StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der dunkelste Thron

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18 ... 31  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 10:25 am

Der dünne Imperiale wie auch andere sahen sofort zu dem Imperator. Dieser ging nun doch in die Knie und gab ein würgendes Geräusch von sich. Schlagartig stand der dünne Mann bei ihm und ging ebenfalls in die Hocke. Von nahem sah dieser das etwas aus der Maske tropfte. Es war nicht viel, doch ließ den Mann sofort aufspringen. Bringt ihn rein. Sofort, befahl er. Zwei Imperiale waren zügig zur Stelle und halfen dem Imperator auf. Während sie den Mann in Richtung Tempel brachten sah der Imperiale auf die feuchte Stelle am Boden. Es war eine merkwürdige Flüssigkeit, mit ein wenig rot drinnen. Gleich drauf folgte der Mann jedoch den Anderen.

Keith und auch Khaine traten nun etwas vor. Während die Bewohner doch etwas geschockt wirkten und sich fragten was da vor sich ging, sah der Dunkelelf zu dem Tempel. Es hat angefangen zu wirken, meinte Keith nur und sah zu Diablo. Hat Odessa noch was gesagt wielange das dauern kann?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 10:28 am

Diablo schüttelte den Kopf. Aber sicherlich dauert es noch etwas. Aber siehst du das am Boden. Das ist Blut. Es wirkt. Jetzt ist es nur eine Frage der Zeit bis wir zuschlagen können. Ich hoffe nur alles geht gut.  

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 10:46 am

Kaum hatte man den Imperator in den Tempel gebracht legten die beiden Männer ihn auf eine Liege. Der dünne in die Kutten gehüllte Imperiale kam ebenfalls in den Raum. Während die beiden Männer einen kleinen Tisch an das Bett schoben mit Schüsseln, Lappen und technischem Besteck darauf trat der Imperiale an den Lord heran. Dieser schnappte nach Luft und hustete wie wild. Kannst du mit so etwas nicht warten bis Belial da ist, kam es von dem Dünnen. Etwas nervöses lag in seiner Stimme, doch auch etwas Anderes. Es war ein Anflug von Angst. Hier auf dem Bett lag der Imperator. Ein Versagen ihm zu helfen und es würde Chaos geben. Der Mann ließ sich nun eines der Bestecke geben und näherte sich der Maske. Kurz hielt er inne. Das wird schon, murmelte er eher zu sich selbst als zu dem Imperator. Die beiden Männer sahen sich kurz an, dann aber wanden sie ihren Blick wieder zu dem Dünnen. Er fing an die Maske zu entfernen.

Im Tempel selbst herrschte Aufregung. Die Imperialen waren nervös und man sah ihnen doch an das ihnen nicht wohl war. Einer der Männer stand doch etwas Abseits in der Nähe der Tür. Er behielt die ganze Zeit alles im Auge. Nach einer Weile trat ein Imperialer aus dem Nebenraum. Der Mann an der Tür wand seinen Blick zu diesem. Was würde nun gesagt werden? Sie hat es soweit im Griff, sagte dieser nun so das sich der Mann an der Tür versteifte. Aber genaueres wird sich noch zeigen. Die Tür wurde nun geöffnet als der Imperiale dort hinausging. Kaum vor dem Tempel wand sich der Mann einem anderen Imperialen zu. Während er kurz mit ihm redete machte er eine abwinkende Geste in entgegengesetzte Richtung von seinem Gesprächspartner und lief wieder in den Tempel rein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 10:54 am

Diablo wandte sich den anderen zu. Das ist das Zeichen kam es von ihm und er packte den griff des Schwertes. Dann aber zogen mehrere Männer ebenfalls die Waffen. Sie hatten einige der Bewohner der Stadt dazu übereden können mitzuwirken. Mit blanken waffen stürmten sie auf die Imperialen los welche vor dem Tempel standen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:16 am

Keith und Khaine zogen ebenfalls ihre Waffen. Sofort stürmten sie auf die Imperialen zu und schlossen sich den Anderen an. Kyle war ebenfalls mit von der Partie. Der Schwarzhaarige unterstützte sie mit seiner Magie. Die Imperialen vor dem Tempel wurden einfach nur überrascht. Es kam zu mehreren Kämpfen, doch diese gewannen die Aufständischen nach und nach. Schließlich brachen sie die Tür zum Tempel auf. Mehrere Imperiale kamen ihnen jedoch in den Weg. Diese waren jedoch inzwischen auf sie vorbereitet. Die Aufständischen drängten die Imperialen weiter in den Saal. Kämpfe tobten, doch dann schrie plötzlich einer in den hinteren Teilen auf. Kyle wand schlagartig seinen Kopf als der Mann an ihm vorbeiflog. In der Tür zum Tempel stand Luzifer. Der Mann trug einen dunkelblauen Umhang mit goldenem Rand. In seiner Hand glühte eine purpurne Magie. Denkt ihr wirklich damit kommt ihr durch?, knurrte der Mann auf. Macht diese Maden fertig. Der Blick des Mannes wanderte kurz zu den ehemaligen Bundmitgliedern. Mehrere Imperiale stürmten an ihm vorbei.
Die Tür zu dem Nebenraum öffnete sich und die beiden Imperialen traten heraus. Der eine Mann etwas Abseits sah zu diesen, dann zu Luzifer und wieder zu der Tür. Schließlich lief er zu dem Nebenzimmer. Während er dies tat zog er aus seinem Umhang etwas hervor. Es war klein und glänzte kurz auf. Kaum hatte der Mann die Tür erreicht, öffnete er diese und trat hindurch. Sofort fiel sein Blick in Richtung Liege, während die Tür hinter ihm zufiel. Der Imperator sass auf dieser. Sein Kopf war gesenkt und von der Kapuze verdeckt. Vor ihm stand der dünne Imperiale. Er trug seine Kapuze nicht mehr und so fielen lange schwarze Haare über seine Schultern. Beide Hände lagen an der Maske des Imperators.
Gerade als der Mann den Raum betrat drehte sich der Dünne um. Ein junges mädchenhaftes Gesicht kam zum Vorschein. Rehbraune Augen weiteten sich etwas als der Mann sofort auf sie zugestürmt kam. Die Frau konnte gar nicht mehr reagieren und wurde von dem Fremden grob zur Seite gestossen. Durch den Schlag fiel sie um und riss den Tisch neben dem Bett mit um. Porzellan schepperte als es am Boden aufkam und zersprang. Wasser verteilte sich über den Boden.
Der Mann wand seine Blick aber nicht zu der Frau, seine Aufmerksamkeit galt ganz dem Imperator. Er hob seinen rechten Arm nun an. Hier ist Schluss mit dir, rief der Mann nur auf. Gleichzeitig fiel die Kapuze von seinem Kopf. In der Hand Llaels lag ein Dolch, welchen er nun einfach nach unten schnellen ließ.


Zuletzt von Nova am So März 09, 2014 8:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:39 am

Plötzlich schoss der Rechte Arm des Imperator nach vorne und eine schwarze Dämonische Klaue umschloss dessen Arm und drehte ihn ruckartig herum bis es laut knackte. Was soll das werden knurrte er mit etwas kratziger Stimme. Findet ihr das jetzt etwa witzig? Seltsam. Ich kann so überhaupt nicht darüber lachen. Er lies den Arm los und riss seinen eigenen Ruckartig zur Seite so das Lael durch eine Druckwelle von ihm geschleudert wurde direkt durch die geschlossene Tür durchfog und im Hauptsaal liegen blieb. Diablo sah erschrocken auf als dies geschah. Wenig später betrat der Imperator ebenfalls den Saal. Ich hätte es mir echt denken können. Ihr und euer drang zu handeln.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:50 am

Kyle starrte zu Llael am Boden. Der Mann versuchte sich gerade etwas zu bewegen doch dann gab er nur einen Schmerzenslaut von sich und blieb liegen. Sein rechter Arm hing etwas komisch da. Alle Kämpfe hatten schlagartig aufgehört als der Krieger durch die geschlossene Tür geflogen war. Jeder hatte noch seine Waffe erhoben, doch niemand griff an. Die Blicke waren auf den Imperator gerichtet. Khaines Griff um seine Klingen wurde jedoch fester. Nun würde es wohl nur noch übel werden können. Die Wut des Imperators war förmlich für ihn zu spüren. Auch Luzifer schaute zu dem Imperator. Kurz legte er den Kopf schief, doch dann wand er diesen wieder zu den Aufständischen.
Hinter dem Imperator trat nun noch jemand aus der Tür. Die Augen des Dunkelelfen weiteten sich als er die junge Frau erblickte. Er kannte diese Person in den imperialen Sachen, doch das konnte doch nicht sein. Etwas Blut tropfte aus einer frischen Schnittwunde an der Hand auf den Boden neben der jungen Frau. Die Schwarzhaarige sah kurz zu Llael, dann aber richtete sie ihren Blick ebenfalls auf alle Anderen.
Natürlich versuchen wir etwas zu tun, kam es von Llael. Denkst du wirklich wir lassen uns einfach unterbuttern?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 12:13 pm

Nein ich habe damit gerechnet knurrte der Imperiale. Aber so einen verdammt hinterfotzigen Angriff zu planen. Oh ihr müsst echt verzweifelt sein. Er kam nun auf Llael zu und packte ihm am Kragen. Kurz darauf riss er ihn hoch. Mit der klaue hielt er ihn einsern fest. Dieser Krieg ist vorbei und ihr habt ihn verloren seht es endlich ein. Und ihr glaubt doch nicht allen ernstes das ich mich von euch ausschalten lasse. Ich habe weitaus schlimmeres ausgestanden. Ihr kriegt mich nicht klein. Er schleuderte Llael nochmals von sich. Elendes Pack. Wart ihr es nicht die um einen Waffenstillstand gebettelt habt. Wollt ihr das nun alles mit dieser feigen Tat aufs Spiel setzen. Ihr könnt froh sein wenn ich nun nicht jeden der mit da drinnen hängt in dieser Stadt abfackle. Der Imperator sah nun zu den Mann mitd er Maske. Luzifer. Sorg mit deinen Leuten dafür das alle Bundmitglieder hier antanzen und nehmt jeden dieser Kerle hier fest. Sofort. Wenn nötig schleift sie hier her. Kurz musste er husten.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 7:30 pm

Luzifer nickte und hob einfach seinen Arm. Sofort liefen mehrere Männer aus dem Tempel, während die Anderen nun die Aufständischen entwaffneten. Sie wurden alle gezwungen zusammenzutreten und mit Waffengewalt bewacht. Keiner machte Anstalten dagegen, alle waren einfach zu perplex. Khaines Blick wanderte immer mal zu der Frau. Diese stand weiterhin in der Nähe des Imperators und schaute ausdrucklos. Kurz griff sie nach einem Tuch aus ihrer Tasche und wickelte es um ihre Hand. Khaine sah jedoch auch öfters zu dem Imperator. Er hatte eine Klaue, also war er nicht nur ein Halbdämon. Immer mehr fragte sich der Dunkelelf wer dieser Mann war.
Es dauerte nicht lange und die Tür zum Tempel öffnete sich. Die weggeschickten Männer kamen wieder und brachten die drei verbliebenen ehemaligen Bundmitglieder mit. Leianas Augen weiteten sich als sie Llael am Boden liegen sah. Der Mann war wach, doch richtete sich nicht auf. Sofort wand sie ihren Blick zum Imperator. Dieser befand sich nicht all zu weit entfernt. Der Frau ahnte nichts gutes. Sowie das hier aus sah war der Anschlag nicht geglückt. Zwar lagen einige tote Imperiale herum, doch das war es dann auch schon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 10:16 pm

Der Imperator lies sich nun auf den Thron sinken. Er schien noch immer geschwächt zu sein. Der seitliche Überhang hing nur noch halb über den rechten Arm so das der Oberarm verdeckt blieb aber ein Teil Klaue zu sehen war. Einer seiner Männer trat nun zu ihm und reichte dem Mann ein kleines Gefäß mit flüssigkeit darinnen. Er sprach leise zu ihm. DIablo versuchte etwas zu verstehen doch gelang es ihm nicht. Dann drehte der Imperator das kleine Gefäß in seiner Linken. Ich weiß gerade nicht ob ich euch nun für euren Mut bewundern soll oder entäuscht sein sollte für eure Dummheit. Ihr habt mir da ein ganz schön starkes Gift untergemischt. Zu euren Bedauern hat es wohl nicht ganz die Wirkung erzielt bei mir welche ihr euch erhofft habt. Dafür hate s einen etwas unschönen nebeneffekt ausgerufen für den ich euch am liebsten die Köpfe abreissen würde. Was gedenkt ihr nun soll geschehen? Waffenstillstand und ihr versucht mich hinterrücks zu vergiften? Er schleuderte das Gefäß nun vor sich auf den Boden wo es zerschellte. Die Flüssigkeit verteilte sich ein klein wenig. Blasen bildeten sich in dieser udn es zischte leicht. Vermutlich hättet ihr mit diesem Zeug sogar erfolg gehabt wenn ich gegen Gifte nicht nahezu Imun wäre.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 10:37 pm

Tja dumm gelaufen. Wer kann das schon ahnen, brachte Llael hervor und richtete sich etwas auf. Am Boden kniend sah der Mann den Imperator an. Seinen rechten Arm hielt er etwas mit der Linken. Kurz fiel sein Blick auf die junge Frau. Er hatte auch nicht damit gerechnet das der Imperator so schnell versorgt werden würde. Da spielte das Schicksal für sie nicht gut.
Als ob Waffenstillstand bei euch wirklich etwas zählt. Ihr schlagt und Prügelt euch doch gegenseitig klein mit eurer dämlichen Devise der Stärkste überlebt. Llael sah den Imperator lauernd an. Leiana warf ihm einen finsteren Blick zu. So kannte sie ihn nicht, doch der Mann war einfach nur noch wütend. Wir haben also nur nach eurer Devise gehandelt. Wir zeigen das wir stark sind und uns durchsetzten. Diesmal ist es dumm gelaufen, aber du kannst uns das nächste Mal ja dafür bewundern weil wir es noch einmal versuchen. Im Gegensatz zu euch unterstützen und helfen wir uns. Ihr kennt das doch nicht. Bei euch zählt nur der Einzelne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 10:46 pm

Ihr und euch gegenseitig unterstützen kam es lauernd von dem Throninsassen. Ihr habt eure Leute in den Sicheren Tod geschickt. Und wo blieb eure unterstützung als Midian fiel. Rühmt euch nicht für Dinge die ihr euch nicht anmaßen könnt. Und fals ihr es nicht bemerkt habt. Noch einmal wird euch sowas nicht gelingen. Und stellt ihr euch mir direkt entgegen so werde ich nciht zögern euch jeden Knochen einzeln zu brechen. Das solltest du am ehesten bemerkt haben Llael Odari.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:07 pm

Falls es dir entgangen ist hatten wir keine andere Wahl, kam es nun von Leiana. Die junge Frau ballte ihre Hände zu Fäusten. Wenn es uns möglich gewesen wäre dann hätten wir Midian mit allem unterstützt was uns zur Verfügung steht. Doch das war es nicht. Du brauchst dich nicht vor diesem Kerl zu Rechtfertigen Leiana, sagte Llael nur und sah kurz zu seiner Gefährtin. Für die Imperialen zählt sowas nicht. Für euch wär das was wir machen mussten ganz normal gewesen. Du hast keine Ahnung wie schwer es uns fiel diese ganzen Entscheidungen zu treffen. Gerade du hast kein Recht uns deswegen niedermachen zu wollen. Was geht das Imperium Midian an? Llael sah wieder zum Imperator. In seinem Blick lag etwas lauerndes. Rühme dich nicht damit das du mich in dem Moment überrascht hast.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:17 pm

Spuck nicht so große Töne Halbdämon knurrte der Imperiale. Sonst werden wir gleich mal sehen was du in einen richtigen Zweikampf gegen mich ausrichten kannst. Oh stimmt geht ja nicht dein Arm ist gebrochen. Eure falschen Worten widern mich an. Ich habe keine Ahnung sagt ihr. Nun die hätte ich vermultich nicht nein. Aber leider habe ich in diesen Verdammten Krieg mittendrin gesteckt. Und jetzt kommt mir nciht mit ich habe keine Ahnung.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:27 pm

Du hast keine Ahnung, knurrte Llael nun lauter auf. Ihr verschissenes Imperiumpack habt euch doch schön aus allem rausgehalten und zugesehen wie die rote Armee in das Land einmarschierte. Euch kam das doch alles Recht also spiel dich nicht so auf. Du spielst dich hier auch auf als wärst du der Oberkönner.
Hinter einer der vielen Säulen des Saales bewegte sich kurz etwas. Khaines spitzes Ohr zuckte kurz als er etwas hörte, doch der Dunkelelf sah weiterhin zu dem Imperator.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:36 pm

Du solltest dich mal reden hören. Tu nicht so als würdest du mich kennen. Plötzlich wandte sich der Imperator etwas zur Seite. Und ihr könnte da hinten raus kommen. Er zeigte direkt auf die Stelle wo sich nun etwas hinter den Säulen bewegte.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:42 pm

Was verflucht noch einmal tut ihr hier?, rief Keith nun auf als sowohl Sharoon als auch Aiden hinter der Säule vortraten. Während das Mädchen etwas hinter den Jungen trat sah dieser ziemlich ausdruckslos zu den Anderen. Das Gleiche könnte man euch fragen, kam es nur von dem Jungen. Und uns immer predigen wir sollen keinen Mist bauen.
Llael sah ebenfalls zu den Kindern, dann aber wand er seinen Blick wieder zu dem Imperator. Das die Kinder nun hier waren konnte er auch nicht mehr ändern. Du tust doch ebenfalls so als würdest du uns kennen. Sieh dich doch an du wandelnde Blechbüchse. Du lässt dich hier in diese Rüstung schnallen und wunderst dich das du mir so einfach den Arm brechen kannst? Versuchs mal zur Abwechslung ohne das Ding. Dann dürfte der Kampf auch fair sein. Die junge Frau keuchte nun etwas auf, während sie sofort zum Imperator schaute. Sag mal spinnst du jetzt vollkommen?, rief die junge Frau auf und starrte Llael wütend an. Du hast keine Ahnung also lass diese überflüssigen Kommentare.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   So März 09, 2014 11:54 pm

Ein Auge des Imperators glühte nun rot auf. Mann konnte es trotzd em Schatten welche die Kapuze auf dieses warf sehen. Wandelnde Blechbüchse sprach er ruhig joch mit einer extremen schärfe in der Stimme. Soll ich dir mal etwas über diese Blechbüchse erzählen. Ich zog für das Licht in den Kampf. Und was hatte ich davon. Dutzende Verletzungen und Knochenbrüche. Einen ewigen aufenthalt in einer verdammten Arena wo nur die starken überleben konnten. Während dessen wurde meine Heimat zersörrt. Von der Dämonenhorde überannt. Aber damit nicht genug. Der Krieg führte weiteres mit sich. jemand nutzte es aus. Schnappte sich alles was ich liebte und stellte mich vor eine Wahl. Nun ich akzeptierte diese Folter. Mein Körper wurde nahezu zerstört. Das letzte bisschen ging zu Bruch als ich zurückkehrte zu dem Ort wo sich jene befanden die sich Freunde nannten. Das Imperium hat mich geholt und mein Körper wurde enfach rekonstruiert. Deswegen dieses Metal. Was du als Blech bezeichenst ist das was ich nunmal noch bin. Und jetzt sag mir noch einmal ich habe keine Ahnung und spiele mich auf. Die Metallernen Klauen und die echten Krallen borten sich in die Lehnen des Throns.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   Mo März 10, 2014 12:10 am

Khaines Augen weiteten sich. Es gab nicht viele welche der Folter der Arena entkommen waren. Er selbst war es ebenfalls nur knapp. Llael starrte den Imperator an. Dieser Kerl sollte für das Licht gearbeitet haben? Wer war dieser Mann nur das er dies getan hatte? Einer der vielen verschollenen Krieger Sanctaris?
Aiden und Sharoon sahen sich kurz an, dann aber wanden sie ihren Blick wieder zu den Anderen. Kurz jedoch schaute Aiden zu der Frau. Das alles hier gefiel ihm immer weniger. Und wer bist du das du behauptest angeblich für das Licht gekämpft zu haben?, kam es nun von Llael. Stattdessen dieses Versteckspiel?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   Mo März 10, 2014 12:21 am

Nun trat Diablo vor. Wenn du doch so nach den Regeln des Imperiums lebst dann ist die Sache doch eindeutig. Du warst zu schwach. Deswegen sieht dein Körper nun so aus. Wir werden nicht einfach zusehen wie heir alles den Bach runter geht. Plötzlich stand der Imperator auf udn war ziemlich schnell bei dem jungen Mann. Er packte ihm einfach am Hals. Ich war also zu schwach knurrte er. Dann spreitzte die dunkle Getalt die Finger seiner Linken Hand. Merwürdig das gerade du das sagst. Wo du doch solch einen netten betrag dazu geleistet hast das ich nun so aussehe. Vieleicht sollte ich dir mal die Kehle zereissen Diablo. Der angegesprochene weitete nun seinen Blick. Dann wurde er einfach mit einer Magie gegen die nächste Wand geschleudert. Stöhnend wälzte er sich am Boden. Ihr wollt wissen wer ich bin. Also gut dann. Schluss mit dem Versteckspiel. Nun zog er sich die Kapuze vom Kopf. Schwarze schulterlange Haare die ziemlich zerzaust waren fielen hervor. Das eine Auge des Mannes glühte weiterin rot während das andere einen schmierigen gräulichen Fabton aufwies eine lange Narbe verlief über dieses und die Wange hinab. Ich bin das was dieser Krieg geschaffen hat.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   Mo März 10, 2014 12:36 am

Ein dumpfer Schlag ertönte als Sharoon nach hinten fiel und starr sitzen blieb. Ihre Augen waren auf den Imperator gerichtet. Papa, brachte sie stockend hervor. Aiden rührte sich nicht. Der Junge sah einfach zu dem Mann. Er sah anders aus aber er war es. Dieses verletzte Auge und die Klaue anstelle einer Hand. Das Einzige was der Junge tat war bitteren Speichel herunter zu schlucken. Sein Vater lebte.
Wahn, sagte Selina und sah den Mann mit geweiteten Augen an. Alle waren einfach entsetzt den Wächter der Hüterin und ihren Freund lebend vor sich stehen zu sehen. Llael schüttelte etwas den Kopf. Das Gift hatte nicht gewirkt weil der Imperator Wahn war. Das erklärte es plötzlich einfach nur. Aber...wie ist das möglich?, fragte der Gefährte Leianas nun stockend. Es hieß du bist tot? Wie kannst du da hier sein? Und das als Imperator?
Kein Wunder das du hier bist, brachte Khaine hervor und sah kurz zu der jungen Frau. Nun machte es wirklich Sinn das die Schwarzhaarige so nah am Imperator war. Khaine konnte es nicht fassen. Dachten sie doch alle er wäre gestorben.
Die junge Frau ballte ihre verletzte Hand zur Faust. Sicher bin ich hier. Er ist mein Bruder und ich werde ihn nicht im Stich lassen. Und jetzt tut nicht so schockiert. Ihr verdammten Kerle seid doch erst Schuld daran das er soviel durchleiden musste und nun das ist was ihr seht. Wütend sah die Frau nun zu Diablo, so das Aiden seinen Blick zu diesem drehte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   Mo März 10, 2014 12:44 am

Völlig regungslos starrte Orcalus zu Wahn. Nun ergab einfach so vieles einen Sinn. Warum Sailin geholt worden war und warum er sich nie gezeigt hatte. Diese seltsame Rüstung die wohl mehr ein Teil seines Körpers wurde. Und all das erklärte auch den Hass auf sie und den wiederaufbau von Midian. Kurz blieb sein Blick auf dem Mundschutz des Mannes haften udn wandterte etwas den Hals hinab. War dies etwa das ergebniss was DIablo mit seiner Attacke herbeigeführt hatte. Die Stimme ihres ehemaligen Freundes klang so verfälscht und metallsich. Diablo hatte sich etwas hochgestemmt und lehnte sich an die Wand hinter sich. Es gibt keinen Wahn mehr knurrte der Imperator. Belial hat nicht gelogen. Wahn fiel seinen wunden zum Opfer. Mein Name ist Anima und ja ich habe Belial bezwungen udn dessen Platz eingenommen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   Mo März 10, 2014 12:57 am

Leiana sah Wahn betroffen an. Er hatte alles Recht der Welt wütend auf sie zu sein. Der Bund hatte ihm nicht geholfen und stattdessen zugelassen das das Volk auf ihn losgegangen war. Und das obwohl er so verletzt gewesen war. Die ganze Zeit über hatte die Dragonikerin Wahn etwas sagen wollen. Es tat ihr Leid das dies geschehen war doch als Belial kam um Sailin zu holen hieß es das wäre Wahns letzter Wille. Ohne zu hinterfragen hatten sie sofort angenommen er wäre tot. Die ganzen fünf Jahre war er am Leben gewesen und im Imperium. Er war selbst zum Imperator aufgestiegen. Leiana ging in die Knie. Ich weiß es ist zu spät Wahn, brachte die junge Frau nun hervor. Sie konnte nicht mehr. Es war einfach nur ein Schock das so zu erfahren. Wir nannten uns Freunde und haben dich so verraten. Gelähmt von den Ereignissen und dem Glauben du hättest es absichtlich getan ließen wir alles einfach zu.
Kara gab ein Schnauben von sich. Jetzt um Entschuldigung bitten ist wohl eine Farce. Denkt ihr das macht alles gut? Der eigene Bruder hat ihn den vernichtenden Schlag beigebracht. Nun weiteten sich die Augen Aidens. Was meint sie damit?, brachte Sharoon stockend hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   Mo März 10, 2014 1:11 am

Oh das ist ganz leicht zu verstehen erklärte Wahn nun. ALs ich aus der Stadt floh mit dutzenden Wachen und wütenden Bewohnern am Hintern die auf misch schossen wäre ich fast nach drausen gelangt indem ich über die Mauer floh. Doch kaum oben angekommen trifft ein Fataler Dolchhieb. Der hat mir fein säuberlich die Kehle zerschnitten und es war niemand anderes als mein eigener Bruder der ihn führte. Einen verdammten Lichtdolch. Welch Ironie. Wieder einmal war es die eigene Familie die gegen mich ging.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   Mo März 10, 2014 1:24 am

Sharoon wand ihren Blick von Wahn zu Diablo. Tränen liefen dem Mädchen aus den Augen und die Wangen herunter. Aiden schüttelte den Kopf. Die ganze Zeit hatte er gedacht die Leute hätten seinen Vater rausgejagt und er wäre an den Verletzungen gestorben. Sein Blick blieb auf seinem Onkel hängen. Über all die Jahre war er für sie dagewesen, hatte sich um sie gekümmert und aufgepasst als ihre Eltern nicht dagewesen waren. Und nun stellte sich heraus das dieser Mann, den Aiden liebte und vertraute, seinen Vater mit einem Schlag fast ermordet hatte. Ist das wahr?, brachte Aiden hervor. Der Blick des Jungen schweifte kurz über die Anderen. Alle sahen betrübt aus. Diese Blicke in ihren Augen war eigentlich schon Antwort genug, doch Aiden schüttelte den Kopf. Ist das wahr?, schrie er seinen Onkel laut an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der dunkelste Thron   

Nach oben Nach unten
 
Der dunkelste Thron
Nach oben 
Seite 5 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18 ... 31  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XIII Der dunkelste Thron-
Gehe zu: