StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Klaue des Todes Teil II

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Mo Jun 02, 2014 11:31 pm

Ich weiß, brachte die Hüterin hervor. Ich weiß das ich daran Schuld bin das ihr nun alle leidet. Die junge Frau schüttelte den Kopf, während sie ihre Hände zu Fäusten ballte. Ich hab es einfach nicht ertragen. Soviel ist passiert und immer wieder war er der Leidtragende. Schon wieder hing er in Ketten. Ich wollte nicht mehr allein sein und er tat mir so Leid. Als er, als er mich fragte da ließ ich ihn frei. Ich hab nicht gedacht das er seine Freunde so angreifen würde. Ich dachte nicht daran als er sagte es würden nur die leiden die es verdienten. Daran hab ich nicht gedacht. Es tut mir Leid. Sailin sackte nun zusammen und blieb am Boden hocken. Sie sagte nichts weiter und sah zu Boden. Ein paar Tränen liefen ihr die Wange herunter. Sie hatte nur an sich und ihre Probleme gedacht und dabei ihre Freunde vergessen. Doch was sollte sie tun? Liebte sie den jungen Mann doch so sehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 4:02 am

Er hat dich augenutzt Sailin. Oder benutzt wie man es nimmt. Deswegen hat er sich auch so freiwillig in Ketten legen lassen. Verdammt das hat er von vornerein geplant. Dieser Mistkerl. Jetzt können wir nur hoffen das wir ihn stoppen können. Orcalus richtete sich auf. Ansonsten wird er uns vernichten.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 7:54 am

So blind kann man doch nicht sein, knurrte Llael nun auf. Der Mann stand an einer Wand gelehnt da und sah die Hüterin erbost an. Noch immer waren mehrere Verbände an seinem Körper sichtbar. Eigentlich hatte er strengste Bettruhe doch hielt der Mann sich nicht wirklich daran. Und du nennst dich Hüterin, welche für die Anderen einsteht? Man wann begreifst du das Wahn nicht mehr Wahn ist? Ich schwöre dir. Wenn wegen deiner verdammten Blindheit Leiana noch zu Schaden kommt dann bekommst du es mit mir zu tun. Sailin sass am Boden und schaute nicht auf. Hör auf Llael, kam es nur von Leiana. Denk bitte daran warum du nun so aussiehst wie du aussiehst. Die Dragonikerin sah betrübt zu dem Mann. Plötzlich richtete sich Sailin auf. Noch kurz blieb sie stehen dann aber stürmte sie aus dem Saal. Leiana seufzte. Das ist grausam. Ich kann es ihr nicht einmal richtig übel nehmen. Wer hätte gedacht das er sie so schamlos ausnutzen würde. Sie mit Sicherheit nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 8:10 am

Ihr zwei solltet nun besonders aufpassen. Es gibt nicht mehr viele auf seiner Liste die er erledigen will. Orcalus sah zu Llael und Leiana. Vorallen seid ihr geschwächt. Wahn hätte leichtes Spiel. Wir dürfen es nicht soweit kommen lassen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 8:37 am

Llael was hast du vor?, fragte Leiana als der junge Mann sie etwas später am Tag hinter sich herzog. Es war kurz vor Sonnenuntergang. Zu dieser Zeit waren nicht mehr viele aber doch ein paar Leute noch auf der Strasse. Der Dunkelhaarige humpelte ziemlich doch ignorierte er seinen Schmerz. Vor den Ställen blieb er dann stehen. Ein Pferd war bereits voll gesattelt, während ein Zweites gerade fertig gemacht wurde. Llael sah die Dragonikerin nun an. Orcalus hat Recht. Wir müssen nun besonders aufpassen. Du bist erst vor kurzem wieder aufgewacht. Ich will nicht das dir etwas passiert. Steig bitte auf das Pferd. Leiana schüttelte den Kopf. Vergiss es. Ich, wir können doch nicht einfach so verschwinden. Was ist mit den Anderen? Llael legte ihr eine Hand auf die Wange. Du bist viel zu geschwächt um da zu helfen. Ausserdem was bringt es den Anderen wenn du auch noch verletzt wirst? Und hinter den Anderen ist Wahn nicht her. Sondern hinter dem Bund. Nun sah er sie doch etwas flehend an. Ich hab dich nicht gerade erst wiederbekommen damit du gleich wieder dem Tod nah kommst. Leiana sah den Mann einfach wortlos an. Sie verstand ihn, doch was war mit den Anderen? Sie war ein Budnmitglied, da konnte sie doch nicht einfach wegrennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 8:56 am

Ich glaube nicht das ich es dulden werde wenn ihr einfach abhaut. Wahn tauchte hinter den Ställen auf. So einfach mache ich es euch nicht. In seiner Hand lag ein Dolch. Blut befand sich an diesem. Eine Wache lag etwas weiter hinter ihm. Wahn hatte sie schnell außer gefechtgesetzt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 9:37 am

Llael sah nur kurz zu Wahn. Bevor Leiana überhaupt reagieren konnte packte der Mann sie und setzte die junge Frau auf das Pferd. Dann haute er dem Hengst kraftvoll auf die Seite. Während das Tier losstürmte wand sich der Dunkelhaarige um. In der gleichen Bewegung riss er ebenfalls einen Dolch hervor und stürmte auf Wahn zu. Vergiss es, knurrte er nur auf. In dem Moment war ihm egal wie sehr sein Körper schmerzte. Llael wollte nur noch verhindern das Wahn Leiana etwas antat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 9:43 am

Wahn bückte sich blitzschnell und packte den Bogen der Wache. Sofort hatte er den Pfeil eingelegt und zielte auf Leiana. Dann schnellte das Geschoss los. Den Hieb von Lleal wich er aus. Der Pfeil traf Leiana noch in den Oberam. Dabei belassen wir es aber du entkommst mir nicht Odari knurrte Wahn. Du hättest nichts tun können. Wenn ich gewollt hätte wäre sie nun tod. Mit diesen Worten zog sich der schwarzhaarige zurück in die Schatten und verschwand.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 10:19 am

Llael sah entsetzt in die Richtung wohin der Hengst gestürmt war. Leiana war weg, doch hatte sie nun den Pfeil in ihrem Arm stecken. Mit den Händen zur Faust geballt knurrte Llael auf. Verdammter Scheißkerl. Nun konnte er nur hoffen das sie in Ordnung war. Langsam lehnte sich der junge Mann an eine Hauswand und ließ sich an dieser nach unten rutschen. Ihm tat alles weh.

Ariya klopfte an die Tür zu dem Zimmer von ihrer Mutter. Sie wusste das die Hüterin in diesem war, doch reagierte Sailin nicht. Betrübt senkte das Mädchen ihren Kopf und wand sich um. Als sie an dem Zimmer vorbeikam in welchen Keith lag blieb das Kind stehen. Ihr Blick fiel auf das Mädchen neben dem Bett. Sharoon saß auf einem Stuhl und weinte. Das tat sie nun schon zwei Tage lang. Keith ging es nicht wirklich besser. Seine Wunden waren schwer, wie die von Sengerath. Es tat Ariya weh ihre Schwester so zu sehen. Keith war Sharoons großer Bruder. Das hatte sich nie geändert auch wenn sie nun Ariya und Aiden hatte. Den Mann und das Mädchen verband einfach sehr viel. Sailins Tochter sah den Gang runter. Ihr Bruder hatte sich ebenfalls verkrochen, sowie ihre Mutter. Aiden wollte nichts mehr davon hören was Wahn anstellte. Es traf den Jungen sehr. Ariya glaubte das es ihn sogar noch mehr traf als sie selbst.
Hey Sharoon, sagte Ariya nun und trat in das Zimmer. Ich wette wenn Keith aufwacht freut er sich darüber wenn du das Kopftuch trägst was er dir geschenkt hat. Das braunhaarige Mädchen sah nun auf. Er wird nicht aufwachen. Was bringt es da so ein dummes Teil zu tragen? Ariya versuchte zu Lächeln. Du wirst sehen er wird wieder wach werden. Und dann willst du sicher nicht verweint aussehen oder? Komm ich pass etwas auf ihn auf und du kannst dir mal etwas zu Essen holen und das Tuch. Sharoon nickte nach einem Moment. Nach einem weiteren Blick auf Keith stand das Mädchen auf und verließ den Raum. Ariya sah ihr nur kurz hinterher, dann trat sie neben das Bett. Ihre Hände legte sie auf den Körper des Mannes. Ein Leuchten bildete sich um diese. Ariya schloss die Augen. Ihr Körper fing an sich komisch zu fühlen, ihr wurde so schlecht. Sie wusste was geschehen würde, doch wollte sie einfach nur das Keith wieder aufwachte und Sharoon nicht mehr weinen musste. Ariya zuckte etwas zusammen als sich ein schmerz an ihrem Arm bemerkbar machte. Aufhören tat sie deswegen aber nicht. Das Mädchen hielt ihre Augen geschlossen während sie ihre Heilung wirkte.
Es dauerte ein paar Minuten, dann kehrte Sharoon wieder zurück. Das Mädchen blieb wie angewurzelt an der Tür stehen als sie das viele Blut sah. Ariyas weißes Kleid hatte sich rot verfärbt, während das Mädchen neben Keith stand. Ihre Hände leuchteten etwas. Ariya hör auf, rief Sharoon so das das weißhaarige Mädchen ihre Augen öffnete. Aber ich kann nicht, sagte sie stockend. Keith muss doch erst, er... Sharoon schrie laut auf als Ariya plötzlich nach hinten umfiel. Überall war nur noch Blut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 10:31 am

Diablo hörte den Schrei aus dem Zimmer in welchen Keith lag. Sofort stürmte er in dieses. Aryia lag am Boden und blutete stark. Der junge Mann konnte sich denken was geschehen war. Er hob das Kind vom Boden auf und legte Aryia in ein anderes Bett im Raum. Sharoon hol eine Priesterin irgendjemand der sich damit auskennt, schnell.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 10:42 am

Sharoon starrte entsetzt auf das Bett, doch dann nickte sie eifrig und rannte aus dem Zimmer. Das mitgebrachte Essen und Tuch ließ das Mädchen einfach fallen.
Es dauerte nicht lang und dann kam jemand in das Zimmer gestürmt. Doch anstelle einer Priesterin oder Sharoons stand dort nun Sailin. Die junge Frau wurde kreidebleich als sie ihr blutüberströmtes Kind sah. Schlagartig schrie die Hüterin auf und sah Diablo entsetzt an. Was ist passiert?, stammelte sie. Ohne die Antwort abzuwarten lief Sailin zu dem Bett und fiel in die Knie. Ihre Hand zitterte als sie diese vorsichtig auf die blutverschmierte Hand ihrer Tochter legte. Diablo was ist hier geschehen? Angst lag in ihrer Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 10:45 am

Diablo seufzte. Er wirkte besorgt. Ich gehe stark davon aus das sie versucht hat Keith zu heilen. Und durch diesen Fluch. Naja mehr brauch ich dir da ja nicht zu sagen.  Armes Kind. Etwas leiser vor sich hin murmelte er. Mensch Wahn siehts du nicht wohin deine Taten führen?

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 10:59 am

Sailins Augen waren geweitet als sie Diablo kurz ansah. Aber das darf sie nicht, brachte die junge Frau hervor. Sie weiß doch was geschieht wenn sie ihre Kraft einsetzt. Sailin nahm eine Hand vor den Mund. Ariya hatte sich selbst schwer verletzt in dem Versuch Keith zu heilen. Jeder wusste wie sehr Sharoon an dem Mann hing. Oh meine Süße. Sailin bekam Tränen in den Augen und schüttelte den Kopf.
Als eine Priesterin in das Zimmer kam wollte Sailin zuerst nicht von Ariya weichen. Doch nach einigem Einreden trat die Hüterin zur Seite. Sailin ließ ihr Kind nicht eine Minuten aus den Augen während es versorgt wurde. Die Angst um Ariya lag ihr förmlich im Gesicht. Als sich Sharoon neben sie stellte nahm Sailin das Mädchen fest in den Arm.
Stunden später sass Sailin auf dem Stuh neben dem Bett Ariyas und sah nur ihre Tochter an. Seitdem die Priesterin gegangen war hatte Sailin kein Wort mehr gesagt. Sharoon sass auf der Bettkante und hielt die nun verbundene Hand ihrer Schwester. Ariya hatte zahlreiche Wunden davongetragen. Der Fluch hatte schlimme Auswirkungen. Nun war das Mdchn nicht nur körperlich verletzt auch ihre Kraft war aufgebraucht. Es hatte Ariya einiges an Kraft gekostet diese Magie zu wirken und das unter stärker werdenden Schmerzen.
Diablo?, fragte Sailin schließlich den noch immer anwesenden Mann. Aufsehen tat sie nicht. Weiterhin blickte sie nur ihr Kind an. Würdest du bei Ihnen bleiben? Nur für einen Moment? Ich muss mit Orcalus reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 11:04 am

Diablo nickte Sailin zu. Sicher mache ich das sagte der junge Mann und setzte sich auf einen Stuhl. Geh nur.

Orcalus beredete mit seinen Wachen etwas. Doch nur Männer denen er voll udn ganz vertraute. Zuvor hatte er sie überprüfen lassen um sicherzugehen das Wahn nicht unter ihnen war. Da kam Sailin in den Ruam. Orcalus ah auf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 6:30 pm

Orcalus, sagte Sailin und trat näher. Die junge Frau sah ihn kurz an, dann senkte sie den Blick und schaute auf ihre Hände. Noch immer klebte etwas Blut von Ariya an diesen. Ich weiß du bist wütend auf mich und du hast ja auch Recht damit, setzte sie schließlich fort und sah das Drachenblut wieder an. Ich muss mit dir reden Orcalus. Es geht um Wahn. Der Blick der jungen Frau fiel auf die Wachen. Sie wusste nicht so Recht ob sie öffentlich vor ihnen sprechen konnte. Ich weiß vielleicht etwas was wir unternehmen könnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 10:21 pm

Orcalus sah die junge Frau mit einen nachdenklichen Blick an. Und was genau hast du nun vor? fragte er. Der Unmut war ihm denoch etwas anzuhören. Dem Drachenblut wuchs einfach alles über den Kopf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 10:56 pm

Sailin sah wieder zu den Wachen. Kann ich das mit dir unter vier Augen bereden? Ich weiß ich hab keine wirklichen Rechte um etwas zu beten, aber es wäre mir wichtig. Bitte. Nicht das ich den Wachen hier nicht traue, aber je weniger davon wissen umso weniger Leute können zu Schaden kommen. Die Hüterin schaute dankbar als das Drachenblut nach einem Moment des Überlegens die Wachen rausschickte.

Kara lief am Mittag des nächsten Tages durch die Strassen der Stadt als sie einige Wachen vorbei rennen sah. Was ist hier los?, fragte sie Alasdair, welcher ein wenig entfernt stand. Der Halbelf zuckte nur mit den Schultern. Irgendetwas wegen Llael glaube ich, aber so recht weiß ich nicht. Kara sah verwundert.
Im Tempel versammelten sich derweilen die paar Wachen. Orcalus selbst inspizierte diese. Llael war auch anwesend. Der Dunkelhaarige sah ziemlich unzufrieden aus. Orcalus wie oft denn noch? Ich brauch keine ganze Mannschaft an Wachen. Mit Wahn wird ich schon noch alleine fertig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 11:28 pm

Orclaus stand vor Llael. Du nimmst diese Männer mit dir wenn du das Lagerhaus inspiziert. Es ist einfach zu gefährlich ohne unterstützung. Wahn ist usn überlegen. Geh nun. Erfülle deinen Auftrag,

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 11:30 pm

Ja ja, brachte der Mann hervor und sah Orcalus etwas mürrisch an. Dann aber seufzte er und lief los. Mit den Wachen im Schlepptau humpelte der Mann durch die Strassen zu einem etwas größeren Lagerhaus. Ihr kennt unsere Aufgabe, sagte er gleich als sie das Lagerhaus betraten. Durchsucht jeden Winkel. Wir müssen diesen Irren finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Di Jun 03, 2014 11:37 pm

Orcalus hatte sich hinter einige Kisten auf die Lauer gelegt udn beobachtete Lleal von Oben. Viele Männer befanden sich rund herum verteilt. Eine Magie verhinderte das man sie als Dämon zu schnell spüren konnte. Aufmerksam beobachtete er auch die Wachen um Lalel herum. Die große Frage war ob Whan sich dies entgehen lies oder ob er wirklich zuschlug.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Mi Jun 04, 2014 6:54 am

Die Wachen verteilten sich etwas in dem Lager und schauten sich um. Llael tat dies auch. Mehr oder weniger lief er umher und wand immer mal den Kopf. Seine Hand hatte er auf den Griff seines Schwertes gelegt. Wohl eher nur aus Gewohnheit. So verletzt und geschwächt würde er wohl gegen Wahn eh nichts ausrichten können. Auch wenn Llael was anderes sagte. An einem der Regale stoppte der Mann und legte die Hand auf eine der Kisten. Seine Seite schmerzte so das er kurz etwas tief Luft holte. Als er die Hand wieder runternahm und weiterlief schaute sich der Mann wieder um. Nichts war zu sehen oder zu hören. Doch das hieß nicht das hier keiner war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Mi Jun 04, 2014 6:57 am

Drei Wachen befanden sich in Llaels unmittelbarer Nähe. Sie trugen Lanzen in den Händen und folgten dem Mann schritt für Schritt. Andere setanden weiter and en Seiten. Einer der Wachen näherte sich nun langsam Llael als die anderen eher nur in der Gegend herumblickten.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Mi Jun 04, 2014 7:03 am

Sailin, welche neben Orcalus hockte, spannte sich nun an. Ihr Blick blieb auf dieser einen Wache hängen. Das ist er. Die humpelnde Wache in Llaels Nähe. Das ist Wahn., rief sie dann aber plötzlich auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Mi Jun 04, 2014 7:13 am

Die Wache fuhr herum als sie Sailin ruf vernahm. Was? brachte der Mann hervor. Dann aber ging alles sehr schnell. Die anderen Männer und auch Llael nahmen Abstand zu ihm und mehrere Männer Santaris tauchten hinter den Kisten auf. In ihren Bögen lagen Lichtpfeile gespannt. Feuert auf diesen Kerl rief Orcalus nun auf. Nur nur ein paar Wachen schossen nun Pfeile in Richtung des Mannes ab. Dieser wirkte irritiert doch trafen ihn genau diese Geschosse. Mit einen Pfeil in der Brust steckend sank er zu Boden. Dann erschien ein grünliches Licht um die Wache herum. Nach wenigen Sekunden kniete Wahn am Boden. Der Lichtpfeil steckte weiterhin im Körper des Mannes. Doch dieser lag nun neben Wahn am Boden er war tot. Feuer sagte Orcalus trocken udn nun schossen alle Krieger ihre Pfeile ab. Wahn brüllte auf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Mi Jun 04, 2014 7:48 am

Sailin riss ihre Arme hoch und legte die Hände auf die Augen. Sie konnte das einfach nicht sehen. Das Brüllen Wahns ging ihr durch und durch. Als sie ihre Hände wieder runternahm zitterte sie. Wahn lag am Boden. Einige Pfeile lagen um den jungen Mann herum am Boden. Ein Zeichen dafür das er ein Schild errichtet hatte. Als die junge Frau jedoch Wahn ansah weiteten sich ihre Augen. Viele Pfeile hatten ihr Ziel erreicht und steckten im Körper des Wächters. Wahn, brachte sie nur leise hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   

Nach oben Nach unten
 
Die Klaue des Todes Teil II
Nach oben 
Seite 4 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XIV Die Klaue des Todes-
Gehe zu: