StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Klaue des Todes

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 8:47 am

Al nickte nun betrübt. Da hast du wohl Recht. Plötzlich ballte der Halbelf eine Hand zur Faust. Verdammt noch einmal, fluchte er auf. Es war alles einigermaßen wieder auf dem Weg der Besserung und nun dies. Er hatte sich gefangen. Wahn ging es soweit wieder gut. Er war stabil und nun das. Sieh ihn dir doch an. Das ist doch nicht mehr Wahn. Selbst als Imperator hatte er nicht diesen irren Blick. Der Halbelf schüttelte den Kopf und lehnte seine Hand an die nächste Mauer. So stand er einfach da und starrte zu Boden. Ich hab keine Ahnung wie wir ihm helfen können. Verdammt Wahn wie kannst du mir das antun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 10:21 am

Die Tür zum Zimmer öffnete sich. Diablo trat langsam ein. Zwei Tage waren nun vergangen. Diablo und die anderen mussten die Kinder Wahns und Sailins vertrösten wenn sie nach ihren Vater fragten. Sie wollten es ihnen nicht sagen. Doch nun wurde entschieden das Sailin die Wahrheit erfahren sollte. Diablo seufzte als er die junge Frau wach im Bett liegen sah. Langsam setzte er sich auf den Stuhl der im Zimmer neben dem bett stand. Hey Sailin sagte er freundlich. Wie geht es dir denn? 

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 10:51 am

Die junge Frau drehte etwas ihren Kopf und sah Diablo an. Mittlerweile hatte man den Schlauch von ihrer Nase weggenommen. Noch immer war sie sehr dünn und geschwächt. Vorsichtig schob sich die junge Frau nach oben so das sie etwas saß. Mit dem Rücken lehnte sie an dem Kissen an. Gut siehst du wieder aus, sagte sie leise und sah nun auf die Bettdecke. Ihre Hände faltete die junge Frau zusammen während sie ihren Blick auf diese lenkte. Ich bin froh das du es überstanden hast. Langsam wand Sailin ihren Kopf und sah zum Fenster. Sie schien kurz mit ihren Gedanken wo anders zu sein. Sie sagen ich muss noch weiter das Bett hüten, fing die Hüterin nach einem Moment an und sah wieder zu Diablo. Also schätze ich es geht. Irgendwie. Diablo? Ich...ich... Geht es Wahn gut? Seit er...als das... Die junge Frau stoppte. Sie sah den Mann bedrückt an. Konnte sie es doch einfach nicht ansprechen. Schon der Gedanke daran ließ einige Tränen in ihren Augen auftauchen so das sie wegsah. Er ist nicht wiedergekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 11:19 am

Genau deswegen bin ich hier seufzte Diablo. Ich muss mit dir über Wahn reden. Kurz machte er eine Pause. Ich weiß nicht wie ich es dir am besten erklären soll. Wahn ist hier in Sanctaris. Eigendlich geht es ihm gut. Aber auf einer anderen Seite ist er einfach nicht er selbst. Die Magie die er sich die letzte Zeit angeeignet hat hinterlässt seine Spuren. Sie hat seinen Geist vergiftet. Er ist unberechbar und gefährlich. Wir mussten ihn einsperren um andere und auch ihn vor sich selbst zu schützen. Wir wissen auch nicht wie wir ihn wieder zur Vernunft bringen können. Er hat Baal besiegt und nun geht die Gefahr von ihm aus. Es tut mir Leid Sailin.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 11:33 am

Sailin wand schlagartig ihren Kopf und sah Diablo mit weit aufgerissenen Augen an. Was meinst du damit?, fragte sie stockend. Er hat Baal besiegt? Aber dann muss es ihm doch gut gehen. Wieso sollte er gefährlich sein? Was ist passiert Diablo? Sailin schüttelte den Kopf. Sein Geist kann nicht vergiftet sein. Wahn ist nicht so schwach. Nein. Das kann nicht sein. Plötzlich riss die junge Frau ihre Decke weg und ließ die Beine über die Bettkante baumeln. Ich muss zu ihm. Als sie sich aufrichten wollte verzog sie jedoch etwas den Mund. Noch immer tat ihr der Unterleib ziemlich weh.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 11:57 am

Du kannst jetzt nicht zu ihm Sailin versuchte es Diablo und hielt die junge Frau etwas fest. Du solltest dich noch ausruhen. Ihm geht es soweit gut. Eigendlich geht es ihm zu gut. Wir können froh sein das er sich freiwillig einsperren lassen hat.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 6:55 pm

Er ist dein Bruder, brachte Sailin hervor und blieb sitzen. Wie kannst du da froh sein das er eingesperrt ist? Die junge Frau sah Diablo nun an. Wenn es ihm doch gut geht, dann ist das doch bestimmt ein Irrtum. Er muss doch er selbst sein. Sailin legte eine Hand an ihren flacheren doch noch etwas dicklichen Bauch. Es brauchte Zeit bis alles wieder heilen würde. Ich brauch ihn Diablo, sagte sie nun zitternd. Tränen sammelten sich in ihren Augen. Ich brauch ihn. Das schaff ich nicht alleine. Das nicht. Es war ein Schock für sie zu hören das Wahn der Kraft der Magie nicht standhalten hatte können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 9:15 pm

Ja er ist mein Bruder entgegnete Diablo. Genau deswegen will ich nciht das er etwas tut was er später bereuen wird. Glaubst du mir gefällt es das er nun festgehalten werden muss. Wahn hat Llael fast umgebracht. Was wenn er anderen auch etwas antut.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 10:59 pm

Er hat was?, brachte Sailin fast schon flüstern hervor. Mit geweiteten Augen und Tränen in diesen sah die Hüterin Wahns Bruder nun entsetzt an. Nach einem Moment senkte sie den Kopf und schaute auf ihre Beine, welche vom Bett baumelten. Ich hab ihm etwas versprochen Diablo. Ich steh ihm bei. Wie soll ich das machen wenn ich hier festsitze? Was soll denn jetzt werden? Nun sah Sailin auf. Was ist mit den Kindern? Ich darf sie kaum sehen. Diese Priesterinnen erlauben es nur gerade so. Wissen sie es?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 11:15 pm

Nein sie wissen es nicht meinte Diablo. Aber die Kinder werden sicher demnächst auch wieder öfters zu dir kommen können. Wenigstens das sollte möglich sein. Wir wissen nicht wie es weiter geht. Vieleicht beruhigt er sich auch wieder, aber den Anschein dafür machte er wirklich nicht.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Mai 28, 2014 11:49 pm

Sailin sah Diablo noch einen Moment an, dann aber legte sie sich wieder hin. Die junge Frau sah zur Decke hoch. Sie wollte nicht glauben das dies nun wirklich mit Wahn geschehen war. Was sollte denn noch alles passieren? Hatten sie gar kein Recht wieder glücklich zu sein? Sollte es für sie nur noch Qual und Verzweiflung geben? Wie sollte sie es den Kindern sagen? Die Drei waren so froh das Wahn wieder da war und nun musste sie diese Freude wieder zerstören? Als ein Ziehen in ihrem Unterleib zu spüren war legte die Hüterin ihre Hand auf den Bauch. Wieder kreisten ihre Gedanken um das was geschehen war. Es trieb ihr unweigerlich die Tränen wieder in die Augen. Als das geschah legte Sailin den Kopf zur Seite. So das sie Diablo nicht mehr ansehen konnte. Oder eher das dem jungen Mann der Blick verwehrt blieb. Würdest du mich bitte wieder alleine lassen, brachte sie etwas weinerlich hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 12:28 am

Diablo richtete sich seufzend auf. Ich verstehe schon. Es findet sich sicher ein weg Sailin. Denk daran du bist nicht alleine. Du musst nicht alleine da durch. Wir sind auch noch für dich da. Für dich und die Kinder. Mit diesen Worten verlies er den Raum.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 12:52 am

Sailin drehte ihren Kopf und sah noch wie die Tür ins Schloss fiel. Kaum geschehen kniff sie die Augen zu und jammerte auf. Die Tränen liefen nun einfach, während sie sich das Kissen schnappte und sich umdrehte. Ihr Gesicht vergrub die junge Frau in das Kissen als sie losweinte. Wünschte sie sich doch Wahn wäre da. Auch wenn er es getötet hatte so wollte die junge Frau ihn jetzt bei sich haben. Wieder kreiste ihre Gedanken um das Kind. Es war Baals Brut gewesen doch auch ihr Kind. Sie hatte es nicht einmal sehen können. Wusste nicht ob es ein Mädchen oder Junge gewesen war. Es war in ihrem Leib gewesen. Nicht so Lange wie es eigentlich sein sollte doch es war ihr Kind. Und nun war es weg. Es war nicht da, während sie weiter leben durfte. Wahn, jammerte Sailin auf. Stand es wirklich so schlimm um den jungen Mann wie Diablo gesagt hatte? Die Hüterin wollte das nicht. Endlich war er wieder da und nun das?

Ich möchte zu ihm, sagte Leiana und schaute die Weißhaarige bei sich ernst an. Das weiß ich doch, meinte die Angesprochene sanft und seufzte. Doch so sehr du das möchtest ist es dir nicht wirklich möglich. Du lagst sehr lange in einer Art Koma. Das du nun wieder wach bist ist nur der erste Schritt. Dein Körper ist schwach also wirst du erst wieder zu Kräften kommen müssen. Du kannst dich gerade so aufrichten. Bis du wieder richtig fit bist wird es ein wenig dauern. Llael ist soweit stabil und er ist noch nicht wieder erwacht. Wenn ich etwas neues weiß sag ich dir Bescheid. Komm schau nicht so. Selina sah Leiana bedrückt an als diese sie sorgenvoll und bekümmert anblickte. Vielleicht findet sich ja eine Möglichkeit. Ich werde sehen was ich tun kann. Okay? Aber versuch dich derweilen nicht so anzustrengen. Nach einem mahnenden Blick auf Leiana wand sich die Weißhaarige ab und verließ den Raum. Im Flur traf sie auf Diablo. Wie geht es ihr?, fragte die junge Frau gleich. Wie hat sie es mit Wahn aufgenommen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 1:36 am

Wie soll sie es schon aufnehmen. Diablo zuckte mit den Schultern. Nicht gut. Sie ist verzweifelt und macht sich große Sorgen um ihn. War doch nicht anders erwartet. Auserdem hat Sailin ein Kind verloren. Wen es auch Baal Brut war.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 2:06 am

Selina nickte betrübt. Das war wirklich zu erwarten. Ich hoffe uns fällt etwas ein Wahn zu helfen. Es ist nicht fair. Nach allem was war hat er endlich seinen Frieden zu finden und nicht soetwas.

Der Mond stand hoch am Himmel und schien ein wenig in das Zimmer der Hüterin. Sailin richtete sich auf. Es tat etwas weh als sie nun ganz aufstand und zum Fenster lief. Ihr Blick wanderte zu dem Mond. Nur die Hälfte von diesem leuchtete hell, doch es reichte für die Strassen der Stadt und um diese ein wenig zu beleuchten. Kurz schaute die Hüterin hinaus, dann wand sie sich um und sah zu dem Schrank. Ohne weiter zu warten lief sie zu diesem und öffnete ihn. Darinnen befanden sich einige Kleidungstücke von ihr, welche die junge Frau nun herauszog. Ein etwas längerer Rock und ein Oberteil. Den dünnen Schal legte sie sich auch um den Hals. Kaum hatte sie sich angezogen verließ die junge Frau das Zimmer. Ihr Weg führte sie nun aus dem Gebäude neben dem Tempel und die Strasse runter. Eine ganze Weile lief die Hüterin durch die Stadt, dann bleib sie etwas entfernt von einem Gebäude stehen. Zwei Wachen standen vor diesem. Sailin brauchte nicht lange überlegen als sie das verlassene Gebäude sah. Natürlich steckten sie Wahn nicht in den Kerker. Lieber etwas Abseits aller. Hüterin, sagte die Wache erstaunt als Sailin nun vor die Beiden trat. Die Männer waren doch verwirrt sie hier zu sehen. Geht es euch gut Hüterin? Sailin nickte nur knapp. Ich möchte zu meinem Wächter. Der Mann schüttelte den Kopf. Das können wir nicht Hüterin. Er ist... Macht euch keine Gedanken, unterbrach Sailin den Mann. Er ist mein Wächter und wird mich schon nicht angreifen. Ich möchte auch nur kurz mit ihm reden. Die beiden Wachen sahen sich nun an. Nach einem Moment machten sie ihr dann aber schließlich Platz. Sailin war immer noch die Hüterin und es war ihr Recht. Danke, sagte die junge Frau und trat in das Haus. Ihr Weg führte sie in den Keller des Gebäudes. Dort im Dunkeln fand sie ihn vor. Nur ein paar wenige Fackeln erhellten den Raum. Der Blick der jungen Frau wanderte zu dem Fell am Boden. Im Schein der Fackeln glänzte immer wieder mal etwas auf. Ihre Augen weiteten sich ein wenig als sie die Ketten sah, welche zu dem Mann am Boden führten. Wahn, brachte sie leise hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 5:36 am

Wahn saß auf dem Fell udn hatte sich mitd en Rücken gegen die Wand gelehnt. eine Haltung war ziemlich locker So hatte er ein Bein angewickelt während der rechte Arm darüberlag. Ah du bist wieder soweit das du das Bett verlassen kannst kam es von ihm. Oder eher willst. Sicherlich ist von dürfen nicht die Rede. Wahn grinste etwas.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 5:43 am

Sailin zuckte kurz mit den Schultern. Wenn es nach den Priesterinnen geht dürfte ich nicht das stimmt. Das erklärt wohl auch warum ich zu so einer Zeit komme. Sailin machte noch ein paar Schritte auf Wahn zu. Ich konnte einfach nicht anders. Der Blick der jungen Frau wanderte zu den Ketten. Geht es dir gut Wahn?, fragte sie besorgt und sah wieder direkt ihn an. Es sind nur Ketten oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 6:07 am

Was soll es denn sonst sein fragte Wahn nun und richtete sich auf. Mir gehts gut. Bis auf die alten bekannten Leiden aber sonst.Man hält mich hier nur fest weil die kleinen Menschen angst vor mir haben.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 6:17 am

Aber warum Wahn?, fragte Sailin nun einfach. Diablo hat erzählt du hättest Llael fast umgebracht. Das du nur deswegen hier bist, weil du allem nicht standgehalten hast. Die junge Frau trat nun direkt vor Wahn und sah ihn an. Ihr Blick blieb auf den beiden roten Augen hängen. Erst jetzt fiel ihr auf das er die Augenbinde nicht mehr trug. Es heilt, sagte sie etwas leise und legte ihre Hand auf die linke Wange des Mannes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 6:24 am

So gut wie alles bei mir kommentierte Wahn. Mit der Zeit. Naja zumindest wenn der Körper funktiontüchtig ist. Nur diese dämliche Lichtmagie macht mir weiterhin ärger. Sein Blick verfinsterte sich. Du solltest nicht so nah an mcih rankommen das dürfte den Wachen dort nicht gefallen. Wahn zeigte kurz auf die Männer. Er konnte ihre Unsicherheit spüren.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 6:36 am

Sailin nahm nun ihre Hand runter und sah kurz zu den Wachen. Diese schauten wirklich ziemlich unsicher zu ihr und hatten ihre Waffen etwas fester im Griff. Sailin schaute nun etwas bedrückt und machte wieder einen Schritt zurück. Du hast also Baal geschlagen ja?, fragte sie und sah den Mann wieder an. Er kann niemandem mehr gefährlich werden. Damit dürfte sein Spiel wohl vorbei sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 7:40 am

Wahn schüttelte den Kopf. Oh nein so einfach ist das nicht. Er kann sehr wohl noch jemanden Schaden. Wenn er sich vond em Schlag erholt hat. Das Imperium hat ihn zu sich geholt. Scheinbar hatte er die ganze Zeit schon etwas mit ihnen zu tun. Zabine ist aufgetaucht. Beenden konnte ich es also nicht. Wer weiß was da noch kommt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 7:58 am

Verstehe, sagte Sailin einfach nur. Er lebt also noch. Die Hüterin sah Wahn einen Moment lang an, dann aber ging sie in die Knie. Als die Wachen schon ankommen wollten hob sie ihren Arm. Mir geht es gut. Sailin ließ sich einfach nach hinten fallen so das sie sitzen konnte. Ihr Blick fiel wieder auf Wahn, auch wenn die Wache doch nun etwas angespannt dastand. Er kann uns also noch immer gefährlich werden. Wahn? Was soll jetzt werden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 8:40 am

Weiß ich doch nicht kam es trocken von Wahn. Ich für meinen Teil ruhe mich gerade aus. Immerhin habe ich einen so harten Kampf hinter mir. Wieder einmal grinste Wahn mit einen etwas irren Ausdruck. Was die da oben machen. Sei es drum. Das juckt mich gerade wenig.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Do Mai 29, 2014 8:59 am

Sailin sah Wahn an. Sie wusste nicht so recht was sie von diesem Grinsen halten sollte. Auch das es ihm wohl egal war was mit den Anderen war. Gerade als sie etwas sagen wollte legte sich eine Hand auf ihre Schulter. Eine der Wachen hatte sich nun zu ihr begeben. Hüterin ihr solltet nun wirklich gehen, sagte der Mann und schaute kurz zu Wahn. So als ob er sich vergewissern wollte das dieser nun auch nichts machte. Die zweite Wache stand etwas angespannt da. Sailin seufzte. Na schön, sagte sie und richtete sich langsam auf. Ich will ja nicht das ihr noch Ärger bekommt oder vor Anspannung eine Krise. Die junge Frau sah nun wieder zu Wahn. Sie hob etwas ihren Arm doch senkte ihn gleich wieder. Die Wachen wären wohl nicht begeistert wenn sie ihn noch einmal berühren würde. Betrübt wand sie sich nun um. Die Wachen entspannten sich etwas als sie sich nun von Wahn entfernte. Ich komm wieder., sagte sie dann aber doch noch und schaute noch einmal zu Wahn zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   

Nach oben Nach unten
 
Die Klaue des Todes
Nach oben 
Seite 31 von 33Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XIV Die Klaue des Todes-
Gehe zu: