StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Klaue des Todes Teil II

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 8:33 am

Ein Mann eilte durch den Tempel. Er trug die Rüstung einer Wache Sanctaris. Bald schon hatte er den großen Saal erreicht und blieb etwas entfernt von den Bundmitglieder stehen. Nun verbeugte er sich kurz. Ehrenwerter Bund. Wir haben einen Toten gefunden. In einen der Zimmer der Taverne zum keilenden Eber. Der Mann wurde mit einen Messer im Bauch gefunden. Er gehörte den Wachen an welche auf Anima aufgepasst haben. Es sieht nach selbsmord aus. Orcalus wirkte nun besorgt. Das kann doch jetzt kein Zufall sein. Es waren nun zwei Tage vergangen seid Wahns Ausbruch aus dem Keller. Natürlich wäre es möglich das der Wächter schon längst Sanctaris verlassen hatte, doch vermutete man das er für Unheil sorgen würde. Der Verstand des Mannes war vergiftet und niemand konnte sich ausmalen zu was er imstande war. Gibt es spuren eines Einbruches oder einer weiteren Person fragte das Drachenblut. Die Wache schüttelte den Kopf. Nichts. Es sieht tatsächlich so aus als war er alleine.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 8:51 am

Leiana sah Orcalus besorgt an. Warum sollte die Wache Selbstmord begehen? Ich versteh es nicht. Unsere Wachen sind alle sehr zuverlässig. Ob es was mit den Geschehnissen in dem Keller zu tun hat? Irgendwie hoffe ich das Wahn nicht mit drinnen hängt. Doch können wir es ausschließen? Er hat seine Mittel und Wege. Und sicher hat er Wege keine Spuren zu hinterlassen. Hört ihr euch eigentlich reden?, fragte eine weitere anwesende Person. Sailin sah die Bundmitglieder an. Es gibt einen Toten und ihr denkt doch jetzt nicht wirklich das Wahn etwas damit zu tun hat? Der Mann kann es aus vielen verschiedenen Gründen selbst getan haben. Wahn ist nicht immer alles.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 9:07 am

Ich sagte auch nicht das ich nun davon überzeugt bin das er es ist Sailin kam es von Orcalus. Aber die Vermutung liegt nun ma nahe. Er ist vor zwei Tagen ausgebrochen udn nun gibt es wieder einen Toten. Baal ist zu schwer verletzt um hier etwas anrichten zu können. Und du kannst sagen was du willst aber Wahn ist Krank im Kopf. Nun kam eine weitere Person in den Saal. Diablo hielt sich nicht mit langer Begrüßung auf. Shaitan ist noch hier im Stall sprach er. Das heißt wohl Wahn ist noch in der Stadt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 9:43 am

Leiana nickte als Diabo dies sagte. Dieses Pferd würde nicht bleiben wenn Wahn dies nicht wäre. Und zu unserem Pech wird Shaitan auch nicht so blöd sein diesen nun aufzusuchen. Er würde uns ja sonst direkt zu ihm locken. Die Wachen suchen noch immer nach ihm, doch finden können sie nichts. Ich frage mich wirklich wo er sich aufhält. Selina seufzte. Ich hab unseren jungen Freund gefragt ob sein Falke etwas suchen könnte, doch auch er hat nichts gefunden. Ich fürchte Wahn kennt diese Stadt zu gut. Er wird jede Möglichkeit nutzen sich zu verbergen.
Sailin sah Orcalus und die Anderen einfach schweigend an. Schließlich seufzte sie und wand sich ab. Die junge Frau konnte es nicht mehr hören. Wahn war etwas merkwürdig drauf, doch ihn nun so schlecht zu machen. Sie war fest davon überzeugt das er nicht krank im Kopf war.
Selina sah der Hüterin nach, dann aber wand sie sich den Anderen wieder zu. Dieser Wachmann hatte auf Wahn geachtet. Vielleicht sollten wir mit den Anderen reden. Sie könnten etwas wissen. Über den Zustand dieser Wache. Wir sollten wirklich erst einmal rausfinden ob er es nicht doch selbst war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 9:52 am

Wie Selina vorgeschlagen hatte wurden die anderen Wachen nach und nach befragt. Keiner von ihnen glaubte daran das der verstorbene einen selbstmord begannen hatte. Unruhen machte sich unter den Männern breit. Hatte es Anima nun wirklich auf sie abgesehen. Auch die weiteren Untersuchungen brachten nichts hervor was zu einer Spur des Täters führte. Der Bund war ratlos.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 10:04 am

Gedankenverloren lief Selina durch die Straßen der Stadt. Die junge Frau machte sich Sorgen. Wegen Wahn und dem Ganzen was geschehen war. Warum war der junge Mann nur geflohen und was ging in seinem Kopf vor? War er mittlerweile wirklich so gefährlich wie sie dachten? Selina wusste einfach keinen Rat oder eine Möglichkeit diese verfahrene Situation zu lösen. Wie sollten sie auch wissen was Wahn wollte? Er war verschwunden.
Als sie einige Kinder lachen hörte sah Selina auf. Ein kurzes Lächeln huschte über ihre Lippen. Wenigstens war die Seuche weg. Die Stimmung der Leute war wieder gut. Das Anima in einem Keller gefangen gehalten wurde wussten sie nicht. Dies hatten sie geschafft geheim zu halten. Wollte doch niemand das es wieder unter de Leuten Unmut gab. Nach allem was geschehen war fürchtete das Volk den Dämon, auch wenn sie wussten das er der Wächter der Hüterin war. Doch es war einfach zu viel geschehen. Selina sah noch einen Moment den Kindern zu, dann lief sie einfach weiter. Ein wirkliches Zielt hatte sie nicht. Irgendwie versuchte die junge Frau nur ihren Kopf wieder etwas frei zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 10:10 am

Aus der gasse sprang plötzlich ein vermummter Mann hervor. Ein Dolch blitzte in seiner Hand auf und streifte Selinas Wange. Der Mann blieb jedoch vor ihr stehen. Ein paar Haarstähnen schauten unter der Kapuze hervor. Durch den schatten konnte man die Farbe jedoch nciht erkennen. Der Bund wird sterben langsam und qualvoll. So wie sie andere leiden lassen haben. Dies war nur der Anfang. Bevor Selina reagieren konnte stach der Mann zu udn rammte ihr den Dolch in die Schulter. Dann zog er sich zurück in die Gasse und verschwand.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 10:24 am

Selina stand mit geweiteten Augen da. Ihr Kleid färbte sich an der Stelle rot wo der Dolch in ihren Körper gedrungen war. Während eine andere Frau nun laut aufschrie machte Selina einen Schritt nach vorne. Ihre Schulter schmerzte doch dann betrat sie einfach ohne weiter zu überlegen die Gasse. Ihre Schritte wurden etwas schneller bis sie urplötzlich wieder stoppte. Die junge Frau wand ihren Blick zu Boden. Vor ihren Füßen lag eine regungslose Person. Der Angreifer von gerade eben? Blut sickerte unter dem Mann hervor, während der Dolch nun in seiner Brust steckte. Die Hand des Mannes hielt den Griff der Klinge noch fest in der Hand. Selina musste schlucken und ging in die Knie. Was ging hier nur vor? Warum hatte der Mann soetwas gesagt und sie angegriffen? Was hatte er damit nur gemeint? Selina keuchte auf und hob ihre Hand. Diese drückte sie nun auf die Wunde. Blut quoll zwischen ihren Fingern hindurch. Ihr Blick blieb auf dem Mann. Sie verstand nicht warum er sich nach dem Angriff selbst umgebracht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 10:29 am

Selina rief jemand weiter hinten auf udn kam die Gasse entlang gerannt. Es war Sengerath. Auch er hatte den Mann gesehen und konnte es nicht so recht glauben. Sofort besah er sich die Wudne an Selinas Schulter. Du solltest das sofort verarzten lassen. Komm ich bringe dich in den Tempel. Er nahm ihren arm. Dann aber sah er nochmals zu dem Toten. Was geht hier blos vor sich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 5:58 pm

Der Bund wird sterben langsam und qualvoll. So wie sie andere leiden lassen haben. Dies war nur der Anfang., sagte Selina und sah von dem Toten auf zu Sengerath. Noch immer lag Entsetzen in ihren Augen. Diese kniff sie nun aber zu als sich der Schmerz in ihrer Schulter meldete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 10:35 pm

Sengerath sah nachdenklich zu dem Toten zurück dann aber brachte er Selina in den Tepel. Nachdem die junge Frau versorgt worden war brichtete Seng was er gesehen hatte. Orcalus war nun restlos allamiert. Die sache schien aus den Ruder zu laufen. Doch wer steckte hinter den Angriffen. Am nächsten Tag lief Orcalus mit ein paar Wachen durch die Straße. Plötzlich hörte er tumult. Eine Menschenmasse stand um ein Haus herum. Das Drachenblut verschaffte sich zugang und weitete den Blick als er sah was die Aufmerksamkeit aller auf sich zog. An der Fassade des Hauses hing ein Mann. Eien Schlinge befand sich um seinen Hals und er baumelte noch etwas hin und her. Es war einer der Wachen die auf Anima aufgepasst hatten. Orcalus ballte die Hand zur Faust. Wieder sah alles nach Selbstmord aus.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 11:02 pm

Ich sage euch er ist es, kam es von Llael. Der Mann stand an der Tür welche zu den Nebenzimmern im Tempel führte und sah die Anderen in dem großen Saal an. Du sollst doch liegen bleiben, brachte Leiana besorgt hervor als sie ihren Gefährten so sah. Überall hatte er Verbände am Körper. An Sachen selbst trug er nur eine dunkle Hose. Llael schüttelte den Kopf. Bei dem was hier passiert kann ich nicht ruhig liegen bleiben. Stimmt es? Wurde wieder eine Wache tot aufgefunden? Bedrückt nickte Leiana und sah zu Orcalus. Sie haben ihn gefunden. Es sieht wieder nach Selbstmord aus. Nun schüttelte Llael den Kopf und trat etwas näher. Man sah ihm an das es ihn doch anstrengte. Ich wette mit euch das er es ist. Wahn. Warum sollten sich diese Wachen sonst einfach umbringen? Und dieser Angriff auf Selina würde dann nämlich auch Sinn ergeben. Die junge Frau sah ihn etwas bedrückt an. Sie machte sich Sorgen. Das was der Mann zu ihr gesagt hatte machte ihr doch ein wenig Angst, auch wenn sie versuchte es sich nicht anmerken zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   Sa Mai 31, 2014 11:58 pm

Dann sollten wir wirklich überall in Sanctaris Wachen aufstellen und wohl oder übel Notstand ausrufen schlug Diablo besorgt vor. Wahn ist zu allen Fähig wenn er mal aus den Ruder läuft. Denoch hat er einschränkungen in Form seiner Gesundheit. Er wird sich manchmal zurückziehen müssen um sich zu erholen. Dabei könnt ihr ihn am besten erwischen. Orcalus der mitlerweile wieder zurück in den Tempel gekehrt war nickte. So wird es wohl geschehen. Sucht zuerst die Umgebungen ab wo sich Wahn am meisten aufgehalten hat. Sein Trainingsplatz das Wirtshaus udn auch das Haus in welchen er sich aufgehalten halt. Findet ihn. Eine Wache räusperte sich nun. Mit verlaub Drachenblut meinte er. Ich bezweilfe das Anima den Fehler machen würde sich genau an diesen Orten aufzuhalten. Orcalus bedachte den Man nun mit einen finsteren Blick. Wir müssen alle Möglichkeiten auschöpfen. Ihr habt eure Befehle. Geht nun. Die Wache nickte. Nach und nach verließen die Männer Sanctaris den Tempel um den Befehl des Drachenblutes nachzukommen. Als sich die Wache abwandte welche widerworte gegeben hatte fiel Diablo auf das der Mann etwas humpelte. Was ist mit deinen Bein fragte er gleich nach. Die Wache zuckte mit den Schultern. Ich bin die Treppe heruntergestürzt als ich die Stimmen Animas im Kopf hatte. Dann verließ auch diese Wache den Raum.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 12:12 am

Selina sah den Männern hinterher, dann wand sie ihren Blick zu Orcalus. Ich denke nicht das es gut wäre einen Notstand auszurufen. Die Wachen suchen lassen ja, aber wenn die Leute hören das hier vielleicht ein Killer rumläuft dann wäre das sicher nicht gut. Bedenkt wenn wir hier suchen und was das letzte Mal geschehen ist als die Leute das annahmen er war es wirklich. Da war es zwar Baal, aber dennoch. Nicht das die Leute uns hier wieder die Türen einrennen. Ausserdem können wir nicht zulassen das die Bewohner vielleicht noch auf die Kinder oder jemand Anderen losgehen weil wir Wahn im Moment nicht finden. Ich möchte nicht das es wieder so aus dem Ruder läuft. Angst treibt die Menschen zu unüberlegten Handlungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 12:23 am

Sie werden es so oder so mitbekommen wenn das so weiter geht kommentierte Orcalus. Er saß auf den Herrschersitz udn hielt eine Hand an die Stirn. Wir können die Wachen nciht einfach suchen lassen ohne aufsehen zu erregen. Wahn weiß das und er nutzt dies für seine Zwecke. Allerdings sollten Sailin und die Kinder bewacht werden. Erstens fals er da auftauchen sollte udn zweitens wegend er leute die dummes anstellen könnten.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 12:44 am

Ich fürchte dem Bund stehen gerade wieder einmal harte Zeiten bevor, sagte Khaine und verschränkte die Arme vor der Brust. Ich muss gestehen das was die Wache zu Selina gesagt hat macht mir Sorge. Wir dürfen ab sofort unsere Achtsamkeit keinen Augenblick sinken lassen. Als sich Khaine nun umwand sah Selina ihn fragend an. Wohin willst du? Der Dunkelelf wand nun seinen Kopf und sah sie an. Mithelfen. Ich persönlich habe keine Lust hier nutzlos rumzustehen und mal ehrlich was sollen die Wachen gegen Wahn ausrichten wenn sie ihn gefunden haben? Ist ja nicht so das er einfach zu schlagen wär. Ob mit oder ohne Verletzungen. Der Dunkelelf hob kurz seinen Arm und verließ dann den Saal. In einem Punkt hat er Recht, meinte Leiana nun und sah Orcalus an. Was sollen wir oder die Wachen gegen Wahn ausrichten? Wenn wir ihn finden was dann?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 12:47 am

Seine Schwäche ausnutzen entgegnete Orcalus. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Die Wachen sollen mit Lichtwaffen ausgestattet werden. Das ist das einzigste wovor er sich in Acht nehmen muss. So haben sie eine Chance gegen ihn. Das Problem wird nun erst einmal sein ihn zu finden.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 1:10 am

Selina du hättest doch gleich etwas sagen können, meinte Sailin und schaute die junge Frau besorgt an. Die Hände der Hüterin lagen auf der verbundenen Schulter der Weißhaarigen. Ein leichtes Leuchten ging von diesen aus. Und muss das wirklich sein mit der Wache? Die Hüterin sah zu der geschlossenen Tür. Nun nickte Selina. Ja. Wir wissen nicht was Wahn vorhat und ob dieses ungewöhnlichen Tode weitergehen. Es ist nur zu deinem Schutz im Falle es passiert etwas. Und ich habe nichts gesagt weil es nichts ist. Nun sah die Hüterin etwas entsetzt. Nichts ist? Da hat eine Wache auf dich eingestochen. Das ist wohl nicht nichts. Sailin sah nun direkt zu der jungen Frau neben sich. Es ist doch Wahn. Ich glaube nicht das er dafür verantwortlich ist. Es muss eine andere Erklärung geben. Nun seufzte Selina. Ich wünschte es wäre so. Doch fürchte ich das es so ist wie wir denken. Jemand hat Wahn freigelassen und kurz darauf fängt dies hier alles an. Das kann kein Zufall sein.
Sailin sah nun etwas bedrückt. Selina sagte noch etwas zu ihr doch das hörte die Hüterin nicht wirklich. Sie selbst war es welche Wahn befreit hatte. Nach allem was war hatte sie nicht weiter so zusehen können. Konnte es wirklich sein das er dies nun alles tat? Doch warum? Sailin hoffte das sich ihre Freunde irrten und Wahn damit nichts zu tun hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 2:53 am

Zwei Wachen betraten nun den Raum in welchen sich Selina und die Hüterin befanden. Sie shauten etwas zu Boden um Selina nicht blöse zu geben. Das Drachenblut besteht darauf das wir zu euren Schutz hierbleiben wertes Bundmitglied sprach der eine. Jedem Mitglied des Bundes werden nun Wachen zugeteilt. Die Zweite Wache sagte nichts doch es war der selbe Mann der Orcalus im Tempel widerworte gegeben hatte.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 6:14 am

Selina sah die beiden Wachen perplex an, dann aber rückte sie ihr Kleid wieder zurecht nachdem Sailin ihre Hände weggenommen hatte. Orcalus meint wirklich das dies nun nötig ist?, fragte sie und seufzte. Ihr Blick wanderte kurz zu der einen Wache die dem Drachenblut widersprochen hatte. Geht es denn nun mit deiner Schulter?, fragte Sailin und sah die Weißhaarige besorgt an. Diese wand nun ihren Blick von den Wachen ab und nickte. Ja. Danke. Ihr hättet wenigstens einmal anklopfen können, murrte die Hüterin nun aber doch und sah die zwei Männer an. Selina musste nun leicht lächeln, auch wenn es ihr nun unwohl war. Mit Wachen hatte sie nun gar nicht gerechnet. Wenn du wüsstest wo mich Wachen schon alles gestört haben als ich die Priesterin des Lichts in Azalen war. Gut das Seng damals nicht da war. Er wäre regelmässig an die Decke gegangen. Doch es war nötig. Und auch wenn mir das hier nun auch nicht ganz zusagt, wenn Orcalus es für nötig erachtet wird es wohl so sein. Ich frage mich ob das Seng gefallen wird. Nun sah die junge Frau wieder zu den Wachen. Das würde nun nicht einfach werden. Weder für sie noch die Wachen. Wahrscheinlich würden die Männer ihren Job nun sehr ernst nehmen.Tut mir Leid für eure Umstände.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 6:39 am

Das Drachenblut rechnet einfahc mit einen Hinterhältigen Angriff wenn die Bundmitglieder alleine sind sagte die eine Wache. Die andere zuckte mit den Schultern. Es macht uns keine Umstände. Ob wir jetzt Stein bewachen oder Personen. Wir tun unserer Pflicht. Nun sah sein nebenan den braunhaarigen an. Und du solltest mal nach deinen Bein sehen lassen. Der andere schnaubte. Es hindert mich nicht sonderlich. Ich bin halt nur etwas langsamer als du murrte er. Ich habe nicht vor in so einer Situation im bett zu liegen. Die zeite Wache grinste. So kennt man dich ja gar nicht.Du drückst dich doch sonst immer vor allen Joe. Das ist aber eindeutig der falsche Moment fürs drücken murrte der angesprochene.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 6:51 am

Selina stand ein paar Stunden später in dem Zimmer welches Seng und sie sich teilten. Der junge Mann war nicht da. Er hatte beschlossen mit Khaine noch ein wenig die Stadt abzusuchen. Kurz sah sie in Richtung Tür. Die beiden Wachen hatten sie den ganzen Rest des Tages nicht aus den Augen gelassen und nun würden diese auch über die junge Frau wachen während sie schlief. Nach einem Seufzer lief Selina zu dem Bett und legte sich hin. Eine ganze Weile hing sie noch ihren Gedanken nach, dann schlief sie irgendwann ein.
Mitten in der Nacht wachte Selina auf. Etwas lag auf ihrem Mund so das sie ihre Augen schlagartig öffnete. Im Dunkeln des Zimmers und dem leichten Schein des Mondes erkannte die Weißhaarige den Schwarzhaarigen neben ihrem Bett. Er hatte seine Hand auf ihren Mund gelegt. An dieser erkannte sie die metallenen Klauen. Kurz wand Selina ihren Blick. In der Ecke des Raumes lag eine tote Wache. Von der Zweiten sah sie nichts.
Selina wand ihren Blick wieder zu dem Schwarzhaarigen.


Zuletzt von Nova am So Jun 01, 2014 6:57 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 6:56 am

Wenn du schreist reiße ich jedem der durch diese Tür kommt die Kehle auf und du darfst zusehen wie sie ausbluten. Ich hoffe ich habe mich klar und deutlich ausgedrückt. Wahn sah Selina mit einen vernichtenden Blick an. Ihr armen unwissenden. Wenn ihr so weiter macht werdet ihr mich nie finden. Nun nahm er seine Rechte vom Mund der jungen Frau.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 7:00 am

Selina rutschte im Bett etwas nach hinten, schreien tat sie nicht. Wahn, brachte sie hervor. Was soll das? Warum sagst du das? Was hast du mit ihnen gemacht? Der Blick der jungen Frau wanderte kurz zu der Wache. Was willst du?, fragte sie nun etwas zögerlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   So Jun 01, 2014 7:12 am

Wahn verschränkte die Arme vor der Brust und lehnte sich an die Wand. Ich will das jeder der mir und meiner Familie Leid zugefügt hat leidet. So wie wir gelitten haben. Der Bund ist eine verdammte Plage. Seid er fort ist ging es mit ihm den Bach runter. Orcalus ist ein Krieger kein Priester oder anführer. Er bricht daran und ich werde ihm seine Grenzen aufzeigen. Sanctaris ist erst frei wenn der Bund vernichtet wurde. Ich habe lange genug geschluckt jetzt schlage ich zurück. Löst den Bund des Lichtes auf oder ich vernichte ihn mit allen was dazugehört. Er lachte und kam ein Stück näher. Dann packte er Selina ruckartig am Hals und drückte zu. Wenn ihr glaubt ihr findet mich sucht genauer. Ich bin unter euch doch ihr werdet mich nicht sehen. Denn ihr seid Blind für das offentsichtliche. Ich treibe euch Ratten schon aus den Nest verlasst euch darauf. Nun lies er sie los und wandte sich ab. Dann verlies er das Zimmer.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes Teil II   

Nach oben Nach unten
 
Die Klaue des Todes Teil II
Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Update vom 04.08.2016 - Zweiter Teil des Sportevents "Training"
» Update vom 22.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Hasenloch (Oster-Event Teil 1)
» Update vom 29.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Feiertagswald (Oster-Event Teil 2)
» Update vom 18.01.2018 - Vorbereitungseintrag Zeitlocation Polarexpedition (Zugang bis 31.01.2018) - TEIL 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XIV Die Klaue des Todes-
Gehe zu: