StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Klaue des Todes

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18 ... 33  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 1:02 am

Sailin sah Sato einfach nur an. Der jungen Frau kam nur einer in den Sinn der diese Art von Magie beherrschte. Doch er war unerreichbar geworden. Ich denke du kennst doch jemanden der diese Magie benutzen kann Sato, kam es nun von Llael. Der Dunkelhaarige stand mit verschränkten Armen da und sah den Mann an. Wir alle kennen jemanden. Und ich wette jeder von euch musste gerade an ihn denken. Hab ich es nicht gesagt? Leiana wird nicht sein letztes Opfer bleiben.

Selina lief die Straße runter. Am Ende dieser sah sie einen Mann mit einem langärmligen Oberteil und einer dunklen Hose. Er hatte lange schwarze Haare. Eine schwarze Binde verdeckte seine Augen. Ein kleines Bärtchen zierte sein Kinn. Neben ihm stand eine junge Frau. Sie hatte wie der Mann schwarze lange Haare. Ihr Oberteil und die Hose waren ebenso dunkel wie die Haare. Kara, Belial, rief Selina auf und blieb bei den Beiden stehen. Ihr dürft nicht das Wasser vom Brunnen nehmen. Die Seuche wird von dort ausgelöst. Wir müssen die Leute warnen. Kurz sah sich Selina um. Als sie sah das nicht wirklich jemand in der Nähe stand fügte sie flüsternd hinzu. Sato sagt es ist die verbotene Magie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 1:11 am

Diablo hielt inne als die Wachen die Nachricht verbreiteten das das Wasser ind en Brunnen mit Magie verseucht wurde. Gerade hatte er sich etwas zu trinken besorgt das am Brunnen ausgegeben wurde. Das Glas mit der Flüssigkeit kippte er nun einfach aus. Na toll murmelte er. Was kommt den noch alles. Neben ihm stand ein Mannmit weißen etwas längeren Haar udn einen braunen Oberteil. Dazu eine dunkle Hose udn passende Stiefel. Die Augen des Mannes waren blau. Von Magie verseucht? brachte der Mann namens Wolf verwundert hervor. Wer zur Hölle tut so etwas?

Um ehrlich zu sein was ich nicht was ich davon halten soll gestand Orcalus. Die Situation eskaliert wenn nciht bald etwas geschieht. Wer steckt blos hinter all dem. Wir dachten wirklich es geht nun bergauf und nun das. Genau wie bei Leiana.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 2:59 am

Wer steckt wohl dahinter?, sagte Llael und sah Orcaus direkt an. Niemand ausser Wahn kann mit dieser Magie umgehen. Und ich bezweifel das die Dunkelheit hier in der Stadt war um das Wasser zu verseuchen.

Und vorallem warum?, fragte Kara. Die junge Frau trat zu Diablo und Wolf. Der Blick der jungen Frau wanderte nun zu dem kleinen Haus. Mehrere Leute standen davor. Selina folgte nun dem Blick der Schwarzhaarigen. Sagt mal habt ihr Odessa heute schon gesehen?, fragte Selina die Anderen nun. Kara schüttelte nur den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 3:41 am

Und Wahn hasst diese Magie entgegnete Matt. Er würde sie nicht einfach so einsetzen. Von je her seid er Anima ist nutzte er sie nur zur Verteidigung oder gegen den Feind in einer Attacke. Viel weiter ist er nie gegangen.

Diablo schüttelte den Kopf. Nein ich nicht. Vieleicht sollten wir mal nachsehen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 4:07 am

Das war bevor er zum Imperator wurde, meinte Llael und schüttelte den Kopf. Erklärt mir doch mal warum es Leiana schlechter geht. Warum das Wasser nun versuecht ist. Beides durch Todesmagie. Also ehrlich kommt euch das nicht komisch vor?

Selina sah noch kurz zu Diablo, dann lief sie zu dem kleinen Haus. Odessa? Bist du da?, fragte die junge Frau lauter. Da niemand antwortete sah Selina durch das Glas an der Tür. Sehen konnte sie jedoch nichts. Lass mich mal, kam es nun von Kara. Die junge Frau drückte Selina etwas zur Seite. In ihrer Hand glühte es etwas rot auf. Mit der Magie sprengte die junge Frau das Schloss an der verschlossenen Tür und öffnete diese. Odessa?, kam es nun nochmals von Selina. Zusammen mit Kara trat sie nun in das Gebäude. Während die Schwarzhaarige sich etwas im Vorraum umsah betrat Selina den hinteren Bereich. Odessa, schrie sie plötzlich auf. Als Kara zu der jungen Frau rannte blieb sie erschrocken stehen. Odessa lag bewusstlos am Boden. Neben ihr lag ein leerer Becher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 5:09 am

Sie hat von dem Wasser getrunken sprach Belial welcher nun dazugekommen war. Er kniete sich daneben. Sieht so aus als müssen wir noch jemanden in die quarantäne schicken. Verdammt. Diablo ballte seine Hände zur Faust. Belial hob sie wärendessen auf. Sie durften keine Zeit verlieren.

Mir kommt es eher so langsam vor als willst du Wahn die ganze Schuld zuschieben weil du dich dann besser fühlst. Matt sah Llael missmutig an.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 5:55 am

Selina richtete sich auf. Belial und ich bringen sie in die Quarantäne. Sorgt ihr bitte dafür das niemand von dem Wasser nimmt. Kara schaute sich etwas besorgt um, während Belial und Selina losliefen. Viele Leute haben sicher bei sich dieses Wasser gelagert. Sie dürfen es nicht trinken.

Llael schnaubte nun. Nur weil er sich geopfert hat heißt das nicht er ist so gut wie ihr glaubt. Schon einmal daran gedacht das er es nicht ohne Hintergedanken getan hat? Jetzt hör doch endlich auf, murrte Sailin nun. Wahn kann nichts dafür. Es muss etwas Anderes dahinterstecken. Wir haben nun wahrlich andere Sorgen. Streiten bringt nichts. Die junge Frau sah nun besorgt zu allen. Das das Wasser nun die Ursache für diese Krankheit war machte ihr Angst. Orcalus ich weiß wir haben hier jetzt eine Notlage, aber die Kinder. Kann ich sie herbringen? Ich mach mir Sorgen das etwas passiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 7:02 am

Bring sie nur her meinte Orcalus. Nicht da sie noch an dem Wasser spielen. Vieleicht bleibt uns nun keine Wahl mehr als uns an den bewahrer zu wenden ansonsten sehe ich schwarz für das Volk. Ich kenne neimanden der das sonst könnte.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Di Apr 29, 2014 8:48 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 7:52 am

Llael schnaubte nur, während Sailin zu Orcalus sah. Wahrscheinlich hast du Recht, sagte sie und zuckte dann zusammen. Die Tür zum Tempel flog auf. Kara kam hektisch hereingelaufen. Die Leute werden davon abgehalten den Brunnen zu benutzen. Kara sah besorgt und etwas niedergeschlagen zu den Anderen. Was ist los Kara?, fragte die Hüterin nun nervös. Wir haben Odessa in ihrem Haus gefunden. Sie ist auch Opfer dieser Seuche. Diablo und Selina bringen sie gerade in den Quarantänebereich. Sailins Augen weiteten sich nun. Odessa war eine sehr gute Freundin. Das sie nun auch erkrankt war schockierte die Hüterin. Ich muss zu den Kindern, kam es noch von ihr, dann stürmte sie an Kara vorbei aus dem Tempel.
Llael sah kurz zu Orcalus. Wenn ihr auf ihn hofft seid ihr verloren. Ohne weiter etwas zu sagen verließ auch er den Tempel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 9:06 am

Belial richtete sich auf. Er hatte sich Odessa genauer angesehen. Sato hat recht. Hier ist wirklich verbotene Magie im Spiel. Er sprach etwas leiser so das es nur die nebenan stehenden hören konnten. Und ich habe keine Ahnung wie wir sie runter nehmen können. Wenn wir nicht bald eine Lösung finden, sterben Leute.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 9:34 am

Am frühen Abend sass Sailin auf der Kante eines der drei Betten. Die ängstlichen Augen Ariyas sahen sie an. Keine Angst. Es wird alles wieder gut, versuchte die Hüterin das Mädchen zu beruhigen. Sailin zog die Decke etwas zurecht und legte sie auf das Kind. Dann beugte sie sich vor und gab Ariya einen Kuss auf die Stirn. Gleich nachdem sie sich aufgerichtet hatte lief die junge Frau zu dem Bett auf welchem Sharoon lag. Auch sie deckte Sailin etwas zu und gab ihr einen Kuss. Du passt auf die Zwei auf okay?, fragte die Hüterin mit einem leichten Lächeln als sie bei Aiden am Bett war. Sicher Mutter, sagte er knapp und zog sich seine Decke hoch. Keine Sorge. Wir machen genau das was die Anderen und du uns gesagt habt. Wie geht es Odessa? Sailin schaute ein wenig betrübt. Sie wusste wie sehr die Kinder an der Hexe hingen. Sie ist stark. Habt keine Angst. Nachdem sie Aiden ebenfalls einen Kuss auf die Stirn gegeben hatte richtete sich Sailin auf und verließ das Zimmer. Kaum war die Tür zu atmete die Hüterin schwer aus. Wie würde dies alles nur ausgehen wenn sie nicht eine Möglichkeit fanden die Magie zu entfernen. Orcalus hatte Recht. Sie würden zum neuen Bewahrer gehen müssen. Nur er wusste wie man die Magie entfernte.

Die Tür zu dem kleinen Gasthaus ging auf und Llael trat in dieses. Kurz sah sich der junge Mann um. Er hätte nicht gedacht das doch so viele Leute in diesem waren. Wahrscheinlich trieb sie die Angst hierher. Die Menschen schauten auf als sie ihn sahen, so das der Dunkelhaarige zum Tresen ging. Ihr tut gut darinnen euch zu fürchten, begann Llael nun plötzlich. Ihr wisst nicht was diese Krankheit bringt und vor allem wer. Warum er dies tut und was das für euch bedeutet. Als ob der Bund etwas weiß, kam es von einem der Männer. Llael verzog die Lippen. Oh ich kann euch versichern der Bund weiß was hier vor sich geht. Wie immer sagt der Bund nur nichts darüber. Stillschweigen bis zum bitteren Ende. Nur damit die Wahrheit nicht herauskommt. Nun ich kann es auch sagen. Einer der Männer stand nun auf und deutete auf Llael. Und warum solltest du das? Du stehst doch mit dem Bund in Kontakt. Warum sollten wir dir glauben. Llael sah diesen nun etwas lauernd an. Weil ich weiß wie ihr euch fühlt. Meine Gefährtin leidet an dieser Seuche und wenn nicht bald etwas geschieht wird sie und sicher auch eure Liebsten sterben. Das dürfen wir nicht zulassen. Wir dürfen ihn nicht damit ungeschoren davon kommen lassen. Die Leute sahen ihn nun verwirrt aber auch fragend an. Ihr seid alle getäuscht worden. Von jeher hat man euch getäuscht. Der Vergessene ist weg und ein neuer hat seinen Platz eingenommen. Es ist jemand der euch nichts gutes will. Das System der Hüterinnen und Wächter stinkt. Ihr wollt wissen wer euch dieses Leid bring? Nun ich kann es euch sagen. Es ist der neue Bewacher. Diese neue Beschützer des alten Bundes verseucht uns mit seiner verbotenen Magie. Er wirkt seine bösartige Magie und verbreitet diesen Tod indem er das Wasser verseucht. Zuerst lässt er und glauben wir wären in Sicherheit, nur um jetzt zuzuschlagen. Die Leute sahen einander an. Getuschel wurde laut. Llael setzte sich nun direkt auf den Tresen. Ihr denkt er kann das nicht. Er kann euch keinen Schaden zufügen, doch ihr täuscht. Soll ich es euch erklären? Soll ich euch die Wahrheit über euren neuen Bewahrer und den Hüterinnen erzählen?


Zuletzt von Nova am Di Apr 29, 2014 9:49 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 9:43 am

Es vergingen ein paar Tage. Der Zustand der Menschen verschlimmerte sich zusehends. Aus Vallendor ging die Nachricht ein das die Seuche auch dort ausgebrochen war. Beide Stadte hatten mitlerweile neue Wasservorräte besorgt aus umliegenden Qellen welche nicht von der Magie befallen waren. Damit versorgten sie das Volk. Doch es wurde schlimmer. am dritten Tag kam die Nachricht das eine junge Frau an den Folgen der Seuche gestorben war. An selben Abend folgten zwei weitere Tote. Das Volk wurde unruhig udn der Bund tat alles um einen Weg zu finden die Magie zu brechen. Doch ohne Erfolg.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 10:14 am

Sailin stand vor dem Tempel der Avestia und lief etwas auf und ab. Die junge Frau machte sich Sorgen und brauchte einfach etwas frische Luft. So viele Menschen lagen nun schon in Quarantäne und den meisten ging es sehr schlecht. Egal was sie versuchten nichts wirkte. Es war das gleiche wie bei Leiana, nur das die Dragonikerin nach wie vor lebte. Ihr Zustand war schlecht aber nicht kritisch. Wie geht es Odessa?, fragte Kara als sie neben der Hüterin auftauchte. Diese schüttelte de Kopf. Schlecht. Und du Kinder? Sailin sah kurz zum Tempel. Ihnen geht es soweit gut. Sie machen sich halt auch Sorgen. Orcalus bereitete gerade alles dafür vor um zu Wahn zu gehen. Wir müssen ihn um Hilfe bitten, sonst geht das hier schlecht aus. Ich fürchte... Sailin unterbrach den Satz und sah an Kara vorbei. Die junge Frau wand sich nun um. Ihre Augen weiteten sich etwas. Auf dem Platz versammelten sich immer mehr Leute. In ihren Händen trugen sie Waffen, aber auch normale Alltagsgegenstände. Vor den Leuten tauchte Llael auf. Auch der Dunkelhaarige hielt seine Klinge fest. Er hatte sie sogar aus der Scheide gezogen. Ich glaub ich hol Orcalus, kam es nur von Kara. Die junge Frau wand sich um und lief in den Tempel. Sailins Blick blieb starr auf die Masse gerichtet, welche sich näherte.

Orcalus, rief Kara auf kaum das sie den Tempel betreten hatte. Wir haben Probleme. Ich fürchte sogar ziemlich große. Die junge Frau deutete auf den Ausgang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 10:22 am

Orcalus schreckte aus seinen Gedanken hoch und richtete sich auf. Dann lief er dem ankommenden Mob entgegen. Was zum Teufel habt ihr vor fragte er laut. EIn paar Wachen begleiteten ihn und weitere bezogen im Tempel Stellung. Nun drohte alles endgültig außer Kontrolle zu geraten. Wir tuen alles was in unserer Macht steht und suchen nach einer Lösungd es Problems mit dem verseuchten Wasser. Boten wurden augesandft um in anderen Städten nach Hilfe zu fragen. Mehr können wir zur Zeit nicht tun. Der Bund und die Pristerinnen kämpfen bereits für das überleben der Menschen hier. Warum also seid ihr hier. Sein Blick fiel nun auf Llael. Es gefiel Orcalus gar nicht das er sich unter ihnen befand.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 5:39 pm

Mehr könnt ihr nicht tun?, kam es spottend von Llael. Oh Orcalus du weißt sehr genau das ihr mehr tun könntet. Ihr macht es nur nicht. Llael was soll das? Sailin sah den Mann erschrocken an. Der Angesprochene hob nun seine Waffe und deutete damit an den Beiden vorbei. Wir sind hier um die Quelle dieser Verseuchung auszuschalten. Wir bitten euch nun höflichst aus dem Weg zu gehen. Die Hüterin schüttelte ihren Kopf. Der jungen Frau ahnte schlimmes. Ach kommt, spuckte Llael aus. Ihr wisst wer dafür verantwortlich ist und trotzdem wollt ihr ihn schützen. Typisch für euch. Immer an den alten Regeln festhalten. Vor allem wenn sie das Volk für euch knechten. Macht Platz damit wir diesen Bewahrer endlich stoppen können hier noch jeden Einzelnen umzubringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 9:28 pm

Das ist nicht euer ernst. Seht euch doch mal um. Die Zeit läuft wieder richtig. Warum sollte er sich Jahre des Exils auferlegen, sich um alles kümmern um es dann wieder zu nichte zu machen. Das wäre einfach nur Irrsinn. Orcalus machte keine Anstalten sich zur Seite zu begeben. Stoppt diesen Wahnsinn. Ohne einen Bewahrer geht alles wieder zu Grunde und ihr spielt der Dunkelheit erneut in die Hand. Vieleicht ist es auch einfach ihr Werk, um genau das zu erreichen. Das das eigene Volk den Bewahrer angreift. Ich werde das sicher nicht gutheißen bevor wir wissen wer dafür verantwortlich ist und nun geht.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 10:29 pm

Llael lachte kurz auf. Ihr seid so dumm. Wer ist denn der Bewahrer? Ist es nicht wahr das er der Wächter der jetzigen Hüterin ist? Und wer ist der Wächter? Lass mich mal überlegen. Ach ja Anima. Und wer war Anima als er den Posten des Bewahrers annahm? Richtig. Der Imperator. Der Mann schüttelte seinen Kopf. Wie blind wollt ihr eigentlich sein? Das ist nicht wahr, rief Sailin. Wahn würde das nie tun. Llael hob seinen Arm und tadelte Sailin mit dem Finger. Und schon tut sie es wieder. Egal was ist oder was er macht. Sie verteidigt den Bringer des Todes. Plötzlich wurden Rufe laut. Die Leute buhten und forderten Durchlass.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 10:36 pm

Orcalus sah nun hilflos zu Sialin. Er wusste nicht was er noch tun sollte. Die Meute wurde sich durchkämpfen wenn es sein musste. Vermutlich konnte niemand mehr verhindern das sie das Portal durchschreiten würden. Es ist Irrsinn wiederholte er nochmals. Doch stieß dabei nur auf taube Ohren.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 10:51 pm

Bitte hört doch auf, rief Sailin nun. Die junge Frau sah die Leute besorgt an. Eine Panik bringt doch nun nichts. Davon wird niemand hier gesund werden. Ich kann euch versichern das der Bewahrer uns gutes will. Niemals würde er so etwas sagen. Doch anstatt sie zu beruhigen wurden die Leute nur lauter. Alles nur leere Reden, kam es von Llael. Mit einem mal flogen mehrere Steine in Richtung Orcalus und Sailin. Bevor die junge Frau getroffen werden konnte baute sich plötzlich ein Mann vor ihr auf. Er war etwas mehr als einen Kopf größer als sie und hatte weiße kurze Haare. Spitze Ohren ragten aus diesen heraus. Seine Haut war gräulich dunkel. Purpurne Augen sahen ausdruckslos zu der Meute. Die Steine prallten einfach an dem ledernen Brustpanzer ab den der Dunkelelf trug. Khaine, brachte Sailin überrascht hervor. Ich fürchte reden bringt nichts mehr, meinte der Elf knapp. Sine Hände legte er an die beiden Klingen, welche an seiner Hüfte hingen. Kaum gesagt schrien Leute auf. Jemand aus der Meute griff nun einen der umstehenden Männer an. Mehrere Menschen aus dem Mob stürmten nun in Richtung Orcalus und den Anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 10:56 pm

Diablo welcher weiter hinten bei den anderen Wachen stand zog nun ein Schwert hervor. Das darf doch nicht war sein. Sie greifen wirklich an. Wir können doch nciht gegen unsere eigenen Leute kämpfen. Matt nickte betroffen. Ich glaube wir müssen. Auch er hielt sein Schwert in der Hand. Orcalus griff nach seinen Speer doch ihm war nicht wohl dabei. Wir müssen irgendwie mit Wahn reden kam es von ihm.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Di Apr 29, 2014 11:11 pm

Mama, kam es plötzlich von hinten so dass sich Sailin erschrocken umdrehte. Die drei Kinder standen mit einem Mal da und sahen sie ängstlich an. Was macht ihr hier?, fragte Sailin nur. Los geht sofort wieder rein. Bevor die Kinder oder sie etwas machen konnten riss Khaine die junge Frau zur Seite. Zu viele Leute stürmten nun auf sie zu. Der Dunkelelf hob seine Klinge und blockte einen Angriff auf die Hüterin und die Kinder. Dabei versuchte er die junge Frau etwas zur Seite zu drängen. Auf dem Platz und am Eingang des Tempels brachen mehrere Kämpfe los. Leute flüchteten von dem Zentrum. Ein heilloses Durcheinander brach aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Apr 30, 2014 12:41 am

Die Kämpfe nahmen zu. Zwar versuchten die Wachen das randalierende Volk von dem letzten Raum in welchem das Portal stand fernzuhalten. Doch es erwies sich als ein unötiges Unterfangen. Die Krieger Sanctaris wollten natürlich das eigene Volk nicht verletzen. Bald schon wurden sie einfach überannt. Orcalus musste der Meute auswechen udnprallte mitd en Rücen gegen die Wand. Niemand konnte mehr aufhalten was nun geschehen würde. Er hoffte nur das der Bewahrer die richtigen Maßnahmen dagegen trefen würde.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Apr 30, 2014 12:57 am

Die Leute drangen immer mehr in den Tempel. Sailin schaute sich ängstlich um. Aiden und Sharoon waren bei ihr, aber von Ariya fehlte plötzlich jede Spur. Mama, kam es kaum hörbar aus einer anderen Richtung. Sailin versuchte das Mädchen zu finden, doch gelang es ihr nicht wirklich. Versuch rauszukommen Ariya, rief die Hüterin auf. Wir kommen. Die Hüterin griff nach den Händen von Aiden und Sharoon. Mit den Beiden kämpfte sie sich durch den Mob.
Sailin, rief Khaine auf als er die junge Frau nicht mehr erblickte. Viel Zeit blieb ihm nicht nach ihr zu suchen, schon wurde er wieder in die Drängelei verwickelt.
Llael und mehrere der Menschen stürmten nun den Raum wo das Portal war. Die Wachen wurden einfach festgesetzt und aufgehalten etwas tun zu können. Ohne weiter zu zögern durchschritten die Leute das Portal. Nur kurz sahen sie sich um. Sie befanden sich am Eingang eines weißen Tempels. Überall standen Statuen von Hüterinnen und ihrer Wächter. Am Ende des großen Saals sass er auf einem Sitz. Ein Mann mit langen schwarzen Haaren. Sein Gesicht wurde von einer silbernen Maske verdeckt. Mehrere Hörner zierten diese. Fünf Augen waren auf der Maske zu sehen. Eines davon in Höhe von der Stirn. Der Hals und ein Teil des Oberkörpers wurde durch einen silbernen Kragen verdeckt. Der Rest des Oberkörpers lag frei. Der Mann trug einen dunklen Rock. Einige metallene Ketten hingen an diesem. Um die Oberarme waren silberne Reifen gelegt. Bei dem Mann standen mehrere Wachen.
So sieht man sich wieder, kam es kalt von Llael.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Apr 30, 2014 3:01 am

Und ich denke ihr seid nicht ohne Grund hier kam es von dem Wächter. Der Mann wirkte doch relativ ruihg im Angesicht der ganzen Masse mit Fackeln und improviesierte Waffen. Ich habe sehr wohl gesehen was dort unten vor sich geht aber als Bewahrer ist es mir einfach nicht gestattet einzugreifen. Dies ging meinen Vorgänger nicht anders. Er richtete sich nun auf wobei die Ketten um seine Hüfte etwas klirrten. Ich tat was ich konnte um das Gleichgewicht wieder etwas herzustellen. Was also wirft man mir nun vor das ihr hier mit euren Waffen vor mir steht.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   Mi Apr 30, 2014 7:20 am

Du wagst es echt noch so scheinheilig nachzufragen warum wir hier sind? Llael sah den Bewacher vernichtend an. Du und deine Todesmagie sind doch für all das Leid verantwortlich. Wegen deiner Magie sterben Leute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Klaue des Todes   

Nach oben Nach unten
 
Die Klaue des Todes
Nach oben 
Seite 3 von 33Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18 ... 33  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XIV Die Klaue des Todes-
Gehe zu: