StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Charaktere

Nach unten 
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Charaktere   So Jun 08, 2014 12:02 am

Wahn Lacure d Fay

Merkmale. Narbe auf der Brust. Das Zeichen Animas auf den rechten Oberarm und am linken das Zeichen des Wächters. Das Schattenmal auf dem linken Schulterblatt.

Einst wurde Wahn mit dem Namen Solan in der weißen Stadt Meridian geboren. Er gehörte dem Volk des Drachengottes an. Den Meridianern. Menschen mit Engelsgleichen Flüglen. Solan musste erleben wie die Stadt von der Dunkelheit verdorben wurde und mitansehen wie das Volk sich einander bekämpfte. Das Ende dieser Stadt war nicht mehr abzuwenden. Verraten und ermordet von seinen eigenen Bruder endete Solans Leben.



Schon immer waren die großen Mächte darauf versessen Wahn samt seinen Kräften zu kontrollieren, denn durch ein dunkles Erbe ist sein Blut verdorben. So besitzt er die Gabe oder auch den Fluch, sich fast allem mit der Zeit anzupassen oder es sich anzueignen. Von je her kämpft der junge Mann jedoch schon dagegen an. Wieder und wieder. Für ihn gewann das Leben erst wieder richtig Sinn als Sailin in dieses trat. Sie entfachte in ihm wieder den Kampfesgeist den er eine Zeit lang verloren hatte. Mit ihr gemeinsam stellte er sich seiner Vergangenheit und seinen Sünden. Für sie und seine Familie würde er alles tun. Wahn schwor Sailin als ihr Wächter die treue. Von jenen Tag an war es nicht nur sein Wille sondern auch seine Pflicht Sailin zu beschützen. Es folgten viele Kämpfe Siege und auch Niederlagen. Die Zeit hat ihn verändert. Der junge Mann ist vernünftiger und vorsichtiger geworden. Mit sich führt er die schwarze Dämonische Klinge Schattensang. Man sagt sie sei aus der Dunkelheit seines Herzens entsprungen. Eine finstere Waffe die nach Seelen giert. So wird er von vielen gefürchtet und gehasst, doch jene die sein wahres Ich kennen wissen wie sehr man sich in ihm täuschen kann. Denn ein Monster ist er nicht. Wahn trägt das Herz der Dunkelheit in sich und somit auch den Fluch der Unsterblichkeit.
Als die Dunkelheit jedoch durch eine lang geplante Intrige erneut frei kam und dann auch noch durch seine eigene Hand, wurde der bereits schon Schwerverletzte aus Sanctaris vertrieben. Dabei wurde Wahns Körper nahezu vollständig zerstört. Das Imperium nahm ihm zu sich und rekonstruierte ihn, in einem komplizierten Verfahren, indem Technik, Fleisch und Magie einander verschmolzen. Von jenem Tag an brach in ihm etwas. Er gab sich der Dunkelheit hin und diente ihr fortan als neuer Imperator. 5 Jahre vergingen. Dann jedoch wurde die Dunkelheit besiegt. Für Wahn war es schwer zu seinen alten Leben zurückzufinden. Noch immer litt sein Körper unter den Folgen der Verbannung aus Sancatris und des Eingriffs des Imperiums.Mit der Zeit begann er sich jedoch etwas zu erholen. Als er dazu gezwungen war öffnete Wahn sich für die verbotene Magie. Er musste sie schnellstmöglich beherrschen lernen was fatale folgen hatte.

Anima:



Anima, auch genannt die Seele der Dunkelheit oder der Zerrstörer, ist die Bestie die einst als Hülle für die wahre Dunkelheit diente. Ihre Bestimmung war es die Dunkelheit zu bezwingen diese jedoch übernahm die Kontrolle über Anima indem sie ihm ihr eigenes verdorbenes Herz einpflanzte und machte sie zu ihren eigenen.
Als Wahn durch Hass und Verzweiflung das Siegel brach entkam die Dunkelheit in Form Animas und fiel über Goa her. Ein neuer Krieg entbrannte. Schließlich entschied Wahn sich seiner Sünde zu stellen und nutzte die Kraft des dunklen Blutes um gegen die Dunkelheit zu kämpfen. Dabei nahm er einen Teil Animas in sich auf schwächte sie und konnte so die Dunkelheit zurückdrängen. Jedoch forderte dies seinen Tribut. So wandelte er sich schon bald zum neuen Anima. Gezeichnet durch das dunkle Mal auf seiner Brust. In dieser Form velor Wahn jedliche Kontolle über sich selbst und wurde zu einer gewaltigen zerstörerischen Bestie. MIt der Zeit jedoch musste er lernen diese Kraft zu kontrollieren. Eine andere Wahl gab es für ihn nicht. Nach der sogenannten neugeburt Animas als Reinblut trägt er das Zeichen des Dämons am rechten Oberarm.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am So Jun 08, 2014 12:36 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Charaktere   So Jun 08, 2014 12:02 am

Nocturn



Einst war Nocturn als der schwarze Wächter bekannt. Er verriet den Bund des Lichtes und gründete zusammen mit ein paar anderen gleichgesinnten die schwarze Legion. Sie lebten in der Stadt Nor Drakor. Ihr Machtgier war Grenzenlos.
Als sie sich der Dunkelheit verschrieben erlaubte sich diese einen makarberen Scherz mit ihnen. Sie entriss den Männern Nor Drakors bei Lebendigen Leib die Seele während die Frauen vor ihren Augen unter schmerzen verschwanden. Dann verdammte sie die Krieger der alten Legion zu einen Dasein als Schatten. Die Stadt wurde versiegeld und geriet in Vergessenheit.

Es war Wahn der ihnen dabei Half ihre Seelen wiederzufinden und einen Teil ihrer Errinerungen. Obwohl er selbt dafür Bestimmt war zum Schatten zu werden durch einen unheilvollen  Pakt seiner Vorfahren. Letztendlich ließen die Schatten ihn frei.
Norcturn und die Schatten unterstützen Wahn und die anderen in der Schlacht gegen die Dunkelheit und ihre Lakeien den drei großen Übeln. Den Imperiator Sato, den Dämonenlord  Abaddon und den Drachen der Dunkelheit Margaroth. Als die Dunkelheit besiegt wurde fiel auch der Fluch der Schatten. Nocturn und seine Männer waren wieder frei.

Der ehmalige Schatten zog sich zurück und verschwand aus Antarres. In einen weit entfernten Reich baute sich die schwarze Legion erneut auf und ehrten als Gründer Anima der bei ihnen als der dunkle Lord und Erlöser galt.

Nocturn lies sein Leben als er den anderen Half in das Seelengefägniss im Reich der Dunkelheit einzudringen um Wahn dort herauszuholen. Die DUnkelheit tötete den ehemaligen Schatten.

Nero

Herkunft: Antarres (goa)

Mermale: Ein rotes und ein braunes Auge

Nero wurde mehrere Jahre in einen Labor des Imperiums in Antarres festgehalten und verweilte als kleines Kind im Tiefschlaf. Vor 10 Jahren weckte man ihn. Eine Weile lebte er im Imperium in Antarres wurde dann aber ihn in das Land Nerevar gebracht, wo er den Imperator Menethil übergeben wurde und für ihn niedere Arbeiten ausführte.
Nero weiß nicht fiel über seine Vergangenheit. Eine Kindheit fehlt ihm nahezu. Im Imperium jedoch erfuhr er eine Sache. Sein Vater sei ein mächtiger Dämon und seine Mutter sei durch ihn gestorben. Diese Tatsache veranlasste Nero dazu seinen Vater zu hassen ohne ihn überhaupt je gesehen zu haben. Er trägt ein wenig seines Blutes in sich was ihn nicht ganz menschlich macht.  Dies wollte er jedoch lange Zeit nicht warhaben, bis er seinen VAter kennen lehrnte. Den FIal Dark. Mit der Zeit verstand er jedoch.

Nero mit 18 und als Halbdämon


Serph



Serph war der Kommandant der schwarzen Legion.Er unterstützte Whan bei all seinen Vorhaben und war ihm dem Lord stehts treu ergeben. Als das Imperium über Midian herfiel wurden einige Mänenr der schwarzen Legion öffentlich hingerichtet. Auch vor den AUgen ihres Lords. Serph war einer von ihnen.

Der Vergessene.

Fast niemand weiß wer er ist. Einen Namen besitzt er nicht mehr. Er ging im Strom der Zeit verloren. Vor eiger Zeit war er der ertse Wächter und Mann von Lunacina der ersten Hüterin. Er wurde auerwählt als mächtiges Wesen das aus ihm durch Magie erschaffen wurde gegen die Dunkelheit zu kämpfen. Doch diese verdarb ihn. So wurde der erste Wächter zu ANima. Dem einem Gefäß für die Dunkelheit. Jahrhunderte später als der Lichtdämon viel der das Land Antarres heimsuchte übernahm er die Aufgabe die neuen Hüterinen und ihre Wächter zu führen.
Der DUnkelheit gelang es durch eine Intrige ihn endgültig zu sich zu holen.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Di Jun 10, 2014 9:46 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Charaktere   So Jun 08, 2014 12:16 am

Sailin Liam



Story:
Sailin ist die Hüterin in Antarres. In ihrem Leben ist schon viel geschehen und sie musste großes Leid ertragen. Doch auch schöne Dinge fanden ihren Weg zu der jungen Frau. Lange Zeit war sie mit ihrem Wächter Wahn d Fay liiert. Mit ihm hat sie zwei Kinder bekommen, Ariya und Aiden. Durch einen schweren Schicksalsschlag und mehrere gesponnene Intrigen ergab es sich das das kleine Mädchen Sharoon ihren Weg zu Sailin und Wahn fand. Die Beiden nahmen das Kind bei sich auf und lieben es wie ihre eigene Tochter.
Den letzten großen Kampf gegen die Dunkelheit überlebte Sailins Wächter nicht. Er opferte sich für die junge Frau und den Sieg. Den Verlust hat Sailin nie überwunden auch wenn sie weiß das der neue Hüter immer über sie wachen würde. Wahn war fort, so oder so. Von nun an kümmerte sich die junge Frau allein um die drei Kinder, während Wahns Aufgabe darin besteht das Land wieder zu reinigen. Die Hüterin steht nach wie vor dem Volk Antarres bei, auch wenn sie keinen neuen Wächter an ihrer Seite hat. Dies möchte Sailin einfach nicht.
Durch die Intrige Baal, dem Klon ihres Wächters, war Wahn gezwungen wiederzukommen. Im Verlaufe der Ereignisse musste der Schwarzhaarige eine harte Entscheidung treffen, welche fatale Folgen hatte. Um Wahn zu retten entschied sich Sailin einen alten Freund von den Toten zurückzuholen. Da das Reich der Toten aber keine Seele einfach so wieder freigibt war es von nun an Sailins Schicksal den Platz Flamirs im Reich der Toten einzunehmen. Die junge Frau starb in dem Glauben Wahn gerettet zu heben und ihre Kinder sicher zu wissen.

Myst Argonhard



Story:
Myst ist eine sehr alte und die beste Freundin Sailins. Die Halbelfe lebte zusammen mit der jungen Frau in Ismaelia. Zusammen mit ihr und Wahn, damals noch Solan, erlebte Myst viele Abenteuer. Die Halbelfe starb als sie sich für ihre Freunde opferte damit diese Anima besiegen und wegsperren konnten.

Aresteria Lacure



Story:
Aresteria ist die Mutter Wahns, Diablos und Karas. Die junge Frau war die Herrscherin über Meridian, dessen Nachfolge Wahn, damals Solan, antreten sollte. Nachdem sie spurlos verschwunden war ging Meridian unter.
Die junge Frau tauchte wieder auf und war plötzlich zusammen mit Flamir im Rat des Lichts. Zusammen leiteten die drei die Stadt Sanctaris und im Namen des Gottes das ganze Land Sanctaria. Ihr Sitz war im Tempel der Avestia in der Hauptstadt Sanctaris.
Die Mutter Wahns starb als der Tempel von bösen Mächten überrannt worden war.

Helena:



Story:
Helena stammt aus der Menschenwelt. Die junge Frau freundete sich mit Sailin an als diese durch einen Zufall in ihre Welt kam. Zusammen mit ihrer neuen Freundin lernte sie Wahn kennen, nicht wissend das Sailin ihn eigentlich von früher kannte. Zusammen erlebten die Drei einige Abenteuer. Als sie nach Goa gelangten schloss sich Helena ihnen an. Fortan blieb die junge Frau in Goa. Zusammen mit dem Halbelf Alasdair hatte die Braunhaarige ein Kind bekommen, Cedric. Helena starb in einem hohen Alter in den Armen ihrer Freunde.

Reynna



Story/Charakter:
Reynna ist die Tochter Aldors und Nichte von Boyd. Das junge Mädchen war Opfer von den Experimenten des Imperiums. Als M21 setzte man sie ein um Wahn und Sanctaris zu terrorisieren. Wahn hatte Mitleid mit diesem zusammengesetzten Geschöpf und tötete es. Nicht ahnend das er dadurch eine Möglichkeit schuf Reynna wieder zurückzuholen. Das Mädchen verliebte sich in Wahn Sohn Nero und wollte ihn heiraten. Bis ein grausamer Schicksalsschlag die Zwei trennte. Nero starb und die junge Frau fing an zu verzweifeln. Auf der Suche nach der vermissten Sharoon wurde Reynna durch die Schlangendämonin Astraia getötet.

Lilith Lorania:



Story:

Lilith gehört zur schwarzen Legion. Die junge Frau schloss sich Wahn an als er die Feste wieder neu aufbaute. Lange Zeit war sie auf Wanderschaft gewesen und wusste nicht wohin sie gehörte. Nach Sactaria konnte sie nicht. War sie doch eine ausgebildete Mörderin. Im Imperium wurde Lilith auch nicht geachtet. War sie doch eine Frau. Nun hatte sie in der Legion eine Heimat gefunden. Kämpfen tut Lilith mit der Sai, eine Dreizackartige Waffe. Die Mittelzinke ist doppelt so lang wie die beiden äußeren. Obwohl sie es nicht tun sollte nannte Lilith Wahn immer Lord. Die junge Frau starb als sie Sailin vor einem tödlichen Angriff beschützte. Es war für sie einfach eine Ehre ihrem Lord so zu dienen. Zumal sie nicht wollte das Wahn seine Liebe noch einmal verlor.

Sashira




Story:
Die junge Frau kommt aus dem etwas abgelegenen Dorf Nate. Sie ist sehr hilfsbereit und beherrscht über die Gabe der Heilung. Dies versucht sie aber so gut wie möglich geheim zu halten. Als sie bei einem Aufstand in Sanctaris jemanden helfen wollte in dem sie ihre Heilung anwendete, wurde die junge Frau getötet.

Odessa Vala

Rasse: Mensch
Heimat: Caedes / Antarres



Story:
Odessa ist eine Frau welche sich für die dunklen Künste interessiert. Die Hexe lebte in Caedes. Als Midian von der Armee Abaddons vernichtet wurde war die junge Frau dort. Nur knapp überlebte sie dies und schaffte es schwer verletzt nach Sanctaris. Die junge Frau war besonders wichtig und eine gute Freundin von Wahn und Sailins Kindern. Sie starb durch die tödliche Seuche welche Sanctaris heimgesucht hatte.

Cecilia Howler

Alter: 27
Heimat: Phineas / Antarres



Story:
Cecilia ist ruhig und besonnen. Die junge Frau kennt sich sehr gut in der Medizin aus und war in dem Dorf Phineas für alle da. Als Wahn und Aiden in der Nähe zusammenbrachen sorgte die Frau sich fürsorglich um die Beiden. Als Phineas durch den Kult zerstört wurde, weil sich die Flüchtlinge dort aufhielten, brachte Lilith die junge Frau in die schwarze Feste. Dort unterstützt Cecilia Wahn und die Legion mit ihrem Wissen. Sie ließ ihr Leben in der Arena Samaels, nachdem sie knapp dem Agriff Abaddons Armee auf die Legion entkommen war.


Zuletzt von Nova am Fr Jun 20, 2014 11:17 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Charaktere   So Jun 08, 2014 12:35 am

Cedric Armand:

Heimat: Sanctaris, Antarres



Story:
Cedric ist der Sohn von Helena und Alasdair. Schon früh lernte er den Kampf mit der Lanze. Sein Lehrmeister war Orcalus. Der junge Mann war der Kommandant der Stadtwache in Sanctaris. Er starb durch einen hinterhältigen Angriff und bekam den Gnadenstoss durch Wahn.

Aldor



Story:
Aldor ist der Vater Reynnas und hat in seinem Leben einige Dinge angestellt, welcher er am liebsten Rückgängig gemacht hätte. Als seine Tochter und Nero gefangen genommen wurden hatte man Aldor gezwungen an einem bizarren Experiment teilzunehmen. Opfer dieses war Wahn. Bis zu seinem Tod hat er versucht seine Taten wieder gut zu machen.

Thar und Heath:



Story:
Thar und Heath haben eine lange Geschichte mit Myst und Sailin. Der junge Mann ist ein Dragoniker und sozusagen der Bruder des Drachens. Als er starb waren sowohl Myst als auch Thar am Boden zerstört. Die Beiden blieben zusammen. Der Drache kämpfte Seite an Seite mit der Halbelfe und seinen anderen Freunden gegen Anima. Zusammen mit Myst opferte sich der Drache schließlich.


Zuletzt von Nova am Mi Sep 03, 2014 7:40 am bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Charaktere   So Jun 08, 2014 12:56 am

Rusalka:

Rasse: Elf
Heimat: Ismaelia



Story:
Rusalka ist einer der fünf Lords, welche vor mehr als einem Jahrhundert das Land Ismaelia ins Chaos stürzen wollten. Die Elfe ist eine Totenbeschwörerin geworden, da sie sich die Kräfte von einem besiegten Gegner aneignete. Sie lieferte sich in der gefallenen Stadt Meridian mit tapferen Kämpfern eine Schlacht. Ein Junge namens Solan tötete die Elfe in seiner Rage. So schien es zumindest.
Die Elfe ist die Mutter Myst und tauchte nach Ewigkeiten wieder auf. Sie trieb eine ganze Weile ihr Unwesen in Antarres bis Wahn sie schließlich tötete.


Magaroth:



Margaroth ist der Herr über die Nebelkrieger. Sein Reich ist hinter dem Nebel verborgen. Eine lange Zeit lebte er verborgen bis er den Nebel senkte und über Antarres herfiel. Wahn schaffte es mit einer riesigen Armee die Truppen des Drachens zu schlagen. Erst später stellte sich raus das Margaroth Sailins Vater war. Der Mann verließ seine damalige Familie für eine andere Frau. Die Herrin des Nebelreiches. Als diese zu sterben drohte verfiel der Mann der dunklen Macht und wollte mit dieser seine Frau retten. Dieses Unterfangen scheiterte und Margaroth wurde verdorben. Er unterjochte Sailins Willen und machte Wahn das Leben zur Höhle. Doch nur solange bis der junge Mann zurückschlug. In einem großen Kampf unterlag Margaroth Wahn.


Boyd:



Story:
Boyd ist der Abführer der Kultes. Die Anhänger dieses tragen weiße Kutten und silbrige Masken. Die dienten und verschrieben sich eins dem Lichtdämon. Viele haben sich abgespalten und dienen nun der Dunkelheit. Zu dieser Gruppe gehört auch Boyd. Der Mann ist sehr mysteriös. Er ist der Bruder von Aldor und somit Reynnas Onkel. Er ist mit dafür verantwortlich das die junge Frau für Experimente im Imperium benutzt wurde. Er starb später durch die Hand seines Bruders.

Astraia:



Story:
Astraia ist eine Schlangendämonin. Vor Jahrzehnten wurde sie durch die Dragoniker ins Reich der Dunkelheit gesperrt. Eines Tages schaffte es sie freizukommen als Wahn Sailin aus diesem Reich zurückholte. Die Frau ist vernarrt in den jungen Mann und will ihn für sich beanspruchen.
Astraia konnte es nicht sehen das Wahn zu seiner Familie zurückkehrte und alles nur für diese tat. Sailin und die Kinder sind ihr ein Dorn im Auge. Nach vielen Hinterhältigkeiten und Schmerzen wurde sie von Wahn geschlagen und ins Reich der Dunkelheit verbannt. Zurück ließ die Dämonin einen Sohn. Einen den sie mit Wahn in einer gemeinsamen Nacht gezeugt hatte.

Belphegor:



Story:
Belphegor ist ein mächtiger Zauberer. Sein Ziel war es immer die fünf Lords zurückzuholen um Ismaelia ins Verderben zu stürzen. Er schaffte es und wäre seinem Ziel beinahe sehr nah gekommen, doch Wahn, damals Solan, und seine Freunde hielten den Mann auf. Sailin griff den Mann an und durch einen Unfall landete die junge Frau samt den Zauberer in der Menschenwelt. Dort traf sie Wahn. Belphegor schwor Rache und machte den Beiden eine Zeitlang das Leben zur Höhle. Er starb durch den Zorn Wahns.

Der Ungeborene:



Story:
Über den Ungeborenen ist nicht viel bekannt. Er ist niederträchtig, hasserfüllt und liebt es Leute zu quälen.


Zuletzt von Nova am Do Jun 12, 2014 12:32 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10863
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Charaktere   Di Jun 10, 2014 9:41 pm

Mepheistos

Herkunft Meridian

Alter: 27



Story

Mepheistos ist der zweite Sohn Belials und Wahns älterer Bruder. Meph wurde als Halbdämon in Meridian geboren. Seine Flügel waren von dem dunklen Blut enstellt und er hatte ein dämonisches Auge und ein normales. Durch diese Tatsache wurde Meph in Meridian stets mit misstrauen bedacht. Mann verrief ihn als Dämonenbrut. Tötete seine Freundin indem man sie als Hexe auf den Scheiterhaufen verbrannte. Meph kann Solan nicht verzeihen. Er gibt ihm die Schuld am Tod seiner Freundin und fühlt sich dem Thron beraubt. So wandte er sich ab und schloss sich dem Imperium an.

Mepheistos erschuff auch Baal. Einen Klon von Wahn. Doch er wurde von seiner eigenen Schöpfung ermordet als dieser nach Goa floh.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Charaktere   Do Jul 10, 2014 6:47 pm

Seth Karvington



Story:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Charaktere   

Nach oben Nach unten
 
Charaktere
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XV Verlorenes Reich-
Gehe zu: