StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Dämonenjagt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 20 ... 35  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Fr März 29, 2013 11:16 am

Wolf, sagte Jake und sah zu seinem Bruder. Er wusste das es Wolf gar nicht passte das Wahn ihm nun doch etwas beibrachte. Schon sooft hatte er seinen Bruder gefragt doch dieser hatte bisher auch immer abgelehnt. Ich werd doch keine Unfug machen, was denkst du denn von mir? Wahn hilft mir doch nur damit ich euch auch schützen kann. Damit ich mich wehren kann wenn etwas ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Fr März 29, 2013 11:21 am

Wer kämpft ist in Gefahr. Das sollte dieser Kerl hier doch wissen. Wolf funkelte Wahn wütend an. Eine Wut stieg in ihm auf die er kaum mehr zu zügeln wusste. Der Blick des schwarzhaarigen war weiterhin auf ihn gerichtet. Sein Schwert hielt er noch in der Hand. Schließlich lies Wahn die Klinge los. Sie landete im Gras. Vieleicht solltest du mal deinen Bruder fragen was er will udn nciht nur nach deiner Sichtweiße Handeln sagte er nun mit etwas schräg gehaltenen Kopf. Oder hast du einfach nicht das Rückrad dazu deinen Bruder etwas beizubringen. Was wenn du ihn irgendwann nciht schützen kannst und er dann sich selbst überlassen ist. In diesen Moment traf ihn Wolfs Faust auf die Nase. Diese begann sofort zu Bluten und Wahn keuchte kurz auf. Volltreffer murrte er. Fühlst du dich jetzt besser.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Fr März 29, 2013 7:49 pm

Jake stand entsetzt da und starrte auf seinen Bruder und Wahn. Plötzlich stand nochjemand neben den beiden Männern. Nicht Wolf, sagte Ami und legte ihre Hand auf die nochimmer erhobene und geballte Faust des Weißhaarigen. In einem sanften und ruhigen Tonfall redete sie weiter. Ich weiß du machst dir Sorgen um Jake und findest es nicht in Ordnung das er sowas lernt, doch das hier ist doch nicht deine Art. Lass ihn bitte los und dann reden wir in Ruhe darüber, okay?

Es war bereits Mittag als Raven gähnend an einer Wand lehnte und schließlich in einen Apfel biss. Der Rothaarige sah den Leuten zu wie sie durch die Strasse eilten oder einfach nur dastanden und sich unterhielten. Es war jetzt schon länger her das sie hier ein Problem mit Dieben hatten. Nicht nur wurden die Leute überfallen es gab auch einige Morde. Bis auf einige Taschendiebstähle gab es nichts größeres mehr. Raven fragte sich ob die Bande weitergezogen war oder bisher nur die Füße still hielt. Als er die grünhaarige Frau sah legte der Mann seinen Kopf schief. Kurz lächelte Sailin ihn an als sie ihn sah. Raven schaute wehleidig. In den Augen der jungen Frau konnte man ihre Sorge sehen. Raven seufzte und schaute zu wie Sailin, mit einem langen schwarzen Schal um den Hals, einer älteren Frau half.
Als der Rothaarige etwas in der Gasse neben sich hörte drehte der junge Mann seinen Kopf und schaute in diese hinein. Eine Bewegung ließ ihn in die Gasse gehen um richtig nachzusehen. Jemand lief plötzlich vor ihm weg so das Raven folgte. Mehrere enge Gassen und verwinkelte Strassen lief er und musste dann plötzlich stoppen da der Flüchtling anhielt. Hey was soll das?, fragte Raven den Fremden. Dieser trug einen langen dunklen Kapuzenumhang. Als der Fremde sich umdrehte und seinen Kopf etwas anhob weiteten sich die Augen des Rothaarigen. Plötzlich gekam er einen harten Schlag an den Kopf und fiel nach vorne um. Hinter ihm aus dem Schatten trat nun ein Mann. Er hielt sein Schwert in der Hand. Mit dem Knauf hatte er Raven ausser Gefecht gesetzt. Er trug eine schwarze Hose und ein ebenso dunkles Oberteil. Die untere Gesichtshälfte wurde bis hoch zur Nase von einem Mundschutz verdeckt. Seine langen schwarzen Haare hingen über die Schultern, während die gelben Augen den Mann auf dem Boden musterten. Ist es das was du wolltest?, fragte er nur. Der Mann mit dem Umhang nickte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Fr März 29, 2013 10:37 pm

Wolf starrte Wahn noch etwas an dann senkte er jedoch seine Faust udn lies den Kragen des Mannes los. DIeser hielt sich nun den Handrücken an die Nase. Sein Gegenüber hatte doch hart zugeschlagen. Ich hab nicht vor ihn irgendeiner Gefahr auszusetzen. ich will ihm nur zeigen wie er sich verteidigen kann. Du sagst er sei noch zu junge dafür. In eurer Situation hätte er es schon längst lernen müssen und das weißt du. Kurz schüttelte Wahn leicht den Kopf.
Nun wandte Wolf seinen Blick zu Jake. Du scheinst es auch wirklich zu wollen. Er wirkte etwas resigniert. Also gut ich hänge mich nicht mehr rein. Lerne das kämpfen aber von dem Tag an wirst du nie wieder freidlich leben können. Wahn seufzte. Das kann er im Moment hier ohnehin nicht. Dabei funkelte er Wolf an. Dieser wandte sich ab und ging.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 12:00 am

Jake stand da und schaute in die Richtung in welche Wolf lief. Er war gerade irgendwie zwiegespalten. Auf der einen Seite freute er sich das Wolf nun zuließ das er den Schwertkampf lernen konnte, doch auf der Anderen fühlte er sich gerade so als würde er Wolf verraten. Ami sah Wolf etwas wehleidig hinterher und legte dann Jake eine Hand auf die Schulter. Sie wusste das er seinen Bruder vor allem schützen wollte. Die junge Frau sah zu Wahn. Nimm ihm das bitte nicht übel. Er hat einfach Angst um seinen Bruder und will ihn doch nur schützen. Kurz seufzte sie und schaute auf die blutige Nase. Ich würd mir das gerne ansehen und etwas verarzten. Würdest du dafür mit mir ins Haus mitkommen? Ami lächelte etwas. Bevor du gleich nein sagst das war eher eine Aufforderung als eine Frage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 12:31 am

Wahn zuckte mit den Schultern. Er wusste er würde nicht drum herum kommen. Eigendlich ist das halb so wild. Er bückte sich und hob sein Schwert auf um es in die Schutzhülle zu schieben. Dabei hielt er imemr noch die Hand unetr die Nase. Er musste sich gesethen sie tat weh. Wolf hatte einen guten Schlag drauf. Was wunderte ihn das eigendlich. Er war ein Werwolf. Schließlich folgte Wahn Amis Aufforderung und ging mit ihr zum Haus. Dort wies sie ihn an am Tisch platz zu nehmen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 12:39 am

Ami hob den Kopf Wahns etwas an und fasste vorsichtig den Bereich der Nase ab. Jake gib mir mal bitte ein paar Tücher, meinte sie. Der Junge nickte und reichte ihr was sie wollte. Mit diesen tupfte sie das Blut weg. Dann kramte sie in einer kleinen Holzkiste herum und holte etwas heraus. Vorsichtig klebte sie dem schwarzhaarigen Mann ein spezielles Pflaster auf die Nase. Dann schaute sie Wahn wehleidig an. Es tut mir Leid das Wolf das gemacht hat. Ich fürchte nur das es nicht halb so wild ist. Deine Nase ist angebrochen. Was?, brachte Jake gleich hervor. Der Junge sah Wahn nun betroffen an. Das wollt ich nicht. Er hat dir wehgetan und das nur weil du mir hilfst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 1:26 am

Ach das geht schon gab Wahn zu verstehen. Ich hab schon schlimmeres überstanden und ich kann ihn ja verstehen. Er hat dich einfach sehr gerne Jake. Jetzt hast du ja die erlaubis zu trainieren. Das war dieser Schlag doch wert oder? Er grinste etwas. Jemandf betrat das Haus. Es war Wolf. In seinen Blick lag etwas das man nicht sofort deuten konnte. Er wirkte nachdenklich. Bevor die anderen etwas sagen konnte setzte er sich an den Tisch. Ich habe gerade mit der Frau des Schneiders gesprochen begann er. Sie wurde von etwas gebissen aber es sind keine spuren eines Werwolfes. Wahn fasste sich kurz an die Nase zog aber gleicvh die Hand wieder weg. Ich kann mir nicht wirklich erklären was das war gestand Wolf nun.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 1:35 am

Jake setzte sich neben seinen Bruder und schaute ihn an. Das ist ja komisch. Vielleicht hat sich ja eine Schlange oder so zu ihr verirrt. Ich meine diese Viecher da draussen schrecken sicher nicht nur uns auf oder? Ami sah die Beiden an und zuckte dann mit den Schultern. Wer weiß, hoffentlich bedeutet das nicht auch noch was. Die junge Frau drehte sich zum Herd. So ich mach wohl mal was zu essen. Ich schätze ihr habt ja eh wie immer einen Bärenhunger. Kurz schaute sie zu Wahn und legte den Kopf schief. Du isst natürlich mit. Kurz grinste sie und zeigte dann auf das etwas blutige Lederoberteil. Soll ich das mitwaschen? Wolf wird dir sicher ein Hemd von sich geben bis deines wieder sauber ist. Kurz schaute Ami zu ihrem Freund.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 1:56 am

Wahn zuckte mit den Schultern während Wolf nickte. Er stand schließlich auf und lief in sein Zimmer dann kam er mit einen schwarzen Hemd zurück und warf es Wahn zu. Dieser stand nun ebenfals auf und stellte sich etwas abseits vom Tisch. Dann öffnete er den Reisverschluss seines Oberteils und zog es aus. Eine lange schmale doch gut sichbare Narbe war an seinen Oberkörper auf höhe des Herzens zu sehen. Am linken Oberarm befand sich ein Zeichen. Es bestand aus zwei gezackten senkrechten Linien und eine quer durch verlaufende. Der rechte Arm war zur Hälfte verdeckt wegen dem seltsamen eisenklauen besetzten Handschu mitd er Lederstulpe und am rechten Oberarm trug er ein paar dunkle Lederbänder. Wolf maß ihn kurz mite inen nachdenklcihen Blick. WIe konnte er so unversehrt sein nach den Angriffen der Werwölfe.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 2:06 am

Ami hatte gerade das Messer zur Hand genommen um etwas Gemüse zu schneiden. Mitten in ihrer Bewegung stoppte sie und sah nun ebenfalls zu Wahn. Bis auf die Narbe mitten auf der Brust war sein Oberkörper ohne irgendwelche Narben oder sonstige Spuren. Kurz mass die junge Frau den Mann etwas genauer. Dafür das er so jung aussah war er sehr gut trainiert. Wie kommt das?, fragte Ami und wand sich wieder ihrem Gemüse zu. Du scheinst ja wirklich Glück gehabt zu haben oder so. Du hast den Angriff ja unbeschadet überstanden. Jake lehnte sich etwas an den Tisch. Er hat sich ahlt nicht treffen lassen. Brüderchen hatte ja auch keine Verletzung oder? Hey sag mal warum trägst du diese Klaue und was soll das für ein Zeichen sein?, fragte der Junge und zeigte auf den linken Arm in Richtung des Zeichens.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 2:13 am

Ich habe einfach übung darinne mich nicht treffen zu lassen antwortete Wahn und zog sich nun das Hemd über das Wolf ihm zugeworfen hatte. Jeder Hieb eines Feindes könnte tödlich sein oder Schäden hinterlassen. Ich lasse es also lieber nicht dazu kommen. Er hob kurz seine Rechte. Naja was die Klaue angeht, sagen wir einfach mal vieleicht habe ich ja doch nciht alles unbeschadet überstanden. Über das Zeichen will ich nicht reden. Er setzte sich wieder an den Tisch.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 2:19 am

Jake musterte die Klaue und schluckte. Was ist denn passiert? Und hey warum willst du nicht über das Zeichen reden? Ist es wichtig oder hast du irgendwas angestellt. Jake schaute den Schwarzaahriegn fragend an. Hey Jake, meinte nun Ami. Lass ihn doch. Wenn er nicht drüber reden will dann ist das seine Sache. Du musst ja auch nicht immer alles wissen oder? Die junge Frau warf ihm eine Kartoffel zu. Hilf mir lieber schälen anstatt Wahn Löcher in den Bauch zu fragen. Jake grummelte etwas und drehte kurz die Kartoffel, welcher er gefangen hatte. Seufzend stand er auf und lief zu Ami. Du bist fies., grummelte er nur, während Ami grinste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 2:29 am

Wolf sah nun auch zu der Klaue, zuckte dann aber mitd en Schultern. Um auf das andere Thema zurückzukommen sagte er schließlich. Ich glaube nicht das die Bisswunden von einer Shclange stammen. Was auch imemr sich da an ihren Hals vergriffen hat. es hat Blut gestolen und Bisswunden hinterlassen von der größe eines Menschen. Bevor ihr jetzt gleich das schlimmste denkt, nein ich glaube nicht das es ein Vampir war. DIe würden sich wohl kaum in einen Gebiet herumtreiben wo Werwölfe jagen. Wahn zuckte mit den Schultern. Nicht nur Vampire trinken Blut. Und wäre es ein solcher gewesen würde sie jetzt unter akuter Blutarmut leiden. Du scheinst dich ja auszukennen sprach Wolf daraufhin. So wie du erweiderte Wahn ruhig. Mir scheint du jagst schon lange Dämonen aber was hat dich dazu gebracht? Der weißhaarige lehnte sich zurück. Meine Eltern wurden von Werwölfen getötet und ich habe Rache geschworen. Ich kann diese Wesen spüren. Zwar weiß ich nciht warum aber dafür habe ich wohl einfach eine Begabung entwickelt. Dämonen können sich nicht in meiner Nähe aufhalten ohne das ich es bemerke. Das hat mir schon so ein manches Mal den Vorteil gegen sie verschafft. Wahn legte den Kopf schief. So so kam es nur von ihm.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 2:38 am

Jake drehte sich zu Wahn und seinem Bruder um. Es stimmt was Wolf sagt, meinte der Junge. Es hat schon so manches mal geholfen. Ich kann das leider nicht, sonst wär mir das Weglaufen an dem Tag erspart geblieben. Jake sah nun seinen Bruder direkt an. Was denkst du war es oder eher gesagt wer? Ob uns das noch gefährlich werden könnte? Ami schälte weiter doch schaute sie betrübt. Jetzt wo die Werwölfe noch gezielter angreifen können wir das nicht gebrauchen. Ich hoffe nur es bleibt ein Einzelfall.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 2:54 am

Wolf kratzte sich am Kopf. Ich weiß es nicht. Es macht mir Sorgen, doch ich würde es spühren wenn sich ein Dämon hier herumtreiben würde. Deswegen bin ich etwas ratlos. Was immer es ist, es hat nicht viel Blut genommen. Keine bleibenden Schäden hinterlassen. Merwürdig. Wahn spielte mit der Linken am Tisch herum und stützte mit der rechten seinen Kopf. Nicht jeder Dämon lässt zu das du ihn spühren kannst Wolf sagte er nun. Du scheinst schon einige erledigt zu haben doch bist du scheinbar noch nie einen wirklich mächtigen begegnet. Oder nur denen welchen es egal ist ob man sie spührt oder nicht. Wolf hob eine Augenbraue. Und du bist es wohl schon was. WIllst du mir nun etwa sagen du bist auch ein Dämonenjäger? Wahn winkte etwas ab. Das kann man so nicht sagen. Aber meiner Klinge sind schon einige zum Opfer gefallen wenn du es so wissen willst und ich sah wahrhaft mächtige Dämonen. Wenn sie nicht wollen das man sie findet, dann findet man sie auch nicht.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 3:03 am

Echt?, fragte nun Jake und sah wieder zu Wahn. Das können die Dämonen wirklich machen? Der Junge verschränkte die Arme und grummelte. Das heißt also wenn sie es unterdrücken um nicht gefunden werden zu können kann jeder in unserer Nähe ein Dämon sein? Selbst du zum Beispiel? Nun legte er den Kopf schief. Aber nicht jeder Dämon ist schlecht oder doch? Ich meine ich muss jetzt nicht Angst haben das ich jederzeit einfach abgestochen werden könnte. Ami schüttelte den Kopf. Du machst dir gleich wieder Sorgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 3:13 am

Naja bei einem hat Wolf recht. SIe können sich nicht lange ungesehen unter Menschen bewegen. Irgendwann verraten sie sich. Wahn verschränkte nun die Arme vor der Brust. Dann sah er zu Jake. Ich denke schon. Ich denke schon das nicht alle Dämonen schlecht sind. Zumindest nicht alles was Dämonenblut besitzt. Doch unter ihnen gibt es unetrschiede. Eine Art rangordnung. Halbdämonen also jemand der nur ein Wenig ihres Blutes in sich trägt sind die untersten. An oberster Stelle stehen die Reinblüter. Rein geborene Dämonen oder jene die in langer Zeit zu solchen wurden. Reine Dämonen sind die mächstigsten. DIe meisten sind Machthungrig udn wollen nur Furcht udn schrecken verbreiten. Ich bin zumindest keinen Begegnet unter ihnen die das nicht wollten. Er seufzte. Wolf ballte die Hand zur Faust. Der Anführer der Werwölfe ist angeäblich ein solches Reinblut. Diese Beister gehören ausgerottet. Nun verzog Wahn die Lippen. Vieleicht gehören sie das gab er zu verstehen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 3:33 am

Ami schaute kurz zu Wolf. Irgendwie lag eine gewisse Traurigkeit in diesen. Doch bevor er die junge Frau ansehen konnte drehte sich diese gleich wieder um. Jake ich kann dir schon sagen das nicht alle Dämonen schlecht sind. Es ist sicher wie bei uns Menschen. Unsere Rasse besteht ja auch nicht nur aus Guten. Es gibt viele Menschen welche sich dem Bösen verschrieben haben. Der Junge schaute Wolfs Freundin an. Diese sprach einfach weiter. Weißt du noch vor einiger Zeit? Da kamen auch mehrere Flüchtlinge hierher. Das war bevor Sanctaris in die Hände des Imperiums fiel. Unter diesen waren auch einige Dämonen. Und die meisten waren doch ziemlich nett. Du musst dich nicht vor jedem Dämon fürchten. Natürlich heißt das nicht das du nun offenherzig zu ihnen gehen sollst. Ami drehte sich nun um und schaute zu den beiden Männern. Das Essen kochte hinter ihr. Gegen die Werwölfe können wir ja eh nichts unternehmen im Moment. Und was diesen Unbekannten betirfft, es scheint er will keinen Schaden zufügen. Sonst wäre die Frau doch schwerer verletzt oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 3:55 am

Wolf schüttelte den Kopf. Wir sollten vorsichtig sein. Vieleicht spielt hier auch einfach wer mit uns udn nutzt die Situation aus die wir hier haben. Ich werde wohl mal Nachts aufpassen müssen. Als er zu Wahn sah blickte dieser auf den Tisch. Schließlich teilte Jake das Besteck und das Geschirr aus und das essen wurde aufgetischt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 6:04 am

Nachdem sie gegessen hatten wollte Jake unbedingt noch etwas üben. So begaben sich Wahn und er wieder zu der Stelle wo Wolf sie angetroffen hatte. Während Wahn und der Junge weiter übten verstrich der Tag allmählich.

Währenddessen stand Alasdair in Midian mit verschränkten Armen da und schaute auf die beiden Legionsmänner vor ihm. Das darf doch nicht wahr sein. Wo treibt sich der Kerl rum? Seid seiner Pause hab ich ihn nicht mehr gesehen. Geht ihr beide mal bitte los und sucht Raven. Wenn ihr ihn gefunden habt bringt ihn bitte zu mir. Die Männer der Legion nickten und liefen los.


Zuletzt von Nova am Sa März 30, 2013 6:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 6:25 am

Varresh lag in einem Bett und dachte nach. Vort kurzen hatten sie die Stadt Saden erreicht. Hier legten sie erst einmal eine Pause ein. Die Stadt hatte den damaligen Angriff der Dunkelheit recht gut überstanden. Trotz allem mussten noch einige Aufbauarbeiten ausgeführt werden. Der Halbdämon fragte sich wo Wahn wphl steckte und wie es ihm ging. Auch um die anderen machte er sich Sorgen. So konnte er doch nur hoffen das Ark sie frühzeitig erreicht hat und nicht die Imperialen schneller waren. Solange sie jedoch ncoh nicht alle Relikte besaßen gab es Hoffnung all das zu verhindern. Varresh sah auf den Verband um sein rechtes Handgelenk. Darunter befand sich der Reif. So würde man ihn nicnht sofort sehen.
Nun stellte er sich alledings wieder ienmal die Frage, was für ein Relikt hatte Wahn.

Wahn griff sich an die Brust. Warum er dies tat wusste er selbst nicht so genau. Der schwarzhaarige beobachtete Jake bei seinen Versuchend as Schwert richtig zu führen. Der Junge gab sich viel mühe aber es fehlte einiges um es Kontrolle zu nennen. Whan konnte sich shcon denken das dies mehr Zeit in Anspruch nehmen würde. Wenn das vorbei war am Abend würde sich Wahn in die Tarverne zurückziehen. heute so daachte er musste er sich zurückhalten denn Wolf würde Wache schieben.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 6:50 am

Als die Sonne unterging betrat Jake das Haus und ging sich ersteinmal erfrischen. Er war noch ein Anfänger und dennoch würde Wahn es ihm nicht leicht machen, das war ihm in den letzten Stunden klar geworden. Morgen würden er und Wahn wieder trainieren. Der Junge fragte sich was sie da wohl machen würden. Kaum war Jake fertig lief er in die Küche. Wolf und Ami waren auch dort. Und du willst dich die Nacht wirklich auf Lauer legen?, fragte die junge Frau Jakes Bruder, nachdem sie diesen kurz angelächelt hatte.

Kommandeur, sagte einer der Wachen und lief direkt auf Alasdair zu. Der Halbelf drehte sich um und sah den Mann fragend an. Wir haben wie sie es wollten überall nach Raven geschaut, doch nirgends haben wir ihn gefunden. Selbst in den Plätzen wo er sonst immer rumliegt ist er nicht. Alasdair nickte und nahm eine Hand an das Kinn. Das war schlecht. Sehr schlecht sogar. Sucht bitte weiter. Ich werde in die Festung gehen und mit dem Bund reden. Die Wache nickte und lief wieder davon.

Sharoon sass auf dem Bett und sah zu Varresh herüber. Das Mädchen teile sich ein Zimmer mit den beiden Männern. Sie war noch zu klein um in dem Gasthaus alleine zu bleiben. Das Mädchen verzog die Lippen. Schnarcht ihr zwei aber nicht wieder so laut wie sonst immer, murrte das Kind. Dann schaute sie jedoch betrübt zum Fenster. Ob wir Wahn bald finden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 7:03 am

Wolf nickte nur. Ja werde ich. Wenn hier ein Dämon ins Dorf kommt bin ich dafür zuständig das er wieder verschwindet. Tod oder Lebendig. Das ist meine Aufgabe. Nur so habe ich überlebt.

Mitten in der Nacht war ein lautes Wiehern zu vernehmen. Varresh richtete sich auf weil ihm dies nicht entging. Es folgten ein paar Rufe von Männern und ein lautes Krachen. Varresh sprang vom Bett udn lief zum Fetser. Dieses öffnete er und spähte hinaus. Er konnte noch ein Pferd davongallopieren sehen und irgendwie wusste er auch was für ein Tier es war. Der Halbdämon weckte die andern. Es gibt da ein Problem sagte er. Shaitan ist abgehauen. Er ist richtung Norden verschwunden und hat die Tür zum Gehege zerstörrt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dämonenjagt   Sa März 30, 2013 7:06 am

Keith sah Varresh an und nickte. Könnte bedeuten das er vielleicht zu Wahn ist. Ich denke nicht das er wegen etwas anderem einfach so abhaut. Sharoon sass im Bett und rieb sich die Augen. Kann er das nicht frühs machen? Der Schwarzhaarige sah zu dem Mädchen und stand dann auf. Wir sollten versuchen ihm zu folgen. Jetzt sind die Spuren frisch auch wenn es dunkel ist. Morgen früh dürfte das nicht mehr so sein. Sharoon grummelte zwar kurz rum dennoch stand das Mädchen auf. So schnell sie konnten packten die drei ihre Sachen und liefen aus dem Haus. Kaum bei den Pferden angekommen stiegen sie auf und folgten der Spur Shaitans.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dämonenjagt   

Nach oben Nach unten
 
Dämonenjagt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 35Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 20 ... 35  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VIII Dämonenjagt-
Gehe zu: