketten. Mit seinen nun kräftigen Beinen richtete er sich auf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 9:14 am

Orson starrte entsetzt zu dem Wesen das sich da nun aufrichtete. Die wenigen Frauen in den Zellen schrien auf. Einige fielen sogar um.
In ihm steckt ja doch mehr als wir dachten, brachte die Dämonen bei Fiana hervor. Etwas erstaunt starrte sie den Dämon nun an. Auch die restlichen Dämonen waren überrascht. Das Wahn sich in dieses Wesen verwandelt hatte ließ sie doch etwas irritiert sein. Das ändert nichts du nutzlose Kreatur, schrie die Dämonin auf. Du hälst zu diesen erbärmlichen schwachen Wesen. Du bist es nicht wert zu leben. Genauso wie dieses Tier hier. Das du deine wahre Gestalt zeigst wegen diesem Ding zeigt erst wie erbärmlich du bist. Die Dämonin spreizte ihre Finger noch mehr und holte mit der Hand aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 9:26 am

Nun klirrten die Ketten als Wahn sich einfach mit ganzer Kraft los riss. Dann stürmte er auf die Dämonin zu. Zuerst packte er ihre Hand. Sorgte dafür das sie Fiana losließ und schlug mit seiner eisernen Klaue zu. Die Dämon wich verletzte zurück. Wahn stellte sich nun vor Fiana und war bereit den nächsten zu attackieren. Mehrere Dämonen stürzten nun auf ihn zu. Den einen brachte er einfach nur zu Fall während er den anderen in die Kehle biss. Dann stieß er ihn von sich und kümmerte sich um den Dämon am Boden. Vielleicht solltet ihr sterben wie die Tiere die ihr seid kam es nun über Gedankenübertragung von Wahn. Gleich darauf tötete er den Feind am Boden mit einen gezielten Hieb. Der gesamte Kampf dauert etwas. Bald aber schon lagen mehrere der Dämonen am Boden und nur noch einer Stand. Wahn hatte eine etwas verkrampfte Haltung eingenommen und sah zu Fiana. Er hatte imemr noch große Schmerzen und das konnte man ihm wohl auch ansehen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 9:43 am

Fiana war mittlerweile in die Knie gesunken. Die Augen der jungen Frau waren auf den Dämon gerichtet. Sie zitterte nicht. Rühren tat sie sich ebenfalls nicht sonderlich viel.
Wahn, brüllte Orson nun auf. Wenn du dich noch irgendwie rühren kannst mach dieses verdammte Gitter auf. Im Blick des Brauhaarigen lag Sorge. Nicht nur wegen Fiana, auch wegen Wahn. So wie er dastand konnte man denken er würde gleich umkippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 9:51 am

Langsam kam Wahn auf die Zelle zu und packte schließlich das Schloss mit seinen Klauen. Dann zog er etwas daran und stemmte sich ab und zu gegen das Gitter. Dabei wichen die Menschen in den Zellen zurück. Kurz musste er eine Pause machen. Er wischte sich über das Maul. Dort tropfte immer noch etwas Blut heraus und ihm war einfach nur schlecht. Dann aber riss er nochmals am Schloss und schließlich poltere es klirrend zu Boden. Sofort machte er ein paar Schritte zurück und nicht von dem nun aufgehenden Gitter getroffen zu werden.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 9:59 am

Orson trat sofort heraus. Kurz warf er einen Blick auf die Gefangenen. Diese hatten sich in die hinterste Ecke der Zelle verzogen. Wahn schien ihnen große Angst zu machen und Orson konnte ihm das nicht verübeln. Auf ihn hatte der junge Mann nun ebenfalls eine einschüchternde Wirkung. Einen Moment sah er zu Wahn, dann aber lief Orson an diesem vorbei und kniete sich zu der Rothaarigen. Fiana, sagte er besorgt und legte beide Hände an deren Schultern. Die junge Frau zuckte bei der Berührung etwas zusammen. Als sie anfing zu zittern ließ Orson sie los. Diese Schweine, brachte er nur hervor. Er sah zu den Dämonen. Sie hatten ihre Strafe bekommen. Wir sollten hier weg. Zum Tempel oder? Sorge klang in seiner Stimme mit als er Wahn ansah. Scheiße. Wirst du das noch hinbekommen? Du kippst doch gleich um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 10:04 am

Glaub mir ich habe schon weitaus schlimmeres durchgestanden sagte der Dämon nun. Allerdings muss man dazu auch sagen, mit etwas Nachhilfe. Er schnaubte kurz. Ich schaff das schon noch irgendwie. Nur du hast recht. Wir müssen so schnell wie möglich weg. Kurz sah Wahn an sich herunter. Selbst jetzt sah man die schwarze Haut an seinen Körper. Und sie war wieder gewandert. Mir bleibt doch gar keine Wahl Orson seufzte er schließlich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 10:20 am

Orson nickte, dann blickte er erneut zu der jungen Frau. Er versuchte zu Lächeln doch es misslang sehr. Sanft strich er ihr über den Kopf. So recht wusste er gerade nicht was er sagen sollte. Wer wusste schon wie es in der jungen Frau aussah. Was sie erlebt hatte. Es musste schrecklich gewesen sein. Ich weiß ich kann nicht nachvollziehen wie du dich nun fühlst, aber Fiana wir müssen hier weg. Es tut mir Leid das ich dir nicht helfen konnte. Doch du musst keine Angst mehr haben nun werde ich auf dich achten. Fiana du weißt doch das wir keine Wahl haben. Der Tempel muss gereinigt werden, damit unser Land gerettet wird. Nun gilt es hier wegzukommen. Weg von diesen Ungeheuern die dir das angetan haben. Fiana sah einfach in Richtung Ausgang, während Orson redete. Dann aber stand sie einfach auf. Die Kette, welche an dem silbernen Reif hing fiel nach unten, so das sie am Boden schleifte. Die Rothaarige packte diese nun einfach und hielt das Kettenbündel in ihren Armen. Mit einem Finger deutete sie auf den Ausgang. Tempel ist nicht weit, kam es nur ziemlich betonungslos von ihr. Dann lief sie auch schon los. Orson sah kurz zu Wahn dann lief er ihr nach. In der Hoffnung sie würden nun nicht in eine Schar von Dämonen laufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 11:28 am

Sie hat recht sprach Wahn und lief neben Orson und Fina. Es gibt einen Weg durch den Kerker in Richtung Heiligtum. Den Rest müssen wir durch die Gassen laufen. Der Dämon wandte seinen Blick zu der jungen Frau. Dann packte er das eiserne Halsband um ihren Hals und zerriss es mit etwas Anstrengung. Schließlich schnaubte er. Ich habe wirklich kaum mehr kraft. So etwas ist eigentlich eine Kleinigkeit meinte er schließlich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 6:36 pm

Toll, kam es von Orson. Das macht mir nun wirklich Hoffnung. Wie wollen wir da den Feind in dem Tempel besiegen? Fiana sah auf den Reif in Wahns Hand. Der junge Mann warf diesen nun einfach weg. Fiana drehte sich nun einfach wieder um und lief weiter. Orson schaute noch kurz zu Wahn, dann folgte er aber der jungen Frau. Woher weißt du wo der Tempel ist?, fragte er sie nun einfach. Die Meisterin ist daran vorbeigelaufen, kam es nur betonungslos von der Frau zurück.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 10:31 pm

Es dauerte eine Weile dann aber verließen sie den Kerker und gelangten nach Draußen. Wie Wahn gesagt hatte mussten sie nun durch die Gassen, da sie den direkten weg durch die Stadt besser meiden sollten. Jedoch blieb es nicht aus das sie einmal sehr weit an den Rand der Gassen vorbei kamen. Da hörten sie ein Tumult. Ein Paar Dämonen standen um jemanden herum. Wahn erkannte den Mann schnell. Es war der Wächter Orcalus. Eine der Dämoninnen hatte einen Stab in der Klaue und sprach in ihrer Sprache eine Magie aus. Orcalus stemmte sich dagegen doch er konnte sich nicht befreien. Plötzlich erschien auf seiner Brust ein rötliches Symbol. Wahn kannte auch dieses. Es war das Zeichen der Dämonen aus Dra Xerxes. Nun wusste er auch was gerade mit Orcalus geschah. Weiter sagte er leise zu den anderen. Blos nicht eingreifen. In diesen Falle wäre es mehr als verheerend.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 10:35 pm

Warum?, fragte Orson genauso leise und lief Wahn hinterher. Was passiert denn da mit ihm? Als er sah das Fiana stehen blieb und zu den Dämonen starrte packte er einfach ihre Hand und zog die junge Frau mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 10:59 pm

Orcalus wurde von den Dämonen verflucht und wird mit der Zeit selbst zu einen werden. Das war sein Schicksal. Aber nur so konnte er bis in unsere Zeit überstehen. Er wird ausbrechen von hier und zu Avestia zurückkehren. Dann schlägt er mit ihr zusammen die Letzte Schlacht gegen Abaddons Horde. Avestia wird sich opfern um seine Seele zu bewahren und Orcalus errichtet daraufhin den Tempel der zu ihren Ehren erbaut wurde. Der Sitz des Rates in meiner Zeit. Noch dazu ist Orcalus ein Mitglied des was heute der Rat ist. Oder wäre es. Zur Zeit läuft eh alles aus den Ruder. Wenn das alles vorbei ist verschwindet er für Jahre und kommt zu meiner Zeit zurück. Deswegen wäre ein eingreifen hier Fatal und würde die gesamte Geschichte verändern. Wahn sah sich etwas um. In der Ferne konnte er schon das Gebäude sehen welches zum Heiligtum führte.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 11:12 pm

Verstehe, kam es von Orson. Kurz schaute er zurück. Man konnte noch etwas den Tumult hören. Als er seinen Kopf wieder nach vorne richten wollte sah er das Fiana seine Hand anstarrte, welche ihre noch immer umfasste. Wir sind da, sagte die junge Frau plötzlich und zog ihre Hand aus seinem Griff. Dann blickte sie zu dem Gebäude welches nun ganz nah war. Zwei Wachen standen davor. Ihre spitzen Lanzen waren erhoben. Orson fragte sich schon wie sie an diesen vorbeikommen sollten, als die beiden Dämonen ihre Köpfe zur Seite drehten. Rufe wurden laut. Orson schnappte nur etwas von Ausbruch und Gefangene auf, dann stürmten die beiden Wachen weg. Ich glaub das ist ein guter..., fing Orson an, da lief Fiana auch schon los und öffnete die Tür zu dem Gebäude.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 11:24 pm

Wahn gab ein Schnauben von sich, dann setzte er sich in Bewegung. Sie betraten den Tempel und Wahn beschlichen die Erinnerungen von damals als er schon einmal hier war. Vermutlich würden sie nicht gegen den eigentlichen Wächter antreten. An den Wänden des Ganges befanden sich zahlreiche Fackeln und Flammenschalen. Sie beleuchteten ein ganzen Weg. Immer weiter liefen sie in den Tempel des Feuers hinein. Dann sahen sie Kampfspuren. Mehrere zerbrochene Waffen lagen dort und bereits eingetrocknetes Blut war vorzufinden. Jedoch befanden sich hier keine Leichen. Wahn wurde unruhig. Er musste nun unweigerlich an jemanden denken. Schließlich erreichten sie einen großen Raum. Ein gewaltiger Lavasee befand sich hier und eine Brücke führte zu dem Altar in der Mitte und zu dem offenen Gebäude in welchen er sich befand.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Di Sep 02, 2014 12:35 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Mo Sep 01, 2014 11:52 pm

Orson schaute verwirrt zu dem Altar in der Mitte. Auch hier gab es wieder eine schwarze Kugel. Was den jungen Mann jedoch verwunderte war die Tatsache das es trotz des Lavasees nicht wirklich heiß war. Plötzlich rümpfte der Mann die Nase. Es fing an zu stinken und das sehr übel. Nach verwestem Fleisch. Orson schaute sich um. Ein Schlürfen erklang. Aus dem Schatten des offenen Gebäudes traten nun mehrere Leute hervor. Schlagartig wurde Orson schlecht, während sich Fiana hinter Wahn versteckte. Die Krieger welche sich ihnen nun zeigten hatten tiefe Wunden. Ihre Haut war eingefallen und etwas gräulich. Sie hatten tiefe Augenringe. Alles in allem sahen sie ganz und gar nicht gesund aus. Scheiße was ist das?, keuchte Orson auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Di Sep 02, 2014 12:39 am

Wahn hielt seine Linke nun ausgespreizt. Flammen loderten in dieser. Untote sagte er einfach geradeaus. Komm schon zeig dich Gesicht hinter den lebenden Toten knurrte der Dämon. Zeig dich damit ich dich endgültig vernichten kann.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Di Sep 02, 2014 1:01 am

Ich glaub mir ist schlecht, murrte Orson. Auf Wahns Rufen hin rührte sich etwas in dem Gebäude in welchem der Altar stand. Eine Frau in einem langen schwarzen Kleid trat hervor. Ihre langen weißen Haare fielen über die Schultern. Die purpurnen Augen sahen direkt zu Wahn. Denkst du wirklich ich lasse mich von dir noch einmal töten? Die Weißhaarige legte den Kopf schief. Du siehst furchtbar aus. Es wird wohl besser sein wenn wir das hier schnell beenden. Ich habe noch etwas zu tun. Die Frau grinste, da sie nun genau sah wo die Hörner und der Schwanz von dem Dämon verstümmelt waren. Die Untoten schlürften weiter über die Brücke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Di Sep 02, 2014 1:11 am

Sehr witzig knurrte Wahn und schleuderte ein paar Feuerbälle in Richtung der ankommenden Untoten. Die ersten erreichten die Gruppe nun so das Wahn nach dem nächsten mit einer Linken ausschlug. Nun hieß es sich den Weg freizumachen zu Rusalka der Totenbeschwörerin. Schnappt euch Fackeln oder so und brennt die Dinger nieder.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Di Sep 02, 2014 1:24 am

Ja Meister, platze es plötzlich aus Fiana heraus. Die junge Frau schaute Wahn einen Moment wortlos an, dann drehte sie sich einfach weg und lief zurück zu dem Gang. Dort holte sie sich einfach eine Fackel von der Wand. Orson schüttelte den Kopf und griff ebenfalls nach einer. Kaum drehte er sich um musste er mit der Fackel auch schon zuschlagen da einer der Untoten ihm zu nah kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Di Sep 02, 2014 1:29 am

Nach einer Weile des Kampfes sprang Wahn etwas zurück. Auf das was Fiana gerade gesagt hatte regierte er nicht wirklich. Dann sammelte er erneut Feuermagie in seiner Klaue. Weg dort, bringt euch in Sicherheit rief er auf. Erst als er freies Schussfeld hatte lies er seine Magie los. Eine Welle aus Feuer raste über die Brücke und verschlang alles was sich vor ihm befand. Manche der Untoten fielen durch den Druck von der Brücke, Kreischend verschlang sie die Lava. Schließlich sah er nur noch Rusalka weiter hinten stehen mit ein paar wenigen der Untoten an ihrer Seite. Dir gehen die Leichen aus gab er abfällig von sich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Di Sep 02, 2014 1:36 am

Rusalka verzog den Mund. Verfluchter Narr, murmelte sie. Die wissen doch ganz genau das dies ihre Schwäche ist. Plötzlich trat die Frau vor. In ihren Händen glühte es purpurn auf. Dann halt anders, knurrte sie nun. Dieser kleine Vorteil wird mich nicht davon abhalten dich auszuschalten. Die Weißhaarige griff an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Di Sep 02, 2014 1:39 am

Wahn wich der ersten Attacke aus. Ein Kampf entbrannte nun zwischen der Totenbeschwörerin und dem Dämon auf der Brücke. Immer wieder musste er stärkeren Attacken entgehen um kurz darauf selbst anzugreifen. Hin und wieder schlug er auch mit seiner Klaue zu. Die Magien prallten aufeinander und schleuderten beide ein Stück zurück.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   Di Sep 02, 2014 1:50 am

Fiana und Orson konnten nicht wirklich viel machen. Der Braunhaarige kümmerte sich deswegen lieber um die verbliebenen Untoten. Mit der Fackel war das nicht wirklich ein Problem. Er schlug einfach mit dieser zu und setzte sie Leichen in Brand. Das hilft nicht wirklich, murmelte Fiana als der Untote brennend weiterlief. Vielleicht solltest du was anderes probieren Mei... Hör auf, knurrte Orson und unterbrach damit das letzte Wort der jungen Frau. Er zog sein Schwert und schlug dem Untoten den Kopf ab. Als er die junge Frau dann ansah und sich ihr sogar zuwandte zuckte diese zusammen. Sofort riss Fiana die Arme nach oben und hielt sie etwas schützend vor sich. Orson atmete schwer ein, dann packte er die junge Frau und drückte sie einfach an sich. Als er zu Wahn blickte sah er wie Rusalka gerade ein paar Schritte nach hinten machte. In ihren Händen sammelte sie nun noch mehr Magie. Du wirst nicht siegen, schrie sie auf. Nicht noch einmal. Mit diesen Worten stürmte die Weißhaarige vor. Ihre Hände streckte sie nach vorne aus um die Magie freizulassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Zeitenwanderer   

Nach oben Nach unten
 
Der Zeitenwanderer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 32 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33, 34  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XVI Der Zeitenwanderer-
Gehe zu: