StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Charaktere

Nach unten 
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Charaktere   Do Jun 20, 2013 5:13 am

Wahn Lacure d Fay

Merkmale. Narbe auf der Brust. Das Zeichen Animas auf den rechten Oberarm und am linken das zeichen des Wächters.

Einst wurde Wahn mit dem Namen Solan in der weißen Stadt Meridian geboren. Er gehörte dem Volk des Drachengottes an. Den Meridianern. Menschen mit Engelsgleichen Flüglen. Solan musste erleben wie die Stadt von der Dunkelheit verdorben wurde und mitansehen wie das Volk sich einander bekämpfte. Das Ende dieser Stadt war nicht mehr abzuwenden. Verraten und ermordet von seinen eigenen Bruder endete Solans Leben.



Wahn ist der Anführer der Schwarzen Legion. Zur Zeit lebt er in Midan den Sitz der Legion. Durch ein dunkles Erbe ist sein Blut verdorben. So besitzt er die Gabe oder auch den Fluch, sich fast allem mit der Zeit anzupassen oder es sich anzueignen. Schon immer waren die großen Mächte darauf versessen Wahn samt seinen Kräften zu kontrolieren. Von je her kämpft der junge Mann jedoch schon dagegen an. WIeder und wieder. Für ihn gewann das Leben erst wieder richtig Sinn als Sailin in dieses trat. Sie entfachte in ihm wieder den Kampfesgeist den er eine Zeit lang verloren hatte.
Mit ihr gemeinsam stellte er sich seiner Vergangenheit und seinen Sünden. Für sie und seine Familie würde er alles tun.
Wahn schwor Sailin als ihr Wächter die treue. Von jenen Tag an war es nicht nur sein Wille sondern auch seine Plficht Sailin zu beschützen. Es folgten viele Kämpfe Siege und auch Niederlagen. Die Zeit hat ihn verändert. Der junge Mann ist vernümftiger und vorsichtiger geworden. Die Legion sieht zu ihm auf und bezeichnet ihn als ihren Lord, Anführer und Mentor. Etwas das Wahn lange Zeit nie für Möglich gehalten hätte. Nicht für das was er ist. Von Dämonischen Blut und einen dunklen Schicksal gezeichnet. Mit sich führt er die schwarze Dämonische Klinge Schattensang. Man sagt sie sei aus der Dunkelheit seines Herzens entsprungen. EIne finstere Waffe die nach Seelen giert. So wird er von vielen gefürchtet und gehasst, doch jene die sein wares ich kennen wissen wie sehr man sich in ihm täuschen kann. Denn ein Monster ist er nicht.  

Wahn ist hilfbreit und freundlich. Doch geht ihm etwas gegen den Strich macht er keinen Hehl daraus es anderen zu zeigen. Im Imperium wurde er einst zum Mörder ausgebildet, in einer Zeit in der er nicht wusste wo er hingehörte.
Die Tatsache das Wahn verdorbenes Blut in sich trägt sorgte mit der Zeit für eine veränderung des Körpers.
Er kann einfache Verletzungen sehr schnell heilen und selbst schwerste Krankheiten oder tödliche Wunden überstehen.
Viele glauben sogar Wahn sei unsterblich.  
Als ein Ritual drohte zu Scheitern welches die Dunkelheit versiegeln sollte, opferte Whan den letzten Rest des Meridianers in sich um seinenFreunde noch ein letztes Mal mit dessem Magien zu unterstützen. Nach schon weniger Zeit begann sein Körper sich erneut zu wandeln. Diesesmal jedoch als Reinblut. Anima enstand neu. Mächtiger als zuvor.
Von jenen Tag an verband ihm sein Blut nicht mehr mit dem Dämon der Dunkelheit, doch Wahn fürchtet das er dafür noch den letzten Rest seiner menschlichkeit velieren wird und dies nicht nur körperlich.

Der Dämon trägt eines der fünf Relinkte bei sich welche die Dunkelheit verssiegelnd halten sollen. Lange wusste niemand was es eigendlich ist, nicht mal er selbst. Bis zu dem Tag andem man herausfand, das es sich bei den fünften Relikt um das Herz der Dunkelheit handelte.


Anima:



Anima, auch genannt die Seele der Dunkelheit oder der Zerrstörer,  ist die Bestie die einst als Hülle für die wahre Dunkelheit diente. Ihre Bestimmung war es die Dunkelheit zu bezwingen diese jedoch übernahm die Kontrolle über Anima indem sie ihm ihr eigenes verdorbenes Herz einpflanzte und machte sie zu ihren eigenen.
Als Wahn durch Hass und Verzweiflung das Siegel brach entkam die Dunkelheit in Form Animas und fiel über Goa her. Ein neuer Krieg entbrannte. Schließlich entschied Wahn sich seiner Sünde zu stellen und nutzte die Kraft des dunklen Blutes um gegen die Dunkelheit zu kämpfen. Dabei nahm er einen Teil Animas in sich auf schwächte sie und konnte so die Dunkelheit zurückdrängen. Jedoch forderte dies seinen Tribut. So wandelte er sich schon bald zum neuen Anima. Gezeichnet durch das dunkle Mal auf seiner Brust. In dieser Form velor Wahn jedliche Kontolle über sich selbst und wurde zu einer gewaltigen zerstörerischen Bestie. MIt der Zeit jedoch musste er lernen diese Kraft zu kontrollieren. Eine andere Wahl gab es für ihn nicht. Nach der sogenannten neugeburt Animas als reinblut trägt er das Mal am rechten Oberarm. Seine Kräfte sind gewachsen und er ist nicht länger an den Lord der Finsternis selbst gebunden.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Sa Jun 22, 2013 10:44 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Charaktere   Do Jun 20, 2013 5:13 am

Matt Caldir


Halbdämon 22



Matt lebte lange Zeit im Dorf Tamo. Als der Krieg dieses verschlang musste er fliehen und gelangte nach Sanctaris. Von den hießigen Kriegern lernte er den Umgang mit dem Bogen. In einen krieg zwischen Licht und Dunkelheit verlor der junge Mann sein rechtes Auge und beinahe auch sein Leben. Er wurde von den Anhängern des Dämmerlichtkultes gefunden. Man rettete sein Leben durch ein Ritual doch er bezahlte dafür einen hohen Preis. Sein Körper wandelte sich udn Matt wurde zu einen Halbdämon. Im verborgenen arbeitete er für den Anführere des Kultes, da Dämonen dem Licht fernbleiben sollten. Dann jedoch wurde er von seinen Freunden gefunden.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Sa Jun 22, 2013 10:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Charaktere   Sa Jun 22, 2013 9:13 am

Sailin Liam

Rasse: Mensch
Heimat: Ismaelia



Story:
Sailin ist die Hüterin in Antarres. Sie hilft wo sie nur kann und gibt der Bevölkerung Antarres Hoffnung und Heilung. Gerade jetzt in der schwierigen Zeit tut die junge Frau was sie kann um den Leuten beizustehen. Ihr Wächter ist Wahn d Fay. Mit den schwarzhaarigen Mann verbindet sie eine lange und tiefe Freundschaft. Erst sehr spät wurde sie sich ihrer wahren Gefühle zu Wahn bewusst. Nun sind die Beiden nicht nur durch ihre Liebe verbunden. Für Wahn, ihre Kinder und auch Freunde würde Sailin alles tun.
Auch wenn es in letzter Zeit viel Schmerz gab so gibt die junge Frau nicht auf.

Sashira

Alter: 19 Jahre
Rasse: Mensch



Story:
Die junge Frau kommt aus dem etwas abgelegenen Dorf Nate. Wahn und Sailin begleiteten Sashira als diese auf der Suche nach Hilfe in Sanctaris erschien. Die junge Frau ist sehr hilfsbereit und beherrscht über die Gabe der Heilung. Dies versucht sie aber so gut wie möglich geheim zu halten. Bis auf die Hüterin, ihren Wächter wissen es nur noch Alasdair und Sengerath.


Zuletzt von Nova am Mo Jun 24, 2013 6:06 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Charaktere   Sa Jun 22, 2013 9:14 am

Zukunft

Der Verdammte (Wahn d Fay)



Die Zeit hat ihn verändert. Alles verloren was ihm je lieb udn Teuer war, wandelte sich auch sein Geist. Mit eiserner Hand herrscht er über das Imperium und Midian. Er terroriesiert Sanctaria und hat einen großteil dessen bereits eingenommen. Durch eine verhängnissvolle Veränderung, kann er nicht mehr sterben.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Mo Jul 08, 2013 9:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Charaktere   Mo Jun 24, 2013 7:17 pm

Aiden d Fay



Aiden ist der Sohn von Wahn und Sailin. Der schon etwas ältere Mann, trotz seines jungen Aussehens, tauchte einfach so auf und bat um Hilfe. Warum er so verzweifelt diese sucht ist nicht so wirklich bekannt. Jedenfallls noch nicht.

Alasdair:

Rasse: Halbelf
Heimat: Alsin



Story:
Alasdair ist der Komandant der schwarzen Legion. Der Halbelf teilt eine schwierige Vergangenheit mit Wahn. Einst liebte er Sailin und konnte es nur schwer verkraften das das Herz der Hüterin für ihren Wächter schlug. Trotz begangener Fehler vertrauen Wahn und Sailin ihm. Für seine Freunde und die Legion würde Alasdair alles tun. Nur sie hat er noch. Sowohl sein Sohn als auch seine Liebe sind schon längst verstorben.


Zuletzt von Nova am Mo Jun 24, 2013 11:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Charaktere   Mo Jun 24, 2013 11:02 pm

Luzifer:



Story:
Luzifer ist sehr geheimnisvoll. Der Mann übernimmt die Macht über Sanctaris nachdem die Bundmitglieder und die Dämonen aus der Stadt vertrieben wurden. Er wurde von Boyd dafür eingesetzt. Luzifer stand unter dem Anführer des Kultes. Doch durch ein glücklichen Zufall schaffte es Luzifer Boyd aus dem Weg zu räumen und Platz für sich zu schaffen. Der Rothaarige ist gnadenlos und setzt seine Regeln hart durch. Nachdem sich ein Teil des Kultes abgespalten hatte wurde der Rest neugeformt. Die Regeln sind nun noch härter und der Kult versteckt sich nicht mehr. Ihr Lager haben sie in der Stadt Caedes. Dort leben sie unterirdisch. Kein Aussenstehender kommt dort hinein. Das Aufnahmeritual ist hart und bindend. Luzifers Hauptziel ist die Vernichtung der Dämonen, welche sich für das Gute einsetzten. Seine Seele hat er der Dunkelheit verschrieben.

Astraia



Story:
Astraia ist ein Schlangendämon. Sie lebte vor mehreren Jahrzehnten in Antarres. Schon damals war die Frau böse und durchtrieben. Ihre Stärke liegt darin Männer gekonnt verführen zu können damit diese ihrem Willen folgen. Dabei benutzt sie auch Magie.
Da sie zuviel Chaos angerichtet hatte wurde Astraia durch die Dragoniker und einem mächtigen Zauber ins Reich der Dunkelheit gesperrt. Wahn brach der erste Siegel und brachte sie zurück als er Sailin retten wollte. Die kleine Sharoon, manipuliert durch Astraia, öffnete das komplette Siegel und befreite so den Dämon. Nun wandelt sie wieder in Antarres und versucht ihren Platz wiederzufinden. Gotaria, eins ihre glänzende Hochburg, hat sie sich schon wieder zurückgeholt. Mit Wahn und seiner Familie hat sie ein durchtriebenes Spiel gespielt. Diesem wären beinahe alle zum Opfer gefallen. Astraia dürstet es nach Rache an den letzten Überlebenden der Dragoniker. Mit Hilfe Illians zerstörte sie bereits Porto Drako.
Da Wahn nicht mehr auf ihr Spiel reinfällt wird sie auch alles tun um ihn aus dem Weg zu räumen.

Magaroth



Margaroth ist der Herr über die Nebelkrieger. Sein Reich ist hinter dem Nebel verborgen. Über den Drachen ist nicht viel bekannt. Seine Geschichte verläuft sich im Sand der Geschichte. Sein Ziel ist die Vernichtung Antarres. Jedenfalls hat es den Anschein.

Belphegor:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Charaktere   

Nach oben Nach unten
 
Charaktere
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: X Unsterbliches Herz-
Gehe zu: