StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dunkelheit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34, 35, 36  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Fr März 15, 2013 11:03 am

Alasdair sah Varresh einfach nur an. Bleib mir mit den Rüstungen vom Leib, meinte er nur und atmete schwer aus. Dabei konnte er sich einen schmerzverzerrten Ton nicht verkniefen. Du kannst ja gerne soviele tragen wie du willst., brachte Alasdair noch hervor. Selina schüttelte nur den Kopf und schaute Alasdair besorgt an. Kurz sah sie zu Sailin und Wahn.

In dieser dunklen Umgebung hörte sie ihn. Seine Stimme klang so dunkel. Sie kannte diese Stimme. Sie gehörte zu dem Mann welchen sie liebte. Für den sie einfach alles tun würde. Die junge Frau wollte dies nicht. Sie verkrampfte sich und versuchte die Schlingen um sich zu lösen. Doch zogen sich diese nur fester. Sie wollte schreien, aber kein Laut kam aus ihrem geöffneten Mund. Die Tränen liefen aus den weit aufgerissenen Augen.
Wieder hörte sie die liebliche Stimme. Diese drang sie weiter einfach nachzugeben. Die junge Frau stemmte sich gegen die Schlingen, während die Stimme noch eindringlicher wurde.

Astraia sass auf dem Fass und hatte die Augen geschlossen. Sie spürte den Widerstand. Sailin versuchte ihre Magie zu durchbrechen und das durfte sie nicht zulassen. Doch die Dämonin spürte das die Hüterin immer mehr aufbegehrte. Astraia öffnete ihre Augen. Diese glühten auf, während die Magie um die Dämonin noch stärker wurde.

Sailin stand da und rührte sich nicht. Die Tränen liefen einfach weiter. Ihre Hand fing an zu zittern. Dann jedoch keuchte die Hüterin auf. Mehrere rötliche Magielinien fingen an ihren Körper zu umspielen. Sailin jammerte los als sie ohne es zu wollen die Magie in ihrer Hand freiließ. Diese flog genau auf Wahn zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Fr März 15, 2013 11:17 am

Wahn spührte die Kälte auf seiner Brust als die Magie von Sailin ihn hart traf, doch mehr als ein Stück zurückweichen durch den Aufprall tat er nicht. Es wunderte ihn selbst doch der dämonische Panzer hatte die Magie vollkommen abgefangen.
Ach Sailin brachte er schließlich hervor. Dann schüttelte er den Kopf. Jetzt reicht es aber mit diesem Weib. Wahn schüttelte kurz das Eis von seinen Oberkörper, dann lief er auf die junge Frau zu. Hab keine Angst dir wird nichts geschehen Kleines sagte er schließlich und legte beide Klauen auf ihre Wangen. Dann konzentrierte er sich auf das was in Sailin tobte. Auf das was dort nicht hingehörte. DIe dunkle Hand die sie führte. Hab ich dich Schlange kam es schließlich und Wahn wirkte seine Magie. Er lies sie einfach durch Sailin fließen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Fr März 15, 2013 11:47 am

Selina sah wie Sailin sich kurz leicht verkrampfte als Wahn etwas tat. Die junge Frau fragte sich was es war, das der Dämon machte. Es schien Sailin aber nicht zu schaden, jedenfalls stand sie nochimmer da.

Zabine zuckte zusammen als Astraia plötzlich aufschrie und zur Seite umkippte. Die Dämonin fiel auf den Mann drauf da dieser genau neben dem Fass gestanden hatte. Was?, brachte er erschrocken hervor und sah die Frau verwirrt an. Deren Augen funkelten ihn wütend an als sie diese öffnete und sich etwas aufrichtete. Entsetzt sah Astraia das sie genau auf dem Mann lag. Sofort stand sie auf und ballte die Hände zu Fäusten. Du verdammter Köter, knurrte sie nun. Ihr ganzer Körper kribbelte noch von dem Schlag, welchen sie gerade abbekommen hatte.

Sailin stand da und starrte den Dämon vor sich an. Seine Klauen lagen nochimmer an ihren Wangen. Ihre Arme hingen schlaff an den Seiten herunter. Nochimmer flossen die Tränen während in ihr der Kampf tobte. Sie wollte nicht mehr. Wollte nicht mehr gefangen sein. Und nicht mehr gezwungen werden etwas zu machen was sie nicht wollte. Innerlich schrie Sailin auf, während sie gegen die Fesseln ankämpfte, welche sie versuchten am Boden zu halten. Die Hüterin sah ihn vor sich. Er war da und stand ihr bei. So wie sie ihm immer vertraute tat er das bei ihr genauso. Sailin wollte wieder bei ihm sein. Ihn in den Arm nehmen und einfach nur wieder seine Stimme hören. Nocheinmal schrie die Hüterin auf und bäumte sich gegen die Fesseln. Diese gaben einfach nach als der Körper der jungen Frau von einem hellen Licht umgeben wurde.
Selina sah wie die rötliche Magie um Sailin herum kurz auftauchte und dann immer durchsichtiger wurde, während die Hüterin einfach nur dastand. Plötzlich hob Sailin langsam ihre Arme. Ihre Hände legten sich an Wahns Klauen. Wahn, murmelte die Hüterin und schloss ihre Augen. Gleich drauf öffnete sie diese wieder. Blaue glänzende Augen schauten den Dämon an, während noch eine Träne über die Wangen lief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Fr März 15, 2013 11:56 am

Gut gemacht Kleines sagte Wahn so sanft wie er es als Dämon halt konnte. Noch immer lagen seine Klauen an ihren Wangen. Den Griff hatte er allerdings gelockert. SIe bekommt dich nicht mehr sagte er nun. Das verspreche ich dir.

Heißt das sie ist wieder normal
fragte Varrehs doch er bekam keine Antowrt. Stattdessen kümmerte er sich weiter um Alasdair.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Fr März 15, 2013 12:10 pm

Alasdair hob seinen Kopf nochmal etwas an und schaute zu dem Dämon und Sailin. Als er den kopf wieder fallen ließ wandte er seinen Blick zu Varresh. Na dann hat sich das ja wenigstens gelohnt, brachte er etwas abgehackt rüber. Selina sah den Halbelfen an und schüttelte dann den kopf. Sei ruhig und schon deine Stimme, meinte sie nur knapp.

Sailin atmete schwer ein. Danke. Du hast mir geholfen. Ohne dich hätte ich es vielleicht nicht geschafft, meinte sie leise. Kurz bevor ihre beine einfach nachgeben konnten, fiel die Hüterin nach vorne und umarmte den Dämon. Ihre Arme legte sie um seinen Körper. Sie schaffte es sogar sich nicht an den neuen Stacheln wehzutun. Weinend vergrub Sailin ihr Gesicht in dem Oberkörper des Dämons. Es tut mir Leid, murmelte sie immer wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Fr März 15, 2013 12:44 pm

Dir braucht nichts leid zu tun erwiederte Wahn und legte seine Arme nun um sie. Dabei passte er höllisch auf das er sie nicht mit seinen Zacken verletzte. Ruh dich aus. Es ist gut. Astraia hat keine Macht mehr über dich. Sie wird zwar wieder kommen doch dann bin ich bereit. Der Dämon wandte seinen Kopf. Aber vieleicht möchtest du vorher Al helfen?

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Fr März 15, 2013 8:07 pm

Sailin hob ihren kopf und sah Wahn an, dann folgte sie dem Blick des Dämons. Als die Hüterin den Halbelfen am Boden liegen sah zuckte sie zusammen. Sofort löste sie sich von Wahn und lief zitternd zu Alasdair. Kaum hatte sie ihn erreicht ging sie auch schon neben Varresh in die Knie. Oh Al, murmelte sie mit Tränen in den Augen. Das wollt ich nicht. Es tut mir Leid. Es tut mir so Leid. Alasdair sah die junge Frau an und schüttelte etwas den Kopf. Das ist nicht deine Schuld. Wirklich Sailin. Die junge Frau umfasste das Tuch, welches Varresh hielt und zog es, nach einem Blick auf Varresh, weg. Kurz musste sie schlucken als sie die blutende Wunde sah. Dann aber legte Sailin ihre Hände auf diese. Was hatte sie da nur getan?, dachte sich die junge Frau während sie anfing den Halbelfen zu heilen. Sie hatte Al verletzt und nicht nur ihn. Die Dragonikerin war wegen ihr tot und Leiana hatte sie auch angegriffen.
Trin atmete erleichtert aus als sie sah das Sailin wirklich wieder sie selbst war. Ich glaube nun darf ich mir ihr wieder nähern, meinte Khaine trocken. Die Elfe schüttelte den Kopf. Vielleicht ja auch nicht. Du warst ja nicht gerade nett zu ihr. Khaine ließ einen empörten Laut hören. Selina sah auf und wandte ihren Blick zu den beiden Elfen. Die Weißhaarige schüttelte ihren Kopf. Ihr zwei seid wie Hund und Katze oder? Ihr könnt es nicht lassen euch zu ärgern. Trin und Khaine sahen die Frau an und zuckten mit den Schultern. Keine Ahnung wovon du redest, kam es aus dem Mund der Elfe. Selina musste kurz schmunzeln. Als Sailin ihre Hände runternahm schaute die junge Frau wieder zu dieser. Danke, meinte Alasdair nur knapp und legte seine Hand auf die verschlossene Wunde. Sein Schmerz war weg. Jedenfalls der in seiner Brust. Sailin schaute den Halbelfen an und stand dann auf. Sie fiel aber gleich wieder nach hinten um und landete auf ihrem Hintern. Hey alles okay?, fragte Selina gleich und schaute besorgt. Sailin musste schlucken während sie auf das blutige Tuch schaute. Ich hab...ich hab, fing sie an. Die Tränen liefen ihr die Wangen runter. Das würden sie ihr doch nie verzeihen können. Sie hatte getötet und Leute verletzt. Sailin fühlte das etwas fehlte. Sie konnte sich nicht an alles erinnern, doch wusste sie einfach das sie ihren Freunden wehgetan hatte. Ihren Freunden und Wahn. Das würde sie sich selbst auch nicht verzeihen können.

Astraia lief durch die Gasse. Zabine war direkt neben ihr und schaute verwirrt aber auch faziniert zu der Dämonin. Diese hatte ihre Hände zu Fäusten geballt. Verdammt, knurrte sie auf. Sie hat es geschafft es zu brechen. Verdammt verdammt verdammt. Astraia hatte genau mitbekommen wie ihre Magie schwächer geworden war und dann einfach brach. Sailin war wieder frei. Und nicht nur sie. Wahn war wieder Anima und das stärker als sonst. Verdammt, knurrte die Dämonin nochmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Fr März 15, 2013 10:43 pm

Wahn lief zu Sailin und kniete sich neben sie. Dann legte er behutsam seine Klauen auf ihre Schulter. Das warst nicht du SIalin. All das was geschehen ist , ist nicht deine Schuld. Sondern die Astraias. Mach dir bitte keine Vorwürfe. Diese Dämonin ist einfach ein Miststück. Ohne Gegenleistung hätte sie uns nie geholfen. Jetzt wissen wir auch warum sie es plötzlich so freiwillig tat. Wahn hob den Kopf und sah zu Varresh und AL. Und das ist auch der Stichpunkt. Wir müssen schnells tmöglich die Magie der Stadt wieder in gange bringen. Sonst haben wir bald wieder Belial und Luzifer in der Stadt udn Astraia ebenso. DIe Diebe sind da wohl noch das kleinere Übel. Varresh nickte betroffen. Nur wie sollen wir das anstellen? fragte er daraufhin zuckte Wahn mit den Schultern.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 12:11 am

Sailin sah Wahn an. Er war wirklich Anima. Doch anders als früher. er hatte sich wieder in einen Dämon verwandelt und sie war nicht bei ihm als es geschehen war. Sailin sah zu Boden, während sie seine Klaue auf ihrer Schulter spürte. Sie fühlte sich einfach mies. Soviel Kummer hatte sie gebracht und nun hatte sie den Mann, welchen sie so sehr liebte, im Stich gelassen. Es tut mir Leid Wahn, murmelte sie während sie sich nun an Wahn lehnte.
Alasdair sah die junge Frau betroffen an und richtete sich dann etwas auf. Plötzlich stach ihn etwas so sehr in den Oberschenkel das er einen schmerzverzerrten Laut von sich gab. Sailin schaute sofort erschrocken hoch, genau wie die anderen. Al?, brachte Selina heraus. Der Halbelf verzog die Lippen und rieb sich an der Stelle an seinem Bein, nachdem er sich richtig hingesetzt hatte. Da fühlte er plötzlich etwas hartes. Sofort griff der Halbelf in seine Hosentasche und zog es heraus. Es war ein stpitzes glänzendes Stück Erz. Nein Erz war es nicht es war irgendetwas anderes. Doch es sah fast so aus wie das Schwarzfeuererz. Es war ebenfalls schwarz und leicht rötlich. Ach stimmt ja, meinte Al nun und streckte seine Hand in Wahns Richtung aus um ihn dieses Etwas zu reichen. Hier das hat mir einer der Schmiede unten in den Katakomben gegeben. Es ist kein Erz, doch es wurde anscheinend in der Mine mit abgebaut. Der Mann sagte etwas von einer Art Kristall oder sowas. Ich habs nur am Rande mitbekommen da wir ja mi dem Trupp aus den Katakomben wollten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 1:05 am

Wahn löste sich von Sailin und richtete sich auf. Dann nahm er das Stück entgegen. Er drehte es in seiner Klaue. Merkwürdig meinte er schließlich. Es scheint eine Art Kristall zu sein. EIne andere Form des Erzes. Sieht so aus als würde die Mine noch ganz andere Dinge abwerfen. Er überlegte. Vieleicht kann ich es nutzen. Es geht eine Magie von diesem Kristall ab. Scheint eine solche also speichern zu können. Dann hatte es Wahn plötzlich eilig. Al schick irgend jemand los um noch mehr von diesen Kristallen zu holen. Wenn wir es schaffen sie einzuschmelzen udn eine Art Kugel draus zu machen haben wir vieleicht unseren neuen Blutstein.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 1:20 am

Alasdair stand nun auf und nickte. Ich werd gleich in die Katakomben gehen und sehn was sich da machen lässt. Wahscheinlich sind noch mehr von diesen Stückchen zwischen den Erzen. Der Halbelf drehte sich um und lief los. Warte ich komme mit, meinte Selina und stand auf. Ich wollt eh mal sehen was Seng macht und die Kinder werden sich sicher über die Neuigkeiten freuen. Kurz schaute die Weißhaarige zu Sailin und Wahn. De Hüterin sass am Boden und nickte kurz. Während Alasdair und Selina losliefen schaute Sailin ihre Handgelenke an. Sie wusste das da vorher Armbänder dran waren, doch diese waren einfach weg. Warum? Niemand von ihren Freunden hatte dies getan. Sailin sass am Boden und atmete tief ein. Da war etwas gewesen. Als Astraia etwas getan hatte. Als dieser Mann Wahn angreifen wollte hatte sie die Bänder noch das wusste Sailin einfach. Doch danach? Dieser Mann mit dieser dunklen Magie. Er hatte ihr Angst gemacht auch als er auf der Strasse bei ihr war. Als sie mitten auf der Strasse erwacht war. Wahn er hat sie einfach abgemacht, meinte Sailin müde. Er hat die Bänder abgemacht als er auf mir sass. Hier in der Stadt mitten auf der Strasse. Die junge Frau fasste an ihren Kopf. Als der Zauber gewirkt wurde und sie nicht mehr in Wahns Zimmer, sondern auf der Strasse mitten in Midian war, hatte der Mann sie abgemacht. Sie ist hier Wahn. Belial und Luzifer sind draussen, aber sie nicht. Sie ist hier., murmelte Sailin. Sie ist hier und bei ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 2:00 am

Was meinst du damit sie ist bei ihm? fragte Wahn nach. Er konnte ihre Angst regelrecht spühren und seltsamer weiße schien etwas in ihm soagr gefallen daran zu finden. Sofort schüttelte er sich. DIe Triebe eines Dämons. Sie waren das was er nie wollte. Doch nun war es unabdingbar. Er würde damit leben müssen. Den er war nicht länger ein Halblut sondern ein Dämon reinen Blutes. Ja ich kann ihre ANwesenheit spüren. Mir ist das schon klar das sie hier irgendwo ist.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 2:11 am

Sailin sah zu Wahn hoch. Na sie ist bei diesem Kerl. Diesem unheimlichen Typ, der im Schatten gewandelt war. Er strahlte so was bedrohliches und dunkles aus. Es hat mir Angst gemacht. Ich hatte ihn auf dem Flur gesehen. Doch Raven nicht. Dieser Kerl war dann einfach in deinem Zimmer aufgetaucht und wollte dich angreifen während du nicht in der Lage warst dich zu verteidigen. Er wollte dich einfach mit dem Dolch abstechen. Sailin legte eine Hand auf die Stelle über ihrer Brust. Ich hab es irgendwie geschafft ihn kurz aufzuhalten und das obwohl die Bänder an meinen Handgelenken hingen. Sailin schaute bedrückt zu Boden. Wahn es tut mir Leid. Ich war nicht da als du mich brauchtest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 2:33 am

Du meinst diesen Anführer der DIebe? Astraia sucht sich nun eh jemand anderen. Sie braucht wohl immer welche die um sie herumschwänzeln. Das ist so ein Laster der Dämonen. Wahn verschränkte die Arme vor der Brust. Sie brauchen immer jemanden der ihnen untergeben ist oder aber sie demonstrieren ihre Macht anders. Er wandte sich an Sailin. Das du nicht da warst stimmt nciht ganz. Zum Shcluss warst du es. Du warst an meiner Seite. Das hat mir gereicht Sailin.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 3:23 am

Die junge Frau schaute zu dem Dämon hoch. Ich hab es wenigstens irgendwie versucht, auch wenn ich nicht wirklich weiß was ich da überhaupt getan habe. Sailin seufzte. Sie war ziemlich fertig. Nicht nur körperlich. Ihr fehlten Erinnerungen über einen längeren Zeitraum. Und irgendwie hatte sie das Gefühl das es nicht nur die in letzter Zeit betraf. Da fehlte nochetwas, doch sie wusste nicht so recht was. Den Kopf leicht schüttelnd stand die Hüterin auf und klopfte sich etwas Staub von ihrem Kleid.
Sailin du solltest dich ausruhen, meinte nun Trin von der Seite. Die Elfe sah wie fertig Sailin war. Nicht nur Wahn musste viel Kraft aufwenden. Trin sah nun zu Wahn. Damit meine ich du solltest dir auch endlich Ruhe gönnen. Die Hüterin sah die Elfe an. Aber ich wollt doch noch zu den Kindern und...Keine Widerrede, unterbrach Trin die junge Frau. Die Beiden werden verstehen wen du dich erst noch etwas ausruhst. Es bringt keinem was wenn du da unten zusammenklappst nur weil du dir gleich zuviel zumutest. Trin legte ihre Hände auf die Schultern der Hüterin und drückte sie sanft in Richtung Treppe. Bis Alasdair mit seinem Auftrag fertig ist wird es sicher noch etwas dauern. Wieder sah die Elfe zu Wahn. Das heißt du kannst dir auch eine Pause gönnen. Wir überlegen uns in der Zwischenzeit was wir wegen Astraia und Zabine machen können. Die Elfe wendete ihren Blick zu Varresh. Würdest du bitte mitkommen? Ich glaube Cecilia liegt nochimmer in Wahns Bett und ich glaube sein Zimmer könnte der Lord nun wirklich für sich gebrauchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 3:37 am

Varresh nickte. SIcher ich kümmere mich darum sagte er und lief los um in Wahns Zimmer zu gehen. Der Dämon folgte ihm mit etwas Abstand hinter ihm lief Sailin. Varresh hob Cecilia vorsichtig vom Bett Wahns auf udn brachte sie in ein anderes Zimmer. Wahn selbst stellte sich an das Fenster. Viele Gedanken schossen ihm durchd en Kopf. Er wusste nicht wirklich wie es weiter gehen sollte. EIn Dämon reinen Blutes. Wie würde es enden? Schon immer hatte er gefürchtet eines Tages genau das zu sein und nun war es soweit. Er verspührte einen großen Hunger und Durst. Doch er schüttelte nur den Kopf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 6:03 am

Trin war Varresh gefolgt und hatte die Tür geschlossen. Hinter Wahn in der Nähe der Tür stand nochimmer Sailin. Es war viel passiert und irgendwie hatte sie ein wenig Angst alleine zu sein. Die ganze Zeit war ihr Geist weggesperrt gewesen. Viel ging der Hüterin durch den Kopf während sie den Dämon vor sich einfach nur anschaute. Nach einiger Zeit trat sie hinter ihn und strich sanft über die schwarzen Federn seiner Flügel. Ob weiß oder schwarz ich werde sie immer wunderschön finden, sagte sie schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 6:22 am

Wahn legte den Kopf etwas schief und drehte sich zu ihr herum. Die Flügel waren bei mir schon länger schwarz. Doch was ist mit dem rest Saulin. Der Meridianer war das was in mir noch menschlich war. Nun ist er fort. EIn Dämon reinen Blutes. Kein Halbblut mehr. Das was ich immer gefürchtet hatte. Aber jetzt blieb mir keine Wahl. Das ist es nun was ich bin. Kannst du so etwas leiben Sailin? Mit dieser Haut? Nicht länger menschlich? Und die Kidner wie werden sie das aufnehmen?

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 7:13 am

Ob ich soetwas lieben kann?, fragte Sailin und schaute Wahn einfach nur an. Du bist nicht so etwas Wahn. Du bist der Mann, Halbdämon oder nun auch Dämon den ich liebe. Ich werde dich immer lieben Wahn. Denn nicht dein Äusseres macht dich aus sondern dein Inneres. Dieses Innere was du als Mensch hattest und als Halbdämon. Das was du jetzt auch noch besitzt. Dein Äusseres mag sich verändert haben Wahn aber nicht du. Und du bist es den ich liebe. Und das werde ich immer tun. Egal ob als Anima oder als Mensch, ich werde stehts an deiner Seite stehn. Für immer. Sailin lächelte etwas. Mach dir keine Sorgen wegen der Kinder. Sie kennen dich so wie du bist und so lieben sie dich auch. So wie ich. Die junge Frau nahm nun einfach die Klauen in ihre Hände und schaute Wahn einfach auf die Maske.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 7:31 am

Verzeih gab Wahn von sich. Ich fange an an mir selbst zu zweifeln. Die SItuation ist neu für mich. Ich habe Hunger und schrecklichen Durst aber ich will es nicht. Ich fange an die Angst von anderen noch extremer zu spüren. Ein Teil von mir scheint das sogar ncoh zu mögen. Im Moment ist dieses Gefühl einfach übermächtig,

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 7:43 am

Sailin schaute den Dämon wehleidig an. Langsam legte sie ihm eine Hand auf die Seite der Maske. Wahn ich bin bei dir und werde dich unterstützen wo ich nur kann. Es ist ganz normal das du dich fürchtest und nicht so richtig weißt damit umzugehen. Es ist neu und du musst dich erst an all das wieder gewöhnen. Die neuen Kräfte kontrollieren lernen. Das wird sicher Zeit brauchen, doch ich werde dir helfen. Wenn etwas ist sag es einfach. Die junge Frau legte den Kopf schief. Wahn wenn du Hunger und Durst hast musst du etwas dagegen tun. Ich will nicht das du wieder anfängst zu hungern. Auch wenn dir das unangenehm ist. Es muss sein. Sailin verschränkte die Arme. Nur wird es etwas schwer aus einem Glas zu trinken. Sailin lächelte kurz. Keine Sorge. Zu jedem Problem gibt es eine Lösung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 8:54 am

Wenn du meinst erwiederte Wahn. Fleisch haben wir ja genug das ist nicht das Problem. Er lief ein Stück durch das Zimmer. Ich sollte mich auf die Suche nach Astraia begeben wenn ich mich etwas ausgeruht habe, bevor sie auf dumme ideen kommt. Solange sie ind er Stadt ist wird sie nur ärger machen. Der Dämon lies sich auf das Bett sinken.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 9:08 am

Sailin nickte und lächelte Wahn an. Ich werde wohl besser gehen und dich etwas in Ruhe lassen. Die brauchst du sicherlich mal. Die junge Frau lief zur Tür. Ich bin gleich nebenan in meinem Zimmer falls was ist, sagte sie noch und verließ dann den Raum. Kaum in ihrem angekommen machte Sailin die Tür zu und lehnte sich mit dem Rücken an diese. Sie atmete schwer ein und schaute sich in ihrem Zimmer um. Hier und da lagen ihre Sachen verstreut herum. Es war so leise und niemand ausser ihr war hier. Langsam senkte die Junge Frau ihren Kopf. Sie wollte nicht allein sein, doch ging es wohl jetzt nicht anders. Mit wenigen Schritten war sie am Bett und ließ sich einfach in dieses fallen. Tränen rannen ihr aus den nun geschlossenen Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 9:14 am

Am nächsten Tag verlies Wahn die Festung. Er wollte Astraia finden udn engültig aus der Stadt werfen. Die anderen waren erst nicht so begeistert von seiner Idee aber es musste getan werden. Astraia war eine mächtige Dämonein udn niemand heir kam ihr wohl nahe genug in sachen Macht. Wahn konnte sie spüren. Sie schien es nicht für nötig zu halten ihre starke Magieaura zu unterdrücken. Imemr weiter begann er sich in die verwinkelten Gassen der Stadt, immer der Aura folgend.

Diablo saß bei den Kindern und hielt sie beide in den Armen. Ist schon gut sagte er zu den Beiden die eindeutig große Angst hatten. Der Kampf da draußen hat aufgehört. Wir werden sicher bald wieder raus können. Wird bestimmt nicht mehr lange dauern.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Sa März 16, 2013 9:25 am

Warum dauert das so lange, murmelte Ariya ängstlich während sie an ihrem Onkel lehnte. Wieso ist Mama noch nicht da? Tante Selina hat doch gesagt ihr geht es wieder gut. Aiden sah seinen Onkel fragend an. Weil ich dazu gezwungen wurde mich erst auszuruhen, sagte plötzlich jemand hinter Diablo und den Kindern. Sharoon, welche auf dem Schoss von Keith sass schaute auf. Dort hinter Wahns Bruder stand Sailin und sie redete wieder. Ariya und Aiden lösten sich sofort von Diablo. Mama, riefen beide auf und liefen zu Sailin. Diese hockte sich hin und umarmte ihre Kinder. Nach einem Kuss auf deren Wangen lächelte Sailin die Zwei an. Hey meine Süßen, sagte sie schließlich. Ariya und Aiden umarmten ihre Mutter einfach und wollten sie schon nicht mehr loslassen.
Sailin streichelte ihnen über den Kopf und sah dann zu Diablo und den anderen. Verzeih das ich euch Sorge bereitet habe. Und danke das ihr so aus sie geachtet habt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dunkelheit   

Nach oben Nach unten
 
Dunkelheit
Nach oben 
Seite 33 von 36Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34, 35, 36  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VII Dunkelheit-
Gehe zu: