StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 XI Fänge der Schlange Teil 2

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 2:00 am

Ich würde für sie sterben erwiederte Wahn nun etwas ruhiger doch auch entschlossen. Einst schwor ich ihr ewige Treue und das ich sie vor allem beschützen würde. Ich kann doch nciht schon wieder versagen. Sie ist meine Hüterin. So allmählich begreife ich das ich einen großen Fehler gemacht habe. Das Wächteramt ist nicht abzulegen. Ich darf nicht schon wieder versagen.

Ja ich bin es meinte Fayt leise. Als die Tür aufgebrochen wurde lief der Halbdämon sofort hinein. Dann umarmte er seine Schwester einfach. Es tut mir leid. Schneller konnten wir euch nicht finden.
Wolf tat das selbe nun bei Jake. Mensch großer dir geht es gut. Was glaubst du wie erleichtert ich darüber bin.


_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 2:12 am

Hey ich bin nicht unterzukriegen, grinste Jake und legte seine Arme um den Weißhaarigen. Er schloss seine Augen und drückte einfach nur zu. Ich wusste du würdest kommen, fügte der Junge leise hinzu.
Süße, rief Keith und lief zu Sharoon. Vor ihr ging er in die Hocke. Während er sie nun einfach zu sich zog und umarmte schaute der Dunkelhaarige zu den Kindern Wahns. Geht es euch gut ihr zwei?, fragte er vorsichtig. Aiden schüttelte nur den Kopf, während Ariya Tränen in den Augen hatte. Wo ist Mama? Ist sie wie Papa tot?, fragte Aiden etwas zittrig. Ich will zu Mama und Papa, weinte das Mädchen los.
Hauptsache ihr seid gekommen, sagte Sulona und umarmte ebenfalls ihren Bruder. Sie hat ihnen Wahn gezeigt. Wie er da an der Wand hängt.

Rumina trat nun einfach von dem Kristall weg. Ich sehe du verstehst langsam. Doch verstehen ist nicht alles oder? Du bist und warst die ganze Zeit ihr Wächter. Doch weißt du nun auch was du tun musst?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 2:58 am

Fayt schüttelte den Kopf Wahn ist am Leben. Und Sailin ist es auch. Anima hat Astraia engültig von dieser Welt verjagt. Sie ist vernichtet. Dieses Weib wird nie wieder ärger machen.

Wahn trat wieder vor den Kristall. Dann legte er seine Linke auf die glatte Oberfläche. Der schwarzhaarige schloss die Augen. Nach einer ganzen Weile umspielte eine bläuliche Magie die Hand. Am linken Oberarm flammte das Zeichen des Wächters auf. Dann umfing ihn die bläuliche Magie. Kleidung und haare wirbelten leicht auf. Dann verschwan seine Kleidung einfach und machte einer anderen Platz. Der Oberkörper lag nun frei während silberne Reifen seine Oberamre zierten. Er trug einen knöchelnagen Ledernen Rock um dessen Hüften mehrere Ketten hingen. Lederstiefel vervollständigten das Bild der Traditionellen Wächter Kluft. Mit der Klaue griff er sich nun kurz ans Gesicht und berührte blankes Eisen. Eine eiserne Dämonisch wirkende Maske welche auch den Mund und Nase bedeckte. verbarg nun sein Gesicht. Eiserne Hörner ragten etwas seitlich hervor. Die Maske war an einen eisernen Kragen befestigt. Wahn gab ein Schnauben von sich. Dieses Laster hatte er sich nun selbst zuzuschreiben. Denoch wirkte er weiterhin Magie auf den Kristall. Ich lasse das nicht zu sagte er entschlossen.  

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 6:56 am

Wer auch immer sie besiegt haben sollte wenn sie nicht sogar einfach nur geflohen ist, Papa wars mit Sicherheit nicht, brachte Aiden hervor und sah Fayt sauer an. Ich weiß nicht ob du es gesehen hast aber Papa hängt aufgespießt an der Wand hinter dem Thron. Nein Aiden wirklich, sagte Keith und legte ihm nun eine Hand auf die Schulter. Er lebt. Euer Papa ist gesund und munter. Der Junge legte nun seinen Kopf schief und schaute nun Wolf fragend an. Er schien es nicht wirklich glauben zu wollen.

Rumina machte noch einen Schritt zurück als das blaue Leuchten nun von Wahn auch auf den Kristall übersprang. Auf diesem erschien nun ebenfalls das Zeichen des Wächters. Das blaue Leuchten nahm mehr und mehr zu bis Sailin nicht mehr wirklich zu erkennen war. Dann schien sich der Kristall plötzlich zu verformen. Er wich zurück und es entstand eine Lücke zwischen ihm und Wahns Hand. Die Magie jedoch blieb. Immer mehr zog sich der Kristall zurück, soweit bis nur noch die Silhouette der jungen Frau zu sehen war. Ein langes weites Kleid wehte in dem magischen Wind. Das blaue Licht wurde nun einfach weniger. Es zog sich zurück und sammelte sich an den zusammengefalteten Händen der Hüterin. Als es ganz verschwand fielen die Arme der jungen Frau nach unten und ihre Beine gaben einfach nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 7:30 am

Wahn fing Sailin auf bevor sie auf den Boden aufkam. Der Wächter legte seine Hand auf ihren Hinterkopf und ging mit ihr in die Knie. Dann sah er zu Rumina. Sagen tat er allerdings nichts.

Es ist war. meinte Wolf. Wahn lebt. Er ist einfach von der Wand gesprungen. Das ist keine Lüge wir konnten es selbst nciht glauben. Er hat Astraia engültig verbannt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 7:58 am

Keith ließ nun Sharoon los und stand auf. Nach und nach hob er die drei Kinder an damit sie vor ihnen standen. Ihnen schien es bis auf ein paar Schrammen nicht zu fehlen. Wehleidig sah der Mann zu ihnen und auch Jake. Sie waren wirklich dann geworden. Wie wär es wenn wir sie suchen gehen?, fragte Keith und legte seine Hand auf den Kopf Ariyas. Dem Mädchen rannen noch immer die Tränen über die Wangen. Meint ihr es geht mit laufen? Aiden nickte einfach und lief aus der Zelle. Meine Beine tun so weh da bin ich froh zu laufen. Seine Hand legte er an die Wand während er den Gang runterging. Rogna schaute die Anderen an während Ariya nun langsam ihrem Bruder folgte. Der ist ja genauso ruppig wie Wahn.

Rumina ging vor Wahn in die Knie. Ihr Blick wanderte zu Sailin. Die junge Frau trug ihr türkises Kleid, welches sie bekommen hatte als sie Hüterin geworden war. Die Wunde an der rechten Hand der jungen Frau war verschwunden. Stattdessen schimmerte dort etwas leicht auf. Das Siegel besteht weiter, sagte Rumina und schaute den Wächter an. Nur die Verbindung welche du mit ihr hast hat dies ermöglicht. Zweifel nicht an dieser denn sie macht euch Beide stark. Ich kann nicht sagen ob du eine zweite Dunkelheit werden wirst, doch du hast ein gutes Herz. Bewahre dir dies und die welche dir soviel bedeuten. Rumina stand nun auf und machte einen Schritt zurück. Lächelnd sah sie zu dem jungen Mann. Zweifel nicht an dir. Du bist ein Wächter. Ihr Wächter. Langsam begann die blonde Frau sich nun aufzulösen. Auch wenn uns einige Generationen trennen so weiß ich das meine Enkelin bei dir sehr gut aufgehoben ist. Achte bitte weiterhin auf sie und bleib stark. Mit den letzten Worte verschwand Rumina einfach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 8:36 am

Wahn sah eine Weile zu der Stelle wo Rumina verschwunden war Enkelin? brachte er etwas überracht hervor. Dann hob er Sailin auf und trug sie in den Armen aus den Saal. Er war froh das das alles nun vorbei war und hoffte die anderen hatten die Kidner bereits gefunden udn befreit.


_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 8:49 am

Sulona lief gestützt von Fayt einen langen Gang entlang. Sie bildete mit ihrem Bruder etwas das Schlusslicht. Vor ihnen lief Jake mit Wolf während die drei kleineren Kinder mit Keith und Rogna vorneweg gingen. Sie alle hatten beschlossen nach Wahn und Sailin zu suchen. Die anderen gefangenen Kinder wurden von den Dragonikern umsorgt.
Als Aiden eine Bewegung weiter hinten im Gang bemerkte blieb der Junge stehen. Rogna griff unweigerlich zu seinem Schwert als er diesen mysteriösen Mann mit der Hüterin im Arm erblickte. Er trug merkwürdigerweise einen Rock und hatte eine silberne Maske im Gesicht. Auf der Brust in Höhe des Herzens konnte man eine Narbe erkennen. An den beiden Oberarmen trug der Fremde zwei schwarze Zeichen. Papa, Mama, riefen Ariya und Aiden schlagartig auf bevor Rogna überhaupt etwas sagen oder fragen konnte. Mehr schlecht als recht rannten die beiden Kinder nun los den Gang runter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 10:39 am

Fayt kam Wahn ebenfalls entgegen und nahm ihn Sailin ab. Der Wächter beugt sich zu den Kindern runter. Bin ich froh das es euch gut geht. Wir haben schon das schlimmste befürchtet. Er nahm Ariya und Aiden in den Arm. Dann sah er auf und winkte Sharoon heran. Sie durfte ebenfalls dazu kommen. Eurer Mutter geht es gut macht euch keine Sorgen. Es ist vorbei. Wolf sah Whan etwas verwirrt an. warum trug der Mann nun die traditionelle Wächterkluft.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 10:51 am

Sharoon blieb nur kurz stehen, dann lief auch sie zu dem Wächter und umarmte ihn. Wahn, brachte sie heraus und fing nun an zu weinen. Keith schaute betrübt zu den Kindern und dem Dunkelhaarigen. Die drei hingen regelrecht an Wahn. Es sah fast so aus als wollten sie ihn schon gar nicht mehr loslassen. Wahn was ist passiert?, fragte Keith irritiert und sah nun den Wächter an. Wir kämpfen draussen und dann plötzlich verschwindest du. Diese Dämonen lösen sich einfach auf und nun stehst du in dieser Klamotte vor uns. Ich versteh nicht warum hast du das an?
Rogna legte den Kopf schief. Echt das sieht irgendwie komisch aus. Das du das freiwillig tragen kannst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 11:26 am

Von Freiwillig kann da im Moment nicht die Rede sein seufzte der schwarzhaarige. Es war notwendig das ich die Wächterkräfte nutzen. Letzten endes hab ich mich selbst belogen. Das mitd er Maske ist also mein eigenes verschulden. Wäre ich nicht auf die blöde idee gekommen mein Wächteramt abzulegen wäre mir das jetzt erspart geblieben. Aber es ist ok so. Der Rest spielt jetzt erst mal keine Rolle. Hauptsache die Kinder sind wieder da und Astraia ist fort.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 11:47 am

Mit kleinen leisen Schritten lief Rogna über den großen Hof. Hinter ihm brüllten Drachen auf so dass der Junge dahin schaute. Hier in Porto Drako war im Moment viel los. Die geretteten Kinder wurden versorgt und mithilfe von Drachen, Karren und Pferden brachte man sie wieder in ihr zuhause zurück. Überall sah der Junge auch noch Krieger rumlaufen. Nicht jeder der Soldaten war fähig gleich wieder zurückzukehren und so wurden provisorische Schlafplätze errichtet.
Rogna seufzte und wand seinen Blick wieder nach vorne. Der Kampf gegen Astraia war vorbei. Die Dämonin war weg, das Siegel stand wieder und die Leute würden wieder friedlich leben können. Langsam betrat Rogna eines der steinernen Gebäude. Aua, hörte er und schaute in die Küche an der er sogleich vorbeikam. Jake sass auf einem Stuhl und wurde gerade von seinem Bruder etwas versorgt. Am Tisch neben den Beiden sassen Ariya, Aiden und Sharoon. Die drei aßen seid längerem nun endlich wieder etwas vernünftiges. Während sie dies taten schwiegen die Kinder jedoch ziemlich fiel. Rogna fiel auf das Sharoon ziemlich betrübt auf den Tisch schaute. Hey pass doch auf, murrte Sulona aus einer Ecke des Raumes und boxte Keith auf den Arm. Verzeih aber ich hab dir gesagt ich kann das nicht richtig, murrte der Mann. Ja und ich kann mich schlecht selbst verbinden, kam es von Sulona zurück. Keith seufzte und nahm seine Hände vom Kopf der Halbelfe. Ein weißer Verband zierte diesen. Rogna musste unweigerlich den Mund zu einem Grinsen verziehen, dann ging er aber weiter. Der Junge lief die Stufen des Hauses nach oben und blieb vor einer geschlossenen Tür stehen. Kurz atmete er tief durch dann klopfte er und öffnete diese. Helles Licht erfüllte den Raum da die Sonne direkt hineinschien. In dem Zimmer stand ein Bett auf dem die Hüterin lag. Es waren noch nicht viele Stunden vergangen seid sie wieder in Porto Drako angekommen waren. Neben dem Bett stand ein Stuhl auf welchem der Wächter sass. Hey Wahn, sagte Rogna und trat nun ganz ein. Musst du das jetzt immer tragen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 12:09 pm

Der Wächter zuckte mitd en Schultern. Ich weiß es nicht um ehrlich zu sein. Das ist wohl einfach meine Strafe dafür das ich das Amt ablegen wollte. Letzten endes hab ich schon einiges versucht, bisher alles ohne Erfolg. Wahn musste daran denken das er damals die Maske losgeworden war als er sich in Anima verwandelte doch diesemal kalppte es nicht. Nach der Verwandlung trug er sie weiterhin. Der junge Mann seufzte. Dann merkte er jedoch das Rogna etwas unruhig war. Willst du mir etwas sagen fragte er nach?

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 12:15 pm

Rogna sah Wahn nun etwas verblüfft an, dann aber nickte er knapp. Also es gibt da wirklich etwas was ich, naja... Der Junge machte eine kurze Pause. Ich wollte dir...Es tut mir Leid Wahn. Nun schaute Rogna den Wächter wehleidig an. Ich hab wirklich großen Mist gebaut und damit alles nur schlimmer gemacht. Es tut mir Leid das ich dir so misstraut habe und dich so verriet. Dich und all die Anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 12:25 pm

Ich muss gestehen ich hatte eine weile ganz schön Frust auf dich. Aber letzen endes kannst du für all das nichts. Du wurdest benutzt wie so viele andere auch. Wahn legte dem jungen eine Hand auf die Schulter. Ich habe mich selbst einmal von Astraia um den Finger wickeln lassen bis ich merkte wie sie wirklich ist. Für sie tat ich schlimme dinge an die ich mich nicht einmal mehr erinnern möchte. Das Kapitel Astraia will ich nun einfahc hinter mir lassen und du solltest es auch tun. Ich bin dir nicht böse Rogna. Du bereust es und willst es besser machen. Mehr kannst du nciht tun.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   Sa Dez 14, 2013 8:57 pm

Rogna schaute Wahn an, dann aber nickte er sichtlich erleichtert. Danke Wahn. Ich wird versuchen mich nicht wieder in so etwas reinzureiten. Wirklich. Als er eine Bewegung am Bett sah schaute der Junge sofort dahin. Die Hüterin drehte gerade ihren Kopf etwas und schien aufzuwachen. Rogna deutete auf die Tür hinter sich. Ich glaub ich werde sie mal holen gehen, meinte er und wand sich ab.
Sailin drehte ihren Kopf zur Seite und öffnete langsam die Augen. Das was sie als erstes erblickte verwunderte die junge Frau. Eine Wand mit einem Fenster durch das die Sonne schien. Die junge Frau musste schlucken. Ihr Hals war ziemlich trocken und irgendwie wusste sie gerade nicht was das sollte. Wie war das möglich? Warum war sie wach und lag so weich? Sailin drehte ihren Kopf wieder so das sie zur Decke schaute. Dann wand sie ihren Blick auf sich selbst. Mit beiden Händen fasste sie sich an den Oberkörper. Das konnte doch wirklich nicht sein. Dann merkte sie das jemand in ihrer Nähe stand. Langsam schaute sie in die Richtung. Wahn?, fragte Sailin leise als sie den Mann in der traditionellen Wächterkleidung sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 12:03 am

Hallo kleines meinte der Wächter sanft. Es ist alles ok. Astraia lebt nicht mehr, das Siegel ist wieder stabil, die Kristallviecher sind fort und die Kinder wurden befreit. Sailin unsere Kinder leben. Sie sind wohl auf. Wahn umfasste die Hand der Hüterin. Alles ist vorbei.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 12:21 am

Sailin sah auf die Hand, welche nun ihre umfasste. Langsam wanderte ihr Blick zu dem Gesicht des Mannes. Wahn, brachte sie weinerlich hervor. Dann richtete sie sich schlagartig auf und umarmte ihn einfach. Tränen rannen ihr die Wangen herunter während sie ihn einfach festhielt. Bist du es wirklich?, fragte sie doch etwas ungläubig. Soviele Gedanken schossen ihr durch den Kopf. Er war da. Die Kinder lebten? Sailin wusste nicht über was sie sich zuerst freuen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 1:04 am

Wer soll ich denn sonst sein murrte der schwarzhaarige. Ich weiß das ist alles verwirrend aber glaub mir alles ist in Ordung. Astraia wird uns keinen Ärger mehr machen. Nie wieder.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 1:11 am

Wen interessiert Astraia gerade, murrte Sailin nun und löste sich von Wahn. Sie verschränkte die Arme vor der Brust und sah den jungen Mann beleidigt an. Verzeih wenn ich mich freue und ziemlich verwirrt bin. Du lebst. Trägst die Wächterklamotte obwohl du nicht mehr mein Wächter sein wolltest oder eher bist. Sailin nahm nun ihre Hände wieder runter und schaute betrübt. Du hast mir so gefehlt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 2:00 am

Und das obwohl ich die ganze Zeit bei euch war. Bei dir. Erst im Schwert udn dann im Körper dieses Söldner. Es tut mir leid Sailin. Ich wusste nicht was ich tun sollte. Mir kommt es fast so vor als habe ich dich im Stich gelassen. Wahns enkte den Kopf. Ich war immer ein Wächter. Letzen endes habe ich mich nur selbst betrogen. Das Amt kann man nicht ablegen und um ehrlich zu sein will ich es auch nicht mehr.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 2:13 am

Sailin sah Wahn an. Die junge Frau hob ihre Hand und legte sie an sein Kinn. Sanft drückte sie seinen Kopf etwas nach oben. Ihre Augen trafen sich und die Hüterin lächelte. Es machte sie froh was er gesagt hatte. Dann schaute sie ihn wehleidig an. Es tut mir auch Leid Wahn. Wegen dem was ich getan habe. Ich wusste keinen anderen Weg. Und danke. Du bist dafür verantwortlich das ich nun hier stehe oder? Du hast mir geholfen und dafür danke ich dir. Ich bin so froh dich wiederzuhaben. Nun kam die junge Frau näher. Sie küsste Wahn auf die Wange wo du Maske diese nicht verdeckte. Dann umarmte sie ihn einfach wieder. Seinen Mund konnte sie schließlich durch die Maske nicht küssen. Ich liebe dich. Geht es ihnen wirklich gut?, fragte sie schließlich jedoch leise. Kaum gefragt schlug die Zimmertür laut auf. Mama, kam es von Ariya als das Mädchen in das Zimmer kam. Ohne zu warten lief Ariya zu den ihren Eltern und umarmte sie. Auch Aiden folgte gleich darauf. Sailin löste sich von Wahn und ging in die Hocke. Tränen sammelten sich in ihren Augen als sie die beiden Kinder nun in ihre Arme schloss. Sie war so froh sie wiederzuhaben. Ihr seid so dünn. Geht es euch wirklich gut? Ariya und Aiden nickten nur. Während Keith an der Tür stand war Sharoon nicht da.


Zuletzt von Nova am So Dez 15, 2013 2:56 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 2:53 am

Auch Wahn ging in die Hocke um die Kinder nochmals zu umarmen. Man konnte es zwar nicht sehen durch die Maske doch er lächelte. Der junge Mann war einfach froh das alles nun ein Ende hatte und seine Familie endlich sicher war vor dieser Dämonin. Lange genug hatte sie versucht diese Famiele zu zerstören. Wo ist denn Sharoon? fragte Wahn schließlich verwundert den Mann an der Tür?

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 3:10 am

Keith deutete hinter sich. Sie ist rausgegangen. Wollte wohl die Drachen ansehen. Sailin hob nun ihren Kopf. Nocheinmal drückte sie ihre beiden Kinder und küsste sie, dann stand sie einfach auf und lief an dem Mann vorbei. Dieser schaute der jungen Frau kurz nach, dann wand er seinen Blick zu Wahn und den Kindern. Ich fürchte da stimmt etwas nicht so richtig, meinte er betroffen. Aiden und Ariya schauten ebenfalls mitgenommen aus, dann liefen sie auch an Keith vorbei.
Sharoon stand auf dem großen freien Hof und sah zu den Drachen. Plötzlich stand jemand hinter ihr so das sie sich umdrehte. Bevor sie überhaupt reagieren konnte wurde das Mädchen auch schon umarmt. Sharoon Süße, brachte Sailin hervor. Geht es dir gut? Das braunhaarige Kind nickte nur kurz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   So Dez 15, 2013 8:32 am

Wahn folgte den anderen hinaus. Gerda als er den Hof betrat kam ihm der schwarze Hengst entgegen. Der Wächter streckte seine Hand aus und legte sie auf die Blesse des Pferdes. Dann klopfte er ihm auf den Hals. Wahn sah ebenfalls zu Sharoon. Ist mit dir alles in Ordnung Kleine. Du wirkst betrübt?

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: XI Fänge der Schlange Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
XI Fänge der Schlange Teil 2
Nach oben 
Seite 20 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Update vom 04.08.2016 - Zweiter Teil des Sportevents "Training"
» Update vom 22.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Hasenloch (Oster-Event Teil 1)
» Update vom 29.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Feiertagswald (Oster-Event Teil 2)
» Update vom 18.01.2018 - Vorbereitungseintrag Zeitlocation Polarexpedition (Zugang bis 31.01.2018) - TEIL 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XI Fänge der Schlange-
Gehe zu: