StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Dämonenjagd Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Fr Mai 10, 2013 8:49 am

Sengerath sah kurz zu Selina. Ich geh erst einmal mit und komme dann wieder wenn das überstanden ist sagte er und gab Selina noch einen Kuss und folgte den anderen. Auch Wolf schloss sich an. Sato Öffnete ein weiteres Portal durch das er alleine ging.

In Midian liefen die Leute auf die Straßen als das Portal dort erschienen war und die Männer der Legion zurückkamen. Der Mann auf der Liege entging ihnen nicht. Da viele wussten das dies der Lord war, wurden die Leute etwas unruhig. EInige der Männer verkündeten nun den Sieg und das Sanctaris wieder frei war. Andere drängten die Leute etwas zurück. Wahn wurde ins Hospital gebracht.


_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Fr Mai 10, 2013 10:52 am

Selina schaute etwas betrübt zu dem sich schließenden Portal. Sie wäre gerne länger mit Sengerath zusammen geblieben, aber sie verstand das er sich Sorgen machte. Na komm, meinte Khaine und legte seinen Arm auf die Schultern der jungen Frau. Es wird schon alles werden. Dieser Sato wird Wahn sicher helfen und dann kannst du Seng wieder in die Arme schließen. Ich wette hier gibt es viel zu tun womit du dich ablenken kannst. Selina versuchte zu lächeln und lief mit Khaine los. Auch Llael und Leiana folgten den Beiden zusammen mit Orcalus. Als erstes solltet ihr euch wohl mal ausruhen, grinste der Dunkelelf. Als ob du das nicht auch nötig hättest, meinte Selina und atmete tief durch. Wie ihr sah man auch bei den anderen die Sorge im Gesicht.

Sailin blieb stehen und schaute Raven an, während Wahn durch die Tür ins Hospital gebracht wurde. Könntest du bitte Diablo und den anderen in der Festung sagen das wir wieder da sind. Und bitte sei diskret wenn die Kinder dabei sind, fügte sie leiser hinzu. Jage ihnen bitte keinen Schrecken wegen ihrem Vater ein. Raven nickte und lief sofort los. Sailin schaute ihm nur kurz nach, dann ging auch sie in das Hospital.
Es dauerte nicht lang und Raven betrat die Festung. Im Thronsaal fand er Diablo und Kyle vor. Die beiden unterhielten sich mit Odessa. Hey! Wir sind wieder da und Sanctaris ist befreit, meinte der Rothaarige und lief zu Wahns Bruder und den anderen Beiden. Raven schaute nun ernst und sah sich um. Wo sind die Kinder? Kyle zeigte nach oben. Was ist los? Nun atmete der Rothaarige tief ein. Wahn ist im Hospital. Es sieht schlecht aus. Die Kugel muss raus. Sato will helfen, doch er muss erst etwas besorgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Fr Mai 10, 2013 11:03 am

Sato und helfen? brachte Diablo fast schon schockiert hervor. Er ist ein Imperialer. Der reißt ihm das Herz raus. Bevor die anderen etwas sagen konnten lief er an ihnen vorbei und aus den Thronssal hinaus. Sein Ziel war das Hospital. Sofort eilte er in das Zimmer in das Wahn gebracht worden war. Der schwarzhaarige lag auf den Bett. Man hatte ihm das Oberteil ausgezogen und die Verbände abgewickelt welche die verbrannten Stellen verdeckten. Diablo schluckte. Gerade setzte man  Wahn eine Atemmaske auf. An einen Gerät konnte man sehen das sein Herz nur noch sehr schwach schlug. VIele Kabel waren an ihm angebrahct worden. Von Sato gab es noch keine Spur.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Mo Dez 23, 2013 12:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Fr Mai 10, 2013 7:03 pm

Sailin stand am Türrahmen zu Wahns Zimmer gelehnt und hatte die Arme verschränkt. Die junge Frau schaute zu dem Bett des Mannes und atmete tief ein. Ariya und Aiden standen mit Sharoon neben der Liege und schauten besorgt. Als jemand sie antippte schaute Sailin nach hinten. Trin, sagte die junge Frau und schaute nocheinmal kurz in das Zimmer. Dann aber wand sie sich ab und ging zu der Elfe in den Flur. Dieser schaute besorgt. Bist du sicher das Sato helfen wird? Ich mein es sind jetzt schon zwei Tage rum und er ist immernoch nicht wieder aufgetaucht. Sailin zuckte mit den Schultern. Er meinte er müsse erst was besorgen. Sicher dauert das einfach nur. Trin schüttelte den Kopf. Sailin ich bin mir da nicht so sicher. Selbst wenn er kommt wer sagt das er hilft. Was wenn er für Belial arbeitet und uns nur reinlegt. Die Hüterin sah wieder in das Zimmer. Und was denkst du sollten wir tun? Ohne Satos Hilfe stirbt Wahn. Ob er uns nun reinlegt oder nicht das ist egal. Dann würde Wahn so oder so bald nicht mehr da sein. Ich hoffe und vertraue einfach darauf das er helfen wird. Werte Hüterin da kommt ein Reiter, sagte plötzlich eine Wache neben den beiden Frauen. Sailin nickte und lief sofort nach draussen.
Nach wenigen Minuten erreichte sie das Tor der Stadt. Ein bepacktes Pferd stand dort und sein Reiter stieg gerade ab. Unter dem Kapuzenumhang sah Sailin weiße Haare hervorschauen. Hallo Sato, sagte die junge Frau etwas erleichtert. Der Mann war gekommen. Nun hoffte sie nur das alles gut werden würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Fr Mai 10, 2013 9:51 pm

Die Wachen ließen den ehemaligen Imperator eintreten. Der Mann mit der schwarzen Kleidung und den weißen Haaren nahm eines der Bündel vom Pferd. Dann reichte er die Zügel einer Wache. Auf den Rücken trug der Mann ein großes Zweihandschwert. Sato lies sich von Sailin zu Wahn bringen. Bei ihm angekommen. Stellte Sato das größe Bündel ab und besah sich den auf den Bett liegenden nochmal etwas. Wieder legte er eine Hand auf dessen Brust. Dann zog er sie zurück udn ging zu seinen Bündel. Aus diesen fischte er nun eine kleine aus besonderen Material bestehende Platte heraus. Die Vorarbeit hab ich schon im Labor geleistet. Den Rest muss ich hier erledigen. Schafft mir den jungen auf eine Liege. Das Atemgerät kännt ihr gleich drann lassen. Sato zog nun auch eine Spritze hervor. Gebt ihm das als Betäubung. In seinen Zustand sollte ihn das ortlich lahmleben. Vollnakose ist zu gefährlich im Moment. Der Imperiale packte nach udn nach ein paar DInge auf den Tisch was er noch brauchen würde. Mit dabei einige kleine Techniche Geräte. Viele Sachen die Diablo nur von den Imperialen kannte. Wahns Bruder wurde es allmählich unwohl.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 12:07 am

Sailin schaute kurz zu Diablo. Cecilia ließ zwei Männer Wahn vorsichtig auf eine Liege legen. Das Atemgerät wie auch die Schläuche ließen sie an dem jungen Mann dran. Na kommt ihr drei, sagte Trin zu den Kindern und lächelte sie etwas an. Wir warten draussen. Ariya und Aiden nickten und schauten noch einmal betrübt zu ihrem Vater. Zusammen mit Sharoon und Trin verließen die Zwei schließlich den Raum.
Kann ich dir irgendwie zur Hand gehen?, fragte Sailin und schaute nun Sato an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 12:21 am

Nachdem man Wahn die Spritze gegeben hatte, prüfte Sato nochmal seine Werte. Eins gleich vorneweg. Ich kann nicht garantieren das er das überlebt. Es ist ne Riskante Sache udn die Frage stellt sich auch, ob sein Körper die Platte animmt. Als er sie bekommen hat war er noch anders. Sato zog sich nun ein paar sterile Handschuhe über und packte zu einen Skalpell. Du willst helfen. Ich weiß nicht ob du dir das ansehen willst. Aber mir solls egal sein. Noch etwas. Macht ihn and er Liege fest. Wenn er sich bewegt kanns das gewesen sein.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 12:36 am

Die beiden Heilkundigen, welche sich im Raum befanden machten Wahn auf Satos Wunsch hin noch an der Liege fest. Willst du wirklich Sailin? Du musst das nicht tun ich kann auch helfen, sagte Cecilia und schaute die junge Frau an. Es ist immerhin Wahn der hier liegt. Sailin schüttelte den Kopf. Ich schaff das schon. Und gerade weil es Wahn ist. Cecilia atmete tief ein und sah nun zu Diablo. Es ist wirklich besser wenn nur die Leute hier sind die Sato etwas zur Seite stehen. Würdest du bitte gehen? Wir sagen Bescheid sobald sich was ergibt. Hier kannst du nun eh nicht helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 12:43 am

DIablo sah kurz zu Wahn und dann etwas länger zu Sato. Schließlich seuztfe er. Gut ich geh raus aber wenn der Kerl Wahn schaden zufügt reiß ich ihm den Kopf ab. Sato verzog nur kurz die Lippen. Dann setzte er das Skalpell an Wahns Brust. DIablo verließ mit unbehagen den Raum. Ein wenig zeit verging. Sato arbeitete sehr Effizent und doch auch vorsichtig. Denn er wusste genau was er tat. Schließlich konnte er einen ersten Blick auf das Herz Wahns werfen. Die beiden Hälften wurden geklammert. Der weißhaarige hatte sich die Haare zu einen Pferdschwanz zusammengebunden. Nun sah er zu Sailin. Wenn du ds schon unangenehm findest dann solltest du jetzt wegschauen. Dann griff er zu einer Knochensäge.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 1:00 am

Sailin schaute Sato an und warf einen kurzen Blick auf die Knochensäge. Nun musste die junge Frau doch schlucken. Sie hatte schon einige Wunden gesehen und auch versorgt. Operationen waren auch dabei gewesen, aber so etwas das hatte sie noch nie. Vor allem nicht bei einem ihrer Liebsten selbst. Als der Mann die Säge ansetzte drehte Sailin nun doch ihren Kopf etwas weg. Eine ganze Weile schaffte sie es nicht hinzusehen, doch als das Knacken und Brechen zu hören war wurde der jungen Frau mulmig zumute. Ohne es wirklich zu wollen schaute Sailin nun doch hin. Schlagartig wurde ihr schlecht als sie die große offene Stelle in Wahns Oberkörper sah. Das Blut bahnte sich etwas den Weg und färbte die Tücher rot, welche neben der Stelle lagen. Kurz konnte die junge Frau noch einen Blick auf das offenliegende und schlagende Herz werfen. Die Kugel glänzte etwas an der metalernen Platte. Sailin merkte förmlich wie das Blut ihr aus dem Gesicht wich und sich alles anfing zu drehen. Sailin, hörte sie noch Cecilia rufen dann wurde es einfach schwarz.
Cecilia schaute auf die junge Frau, welche nun am Boden lag. Sofort sah sie einen der Heilkundigen an. Schaff sie hier raus, meinte die Frau. Der Mann nickte und hob sofort die Hüterin auf. Während er mit ihr auf dem Arm aus dem Zimmer trat stellte sich Cecilia an den Platz wo Sailin gerade noch gestanden hatte.
Mama, rief Ariya auf als der Heilkundige mit Sailin auf den Flur trat. Der Mann lief einfach an Diablo und den Kindern vorbei in eines der freien Zimmer. Aiden und Ariya starrten ihren Onkel erschrocken an.

Ein dumpfer Schlag ertönte als der Mann mit den langen schwarzen Haaren mitten auf dem Dach eines der Häuser in Midian auftauchte und zu Boden fiel. Zabine hatte den Schmerz gefüllt, welcher durch die Operation an Wahn verursacht wurden. Diese waren so stark geworden das es Zabine nun einfach ausser Gefecht gesetzt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 1:29 am

Völlig Automatisch verkrampften sich Wahns Hände als Sato das Herz vorsichtig untersuchte. Dann entfernte er vorsichtig die alte und zerstörte Platte soweitd as im MOment möglich war. Schließlich kam er auch an die Kugel heran und holte diese Raus. Sato hielt kurz inne um den Mann eine kurze Verschnaupause zu gönnen dann setzte er fort. Immer wieder hielt er die Platte an Wahns Herz und ein andere Meterial das er wohl noch formen musste. Alles sollte exakt passen. Er durfte sich keinen Fehler erlauben. Schließlich hatte er die Form mit dem biegsamen Material ausgemacht und konnte damit beginnen die Platte anzupassen. Nach einer Weile erhielt Wahn noch eien Spritze. Sato wollte sich sicher gehen das der Mann nicht alles spührte. Der weißhaarige wandte sich schließlich ab und begann an der Platte zu arbeiten. Auf dem Tisch hatte er alles dafür vorbereitet was er dafür benötigte. Ach das kostete Zeit. Zeit in der die anderen auf Wahns Bewegungen und Körperfunktionen achten mussten. Schließlich war er soweit. Die Platte hatte eine neue Form und Sato näherte sich wieder dem jungen Mann. Dann setzte er sie an das schlagende Herz. In Ordnung. Sie passt meinte er. Ich würde darum bitten ihn jetzt wirklich noch etwas festzuhalten. Eine Bewegung zuviel und ich könnte das Herz beschädigen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 1:47 am

Cecilia sah zu den beiden Heilkundigen. Zusammen mit den beiden fing sie an Wahn festzuhalten. Die blonde Frau hoffte nur das jetzt in den letzten Schritten nichts schief laufen würde.
Währenddessen öffnete Sailin langsam wieder ihre Augen. Die junge Frau drehte ihren Kopf etwas und sah direkt in die Gesichter der Kinder. Sailin dich hat es einfach umgehauen, grinste Sharoon die Hüterin an. Das dir das mal passiert. Sailin richtete sich langsam auf. Bei dem Gedanken daran was sie als letztes gesehen hatte wurde der jungen Frau gleich wieder schlecht. Was ist mit Wahn?, fragte sie schließlich und schaute Diablo an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 1:54 am

Frag mich nicht. Ich darf genau so wenig da rein wie die anderen hier. Sato scheint noch dabei zu sein. Du wurdest nur irgendwann einfach da rausgebracht. Bist umgekippt. Diablo verschränkte die Arme.

Sato versah die Platte mit einer merkwürdigen Blauen Flüssigkeit und leget sie schließlich an Wahns Herz an. Dann drückte er etwas zu. Wahn zuckte udn wollte aufbäumen doch er konnte nicht durch die Fesseln und die anderen die ihn festhielten.
Dann nahm der Imperiale ein kleines schmales Gerät zru Hand und fuhr über die Ränder wo die Platte ansas. Schließlich werkelte er noch an den Kabeln der Platte herum udn shcien sie zu verbinden. Als er damit fertig war, setzte er die Schutzmantel auf die Rohe drauf und verschraubte die beiden teile mit kleinen kurzen Schrauben. . . So das wars gab er zu verstehen. Jetzt kommt es drauf an ob sein Körper sich dagegen wehrt oder den Fremdkörper akzeptiert. Der weißhaarige Nahm etwas Draht zur Hand und begann die ausfgeschnittenen Knochen wieder zusammen zusetzen und damit zu stabilisieren. Dann sah er zu Cecilia. Das Zunähen kannst du übernehmen. Erst mal nur grob fals noch was passiert.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Sa Mai 11, 2013 2:16 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 2:15 am

Verstehe, meinte Sailin und atmete tief ein. Sharoon hatte Recht. So etwas war ihr nun wirklich noch nie passiert. Geht es dir gut Mama?, fragte Ariya als sie den besorgten Blick ihrer Mutter sah. Sailin versuchte etwas zu lächeln. Ja. Mir geht es gut. Ich mache mir nur Sorgen um euren Papa. Genau wie ihr. Das Mädchen kletterte auf das Bett und umarmte Sailin. Hey schon gut. Es wird sicher alles gut mit ihm, meinte die Hüterin und strich dem Kind über den Kopf.

Cecilia tat was Sato ihr gesagt hatte. Die blonde Frau vernähte die frische Operationswunde vorsichtig doch nur grob. Nach wenigen Minuten war Cecilia fertig und legte die Nadel mit dem Faden weg. Was meinst du wann wir wissen ob der Körper es annimmt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 2:20 am

Wenn er sie bis morgen nicht abgestoßen hat dann sollte da nichts mehr passieren antwortete Sato auf die Frage der blonden Frau. Kann natürlich genau so gut seind as er die nächsten Stunden nicht überlebt. Über den Berg ist er nicht. Sato zog die Handschuh aus. Sagte ich ja ich garantiere nicht däfür das er es übersteht.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 2:28 am

Cecilia nickte. Während die Heilkundigen die Materialen und das Operationsbesteck wegbrachten verließ die blonde Frau den Raum. Nur wenige Meter weiter trat die Frau in den Raum wo Sailin lag. Die Hüterin schaute sofort auf. Die neue Platte ist dran und nun müssen wir nur warten. Sato meint wenn der Körper bis morgen die Platte nicht abstößt sieht es gut aus. Freud euch aber nicht zu früh, es kann immer noch zu Komplikationen kommen. Sailin stand auf und strich ihrer Tochter noch einmal über den Kopf. Keine Sorge. Euer Vater ist stark. Er wird das schaffen. Nach einem Blick auf Diablo verließ Sailin den Raum und trat in den anderen. Sato stand noch dort und beobachtete wie die Heilkundigen Wahn etwas säuberten und vorsichtig auf das Bett legten.
Sailin trat neben den weißhaarigen Mann. Danke Sato. Ich danke dir wirklich sehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 2:40 am

Sollte er das überstehen, brauch er keine Angst mehr vor Kugeln an der Stelle zu haben. DIese Platte lässt keine mehr durch. Sie ist noch stabiler als die andere. Mit der Zeit lerne ich auch dazu. Sailins Dank überging der weißhaarige einfahc. Dann verlies er dn Raum.

Am nächsten Tag kam DIablo zu Sailin. Die junge Frau war egrade bei den Kindern. Hey Sailin begann er. Es sieht gut aus. Wahn hat die Platte nciht abgestoßen. Sato meint er scheint über den Berg zu sein und wird wohl ziemlich bald wach werden.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 6:57 am

Wirklich?, fragten die Kinder und grinsten über beide Ohren. Ariya sprang auf und lief zu ihrem Onkel. Kaum bei ihm angekommen umarmte das Mädchen Diablo. Juhu Papa wird wieder. Dürfen wir denn dann auch zu ihm?
Sailin lächelte Diablo erleichtert an. Sicher dürft ihr das. Euer Papa wird sich darüber sicher freuen. Antwortete die junge Frau anstelle des Schwarzhaarigen. Darf ich dann auch mitkommen?, fragte Sharoon und schaute etwas bedrückt. Sailin legte den Kopf schief und kniete sich zu dem Kind runter. Sicher darfst du das. Wahn wird das gefallen. Faix und Varg dürfen auch. Aber nicht zu lang. Wahn wird sicher noch viel Ruhe gebrauchen können. Nun lächelte Sharoon wieder.

Während Sailin mit Diablo und den Kindern zum Hospital lief stand Selina vor dem Tempel der Avestia. Die Aufräumarbeiten und Instandsetzungen liefen auf vollen Touren. Niemand wollte die Hinterlassenschaften der Imperialen mehr sehen. Verzeihen sie Miss Selina, sagte eine ältere Dame. Die Weißhaarige schaute diese nun fragen an. Wissen sie denn was mit der Hüterin und ihrem Wächter ist? Es ist zwar schon vier Jahre her, doch ihnen wurde damals ein starkes Leid zugefügt. Wird die Hüterin weiterhin ihrer Tätigkeit nachgehen? Selina seufzte. Ehrlich gesagt weiß ich das nicht. Wie sie schon sagten. Es sind schlimme Dinge geschehen. Im Moment kümmert sich die Hüterin um ihren Wächter. Er wurde schwer verletzt. Verstehe, meinte die ältere Dame nun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 8:46 am

Diablo lief zusammen mit Sailin und den Kindern zum Hospital. Allerdings erst nachdem er von einer Heilkundigen die dort arbeitete erfahren hatte das Wahn wieder zu sich gekommen war. Schließlich betrat er den Raum mit ihnen. Wahn lag im Bett udn einige Kabel udn Schläuche waren noch mit ihm verbunden. Die Atemmaske hatte man mit dünnen schläuchen getauscht welche an seiner Nase angebracht waren. Sato stand in der Nähe des Bettes. Whan hob seine Hand als er SIalin DIablo udn die Kidner sah.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 9:02 am

Sailin schaute kurz zu Sato, dann aber lief die junge Frau gleich zu dem Bett und setzte sich auf die Kante. Hey, sagte sie sanft und strich Wahn über die Wange. Kurz beugte sie sich vor und küsste ihm vorsichtig auf den Mund. Wie geht es dir?, fragte Sailin als sie sich wieder aufrichtete.
Papa, sagten die Kleinen etwas leiser und traten nun ebenfalls ans Bett. Sharoon folgte den Beiden und gesellte sich zu ihnen. Das Mädchen schaute genauso besorgt drein wie die anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 9:13 am

Besser meinte Wahn etwas leise. DIeser schreckliche Druck ist weg. Es tut halt nur so etwas weh aber das ist erträglich.
Er hob seine Hand langsam an den Kopf. Ist nur merkwürdig das mir derjenige den Hals gerettet hat der mir früher immer ans Leder wollte. Sato räumte die Sachen zusammen. Ihr müsst die Wunde noch richtig vernähen. Seine Heilfähigkeit ist etwas eingeschränkt im Moment.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 9:22 am

Sailin hielt Wahns Hand, schaute zu Sato und nickte. Auch wenn ich es schon einmal gesagt habe. Ich danke dir wirklich sehr dafür.
Sharoon schaute nun ebenfalls zu dem Weißhaarigen. So wirklich verstand das Mädchen nicht was Wahn damit meinte. Heißt das du bist eigentlich ein Feind von Wahn?, fragte das Kind nun einfach. Warum hast du ihm dann geholfen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 9:53 am

Weil die Zeiten sich geändert haben gab Sato zu verstehen. Er wandte sich ab udn sah zu Sailin. Ich werd mich noch eine Weile heir aufhalten wenn es recht ist. In einen Gasthaus oder so. Die meisten Leute hier kennen mich nicht also macht euch keinen Kopf. Der weißhaarige lief aus den Zimmer.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 10:07 am

Sailin schaute Sato hinterher. Nach einer kleinen Weile drehte sie ihren Kopf wieder zu Wahn und lächelte ihn an. Ich bin so froh das du das überstanden hast. Sanft strich sie ihrem Wächter über die Wange. Als sie mit ihrer Hand über den linken Arm fuhr merkte sie allerdings etwas merkwürdiges. Gleich schaute Sailin zu der Stelle. Wo hast du denn diese Narbe her?, fragte sie und sah nun Wahn wieder an. Sharoon stellte sich auf die Zehnspitzen und sah ebenfalls zu dem Arm. Du hast doch sicher irgendetwas komisches getrieben oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Sa Mai 11, 2013 10:15 am

Die Nebelkrieger begann Wahn nun. Ich habe mit ihnen ein abkommen. SIe Helfen unds das eine Mal wenn ich sie dafür von Astraia befreie. Dewegen war ich auch weg. Dieses Abkommen wurde mit Blut besiegelnd. Daher die Narbe. Es hat alles Funktioniert. SIe haben uns geholfen udn jetzt werden sie in Ruhe gelassen. So einfach ist das.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
Dämonenjagd Teil 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Animal Crossing Schönheitswettbewerb
» Kopenhagen, deine Doppeldecker und andere Verkehrsmittel Teil I (Mehrteiler)
» Autokennzeichen und ihre Bedeutung^^ (Teil 1)
» GVB Amsterdam: Ein Verkehrsbetrieb mistet aus! Die Tram (Teil II)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VIII Dämonenjagt-
Gehe zu: