StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Dämonenjagd Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Mo Apr 22, 2013 11:16 pm

Wahn griff sich an den Hinterkopf. Naja ich hatte nicht wirklich Zeit irgendwas zu sagen. Tut mir leid für den übereilten Aufbruch. Ich schätze aber mal du hattest nun genug Zeit mit den anderen ein wenig zu Trainieren. Wolf trat nun vor. Ja hatte er. Und er hat gelernt. Wenn es euch nichts ausmacht würden wir euch gerne begleiten. Einfach nützlich machen. Wahn sah Wolf forschend an. Ich konnte es einiger masen in den griff bekommen mach dir keinen Kopf gab dieser nun zu verstehen. Jetztw o ich weiß was ich bin fällt es mir etwas leichter.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Mo Apr 22, 2013 11:28 pm

Sailin sah die beiden Fremden musternd an. Wahn kannte sie also. Die junge Frau fragte sich wovon der ältere der Beiden da sprach. Was war er wohl? Vielleicht ein Dämon so wie Wahn. Jake grinste und schaute dann zu der Grünhaarigen. Ist sie das?, fragte er an Wahn gerichtet. Wegen ihr bist du so schnell verschwunden oder? Jake reichte Sailin die Hand. Hallo ich bin Jake. Und das ist mein Bruder Wolf. Die junge Frau nickte und reichte dem Jungen die Hand. Sailin, meinte sie und schaute zu dem größeren der Beiden. Wolf? Ein doch eher seltsamer Name. Aber was red ich. Mein Wächter hat schließlich einen ebenso seltsamen Namen. Jake legte den Kopf schief. Hat mein Brüderchen etwas an sich das du so zitterst? Sailin zog die Hand weg und schüttelte nur den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Mo Apr 22, 2013 11:37 pm

Was ist denn an meinen Namen so seltsam murrte Wahn nun. Wolf musste nun etwas grinsen. Dann sah er zu Sailin. Ich kenne meine richtigen Namen nicht und so nennt mich halt jeder. Da du mit ihm zusammen bist kann ich es dir auch genausotgut sagen. ich bin ein Werwolf und angeblich noch dazu ein Reinblut.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Mo Apr 22, 2013 11:53 pm

Sailin sah Wolf an. Ein Werwolf sagst du? Ich kannte mal einen und der war ziemlich nett. Ich glaub er war auch ein Reinblut. Die junge Frau sah fragend zu Jake. Dieser schüttelte jedoch den Kopf. Ich bin keiner. Im Gegensatz zu meinem Bruder bin ich nur ein pobliger Mensch. Nun legte die Hüterin ihren Kopf schief. Sag sowas nicht.
Wenn ihr noch vor dem Einbruch der Dunkeleheit losziehen wollt, dann solltet ihr euch auf den Weg machen, sagte nun Alasdair. Der Halbelf war mit Trin ebenfalls zu der kleinen Gruppe gekommen. Der Blick der Elfe wanderte sofort zu dem schwarzhaarigen Mann neben Diablo. Jack. Das ist ja eine Überaschung. Ich hab dich vorhin gar nicht erkannt. Du hast dich doch etwas verändert.
Al trat vor Wahn. Schön das du wieder da bist und auch du Sailin. Tut gut zu sehen das es euch gut geht. Doch ihr solltet wirklich aufbrechen wenn ihr sie finden wollt. Ich werde hier die Stellung halten. Es tut mir Leid Wahn das dies geschehen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 12:13 am

Jack sah die Elfe etwas erstaunt an. Oh ja das ist lange her, aber wirklich verändert habe ich mich nciht. Zumindest nicht vom Ausehen her. Aber schön auch dich wiederzusehen.

Wahn schüttelte den Kopf. Dafür könnt ihr nichts. Ich habe vorhin übereagiert. Ist schon gut. Wir sollten aufbrechen. Wahn, Sailin, Wolf udn Jake bereiteten sich auf ihre Abreise vor. Sie sattelten drei Pferde. Jake sollte Wolf mit reiten. Es dauerte nicht lange das ritten sie auch schon zu den Toren der Stadt hinaus.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 12:39 am

Die Sonne war bereits untergegangen als Aiden von einer Wache in den Thronsaal der Festung Gotarias gebracht wurde. Astraia sass auf den dort ausgebreiteten Kissen und lächelte den Jungen an. Aiden schaute sich kurz um. Er konnte es irgendwie immernoch nicht fassen das diese festung fast genauso aufgebaut war wie Midian. Die Wände und Säulen bestanden aus dunklem Stein. Schlangenartige Statuen standen hier und da herum. In ihren Mäulern hielten sie purpur glänzende Kugeln. Und hat es euch gefallen mal etwas rauszukommen?, fragte Astraia und richtete sich auf. Aiden gab nur ein Schnauben von sich und verschränkte die Arme. Ihr habt doch mittlerweile mitbekommen das ich euch nichts böses will. Schließlich habe ich euch nicht eingesperrt oder Schaden zugefügt. Ganz im Gegensatz zu deinem Vater. Aiden verschränkte die Arme und schaute sie etwas finster an. Was macht dich denn besser? Astraia kam einen Schritt auf den Jungen zu. Im Gegensatz zu deinem Vater kann ich dir geben was du möchtest. Sieh mal Aiden. Ich tu dir und deiner Schwester nichts. Doch was hat dein Vater getan? Er hat eure Mutter angegriffen. Sie fast in seiner Rage getötet. Und was hat er mit euch getan? Geschlagen und misshandelt hat er euch. Seelisch wie körperlich. Auch wenn es nur in diesem Moment war, doch das zeigt dir doch wie er in Wahrheit ist. Aiden sah die Frau an. Ich weiß was du möchtest Aiden. Du willst ihm mal deine Meinung sagen, ihm zeigen was er dir und deiner Schwester angetan hat. Er und eure Mutter. Sie hat euch einfach allein gelassen um nach ihm zu suchen. Eurem Vater. Ihr wart ihnen doch schon immer egal. Auch wenn es vielleicht am Anfang nicht so aussah, doch nun... Der Junge ließ die Arme sinken. In letzter Zeit waren wir ihm wirklich egal. Er hat sich einfach aus dem Staub gemacht und uns allein gelassen. Mal wieder. Genau Aiden, nickte Astraia. Das macht er nicht zum ersten Mal. Willst du ihm das nicht einmal sagen? Ihm klarmachen das er nicht so mit deiner Schwester und dir umspringen kann? Aiden er hat eure Mutter einfach angegriffen. Hat die Frau verletzt welche er eigentlich zu lieben scheint. Was wenn er das gleiche mit Ariya macht nur weil er sich nicht unter Kontrolle hat? Die Augen des Jungen weiteten sich etwas. Das lasse ich nicht zu, brachte er hervor. Niemand wird ihr wehtun. Aber ich bin doch viel zu schwach. Mein Vater ist Anima. Gegen ihn würde ich nicht die geringste Chance haben. Astraia legte ihre Hände auf die Schultern des Jungen und sah zu ihm herunter. Aiden mein Lieber das dürfte wirklich kein Problem werden. Ich kann dir die Kraft geben. Mit dieser wäre es dir möglich deinem Vater das heimzuzahlen was er deiner Schwester und dir angetan hat. Der Junge hob den Kopf an und schaute der Frau in die Augen. Diese lächelte sanft. Das willst du doch oder? Ihn für alles bestrafen. Aiden nickte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 1:03 am

EInige Zeit war ins Land gezogen. Die Kleine Reitergruppe hatte eines der älteren Portale in Goa genutzt um bis zu dem Wall zu kommen. Von Dort aus galt es nun das nächste zu erreichen das sie Richtung Vallendor bringen sollte. Den Rest des Weges allerdings mussten sie Reiten. Wahn musste zwischendurch immer mal eine Pause einlegen um etwas zu Trinken. Ihm war einfach nur extrem warm. Noch immer musste er mit den langärmigen Klamotten vorlieb nehmen. Sonst würde jeder sehen das sein Körper großteils verbunden war. Auch die Kompresse auf seiner Wange nervte einfach nur noch. Der junge Mann zog sich missmutig die Kapuze des schwarzen Oberteils über den Kopf. Er hasste es wenn die Sonne einfach nur knallte und blendete. Nach einen längeren Ritt erreichten sie das Dorf in der Nähe von Gotaria. Nachdem Wahn überzeugungsarbeit in dem Dorf geleistet hatte, wo sie das Wächterrelikt gefunden hatten, waren sie hier her verwiesen worden. Die Gruppe stieg von ihren Pferden ab und Wahn lief zu allererst zum Brunnen der Stadt. Dort hing er einfach seinen Kopf unter das laufende Wasser.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 1:18 am

Sailin lief zu dem Brunnen und stellte sich etwas neben Wahn. Während sich die junge Frau etwas umsah traten auch Jake und Wolf zu ihnen. Was sind das für Wachen die hier immer mal wieder stehen?, fragte der kleine Bruder des Weißhaarigen. Sailin sah zu einer der in einer bläulichen Eisenrüstung stehenden Wachen. Das Zeichen einer Schlange befand sich auf dem Brustpanzer. Immer wieder an den Strassenecken standen sie. Das sind Männer von Astraia. Diese Schlange hat sich in Gotaria breit gemacht und die umliegenden Dörfer zu ihrem eigen gemacht. Ich weiß gerade nicht ob ich froh sein soll das die Kinder anscheinend bei ihr sind und nicht beim Imperium. Sailin kratzte sich kurz an dem Verband an ihrem linken Arm. Wirklich besser fühlte sich dieser nicht an. Nochimmer tat er ab und an weh. Wenigstens hatte sich ihr zittern etwas gelegt. Die junge Frau seufzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 1:30 am

Wahn zog vom Brunnen zurück und setzte sich nun davor. Kurz sah er auf seine eingebundene Rechte. DIe Klaue war nur an den Sptzen zu sehen. So das sie nicht sofort auffallen würde. Dann lies er sienen Blick über die Straßen des Dorfes schweifen. Dieser Ort stand unter Kontrolle von Astraia. Er musste daran deken das er diese Shclange fast ncoh geheiratet hätte. Bei dem Gedanken musste er zynisch grinsen. Dann kamen auch die Errinerungen and en Keller udn dem lauten schrillen Geräuch mit welchen sie ihn fast in den Wahnsinn getrieben hatte. Nur so konnte sie diese Magie auf ihn wirken die ihn alles vergessen lies. Plötzlich sah Wahn auf. Etwas weiter von ihm entfernt sah er ein kleines Mädchen mit weißen Haaren. SIe sas am Straßenrand mit einer Blume in der Hand. Aryia brachte er völlig überumpelt hervor und richtete sich auf. Dann lief er los und beschleunigte seinen Schritt. Aryia! kam es lauter von ihm.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 1:41 am

Sailin schaute Wahn nur kurz hinterher, dann lief auch sie los als sie das Mädchen erblickte. Die kleine Weißhaarige blickte auf. Als sie sah wer da auf sie zugeeilt kam richtete sich Ariya auf und ließ die Blume fallen. Ariya, kam es nun auch aus dem Mund ihrer Mutter.
Bevor sie überhaupt noch mit irgendetwas anderem reagieren konnte baute sich plötzlich jemand vor dem Mädchen auf. Ein junger Mann mit kurzen weißen etwas zersausten Haaren. Er trug ein helles Oberteil und eine dunklere Hose. In seinen Händen flammte rotliche Magie auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 1:48 am

Wahn blieb allamiert stehen. Dann spreizte er seine linke etwa. Auch sie schimmerte rötlich. Was soll das. WIr wollen dem Kind nichts tun. Geh aus den Weg. Er musterte den jungen Mann dann aber weitete er die Augen. Sag Mal spinn ich jetzt. Aiden bist du das? Das kann doch nicht sein. Sofort verschwand die Magie in seiner Hand und Wahn starrte ungläubig den jungen Mann an.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 1:54 am

Sailin starrte ungläubig auf den jungen Mann der vor Ariya stand. Das konnte doch gar nicht sein. War das wirklich Aiden? Ihr kleiner Aiden? Schön auch dich zu sehen Vater, kam es in einem dunkleren und ernsten Tonfall aus dem Mund des jungen Mannes. Kurz sah er zu der Grünhaarigen. Mutter, brachte er nur kurz hervor dann sah er wieder zu Wahn. Die Magie in den Händen Aidens blieb bestehen. Wie ihr seht ist das möglich.
Jake stand neben Wolf und schaute verwirrt. Das soll Aiden sein? Aber er war doch ein Kind?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 2:00 am

Wahn schüttelte den Kopf. Warum? Was hat diese Schlange mit dir gemacht.? Mensch Aiden warum hast du es zugelassen. Was ist los mit dir? Wolf zog es vor nichts zu sagen. Er wunderte sich einfach nur. Dann wandte er den Blick kurz um. Er könnte schwören etwas hatte sich ind er Gasse bewegt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 2:08 am

Aiden verzog die Lippen. Weil ich zu schwach war. Wie hätte ich es denn in dem kleinen und schmächtigen Zustand hinbekommen sollen Ariya zu schützen? Ich hab doch gemerkt wie schwach ich war als ich nichteinmal in der Lage war Mutter zu helfen. Sailin schüttelte de Kopf. Aiden, brachte sie nur geschockt heraus. Der junge Mann sah kurz zu seiner Mutter, dann aber wand er sich wieder Wahn zu. Du fragst was mit mir los ist? Das ist wirklich witzig. Die Frage solltest du dir doch lieber selbst stellen findest du nicht? Ich mein einen Vater kann man dich ja wohl nicht nennen oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 2:14 am

Wahn fühlte sich wie ins Gesicht geschlagen. Doch er wusste nicht wirklich wie er auf diese Ausage hin reagieren sollte. Es stimmte. Für seine Kinder war in letzter Zeit keine Zeit geblieben. Er atmete tief durch. Und genau das Versucht die Schlange nun für sich zu nutzen. Mensch Aiden mit dieser Macht ist nicht zu spaßen. Du willst deine Schwster Schützen. Das Verstehe ich. Aber doch nicht so. Nicht mit einer Macht die dich selst zerstören kann.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 2:25 am

Aiden gab ein Schnauben von sich. Das sagt der welcher seine Macht und Gefühle nicht unter Kontrolle halten kann. Die Magie in der rechten Hand verblasste etwas als Aiden eine ausschweifende Handbewegung machte. Du hast sie einfach angegriffen und fast getötet dabei. Deine eigenen Kinder hast du geschlagen. Ariya konnte eine ganze Weile nicht richtig laufen weil du ihr den Knöchel angeknackst hast. Du hast dich nicht unter Kontrolle gehabt und dich dann einfach aus dem Staub gemacht. Aiden wurde lauter bei jedem Wort was er sagte. Gerade du solltest aufhören kluge Ratschläge geben zu wollen, knurrte der junge Mann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 2:37 am

Ja ich bin ein schlechter Vater wenn du das von mir hören willst gab Wahn zurück. Aber ich will nicht das du letzten Endes genau die selben Fehler machst wie ich. Der schwarzhaarige wusste das er große Fehler begangen hatte. Das er seine Kinder im Stich lies. Doch letzten Endes, was wäre geschehen wenn er geblieben wäre? Das konnte er nicht sagen und er wollte es sich auch nicht ausmalen. Als ich die Kontrolle verloren habe ging ich um zu verhindern das noch mehr passieren konnte. Ich habe Zeit gebraucht um mich beherschen zu können. Als ich dann auf den Weg zurück war, spührte ich das eure Mutter Schmerzen hatte. Ich bin los um sie zu suchen. Dabei hat mich die Frau von der du jetzt deine Macht erhalten hast gefangengenommen, mein Gedächtnis ausgelöscht und mich in eine andere Welt geschafft deswegen war ich weg. Ich wollte zurückkommen, das müsst ihr mir glauben aber ich konnte nicht. Ich konnte mich nicht erinnern.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 2:54 am

Aiden sah seinen Vater an. Und das soll jetzt alles wieder gut machen?, fragte er. Ich war weg aber... Aiden es reicht, rief Sailin nun auf. Bitte hör auf. Du weißt das er ging um euch zu schützen. Damit soetwas nicht nocheinmal passieren konnte. Er hat es sich genauso wenig leicht gemacht wie es das für uns war. Aiden bitte hör nicht auf Astraia. Lass dich nicht von ihr einwicklen und zu soetwas machen. Das bist doch nicht du. Und was bin ich?, fragte Aiden kühl. Du brauchst gar nicht reden Mutter. Du bist doch keinen Deut besser als er. Wer ist denn einfach gegangen und hat uns alleine gelassen? Alles geht den Bach runter aber du gehst einfach und hast uns zurückgelassen. Hast deine Kinder genauso im Stich gelassen und nur weil er auf seinem ich finde mich selbst Trip war. Sailin schluckte. Sie war wirklich einfach so gegangen, doch hatte sie damals gedacht es wäre in ordnung. das sie es verstanden. Doch sie hatte sich wohl geirrt. Ich hab euch nicht im Stich gelassen. Ihr wart dort immer sicher. Euer Vater hingegen nicht. Ich konnte doch nicht zulassen das ihm noch etwas zustieß. Wieder schnaubte Aiden. Gerade er kann doch sehr gut auf sich achten. Was war denn mit uns? Das hat euch beide doch gar nicht interessiert. Mittlerweile sind wir euch doch völlig egal. Euch beiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 3:13 am

Wenn ihr uns egal seid, warum sind wir dann hier? Warum suchen wir euch und reisen durch halb Goa um euch zu finden. Schon mal darüber nachgedacht Aiden meinte Wahn nun etwas energischer. Glaubt ihr es macht mir spaß euch stendig zurücklassen zu müssen. Ich bin numal was ich bin. In letzter Zeit ist Chaos pur und jetzt trage ich auch noch eines dieser Relikte in mir das diese Welt ncoh vor dem Absoluten Chaos schützt. Weswegen mir die Imperialen auch noch ans Leder wollen. Es tut mir leid. Ich wurde nur einfach mal fast von ihnen getötet und dann bei lebenigen Leib gepellt. Schließlich hat man mich auch noch in der Menschenwelt fast vier Monate zusammenflicken müssen. Dann werd ich auch noch von einen dämlichen Menschen als Waffe missbraucht. Achja und als es mir denn wieder etwas besser ging krieg ich auch noch einfach so eine Kugel fast ins Herz gejagt. Aber nein ich habe keine Zeit für meine Kinder. Wie soll ich denn wenn ich ständig irgendwo rumliege und mich kaum rühren kann. Er knurrte etwas verstummte dann aber sofort. Dann griff er sich an den Kopf. Ich war nicht da und es tut mir leid. Aber das was du gerade mit dir machen lässt ist auch einfach nur ein großer Fehler.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 3:50 am

Das sehe ich anders. Ich werde auf meine Familie achten und sie nicht im Stich lassen wie ihr Beide., sagte Aiden. Dafür ist es auch in Ordnung so zu sein wie ich jetzt bin. So habe ich wenigstens die Kraft dazu was zu tun. Ausserdem was willst du? Irgendwann wär ich eh so groß geworden. Sie hat es nur beschleunigt. Aiden griff mit Rechts nach hinten und nahm Ariyas Hand. Als er sich etwas zur Seite drehte sah er Wahn und Sailin nocheinmal an. Wie wärs wenn ihr uns einfach in Ruhe lasst und zu euren Problemen zurückkehrt. Ariya und ich sind euch doch schon lange im Weg. Wir kommen sehr gut allein zurecht. Nun könnt ihr wieder eure Zeit zu zweit genießen. Wir jedenfalls brauchen euch nicht. Aiden drehte sich weg und lief einfach los. Ariya ging direkt neben ihm. Aiden, brachte Sailin nur hervor und lief hinterher. Bleib hier Aiden. Das meinst du doch nicht ernst? Sailin griff nach dem Arm des jungen Mannes. Aiden fuhr herum und schlug dabei die Hand seiner Mutter weg. Fass mich nicht an, knurrte er. Kurz sah er seine erschrockene Mutter an, dann wandt er sich einfach wieder ab und lief weiter. Ariya hielt dabei weiterhin seine Hand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 4:42 am

Und deine Schwester knurrte Wahn nun. Was hat sie dazu zu sagen. Ist sie glücklich mit dem was du tust Aiden? Er stand einfach nur da und hatte die Arme gesenkt. In seinen Blick lag unglauben. Ariya rede mit uns flehte er fast schon.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 4:51 am

Aiden stoppte als seine Schwester anhielt. Das Mädchen schaute zurück zu ihrem Vater und wandt sich dann aber an ihren Bruder. Können wir endlich gehen?, meinte sie. Ohne nocheinmal zurückzublicken nickte der junge Mann und lief weiter.
Aiden! Ariya!, schrie Sailin und lief nun los. Bleibt hier. Kaum war sie einige Meter in die Richtung ihrer Kinder gerannt drehte sich Aiden etwas um. Seine freie linke Hand hielt er hoch und eine rötliche Magiekugel schoss auf Sailin zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 4:58 am

Wahn sprang nach vorne und fing die Kugel mit seiner Magie ab bevor sie Sailin schaden zufügen konnte. Bist du jetzt vollkommen durchgeknallt knurrte er den davonlaufenden hinterher. Dann aber senkte er den Kopf. Seine Klaue ballte sich zur Faust. Plötzlich stieß er ein tiefes Knurren aus und fuhr herum. Das wird diese Schlange büßen kam es wütend von ihm. Ohne weiter darauf zu achten wer es nun alles sehen konnte nahm er siene Dämonische Gestalt an. Mit ausgebreiteten Schwingen erhob er sich und verschwand schnell aus den Blickfeld der anderen. Man hörte ihn noch wütend aufbrüllen. Wolf sah ihm noch hinterher. Ich hoffe er macht jetzt keinen Fehler.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 5:07 am

Sailin stand da und starrte in die Richtung wohin ihre Kinder verschwunden waren. Das konnte doch nicht wahr sein. Was hatte sie da angerichtet? Sie hatte ihre Kinder im Stich gelassen und so dieser Frau in die Arme getrieben. Sailin schwankte und fiel auf ihre Knie. Mit den Händen stützte sie sich etwas am Boden ab als ihr einfach kurz schwarz vor Augen wurde. Tränen liefen ihr die Wangen runter. Sailin, keuchte Jake und wandt seinen Blick vom himmel ab. Der Junge lief zu der Grünhaarigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   Di Apr 23, 2013 5:12 am

Wolf kniete sich zu Sailin hinunter und nahm sie etwas in den Arm. Jedoch sagte er nichts. Schließlich kannte er die Frau auch gar nicht und er konnte sie nicht einschätzen. Er wollte sie lediglich etwas stützen. Nach einer weile hob er sie auf und brachte sie in eines der Gasthäußer. Dort legte er sie in das Bett.

Wahn hatte Gotaria erreicht. Der Dämon flog schnell und zeriss einfach die Abwehr auf den Mauern. DIe Wachen wurden vond en Zinnen gerissen als er hindurchflog und sie mit einer Druckwelle davon stieß. Dann raste er auf die Festung zu.
Aniam landete vor den Toren und schlug die Beiden Wachen mit seiner Magie gegen die Wand. Dann nutzte er diese Um die Tore der Festung ruckartig aufzustoßen. Schließlich kam Wahn im Thronssal an. Wütend brüllte er auf. Astraia! schrie er. Die Frau war nicht zu sehen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dämonenjagd Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
Dämonenjagd Teil 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Animal Crossing Schönheitswettbewerb
» Kopenhagen, deine Doppeldecker und andere Verkehrsmittel Teil I (Mehrteiler)
» Autokennzeichen und ihre Bedeutung^^ (Teil 1)
» GVB Amsterdam: Ein Verkehrsbetrieb mistet aus! Die Tram (Teil II)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VIII Dämonenjagt-
Gehe zu: