StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dunkelheit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 36  Weiter
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 2:46 am

Das hoffe ich doch sehr sprach Seng und richtete sich von seinen Stuhl auf. Dann streckte er sich ausgiebig. Ich geh mir mal die Beine vertreten. Sitz hier shcon viel zu lange. Mit diesen Worten verließ er das Zimmer.

Wahn saß bei Aiden und übte mit ihm ein klein wenig die Magiekontrolle. Das Kind musste lernen seine Wutaussbrüche in den Griff zu bekommen. Bisher erwies sich Aiden jedoch als Aufnahme fähig. Das einzigste Was Wahn noch Sorgen bereitete war die tatsache das der Junge so leichtfertig mit seinen Krallen umging.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 3:04 am

Sailin schaute zu wie die Tür ins Schloss fiel. Als sie merkte das Ariya und Sharoon sie anschauten legte die junge Frau den Kopf schief. Was ist los?, fragte sie. Eine Priesterin des Lichts was ist das?, fragte Sharoon. Ist das sowas wie die Hüterin?, fügte Ariya als zweite Frage an. Sailin verschränkte die Arme. Ich denke schon. So wie es vorhin klang hatte sie ja anscheinend auch einen Wächter. Nur glaube ich das es doch etwas anders bei ihnen war. Diesen Bund wie Wahn und ich ihn haben gibt es nur hier in Antarres. Aber sicherlich machen die Priesterinen das gleiche wie die Hüterin. Sailin musste kurz an Ward denken. Vor vielen Jahren hatte sie das Vergnügen, wie auch die anderen, ihn kennenzulernen. Damals hatte er sie von einem Fluch befreit. Das ist ja toll, sagte Ariya. Selina war also mal das was du nun machst. Sharoon schaute zu der weißhaarigen Frau. Warum sie das jetzt wohl nicht mehr ist? Und vorallem warum wacht sie denn nicht auf? Das Mädchen sah die Hüterin fragend und betrübt an. Sailin seufzte. Tja wir wissen es nicht Süße. Wehleidig schaute sie zu der jungen Frau. Sengerath hatte gesagt das Selina daran beteiligt war die Relikte zu versiegeln. Und das es sie wohl deswegen umgehauen hatte als diese verschwanden. Doch warum wachte sie einfach nicht auf? Sailin stand auf und lief zur Tür. Na kommt ihr Beiden, wir schauen mal was die anderen so machen. Ariya und Sharoon nickten, dann rannten sie zur Tür raus. Sailin lief ihnen etwas langsamer nach. Vielleicht sollte sie Sengerath nochmal genau befragen wie das damals war. Leider war Selina jedoch nicht das Hauptproblem. Nochimmer breitete sich der Schatten über das Land aus da die Dunkelheit zu stark geworden war und der Vergessene nicht mehr da war. Das Licht wurde schwächer in dem Land. Sailin konnte es fühlen, schließlich war sie die Hüterin.

Aiden starrte auf die kleine Feuerkugel in seiner Hand, als er merkte das sein vater doch etwas abwesend war. Der Junge senkte seine Hand und die Magie verschwand. Papa? Ist alles in Ordnung?, fragte Aiden und sah Wahn nun direkt an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 6:31 am

Wahn schien aus seiner Starre zu erwachen udn sah zu den Jungen. Ja alles ok meinte er schnell. Dann zog er AIden an sich ran.um ihn kurz spielerisch das Haar zu zerzausen. So das reicht für heute. Du machst das gut. Wenn du so weiter hart übst dann passieren dir solche Ausraster nicht mehr so schnell.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 6:44 am

Das hoffe ich, meinte Aiden und grinste während er seine Haare wieder etwas richtete. Dann jedoch schaute er nachdenklich. Das letzte Mal als er einen Wutausbruch gehabt hatte war seine Magie völlig ausser Kontrolle geraten. Damals hatte er nicht nur den Anführer des Kultes des Dämmerlichts verletzt. Auch Ariya und Sailin hatten einiges abbekommen. Aiden wollte nicht das soetwas nochmal geschah. Aiden sah seinen Vater wieder an. Du Papa wird jetzt alles in dieser Finsternis enden? Müssen wir alle sterben so wie es einige Leute in der Stadt sagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 8:01 am

Der schwarzhaarige Blickte seinen Sohn wehleidig an. Nein sicher nicht. DIe Situation ist zwar schwer aber wir werden nicht sterben. Wir kämpfen weiter. Das müssen wir. Du wirst sehen irgendwann scheint dann auch wieder die Sonne hell über Antarres ohne irgendwelche Schatten.Hab keine Angst. Er klopfte AIden freundschaftlich auf die Schulter. Na los geh schon spielen. Versuch einfach nicht daran zu denken. Wieder hallte die Stimme in seinen Kopf. Falsche Hoffnungen. Lüge. Niemand wird sie retten können.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 8:46 am

Die Sterne standen hoch oben am Himmel und erleuchteten etwas die Dächer eines Dorfes. Dieses lag nicht weit weg im Osten der einstigen Stadt Gotaria. In dieser lebten vor einige Zeit noch Menschen und Dämonen nebeneinander, doch dann erschien sie. Der Schlangendämon Astraia kam, nachdem sie wieder befreit wurden war, zurück und holte sich die Stadt. Diese war einst vor vielen Jahrzehnten ihr Sitz gewesen. Bevor man sie ins Reich der Dunkelheit sperrte.
Die sonst so friedliche Stille der Nacht wurde jäh unterbochen als Schreie durch das Dorf halten. Die Bewohner stürmten aus ihren Häusern als Klingen aufeinander trafen. Feuer breitete sich aus und erfasste sehr schnell die meist aus Holz errichteten Gebäude. Männer in weißen Kutten, mit merkwürdig aussehenden silbrigen Masken im Gesicht, stürmten durch die Strassen und trieben die Leute zusammen. Noch während sie dies taten wurden diese jedoch plötzlich von einer anderen Person angegriffen. Die Frau mit den schwarzlilanen Haaren hielt ihre Arme erhoben und feuerte mehrere Magiekugeln auf die Männer des Kultes. Ein tiefes Knurren entsprang ihrer Kehle als sie die Angreiffer einfach nacheinander umbrachte. Es dauerte nicht lang und die Strasse des Dorfes war mit den Leichen der Männer bedeckt. Die Frau in ihrem schwarzen Korsagenkleid stieg über einige drüber. Wütend funkelten ihre gelben reptilienartigen Augen. Wie kann er es wagen?, knurrte sie auf während die Dorfbewohner einen großen Bogen um sie machten und anfingen die Feuer zu löschen. Ich habe ihm gesagt dies hier ist mein Gebiet. So langsam glaube ich das ich ihm das nocheinmal klar machen muss. Die Frau schrie wütend auf und streckte ihre rechte Hand aus. Ein purpurner Magieball flog direkt auf das Gebäude neben ihr zu. Mit einem lauten Knall explodierte die Kugel. Das Haus brach völlig in Trümmern zerlegt zusammen. Das Feuer breitete sich noch etwas mehr aus, während Astraia wütend mitten in dieser Hitze stand.

Sailin wälzte sich im Bett herum. Die junge Frau hatte, neben Wahn liegend, einen sehr unruhigen Schlaf. Tief im Unterbewusstsein fühlte sie diese ansteigende Wut. Schreie halten ihr durch die Ohren, während sie leise im Schlaf stöhnte. Ihr war so warm das sie ihre Decke mit den Füßen einfach immer weiter nach unten zog, bis diese vom Bett fiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 9:26 am

Lang gezogene Schritte halten durch den großen Saal. EIne dunkle Gestalt schritt langsam den langen blutroten läufer entlang dem schwarzen Thron entgegen. Leichen sämumeten den Pfad. Frauen udn Mänenr mit rüstungen. Waffen lagen zerbrochen umher. Andere waren von den Flammen angefressen worden die noch ein wenig an ihnen züngelte. Es roch nach Tod und verderben. DIe dunkle Gestalt schien dies nicht zu stören. Sie ging weiter. Der Mann trug eine schwarze Kutte.Über ein paar der Leichen stieg er einfach drüber hinweg. EIne dunkle Klinge schimmerte kurz auf als sie noch im Lauf, in den Leib eines überlebenden trieb. Kurz darauf zog er sie wieder hinaus und setzte unbeirrt seinen Weg fort. Die rechte Hand war eien Kleue während die linke nur mit schwarzen Krallen besetzt war. DIe Kuppuze des Mannes war tief in sein Gesicht gezogen. Er hatte den Thron erreicht udn lies sich auf ihn nieder. Die Krallen borten sich leicht ind en Stein der Lehnen. Ein hinterhältiges krankes Grinsen huschte über seine Lippen. In den Mundwinkeln funkelten scharfe Fänge. Rotleuchtende Augen schauten unter der Kapuze hervor. Die lippen formten nun Worte Du bist Mein hallte eine schneidende Stimme.

Wahn riss ruckartig die Augen auf udn richtete sich schlagartig auf. Schweiß perlte auf seiner Stirn. Missmutig wischte er ihn ab. Er seufzte udn hob seine Rechte an. Die grauerötlich lederne Haut glänzte im Schwachen Lichtschein der durch das Fenster kam. Er betrachtete sie ein wenig. Schon länger war seine Hand nicht mehr Menschlich. Vor einiger Zeit hatte sie sich einfach gewandelt. War zu diesen dämnischen DIng geworden wie er es empfand. EIn paar Zacken ragten an der Oberseite hervor. Die Haut unten an der untersteite war rot. Langsam bewegte er die Finger der Klaue. Kurz wandte er sich zu seinen Nebenan. DIe junge Frau schien ebenfalls unruhige Träume zu haben. Nur wusste er nciht so wirklich ob er sie wecken sollte.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 9:42 am

Die junge Frau mit den langen roten Haaren und den blauen Augen betrachtete am nächsten Morgen Wahn und Sailin. Alle sassen sie gerade bei Essen zusammen. Mensch ihr Zwei seht furchtbar aus, meinte Lilith und stützte ihren Kopf an den Händen ab, während ihre Ellenbogen auf dem Tisch lagen. Was habt ihr die Nacht eigentlich getrieben?, fragte sie und musterte weiterhin die Hüterin und ihren Wächter.
Geschlafen, gab Sailin nur von sich und nahm einen Schluck zu Trinken. Bist du sicher?, hackte die Rothaarige nach. Du siehst nämlich nicht so aus, genauso wie der Lord. Wahn hat Sailin sicher nicht schlafen lassen und sie die ganze Zeit beredet, sagte Sharoon und musterte den Schwarzhaarigen. Oder er hat geschlafen und so laut geschnarcht das Sailin nicht mehr schlafen konnte. Ariya sah zu dem Mädchen. Vielleicht hat aber auch Mama was gemacht, woraufhin Papa nicht mehr schlafen konnte. Aiden sah die Beiden nun an und legte den Kopf schief. Sharoon schüttelte ihren. Wahn ist sicher Schuld, grinste sie nun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 9:58 am

Wahn schüttelte den Kopf. Seid wann schnach ich denn fragte er spielerisch empört. Zumindest weiß ich da nichts von. Kurz warf er einen Blick auf seine Rechte. Sie steckte wieder in diesen Aufwendigen Lederhandschuh den er sich vor einiger Zeit selbst hergestellt hatte. Aus Leder und dem besonderen Material was die Schwarze Legion für ihre Waffen und Rüstungen nutzten. Leider war ihnen dieser Rohstoff allmählich zu neige Gegangen. So konnten sie nur noch normales Eisen nutzen und Wahn hatte sich der Reste bedient. Mit diesem Handschuh versteckte er meist seine Klaue. Kurz rieb er über das Leder dann sah er direkt zu Sailin. Schnarch ich? fragte er.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Mo Feb 25, 2013 10:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 10:08 am

Sailin sah ihren Wächter an und schüttelte den Kopf. Ich hab dich bis heute nicht einmal schnarchen hören., meinte sie und wendete ihren Kopf wieder etwas weg. Gedankenverloren schaute sie auf den Becher in ihrer Hand. Ariya legte den Kopf schief und musterte nun beide Eltern. Ihr habt euch aber nicht gestritten oder?, hackte sie nun nach. Sofort schaute die Hüterin zu dem Mädchen. Nein wo denkst du hin. Ich hab nur schlecht geschlafen und dein Papa anscheinend auch. Sharoon legte ihren Kopf schief und sah Wahn musternd an. Was hast du denn peinliches erzählt das Sailin so nachdenklich ist? Ihhh Sharoon, rief Ariya nun aus und hielt sich die Hände vor die Augen. Vielleicht hat Papa Mama seinen Hintern gezeigt so wies er bei uns auch schonmal getan hat, sagte Aiden etwas leiser aber für die am Tisch sitzenden laut genug. Der Junge schmunzelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 10:18 am

Wahn hielt mitten beim Kauen einfach inne und schaffte es irgenwie nur schwer den Rest runterzuschlucken. Etwas gelächter war von den anderen zu hören, so das er am liebsten im Erdboden versinken wollte. Als Sailin auch nach einer kurzen Zeit anfing zu lachen räusperte sich Wahn. Dann frage ich mich aber gerade woher hat Ariya das mit dem ich hätte einen knackigen Arsch murrte er.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 10:24 am

Sailin stoppte mitten im Lachen und starrte Wahn einfach an. Das war...naja..., murmelte sie etwas verlegen und lief dann rot an. Jetzt war von den anderen erst recht lautes Lachen zu hören. Nun war es Sailin, welche am liebsten im Erdboden versunken wäre. Hey das ist mir halt ausversehen rausgerutscht, versuchte Sailin die Situation doch noch irgendwie zu retten. Rausgerutscht?, grinste Llael. So nennt man das heute also? Leiana strich ihrem Gefährten nun etwas über seinen Hintern. Naja eine Scheibe von Wahn seinem Hintern könntest du dir schon abschneiden, meinte sie schmunzelnd. Hey, rief Llael aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 10:30 am

Was habt ihr denn alle mit meinen Hintern kam es nun von Wahn. Ich kann doch ncihts dafür das die Kinder gerade da wach werden wo ich mich umziehe. Er atmete schwer aus. Das war jetzt einfach nur peinlich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 10:40 am

Während die anderen noch lachten lehnte sich Sailin zu Wahn. Er ist einfach süß, flüsterte sie in sein Ohr und küsste ihm dann auf die Wange. Nochimmer rot im Gesicht trank die junge Frau noch einen Schluck, dann stand sie auf und lief an den anderen vorbei in Richtung Tür. Sie wollte etwas frische Luft schnappen und diese Röte wieder etwas loswerden. Jetzt hast du es geschafft Wahn, meinte Sharoon und zeigte mit dem Finger auf den Mann. Jetzt ist sie beleidigt. Sowas fragt man eine Frau nicht. Llael, welcher sich gerade wieder etwas beruhigt hatte, fing gleich wieder an zu lachen. Echt Wahn du solltest dich schämmen, brachte der Mann hervor. Naja eigentlich ist es Aidens Schuld, meinte Ariya. Er hat angefangen. Der Junge gab nur ein Schnauben von sich, woraufhin das Mädchen grinste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 10:45 am

Sailin ist sowas schon von mir gewöhnt. Wer mit mir zusammensein will braucht ein dickes Fell. So genug gelacht darüber. Wahn winkte ab. Dann biss er wieder in das Stück fleisch das er er noch in der Hand hielt. Trotz alledem hörte man hin udn wieder noch ein Lachen am Tisch. Der junge Mann versuchte gar nicht emhr darauf zu reageiren. Seine Gedanken waren ohnehin wo anders.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 10:54 am

Nachdem einige Minuten verstrichen waren und die Kinder von Diablo mitgenommen wurde sah Lilith Wahn ernst an. Lord da wäre noch etwas, meinte sie. Einige der Legionsmänner wurden ja ausgesandt um nach möglichen Flüchtlingen Ausschau zu halten. Es kam heute morgen einer wieder. Da kommen nochmal welche. Sie dürften in ein zwei Tagen hier sein. Die Frau atmete kurz schwer ein. Und nochetwas. Alasdair, Keith und Odessa sind ja knapp zwei Tage nach die und Sailin auch losgezogen. Nun von ihnen haben wir bisher nichts gehört. Muss ja nicht heißen das etwas passiert ist. Der Kommandant und Keith sind ja fähige Männer. Ich wollt nur das du Bescheid weißt.


Zuletzt von Nova am Mo Feb 25, 2013 11:41 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 11:08 am

Whan nickte. Naja ist ist manchmal nicht so einfach, einfach so zurück zu kommen. Vieleicht ist ihnen etwas dazwischen gekommen. Wenn sie die nächsten Tage nicht auftauchen sollten wir nacvh ihnen sehen. Danke Lilith. Für die Infos. Er sah die Frau kurz eine Weile an. Erst wollte er etwas sagen, lies es dann aber sein. Hatte es ja doch keinen zweck. Sie würde ihn imemr Lord nennen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 7:47 pm

Am frühen Mittag nachdem zwei Tage verstrichen waren kamen sie wie Lilith sagte. Eine doch etwas größere Welle von Flüchlingen. Es war wirklich jede Altersgruppe vertreten, sogar kleinere Kinder. Sofort wurde sich mit Wahns Auftrag daran gemacht die Flüchtlinge unterzubekommen. Wie der Anführer der Legion vor kurzem schon sagte erwies sich das langsam als schwierig. Zwar konnte wirklich jede Person untergebracht werden, aber mit den nächsten Flüchtlingswellen wäre die Stadt irgendwann restlos voll.
Ein paar Tage vergingen indenen alle ihren normalen Geschäften nachgingen. Sailin lief als Hüterin öfters durch die Stadt und half den Leuten wo sie gebraucht wurde. Wahn trainierte in den Minuten wo er keine Arbeit hatte ein wenig mit Aiden die Magie zu kontrollieren. Immerwieder besuchten die Freunde Selina im Hospital. Nochimmer wachte die junge Frau einfach nicht auf. Durch die vielen neuen Flüchtlinge entstand bei Sailin soviel Arbeit das sie einfach nicht dazukam nocheinmal Sengerath zu befragen. Doch sie nahm sich vor das demnächst zu tun. Von Alasdair, dem Kommandanten der schwarzen Legion und Keith gab es auch keine neuen Nachrichten.
Während dieser Tage verlief allerdings nicht alles friedlich. Nach und nach häuften sich die Probleme mit Dieben. Normalerweise waren die Wachen der Legion schnell und erwischten die Übeltäter nach kurzer Zeit schon. Doch mittlerweile erwies sich das als schwierig.
Lilith betrat den großen Saal der Festung. An dessem Ende vor dem Thron standen mehrere Personen. Lilith deutete eine kurze Verbeugen vor Wahn an. Lord es gibt da etwas womit die Wachen langsam alleine nicht mehr klarkommen, sagte die junge Frau gleich als sie wieder gerade stand. Die Wachen schaffen es einfach nicht mehr die Diebe zu fassen. Nur einige wenige Übeltäter konnten geschnappt werden, aber dies scheinen mir die Üblichen zu sein. Ich fürchte mit der letzten Flüchtlingswelle ist ein Haufen professioneller Diebe mit in die Festung gekommen. Oder aber Einer der die schon Vorhandenen nun anführt und sie gefährlicher macht. Jedenfalls würde dies erklären warum alles so reibungslos vonstatten geht. Es sind nicht nur Geschäfte, welche überfallen werden, auch auf der Strasse erleichtert jemand die Leute von ihrem Hab und Gut. Doch bevor die Wachen den Täter schnappen können ist der jedesmal wieder weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 10:24 pm

Wahn lehnte sich im Thron zurück und führte eine Hand zu seiner Stirn. Der Gedanke bereitete ihm Kopfschmerzen.Sowas war zu erwarten gab er von sich. Je mehr Menschen in unsere Stadt kommen des so mehr häufen sich die Probleme und wir verlieren den Überblick. Nun sah er zu Lilith. Schnapp dir ein paar der Männer und durchkämm die Stadt nach dieser Horde von Dieben. Achja und verdoppelt die Wachen vor der Festung. Jeder der da rein will wird untersucht und auch jeder der raus will. Fremde haben dort nichts verloren außer in Begleitung einer Wache.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mo Feb 25, 2013 11:48 pm

Lilith verneigte sich ein wenig. Werd ich sofort machen Lord, meinte sie und drehte sich um. Die Rothaarige war gerade dabei den langen Gang entlang zu laufen als sie stehen blieb. Eine junge Frau, mit zu einem Zopf gebundenen, weißen Haaren und purpurnen Augen kam in den Saal gelaufen. Sie trug ein bis zur Hälfte der Oberschenkel reichendes schwarzes ärmelloses Kleid. Ihre ebenso dunklen Lederstiefel reichten bis zu den Knie. An den Armen trug sie eine Art Stoffärmel, welcher allerdings nur bis kurz unter die Schulter ging. Sieh an eine der Vermissten ist wieder da, sagte Lilith lächelnd. Schön das es dir gut geht Odessa. Die Hexe lächelte nun ebenfalls. Verzeih für die Sorge. Lilith winkte ab und verließ den Saal, während Odessa zu Wahn und den anderen lief. Hallo, sagte sie freundlich. Ich bin wieder da und soll sagen das Keith und Alasdair etwas später nachkommen. Die Beiden wollten noch etwas nachprüfen. Ausserdem brauchten da wohl ein paar Leute Hilfe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 12:14 am

Wenn es soweit allen gut geht brauche ich mir ja keine Gedanken zu machen meinte Wahn und richtete sich auf. Schön das du wieder da bist. Da werden sich die Kinder freuen. Er lief an ihr vorbei. Dann drehte er sich nochmal um. Achja pass auf deinen Laden auf. Wir haben hier ein Diebes Problem.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 12:31 am

Na toll, meinte die Hexe und schaute Wahn kurz hinterher. Dann sollte ich wohl gleich mal wieder dort vorbeischaun, schließlich ist dort auch meine Wohnung drin. Leiana lächelte. Keine Sorge, dot steht alles noch an seinem Fleck. Die Kinder haben öfters vorbeigeschaut weil sie sehen wollten ob du wieder da bist. Und deine Vertretung hat wohl auch ordentlich gearbeitet. Odessa nickte. Wenn das so ist. Ich werde trotzdem mal nachschauen gehen. Die Hexe drehte sich um und lief los. Leiana schloss sich ihr gleich an. Ich wette die Kinder werden nachher mal vorbeikommen sobald sie hören das du wieder da bist. Ach und bevor du fragst. Nein ist sie nicht. Odessa sah die Dragonikerin an und nickte. Sie hatte wirklich vorgehabt zu fragen ob Selina wieder wach war. Sie persönlich kannte die junge Frau nicht, doch sah sie wie nah es den anderen ging.
Leiana legte den Kopf schief. Aber sag was wollten den Keith und Al noch machen? Ich meine da draussen wird es auch von Tag zu Tag gefährlicher. Odessa zuckte mit den Schultern. Naja einige Reisende hatten uns angesprochen und die Beiden wollten sie wohl begleiten. Das kam ihnen wohl gerade recht da sie eh noch etwas nachschauen wollten. Irgendwo in der Nähe des Walls oder sogar drüber. Sie habens mir nicht wirklich gesagt. Die Dragonikerin nickte. Verstehe.
Kaum waren die beiden Frauen aus der Festung getreten sahen sie Lilith. Die junge Frau redete mit einigen Wachen. Mehrere Legionsmänner hatten sich bereits aufgestellt. Anscheinend führte die Rothaarige gerade den Befehl aus die Wachen zu verstärken. Als Lilith Odessa erblickte legte sie ihre Hände an die Hüften. Keine Sorge. Wir schnappen diese Diebe und dann bekommen sie was ihnen zusteht. Leiana grinste. Das glaub ich dir sogar aufs Wort. Lilith nahm ihre Arme wieder runter und lief mit einigen Männer los in die Stadt hinein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 1:15 am

Wahn lief durch die Straßen Midians entlang. Die Sache mit den Diebe machte ihm allmählich Sorgen. Es hatte die letzen Tage mehrere Einbrüche gegeben und noch immer waren sie auf freien Fuß. Der Gedanke war ihm zuwieder. Und gnade dem jenigen Gott,s ollten sie einen solchen anbeten wenn er einen von ihnen in die FInger bekam. Du wirst sie zerreisen und zerfleischen lachte die Stimme in seinen Kopf. Nichts anderes haben sie verdient. Das weißt du Kind der Dunkelheit. Denn sie wagen es gegen dich die Hand zu erheben. Töte sie alle. Wahn schüttelte sich und presste die Augenlieder zusammen. Ach halt deine Klappe knurrte er. Als er die Augen aufmachte stand ein Mann der Legion vor ihm, welcher ihn nun etwas irritiert ansah. Wahn räusperte sich. Was gibt es. Der Mann starrte ihn noch kurz an dann stellte er sich aufrecht hin als wolle er beinahe schon salutieren. Mein Lord wir haben etwas gefunden was sie sich ansehen sollten. Im Nordosten der Stadt. Bei den Bauarbeiten sind wir auf etwas gestoßen. Führ mich dort hin sagte Wahn und folgte schließlich dem Mann.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 1:28 am

Lilith sass auf einem Dach gegenüber Odessas Laden und starrte auf die Strasse unter sich. Es konnte doch nicht sein das sie diese Diebe einfach nicht fassen konnte. Das Durchkämmen der Stadt hatte nichts gebracht und so hatte sich Lilith nun dazu entscheiden einen anderen Weg zu folgen. Sie würde sich auf Lauer legen. Dies hier war ihr Element. Sie war eine ausgebildete Attentäterin. Sie hatte schon so einigen schmutzigen Job erledigt und es lag ihr im Blut sich anschleichen zu können. Diese Diebe würden ihr nicht entkommen. Das wusste sie.
Die junge Frau hob ihren Kopf etwas an als sie sah wie eine verdächtige Person sich einer Frau näherte. Kaum bei dieser angekommen geschah das was Lilith erwartet hatte. Einer der Diebe schlug zu und das am hellen Tag. Die Frau schrie auf und der Mann in seiner dunklen Kutte lief davon. Lilith sprang sofort los und landete elegant neben der Frau, dann spurtete sie auch schon los und folgte dem Dieb. Durch mehrere Strassen verfolgte sie ihn. Ab und an musste sie einige Leute aus den Weg stossen oder sie umlaufen. Dann machte er es. Der Dieb rannte in eine offensichtliche Sackgasse. Kaum bog die Rothaarige in diese ein blieb sie abrupt stehen. Das gibts doch nicht, knurrte sie als niemand ausser ihr in dem kleinen Gang war. Verflucht, rief sie auf und drehte scih um. Kaum wieder auf der größeren Strasse schaute sie sich zu beiden Seiten um. Doch bis auf die normalen Leute sah sie niemanden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 1:51 am

Fackeln erhellten ihre Umgebung. Sie beleuchteten den Gang der sich vor ihnen erstreckte. Eine kleine Gruppe lief langsam weiter in die Tiefes vor. Arbeiter waren auf einen verschütteten Eingang gestoßen der nun zum Teil freigelgt worden war. Er führte in das innere eines Berges. Die Wände hier glänzten vor feuchtigkeit. Es tropfte rytmisch. Hin und wieder hörte man kleine Steinchen die auf den Boden fielen, welche unter ihren Füßen wegrutschten. Der Weg war lang. Am Ende dieses betraten sie eine rießige Hohle . Wahn riss die Augen auf als er sah was sich vor ihnen auftat. Sie waren tief ins innere des Berges vorgestoßen. Vor ihnen erstreckten sich mehre Weg aus Stein gehauen. SIe verliefen an den Rändern spiralförmig hinab in das Zentrum des Berges. Weit unten ragten dunkle Ruinen hervor. Auch teils an den Rändern konnte man in Stein geschlagene Gemäuer sehen. Der Anführer der Legion drehte sich um und fasste mitd er Hand an den Fels. Als er sie zurückzog hatte er etwas rötlich schimmerndes an den Fingern hängen. Halt die mal sagte er zu den Mann neben sich und drückte ihm die Fackel in die Hand. Wahn hob nun seine Rechte und vergrub die Fingerspitzen seiner Klaue leicht im Stein. Dann zog er etwas heraus. In seiner Klaue lag ein schwarzschimmerndes Gestein mit rötlichen Streifen. Es schien eine Art Eisen zu enthalten. Das ist Erz sagte er. Das hier muss eine Mine gewesen sein. Überall wo er hinsah endeckte er diese Erzadern. Sie ist reich an diesen Erz mumelte er erstaunt. Dann nahm er die Fackel wieder in die Hand. Bewacht den Eingang. Ich muss mir das genauer ansehen. Mit dem Erz in der Hand verließ er die große Höhle und lief den Gang zurück richtung Ausgang.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am So Aug 10, 2014 11:49 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dunkelheit   

Nach oben Nach unten
 
Dunkelheit
Nach oben 
Seite 2 von 36Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 36  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VII Dunkelheit-
Gehe zu: