StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Klaue des Todes Teil II

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Fr Jun 06, 2014 11:29 am

Sailin sah erschrocken zu dem jungen Mann als dieser nun flach am Boden lag. Wahn, brachte sie besorgt hervor und rutschte nun zu dem Schwarzhaarigen ran. Das muss umgehend versorgt werden. Die Hüterin ging auf das Gesagte von Wahn nicht mehr ein, stattdessen wand sie ihren Blick zu Orcalus und Flamir. Die Wunden sind schlimm. Wir müssen ihn in den Tempel bringen. Er kann doch diesen Ort nun endlich verlassen oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Fr Jun 06, 2014 11:35 am

Orcalus nickte wenn auch etwas zögerlich doch Flamir gab sein ok, so das das Drachblut schließlich zustimmte. Er sollte sich denoch in der Stadt nicht öffentlich zeigen. Einfach nur zur Sicherheit. Orcalus reicht Sailin einen Kapuzenumhang. Auch Flamir richtete sich nun auf und zog die Kapuze von seinen Umhang über. Sato ging Sailin mit Wahn zur Hand.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Fr Jun 06, 2014 6:31 pm

Während Orcalus Flamir etwas half stützten Sato und Sailin Wahn beim gehen. Er war sehr geschwächt und das rechte Bein machte ihm arge Probleme. Sie brachten den jungen Mann direkt in den Tempel. Dort in einem Nebenzimmer wurde Wahn auf eine der Liegen gelegt. Da die Sache mit Wahn und Flamir etwas heikel war versorgte die Hüterin die Wunden selbst. Die andauernde Lichtmagie hatte ihm doch ein paar dieser merkwürdigen Brandwunden zugefügt. Als die Hüterin fertig war trat sie von der Liege weg. Ihr Blick blieb aber auf Wahn. Du solltest dich ausruhen, meinte sie dann aber und seufzte. Ist es in Ordnung wenn ich den Kindern sage das Wahn wieder da ist? Sie vertragen es nicht länger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Fr Jun 06, 2014 10:25 pm

Wenn keine Gefahr besteht das er Rückfällig wird habe ich kein Problem damit meinte Orcalus. Flamir zuckte mit den Schultern. Das könnte durchaus passieren aber nun würde er sicherlich dagegen ankämpfen. Die Nächste Zeit sollte er einfach die Verbotenen Magie etwas meiden. Wenn er sie in Massen einsetzt könnte es genau zu so einen Rückfall kommen. Nun nickte Orcalus. Also gut Dann sag es den Kindern. Trotzdem werde ich ihn bewachen lassen. Nach allem was geschehen ist, ist mein Vertrauen ein wenig erschüttert. Wahn seufzte. Verstehe schon. Achja aber nochwas. Bringt mir Selina heir her damit ich diese Magie von ihr nehmen kann.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Fr Jun 06, 2014 11:59 pm

Sailin sah kurz noch zu Wahn und den beiden Männern, dann aber nickte sie. Die junge Frau lief aus dem Zimmer und betrat nach einigen Minuten den Raum in welchem Ariya lag. Neben dem Mädchen waren auch die beiden anderen Kinder da. Sowie auch Kara und Diablo. Sailin sah kurz zu den Beiden, dann aber lief sie zu Sharoon und Aiden. Was ist mit Vater?, fragte der Junge sofort. Nun lächelte Sailin Noch einmal sah sie zu Wahns Schwester und seinem Bruder. Ihm geht es besser. Wahn wurde geholfen und die Besessenheit ist soweit weg. Wirklich?, Sharoon schaute etwas unglaubwürdig. Sofort nickte Sailin. Während die Kinder nun ein breites Grinsen im Gesicht bekamen sah auch Kara auf. Wirklich?, fragte sie. Aber wie? Sailin sah die Kinder an, dann aber wanderte ihr Blick wieder zu den Geschwistern. Durch einen alten Freund. Kara sprang nun einfach auf und lief aus dem Zimmer. Können wir zu Papa?, fragte sofort Sharoon. Ich weiß nicht., sagte Sailin etwas bedrückt. Dann sah sie noch einmal zu dem Mann. Diablo?, fragte die Hüterin und sah den Mann direkt an. Wahn liegt im Tempel in einem Zimmer. Er würde gerne Selina helfen. Könntest du sie vielleicht zu ihm bringen? Ich glaube nicht das ich sie tragen kann. Nun verzog die Hüterin etwas ihre Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 12:20 am

Wahn lag im Bett udn unterhielt sich etwas mit Flamir. Er musste sich eingestehen so sehr er auch schockiert war was Sailin getan hatte so war er doch irgendwie froh den Rothaarigen wieder unter den Lebenden zu wissen. Nach einer Weile betrat Diablo den Raum. In seinen Armen hielt er Selina. Der junge Mann ging vor dem Bett in dei Knie so das Wahn an die Frau rankam. Dieser legte seine Hand auf ihre Stirn und konzentrierte sich.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Sa Jun 07, 2014 12:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 12:42 am

Nach einem Moment veränderte sich die Farbe der offenen Augen Selinas. Sie wurden wieder klarer und nahmen ihre bläuliche Farbe an. Langsam schloss die Weißhaarige ihre Augen und drehte den Kopf etwas weg. Ihr Körper fing an zu zittern.
Wahn, rief dann aber plötzlich genau in dem Moment jemand auf. Die Tür zu dem Zimmer ging auf und Kara stand in dieser. Ihr Blick fiel erst auf Wahn und ihren Bruder. Zuerst wollte sie eintreten, dann aber stoppte die junge Frau in der Bewegung als sie den rothaarigen Mann sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:05 am

Diablo richtete sich mit Selina auf und legte sie in eines der anderen Betten. Wahn sah zu seiner Schester. Hi ho meinte er einfach knapp. Ihm fehlten ohnehin die Worte. Flamir maß die junge Frau kurz nachdenklich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:13 am

Das ist alles?, fragte Kara und sah den jungen Mann kurz empört an. Ihr Blick wanderte dann aber noch einmal zu dem Mann neben Wahns Bett. Sie konnte sich nicht erinnern ihn schon einmal gesehen zu haben und doch kam er ihr so bekannt vor. Langsam trat Kara nun doch näher und stellte sich an das Bett. Kurz verzog sie die Lippen zu einem Grinsen. Selbst eine Leiche sieht besser aus als du. Wie ist das möglich? Ich dachte es gibt keinen Weg? Nicht das es mich nicht freut. Das tue ich wirklich, aber wie?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:16 am

Wahn zuckte mit den Schultern. Am besten fragst du das Sailin. Ich sage mal soviel. Jemand der schon lange fort war ist nun wieder hier. Er und Sato haben mir geholfen. Kurz deutete er zu Flamir.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:22 am

Kara sah nun wieder den Mann an. Wenn Wahn meinte er war lange fort, dann konnte sie ihm nicht begegnet sein. Solange war  Kara nun noch nicht hier.  Doch dieses Gefühl ihn zu kennen wich einfach nicht. Wer ist das Wahn?, fragte sie dann aber und schaute wieder zu ihrem Bruder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:30 am

Wahn sah nun zu Flamir. Er wusste nicht so recht ob er darüber reden dürfte. Dieser richtete sich nun auf. Ich bin der Bruder von Sato Valor und ehemaliger Vorsitzender des Rats des Lichts der heute der Bund heißt. Man nennt mich den Drachenkrieger Flamir.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:40 am

Kara stand nun etwas irritiert da. Das war Satos Bruder und der ehemalige Vorsitzender des Rates? Sehr erfreut, sagte sie etwas vorsichtig, dann aber legte sie den Kopf schief. Den Namen hatte sie doch schon einmal gehört. Es war Jahre her. Flamir? Aber nicht der Flamir von dem Wahn sagte er wäre tot? Das hast du doch Wahn oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:44 am

Doch das ist er meinte Wahn dazu. Er war tot nun lebt er wieder weil Sialin sich meiner Verbotenen Magie bedient hat. Ich weiß selbst noch nicht was ich davon halten soll und er vermutlich auch nicht.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:50 am

Sailin hat was?, brachte die junge Frau nun schockiert hervor und setzte sich einfach auf die Bettkante. Sie hat einen Toten zurückgeholt? Aber wie das? Sie kann doch gar nicht die verbotenen Magie wirken. Die junge Frau blickte zu dem Rothaarigen. Dieser stand noch immer da, so das sich Kara wieder aufrichtete. Verzeiht. Ich bin so unhöflich nach dem Namen zu fragen und selbst sage ich nichts. Ich bin die Schwester dieses zombiehaften Mannes, Kara.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:52 am

Flamir musste nu lächeln als er Wahn empörten Blick bemerkte. Ich weiß wer du bist Kara. Denoch nett dich kenenn zu lernen. Wahn murrte etwas vor sich hin.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 1:59 am

Kara lächelte und kratzte sich kurz am Kopf. Als sie Wahns Murren hörte wand sich die junge Frau zu ihm. Hör doch auf zu meckern. Ich sage nur die Wahrheit. Schau in den Spiegel. Gerade als sie dem Mann die Zunge rausstreckte kamen noch jemand in das Zimmer. Papa, rief Sharoon auf und lief an dem Rothaarigen und Kara vorbei zu dem Bett. Während das Mädchen einfach auf das Bett kletterte und den Mann umarmte betrat auch Aiden den Raum. Kurz sah er zu Flamir dann trat auch der Junge zu dem Bett. Sailin selbst folgte als Letztes und blieb an der Tür stehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 2:02 am

Das musst du mir aber nicht immer unter die Nase reiben konterte Wahn. Dann wandte er sich den Kindern zu. Hey ihr zwei. Tut mir leid wennich imer soviel Ärger mache.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 2:05 am

Sharoon schüttelte nur den Kopf, während sie den Mann noch fester umarmte. Ein paar Tränen liefen ihr aus den Augen. Aiden hingegen zuckte nur mit den Schultern. Kennen wir doch gar nicht Anders von dir Vater. Kurz lächelte der Junge. Er war froh das sein Vater wieder er selbst war. Mach das aber bitte nicht wieder, meinte Aiden dann aber doch betrübt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 2:36 am

Das sagst du so einfach seufzte Wahn. Ich hab echt ein Händchen für sowas. Ich wünschte es anders. Glaubt mir das wünschte ich mir sehr. Einfach wieder Ruhe zu haben. Das was ich hier angestellt habe kann ich wohl kaum wieder gut machen. Dafür scheint aber langsam der Imperiale Einfluss von dir abzufallen sprach Orcalus.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Sa Sep 27, 2014 12:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 7:33 am

Kara nickte zustimmend zu dem Kommentar von Orcalus. Während das Mädchen den Mann nicht loslassen wollte setzte sich Aiden nun neben seinen Vater auf das Bett. Nicht noch mehr Leute zu verletzten die dir eigentlich was bedeuten ist doch schon einmal ein Anfang, lächelte Kara etwas. Dann aber sah sie doch etwas betrübt. Wahn hatte wirklich sehr viel Scheiße gebaut. Einige Wachen, gute Krieger Sanctaris, waren durch ihn ums Leben gekommen. Seng, Llael und Keith waren nach wie vor schwer verletzt. Kurz sah die Schwester Wahns zu Selina. Diese lag auf dem Bett und zitterte etwas. Rühren tat sich die junge Frau nicht. Kara war sich auch nicht ganz sicher ob die Weißhaarige überhaupt wach war. Leiana war dem Tod entronnen, doch niemand wusste wo die junge Frau war. Kara konnte nur erahnen wie es Wahn nun gehen musste.
Papa, sagte Sharoon plötzlich und löste sich nun doch von dem Mann. Werd wieder gesund ja? Dann können wir zusammen zu Ariya. Sie hat dich so vermisst und wird sich sicher freuen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 7:40 am

Gib mir eins bis zwei tage und ich komm wieder auf die Beine. Es ist gerade einfach nur eine Art Schwächeanfall der Rest würde mich nciht im Bett halten. Wahn versuchte etwas zu grinsen doch es misslang.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 8:23 am

Sailin sah schweigend zu den Kindern und Wahn. Auch wenn Sharoon und Aiden ziemlich gelitten hatten machten sie nun Scherze und versuchten ihren Vater aufzumuntern. Sie wussten einfach das es ihm nicht gut ging, ausserdem konnte man es ihm ansehen. Nach ein paar Minuten zog sich die Hüterin schweigend zurück. Sie war fertig. Die Tage in denen Flamir und Sato versucht hatten Wahn zu helfen hatte die junge Frau kaum geschlafen. Und noch immer sass ihr die Kraftanstrengung von dem eigenen Ritual in den Knochen. Während sich Flamir und Orcalus ebenfalls etwas zurückzogen schaute Sailin allerdings noch einmal bei Ariya vorbei. Nach einem kurzen Augenblick jedoch zog sich Sailin ganz zurück. Orcalus hingegen ließ ein paar Wachen vor dem Zimmer Wahns Stellung beziehen. Diese sollten ein Auge auf den jungen Mann haben. Flamir selbst musste sich auch erholen. Der Exorzismus hatte ihm viel Kraft abverlangt und noch immer ward er Rothaarige durch sein Wiederkommen geschwächt.
Der Drachenkrieger hielt sich die nächsten zwei Tage vorwiegend im Tempel auf. Wenn er rausging dann nur mit einer Kapuze über dem Kopf. Kara konnte sich ihrer Neugierde doch nicht ganz entziehen und redete etwas mit dem Mann. Er war es schließlich gewesen der sie damals von ihrer Mutter und Wahn getrennt hatte. Übel nehmen tat sie es Flamir nicht. Kara wusste es war zu ihrer Sicherheit geschehen.
Inzwischen hatte es sich aber unter den Freunden rumgesprochen das der Mann wieder da war und vor allem durch welche Umstände. Niemand konnte es fassen das Sailin die verbotene Magie für so etwas benutzt hatte, auch wenn dadurch das Leben Wahns gerettet werden konnte. Während die Kinder immer wieder bei Wahn waren tat Sailin dies nicht. Man sah sie in der Stadt doch es wirkte eher als ob sie allen aus dem Weg ging. Die Hüterin wusste oder dachte zumindest das keiner ihrer Freunde es je verstehen würde. Sie hatte mit einer Magie gespielt die sie selbst nicht verstand und sie hatte einen von den Toten zurückgeholt. Wie würde Flamir selbst damit nur umgehen? Im Laufe des zweiten Tages kam jemand in den Tempel. Es war Leiana. Die junge Frau war einfach zurückgekehrt und war erleichtert zu hören das es Wahn besser ging. Von ihm würde also keine Gefahr mehr ausgehen. Sofort eilte die Dragonikerin zu Llael. Der Mann war einfach nur froh die junge Frau wieder in seine Arme schließen zu können.
Es war der Abend des dritten vergangenen Tages seit Wahn von der Besessenheit befreit wurde. Sailin lag in ihrem Bett und hatte Schweiß auf der Stirn. Immer wieder kam ein leises Stöhnen von ihr. Sie träumte und es war wohl kein schöner Traum.
Die junge Frau lief durch eine öde Gegend. Überall um sie herum fing die grüne Natur an zu welken. Was vor ihr noch wie ein himmlischer Garten wirkte wurde plötzlich von Fäulnis und Verderben heimgesucht. Die Blätter fielen von den Bäumen und verwelkten noch in ihrem Fall. Das wunderschöne blau des Himmels wurde immer grauer, bis nur noch ein dunkler Schleier in der Luft lag. Um die junge Frau herum begann sich ein leises Flüstern zu erheben. Sailin blieb stehen. Ihr Blick fiel auf ihre Hände. Diese begannen vor ihren Augen zu altern. Erst langsam und dann immer schneller. Die Stimmen um sie herum wurden immer lauter. Sie waren unverständlich doch taten in den Ohren der jungen Frau weh. Die Hüterin schrie auf.
Schlagartig riss Sailin nach oben und schlug die Augen auf. Schwer atmend sass sie im Bett. Nach einem Augenblick legte die junge Frau ihre Hand an den Kopf und zog die Knie näher an sich heran. Sie trug nur ein kurzes Oberteil und so konnte man die vielen Schnittwunden auf ihrem Oberschenkel sehen. Es waren wieder frische dazugekommen.
Am morgen des nächsten Tages verließ Sailin ihr Zimmer. Der Weg der jungen Frau führte sie direkt zum Tempel. Die Nacht über hatte sie kein Auge mehr zugetan. Nur ihren Gedanken hatte sie nachgehangen. Vor einer Tür in dem hinteren privaten Bereich des Tempels blieb Sailin stehen. Kurz klopfte sie an, dann trat die junge Frau ein. Flamir?, fragte sie vorsichtig und sah den Mann kurz an. Kann ich einen Moment mit dir reden? Nun schaute die Hüterin zu Boden. Der Rothaarige würde wahrscheinlich immer noch wütend auf sie sein.

Zur gleichen Zeit schlug jemand Anderes ihre Augen auf. Selina, die im gleichen Zimmer wie Wahn lag, starrte einfach nur zur Decke. Tränen sammelten sich in ihren Augen während sie sich versuchte zu sammeln. Als sie sich aufrichtete und umsah fiel ihr Blick auf Wahn. Sie sah den Mann einfach nur starr an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 8:37 am

Wahn saß auf dem Bett und bewegte gerade prüfend sein Bein als Selina wieder Wach wurde. Nun hob er schnell seine Hand. Keine Sorge. ich tu euch nichts mehr. Man hat mir diese Besessenheit ausgetrieben. Es tut mir leid was geschehen ist. So wirklich überzeugt war er von sich selbst allerdings auch nicht.

Flamir saß auf einen Stuhl als Sailin zu ihm kam. Er nickte einfach nur. Dann lass uns reden.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Jun 07, 2014 8:54 am

Selina sah den Mann weiterhin an. Dann aber senkte sie den Kopf. Man konnte sehen das sie am ganzen Leib zitterte. Wir alle haben uns nicht mit Ruhm bekleckert oder? Ich bin eine Priesterin des Lichts gewesen. In meinem früheren Leben aber irgendwie auch noch hier. Ich habe geschworen die Schwachen zu beschützen. Zu Helfen. Nichts dergleichen habe ich gemacht. Ich bin es nicht würdig eine Priesterin des Lichts zu sein. Ich bin es nicht würdig ihn an meiner Seite zu haben. Du hast Recht. Dieses Zweisamkeit hat eine Zeit. Ich weiß nicht ob es dir Leid tut. Du hattest Recht damit so zu handeln. Wir haben versagt. Mit allem. Seng verdient etwas besseres und ich verdiene es nicht in dem Bund zu sein.

Sailin trat nun ganz herein und blieb in einem kleinen Anstand zu dem Mann stehen. Es tut mir Leid Flamir. Ich habe dich und all die Anderen enttäuscht. Ihr habt jedes Recht daran wütend auf mich zu sein. Ich habe etwas getan was nicht im Sinne einer Hüterin sein sollte. Doch ich konnte einfach nicht anders. Wahn ist einfach alles für mich zusammen mit den Kindern. Nachdem man es mir genommen hat konnte ich den Gedanken nicht ertragen ihn oder meine Drei auch noch zu verlieren. Nicht so. Nicht nach allem was er für uns getan hat. Es ist soviel Gutes in ihm und das durfte doch nicht einfach verschwinden. Verzeih das ich dich für meine Zwecke missbraucht und dich wieder an diesen Ort gebracht habe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   

Nach oben Nach unten
 
Die Klaue des Todes Teil II
Nach oben 
Seite 8 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Update vom 04.08.2016 - Zweiter Teil des Sportevents "Training"
» Update vom 22.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Hasenloch (Oster-Event Teil 1)
» Update vom 29.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Feiertagswald (Oster-Event Teil 2)
» Update vom 18.01.2018 - Vorbereitungseintrag Zeitlocation Polarexpedition (Zugang bis 31.01.2018) - TEIL 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XIV Die Klaue des Todes-
Gehe zu: