StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Klaue des Todes Teil II

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 9:00 am

Wahn stand nun auf, landete jedoch gleich am Boden da sein Bein unter ihm nachgab. Ach Dreck murrte er. Dann stemmte er sich an dem Bett wieder hoch udn humpelte etwas zu Selina. Ich habe wohl zu lange gelegen oder gehongen wie man es nimmt. Er seufzte. Du sagst es. WIr haben alle Fehler gemacht aber enau deswegen sollte man doch weitermachen um solche Fehler wieder gut zu machen oder? Was ich dir gesagt habe das kam nur weil ich euch allen Schaden wollte. Seng würde alles für dich tun. Er liebt dich so wie du bist. Wenn du nun aufgibst, dann kommtd as doch fast einen verrat gleich. Einen Verrat an dir selbst und an deine Freunde. Bitte nimm es dir nicht so zu Herzen was ich sagte. Ich habe mich aufgespielt als sei ich Fehlerfrei. Udn das bin ich definitiv nicht.

Ich verstehe schon warum du das getan hast Sailin. Du brauchst dich vor mir nicht zu rechtfertigen. ich stelle dich sicher nicht vors Gericht. Aber es ist nunmal nicht so Leicht einfach wieder heir zu sein obwohl man es längst nciht mehr sein sollte sprach Flamir.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 9:15 am

Wahn, brachte Selina hervor. Was wenn ich hier bleibe und weitermache wie bisher? Der Bund wird immer Ziel mächtiger Gegner sein. Immer wieder müssen wir uns verteidigen. Jedesmal wird jemand zu Schaden kommen. Kann ich verantworten das Seng wegen mir vielleicht noch sein Leben lässt? Was wenn das allein sein meine Bestimmung ist? Was wenn ich dadurch jemanden schützen kann?

Sailin sah den Rothaarigen einen Moment an. Du warst immer für ihn da und hast ihn beschützt. Du hast es sogar bei Kara getan. Nur ein Augenblick deines Schutzes und sie war vor dem Imperium sicher. Flamir ich würde dich gerne um etwas bitten. Ich habe sicher kein Recht dazu doch du bist...ich habe dir immer vertraut und dich geschätzt. Würdest du weiterhin auf ihn achten? Auf Wahn und die Kinder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 9:21 am

Flamir schüttelte den Kopf. Soweit ich das kann tue ich das ohnehin. Aber Solan ist mitlerweile stärker als jeder hier und ich es jemals sein könnte. Wie soll man so jemanden Beschützen. Ich handle als Freund aber schon lange nicht mehr als Beschützer.

Komisch kam es von Wahn. SO habe ich auch einmal gehandelt und gedacht. DOch was kam raus. Damit habe ich vielen sehr wehgetan. Das macht es nciht besser. Solange du kannst solltest du für jene die dir am Herzen liegen kämpfen. Nur so kannst du sie schützen. Durch emine Zurückgezogenheit hätte ich beinahe alles verloren. Mach nciht den selben Fehler wie ich damals.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 9:33 am

Selina sah von Wahn weg auf das Bett. Ich war ein ganzes Leben allein. Es waren Freunde da. Das kann ich nicht leugnen, doch trotzdem war ich allein. Ich will nicht mehr allein sein. Das will ich nicht mehr. Selina sah nun wieder auf. Du hast dich verändert, sagte sie nun und verzog die Lippen. Es stimmte. Wahn war plötzlich wieder der Alte und nicht mehr der Mann mit dem buchstäblich kaltem Herzen.

Als Freund ist genug. Ich weiß er ist in guten Händen. Sowie die Kinder. Sailin sah kurz zu Boden. Als sie den Blick wieder zu Flamir richtete um etwas zu sagen hielt die junge Frau inne. Sie spürte plötzlich etwas tief in sich drinnen. Ihr Körper fühlte sich schlagartig komisch an. Es war als zog etwas an ihr. Als ob jemand die Hand nach ihr ausstreckte. Sailin keuchte auf. Noch während ihre Beine nachgaben verschwamm das Bild Flamirs vor ihren Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 9:41 am

Flamir rief Sailins Name und fing die junge Frau auf. Erschrocken fühlte er nach ihren Puls nur um festzustellen das dieser augehört hatte zu schlagen. Der rothharige senkte betroffen den Kopf und hielt Sailin fest.

Was meinst du mit verändert hackte Wahn nach. Du meinst das ich nich mehr dieser geisteskranke Psychopath bin? Plötzlich hatte der schwarzhaarige ein merkwürdiges Gefühl. Er konnte sie spüren. Das Wirken der verbotenen Magie. Doch nciht von ihm. Es war als greife eine kalte Hand nach etwas von ihm udn zerrte es heraus. Alles um ihn herum begann zu verschwimmen dann spührte er auch schon den Aufprall bevor sich die Augen schlossen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 9:51 am

Wahn, schrie Selina laut auf als der Mann zu Boden sackte. Die Weißhaarige stieg sofort aus dem Bett und ging neben Wahn in die Knie. Kaum war sie am Boden aufgekommen flog die Tür auf und die beiden Wachen kamen herein. Selina prüfte den Puls des Mannes. Als sie einen spürte atmete die junge Frau erleichtert aus. Doch auch wenn er lebte sah Selina ihn erschrocken an. Warum war der Wächter Sailins urplötzlich umgefallen? War er doch noch nicht so fit? Selina wand sich den Wachen zu und bat sie den Mann wieder auf das Bett zu legen. Die Männer kamen der Bitte nach wenn auch ein wenig zögerlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 9:58 am

Flamir teilte Orcalus die schlechte Neuigkeit mit. Sailin war durch das wirken des Rituals zum Tode verdammt worden. Es war ein geben und nehmen udn dies war der Preis den sie dafür zahlte. Orcalus selbst gab die schlechte Nachricht an die Freunde weiter. Den Kindern sagte man noch ncihts. Flamir sorgte sich auch um Wahn der plötzlich zusammengebrochen war. Zwar war er am Leben doch wirkte er ziemlich geschwächt als er wieder aufwachte. Sofort wollte der junge Mann erfahren was mit Sialin war. Er hatte etwas gespührt udn fürchtete das schlimmste. Seine Befürchtung sollte bewarheitet werden. Wahn lies sich auf das Bett sinken udn sagte nichts mehr. Stadessen starrte er einfach zu Boden nachdem er die schlechte Nachricht erhalten hatte.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 10:15 am

Kara stand fassungslos in dem Raum. Sie konnte nicht glauben das Sailin tot sein sollte. Wahn und sie hatten die letzte Zeit soviel durchgemacht und nun das? Die Hüterin hatte extra die verbotene Magie gewirkt um dem jungen Mann zu helfen so das er weiterlieben konnte. Das sie zusammen mit ihm wieder lebe konnte. Und nun war die Hüterin tot. Sie verließ Wahn und die Kinder einfach. Für einen kurzem Moment fragte sich Kara ob Sailin es gewusst hatte. Das sie den Platz Flamirs einnehmen würde. Hätte sie dies alles dann auch getan?
Ein paar Tränen sammelten sich in den Augen Karas als sie nun zu Wahn sah. Der Mann sass einfach auf dem Bett und starrte nach unten. Plötzlich flog die Tür zu dem Zimmer auf. Papa, rief Sharoon ganz aufgebracht. Sie ist wach. Ariya ist endlich wieder wachgeworden. Komm du wolltest doch mit zu ihr. Mama müssen wir auch noch holen. Sharoon griff nach der Hand des Mannes, doch hielt dann inne als sie sein Gesicht sah. Aiden der gerade eintrat sah kurz zu Kara. Ihm entgingen die Tränen nicht. Was ist los?, fragte der Junge gleich.


Zuletzt von Nova am Sa Jun 07, 2014 10:37 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 10:37 am

Wir können eure Mutter nicht mehr holen. Sie kommt nicht wieder. Wahn bat die Kinder sich hinzusetzen. Als die zwei zuhörten erklärte er ihnen was geschehen war. Der Entsetzt Blick der Kleinen tat ihm weh. Es tut mir leid beendete er.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 10:45 am

Sharoon jammerte schlagartig auf und klammerte sich an Wahn, der neben ihnen sass. Die Tränen liefen in Strömen bei dem Mädchen. Nicht Mama, wiederholte sie immer wieder. Es war ein Schock für das Mädchen zu wissen das Sailin gestorben war. Nun hatte Sharoon auch ihre zweite Mutter verloren.
Aiden sah bedrückt zu Boden. Als der Junge jedoch seinen Kopf anhob und wieder zu Wahn blickte liefen auch bei ihm die Tränen. Sag das du gelogen hast. Bitte, sag es, jammerte er nun auf. Der Körper des Jungen verkrampfte sich etwas. Am liebsten hätte er aufgeschrien, doch stattdessen ballte er die Hände zu Fäusten. Kein weiterer Ton kam über seine Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 10:52 am

Vieleicht wird es irgendwann eine Weg geben. Wir alle wissen das Wunder möglich sind. Aber solange müssen wir stark sein. Er nahm die Kinder nach und nach in den Arm. Schon so viel erschien usn als engültig und bisher habenw ir imme rwieder zusamemngefunden. Der Tod eurer Mutter wurde durch Magie hervorgerufen. Vieleicht gibt es einen Weg. Wir müssen ihn nur finden.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 11:00 am

Papa, jammerte Sharoon einfach nur.
Kara sah betroffen zu den Dreien. Aiden hing erst etwas steif in den Armen des Mannes doch dann legte der Junge seine Arme ebenfalls um den Schwarzhaarigen. Bei ihm flossen die Tränen nun erst recht, so das Aiden sein Gesicht am Oberkörper des Mannes vergrub. Kara wusste nicht was sie von den Worten Wahns halten sollte. Wäre so etwas denn überhaupt möglich? Flamir bewies es, doch im Austausch für sein Leben hatte jemand seines gegeben. Nach einem Moment senkte die junge Frau ihren Blick. Vielleicht würden Wahns Worte die Kleinen wenigstens nicht ganz verzweifeln lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 11:04 am

Am nächsten Tag suchte Wahn in Orcalus Begleitung die Verletzten Freunde. Nach und nach nahm er die verbotene Magie von ihnen welche auf seine Waffen gewirkt hatet udn somit die Heilung einschränkte. Zuletzt kam der schwarzhaarige zu Llael. Etwas zögernd näherte er sich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 11:10 am

Llael wand seinen Kopf zu Wahn als dieser sich langsam näherte. Selbst ihm war nicht entgangen was mit dem Schwarzhaarigen geschehen war. Und auch die Sache mit Sailin traf den Gefährten Leianas. Llael stieß einen Seufzer aus und verzog kurz die Lippen. Seine Wunden machten ihm immer noch schwer zu schaffen. Im Moment lag er einfach nur im Bett. Es tut mir Leid, sagte der Mann dann aber plötzlich. Ich weiß wie viel sie dir bedeutet hat. Nun schaute der Mann zur Decke hoch. Ich war ein Arsch und habe dies hier wohl ziemlich verdient. Mit meinem Tun habe ich dir erst diese ganze Scheiße eingebrockt. Wenn ich nicht so dumm gewesen wäre würdest du nun noch immer im Tempel sitzen und Sailin wäre noch am Leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 11:14 am

In einer Sache werde ich dir nicht widersprechen meinte Wahn. Ja du warst ein Arsch. Aber das war ich wohl in letzter Zeit auch. Nun ging er zu dem Mann ans Bett und hielt seine Hand über ihn. Auch von Llael nahm Wahn die verbotene Magie herunter. Eure Wunden sollten nun normal verheilen. Auch dir gute besserung. Mit diesen Worten verlies Wahn das Zimemr wieder. Orcalus schüttelte nur den Kopf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 11:19 am

Llael sah zu der sich schließenden Tür, dann nach einem Moment wand er seinen Blick zu Orcalus. Es schien als wollte er etwas sagen, doch dann wand der Mann seinen Kopf wieder weg. Was sollte er auch noch dazu sagen? Jedem hier ging es dreckig. Nicht nur wegen der Taten und Handlungen aller. Die Hüterin war gestorben. Ihr Wächter und Gefährte war aufs tiefste erschüttert und die Kinder hatten ihre Mutter verloren. Von den vielen seelischen Wunden mal abgesehen die jeder davongetragen hatte. Wie sollte dies nun alles weitergehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 11:30 am

Wahn stand bei den Ställen udn kümmerte sich ein wenig um Shaitan. Der Hengst wirkte etwas nervös da Wahn sich ziemlich an ihm festhalten musste. Die letzte Woche über hatte sich der Zustand des Mannes verschlechtert. Die Schwächeanfälle nahmen zu udn das Image wie aus dem Grab gekommen legte Wahn auch nciht ab. Noch immer war er blass und tiefe AUgenringe untermalten die Augen. Den anderen blieb dies nciht verboregn und die Sorge um den jungen Manm wuchs beständig. Wahn wollte jedoch einfach firische Luft schnappen so liesen sie ihn ziehen. Langsam streichelte er das Fell des schwarzen Tieres. Shaitan schnaubte kurz. Als Wahn ihn loslies und sich umdrehen wollte knickte sein linkes Bein weg udn er brach zusammen. Nun tänzelte Shaitan nervös herum und gab Laute von sich. Alles um Wahn herum verlor für den jungen Mann seine Konturen. Er zitterte etwas als sich etwas kaltes über ihn legte. Dann streckte er die Hand etwas aus während sich die Augen langsam schlossen. Es tut mir leid sagte er noch leise. Shaitans Wiehern nahm er nur noch wie aus der Ferne war. Dann umfing ihn Dunkelheit.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 11:25 pm

Etwas Quietschend öffnete sich die Tür zu den Ställen. Kara trat ein und schaute etwas verwirrt. Shaitan gab immer wieder ein Wiehern von sich. Die junge Frau trat nun ganz in den Stall. Kaum bei dem Hengst angekommen weiteten sich die Augen Karas. Wahn, schrie die junge Frau auf als diese den Mann am Boden liegen sah. Shaitan lag etwas neben ihm und hatte seinen Kopf auf die Seite Wahns gelegt. Sofort lief Kara zu dem Mann und ging in die Knie. Mit etwas zitternder Hand prüfte sie ob er noch einen Puls hatte. Nein, brachte Kara hervor als sie nichts spürte. Nun verzogen sich ihre Lippen weinerlich. Wahn. Tränen sammelten sich in ihren Augen. Der junge Mann war tot. Nicht hätte ihm nun noch helfen können.
Schweren Herzens und geschockt musste die junge Frau diese Nachricht allen überbringen. Keiner konnte es fassen. Wie war das nur möglich? Warum war Wahn nun ebenfalls gestorben? Erklären konnte sich dies keiner. Zwar vermuteten Flamir und Sato das es vielleicht etwas mit dem Exorzismus oder der Besessenheit zu tun hatte, doch sicher waren die Beiden sich auch nicht so ganz. Eines war besonders schmerzlich. Sailin hatte ihr Leben gegeben um dem jungen Mann seines wiederzugeben. Und dieses Opfer war nun völlig umsonst gewesen.
Für die Kinder brach eine Welt zusammen. Gerade eben hatten sie ihre Mutter beerdigt und nun war ihr Vater ebenfalls gestorben. Wieder mussten sie jemand Geliebten beerdigen. Niemand wusste wie die Drei dies überwinden sollten. Sie waren fortan Waise. Auch wenn Diablo und Kara zusammen mit den Anderen alles für die Drei machen würden, konnten sie die Eltern nicht ersetzten. Es traf die Drei gleichermaßen hart. Doch vorallem für Sharoon war es sehr schwer. Das Mädchen hatte nun zum zweiten Mal beide Eltern verloren. Doch nicht nur die Freunde und Kinder trauerten. Das Volk weinte um seine Hüterin. Wie es nun weitergehen sollte wusste keiner. Doch eines war gewiss. Die Verletzten würden sich wieder erholen. Der Bund konnte weiter seiner Aufgabe nachgehen. Und so schwer es auch war würden sich die drei Kinder Sailins und Wahns ohne ihre Eltern zurechtfinden müssen.


Zuletzt von Nova am Sa Jun 07, 2014 11:55 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 11:54 pm

Ein Mann mit schwarzen etwas längeren Haaren betrat einen großen Saal. Es war der Throonsaal des Imperiums. Ein paar Wachen der Imperialen standen am Rand und hatten hre Waffen erhoben. Mit einen grinsen im Gesicht näherte sichd er Mann dessen Namen Lycan war dem Thron. Auf diesen saß ein in schwarze Kutten gekleideter Mann. Die Kapuze hatte er tief ins Gesicht gezogen. Mein Imperator begann Lycan, seines Zeichens ein rein geborener Werwolf. Es scheint wahr zu sein. Die Hüterin udn auch ihr Wächter sind beide von dieser Welt gegangenb. Sie haben sich wohl mit Mächten eingelassen die am Ende ihr Untergang besiegelten. Der Throninsasse nickte. Dann werden sie wohl keinen Ärger mehr bereiten. Ein paar von roten Augen funkelte unter der Kapuze auf. Lycan verbeugte sich flüchtig. Nein das werden sie sicher nicht mehr Baal.

Ende

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   

Nach oben Nach unten
 
Die Klaue des Todes Teil II
Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Update vom 04.08.2016 - Zweiter Teil des Sportevents "Training"
» Update vom 22.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Hasenloch (Oster-Event Teil 1)
» Update vom 29.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Feiertagswald (Oster-Event Teil 2)
» Update vom 18.01.2018 - Vorbereitungseintrag Zeitlocation Polarexpedition (Zugang bis 31.01.2018) - TEIL 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XIV Die Klaue des Todes-
Gehe zu: