StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dunkelheit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 20 ... 36  Weiter
AutorNachricht
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 6:40 am

Sailin lief Sengerath die ganze Zeit dicht hinterher. Plötzlich blieb der Dunkelhaarige stehen und bedeutete ihr das auch zu tun. Sie wusste nicht was er sah, da Sengerath um die Ecke schaute. Doch sie hoffte das der Mann welchen sie verfolgten wirklich unbewusst helfen würde.
Der Blonde lief in der kleinen Gasse zielstrebig auf eine kleine Tür zu. Kurz schaute er sich um. Da er niemanden sah öffnete er die Tür und lief hinein. Eine Treppe führte direkt nach unten zu einer weiteren Tür. Diese machte der Mann auf und betrat einen kleinen nur spärlich erhellten Raum. In der Mitte hing an einer Kette festgemacht eine rothaarige Frau. Unter ihren Füßen hatte sich eine kleinere Pfütze mit Blut angesammelt. Die Stichwunde am Rücken war deutlich zu sehen. Der Kopf der Frau hing nach unten, während sie nochimmer auf den Zehnspitzen stand. Was gibt es?, fragte eine dunkle Stimme aus dem hinteren Eck des Raumes. Dort stand ein kleiner Tisch. Auf diesem lag ein weißer Mantel. Er gehörte zu der jungen Frau. Ihre Klinge lag gleich daneben. Der Blonde sah zu dem Mann nebn dem Tisch. Boss es ist soweit. Die Leute versammeln sich vor der Festung. Das heißt wir können nun zuschlagen. Zabine stieß sich von der Wand ab und lief zu Lilith. Er griff an ihr Kinn und hob ihren Kopf etwas an. Die junge Frau öffnete etwas ihre Augen. So wirklich da war sie nicht mehr. Vielleicht bist du sogar noch bei Bewusstsein wenn ich wiederkomme, dann kann ich dir ja erzählen was ich rausbekommen habe. Der Mann ließ ihr Kinn los. Sofort senkte die junge Frau ihren Kopf wieder. Na los. Dann wollen wir mal, meinte Zabine zu dem Blonden und zog seine Kapuze über den Kopf. Gemeinsam verließen sie den Raum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 9:27 am

Als die beiden Männer den Raum verlassen hatte schlüpfte Sengerath aus seinen Versteck und lief zu Lilith. So ein Mist. Was haben sie mit ihr gemacht. Sailin helf mir mal. Wir müssen sie hier rausbringen. Kurz sah er sich um. Dann fand er auch die Schlüssel zu den Ketten. Das ist aber sicher nicht ihr Hauptversteck. Sengerath machte die Ketten los. Sailin half ihm dabei. Den Dolch liesen sie erst einmal stecken. Die Gefahr war zu groß das sie so noch mehr schaden anrichten könnten. Dann lief Seng mit Lilith in den Armen aus dem Raum.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 9:53 am

Nicht, keuchte Lilith in Sengeraths Armen als sie spürte wie sie weggetragen wurde. Er wird es merken. Die junge Frau hustete etwas Blut. ...bringt euch in Gefahr... Sailin lief neben dem Dunkelhaarigen und schaute besorgt zu der Rothaarigen. Nicht reden, meinte sie ernst. Mach dir wegen uns keine Sorgen. Spar dir deine Kraft. Die Hüterin schaute sich kurz in den Gassen um durch welche sie liefen. Dann sah sie Sengerath an. Wir sollten sie sofort ins Hospital bringen, nur denke ich nicht durch den Haupteingang. Nicht das uns noch so ein Dieb sieht. Wieder warf sie einen besorgten Blick auf die Rothaarige. Sie sah einfach furchtbar aus. Was haben sie nur mit ihr gemacht?, murmelte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 9:59 am

Sengerath nickte ihr zu. Sie vermieden die Hauptstraßen udn nutzen die hinteren Gassen um zum Hospital zu gelangen. Dort erklärte Sengerath sofort alles Celina als sie die Tür öffnete. Er betrat das Hospital und brachte Lilith in eines der Betten.
Diese Kerle machen echt vor nichts halt murmelte er.


_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 10:18 am

Das sieht nicht gut aus, sagte Cecilia kaum das sie sich Lilith angeschaut hatte. Die Rothaarige lag seitlich auf der Liege da der Dolch nochimmer in ihrem Rücken steckte. Die Blonde lief aus dem Raum und holte noch zwei Heilkundige dazu. Kaum waren diese im Raum mussten Sengerath und Sailin ihn verlassen. Die Hüterin stand leicht zitternd an der Wand gegenüber der Tür. Dann sank sie einfach auf den Boden und lehnte an der Wand. Tränen liefen ihr die Wangen runter. Wenn wir nicht versucht hätten sie abzulenken dann hätten die Männer sie nicht einfach so mitnehmen können. Nur weil wir so unvorsichtig waren konnte das passieren. Was wenn sie es nicht schafft? Hast du ihre Wunden gesehen? Die haben sie einfach so gefoltert und abgestochen. Sailin hockte völlig aufgelöst am Boden und weinte.

Der bärtige Mann von der Schmiede war in dem Haus neben seiner Werkstätte und krammte zwischen einigen Werkzeugen herum. Als er die Tür hörte, wie sie sich öffnete, sah der Schmied nach oben. Zwei Männer betraten sein Geschäft. Einer davon trug einen langen Umhang. Die Kapuze hatte er tief ins Gesicht gezogen. Was wünschen sie?, fragte der Schmied und nahm ein Tuch in die Hand. Dann rubbelte er seine beiden Hände etwas damit sauber und lief auf die beiden Männer zu. Oh wir wünschen uns nur diesen Brocken des Erzes, welchen sie da haben, meinte der Mann mit der Kapuze. Bevor der Schmied irgendwie reagieren konnte schnellte der Arm des Mannes nach vorne. Blut spritzte auf als die scharfe Klinge des Dolches den hals des Schmieds traf. Die Augen des Mannes weiteten sich während er das uch fallen ließ und nach seinem Hals griff. Etwas gurgelnd fiel er seitlich um. Der Mann mit der Kapuze stieg über den noch etwas zuckenden Schmied drüber und griff nach dem rötlich schimmernden Brocken. Dann verließen die Beiden das Geschäft. Eine große Blutlache breitete sich unter dem bärtigen Mann aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 10:38 am

Sengerath beugte sich zu Sailin herunter. Das konntet ihr doch nicht wissen. Und wenn schon . Es hätte auch so passieren können ohne eure Ablenkung. Das war nicht vorrauszusehen. Mach dir keine Vorwürfe.

Whan hörte sich gerade das Anliegen einer jungen Frau an als ein Mann der Legion ind en Saal stürzte. Mein Lord keuchte er. Der Schmied wurde ermordet. Sofort stand Wahn vom Thron auf. Was brachte er hervor. Er llief an der Frau vorbei und näherte sich dem Ausgang des Saals. Die Leute machten ihm Platz als er sie passierte. Wenig später erreichte er die Schmiede. DIe Schmiede war deutlich verwüstet worden. Überall lagen Werkzeuge und DInge die aus den Schränken geräumt wurden herum. Inmitten dieser befand sich der Tote bärtige Mann. Wahn lief zu ihm und kniete sich kurz neben ihn. Dann besah er sich die Wunde am Hals. Dreckiges DIebspack knurrte er. Er fuhr dem Schmied mitd er Hand über die AUgen um sie entgültig zu schließen. Dann erhob er sich langsam. Mitlerweile waren die anderen ebenfalls gekommen. Sie starrten einfach nur auf den Toten Mann. Wahn drehte sich um. Seine Augen flammten rot auf. Dann holte er aus und schlug seine Faust gegen einen der Pfeiler. Das Vordach der Shcmiede krachte somit ein. Schafft die Leiche weg knurrte er.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 10:59 am

Sailin sah Sengerath an und nickte zaghaft. Die Tränen kullerten dennoch weiter. Während sich Cecilia um Lilith kümmerte wurde die Leiche des Schmieds weggebracht. Llael starrte das eingestürzte Vordach an. Er war doch ziemlich geschockt darüber das Wahn den Pfeiler einfach mal so kleinbekam. Der junge Mann war wütend und niemand hier konnte ihm das verübeln. Der Schmied war doch ein guter Freund gewesen. War er doch schon seid längerer Zeit in der Stadt und hatte sooft geholfen wenn es um Waffen und Rüstungen ging. Doch auch menschlich war er immer sympatisch gewesen. Auf der gegenüberliegenden Strassenseite standen mehrere Leute und beobachteten das Geschehen. Zwischen ihnen stand der blonde Mann und schluckte schwer. Das der Lord den Pfeiler einfach so zertrümmert hatte ließ ihn doch etwas erschaudern.
Es verging mehr als drei Stunden in denen Sailin und Sengerath unruhig vor dem Raum warteten. Dann endlich öffnete sich die Tür und Cecilia kam in den langen Flur. Sie rubbelte sich gerade die Hände mit einem Tuch ab. An diesem klebte noch etwas Blut. Die junge Frau nickte. Sie wird es überstehen., sagte sie. Sailin atmete erleichtert aus. Sie ist ziemlich schwach dadurch das sie soviel Blut verloren hat. Der Dolch in ihrem Rücken hätte sie fast das Leben gekostet. Lilith ist ziemlich schwer gefoltert worden. Die nächsten Tage werden zeigen wie sich ihr Zustand entwickelt. Sailin stand auf. Danke Cecilia, sagte sie und lächelte etwas. Die Blonde nickte nur. Dann sah sie die Beiden ernst an. Ihr solltet allerdings nun mit den Anderen reden. Erstens das sie erfahren das Lilith wieder da ist und zweitens ich fürchte um ihr Wohl. Die Kerle wissen wie schwer verletzt sie ist. Nicht das sie noch was versuchen. Wer weiß was die machen wenn sie erstmal rausfinden das sie weg ist. Sailin nickte und schaute zu Seng. Wenn sie es nicht schon wissen.

Verdammt, fluchte Zabine laut und ballte die Hände zur Faust. Er stand mitten in dem nun leeren Raum und starrte auf die Ketten, welche noch an der Decke hingen. Sie haben dieses Weib befreit. Na wartet. Hinter Zabine regte sich ein Mann. Was sollen wir nun tun Boss? Zabine drehte sich um. Wegen ihr erstmal nichts. Erstmal. In den nächsten Stunden wird sie eh nichts sagen können. Das lässt ihr Zustand schon nicht zu. Danach müssen wir was tun. Der Mann nahm nun einen Brocken aus der Hosentasche. Ich will wissen was das hier genau ist. Dieses Versteck wird aufgegeben. Sie kennen es nun. Sag allen Bescheid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 11:09 am

Narr schallte die Stimme in seinen Kopf. Sie tanzen dir auf der Nase herum udn was tust du. Kümmerst dich um das kleine Völkchen? Tu etwas. zeig ihnen das du der stärkere bist. Sie sind nichts gegen dich. Sie sind die Beute du der jäger. Vergess diese erbärmlichen Flüchtlinge. SIe bedarfen deiner Aufmerksamkeit nicht. Halt deine verdammte Klappe, sagte Wahn leise vor sich hin. Er sas auf den Thron und hatte den Kopf mit einer Hand abgestützt. Da die Audienz abgesagt wurde trug er die Rüstung nicht länger. Schattensang lag in seiner andersn Hand und die Spitze der Klinge berührte den Boden. Er drehte die sie immer wieder etwas hin und her. Da betrat jemand den Saal und Wahn schaute leicht auf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 11:18 am

Sailin lief zusammen mit Sengerath durch den Eingang des Saals, dann den langen Läufer lang bis zu Wahn. Die Beiden hatten im Innenhof gehört das der Schmied ums Leben gekommen war und deswegen auch die Audienz beendet wurde.
Wahn, sagte die junge Frau betroffen und lief zu ihm. Vor dem Schwarzhaarigen kniete sie sich hin und legte eine Hand auf sein Knie. Kurz betrachtete sie ihn und atmete schließlich tief durch. Wir haben Lilith gefunden. Seng und ich konnten einem Dieb folgen. Er führte uns zu einem kleineren Raum mitten in den Hinterhöfen. Es war leider nur ein kleines Versteck, doch haben wir Lilith dort gefunden. Sie ist jetzt im Hospital. Die haben sie ziemlich übel zugerichtet. Wir haben Lilith durch den Hintereingang dorthin gebracht um sicher zu gehen das keiner der Kerle sie sieht. Cecilia hat schon getan was sie konnte. Ich fürchte nur das diese Männer sie nicht in Ruhe lassen werden. Auch wenn ihr Zustand gerade ziemlich schlecht ist. Aber sie ist erstmal in Sicherheit, das ist doch schonmal etwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 11:33 am

Steh auf sagte Wahn scharf. Lilith also auch noch. Gut dann reicht es engültig. Ich lass mir hier doch nciht auf der Nase herumtanzen von diesen Bastarden. Wahn richtete sich etwas auf. Sein Schwert lehnte er an die Lehne des Throns. Dann winkte er einen Krieger der Legion herbei. FIndet sie. FIndet diese Bande udn lasst sie Bluten. Mir ist es egal ob sie euch entwischen oder nicht. Schnappt sie Tot oder Lebendig. Wahn sprach sehr ruhig doch die schärfe in seiinen Worten war nicht zu überhören. Auch das Braun seiner Augen war dem rot gewichen. Es reicht wenn ihr mir ihr Blut bringt fügte er hinzu. Sie werden bereuen was sie taten. Der Mann nickte hastig. Dann lief er auch schon los. Oh ja sie werden es bereuen sagte Wahn noch und lehnte sich wieder zurück.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 11:45 am

Sailin starrte Wahn etwas überrumpelt an. Die junge Frau war etwas vom Thron gewichen als er sie mal wieder so scharf angefahren hatte. Sie kannte ihn gut genug um zu wissen das er ziemlich sauer war. Jeder hier wusste auch den Grund, doch das war noch lange keiner um sie nun so anzugehen. Zumal sie nicht mal wusste was sie jetzt falsch gemacht hatte. Gerne hätte sie etwas dazugesagt, doch wusste die Hüterin genau das dies jetzt keine gute Idee wäre. Geknickt sah sie kurz zu Sengerath, dann lief sie an dem braunhaarigen Mann vorbei. Ich seh kurz nach den Kindern dann bin ich bei Lilith, sagte sie eher zu Sengerath als zu Wahn. Irgendjemand muss das ja machen, sprach sie in Gedanken weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 11:51 am

Die Legion schwärmte aus um die Stadt nun noch einmal gründlich nach den DIeben zu durchsuchen. Wahn stand in seinen Zimmer vor dem Fester und schaute mit verschränkten Armen hinaus. Wenn die DIebe glabten mit ihm spielen zu können, dann hatten sie sich geschnitten. Er würde sie finden. Sie jagen udn auch töten. Es war nur eine Frage der Zeit. So ist es gut. Lass sie leiden. Sie können dir nicht entkommen lachte die Stimme in seinen Kopf. Nein das können sie nicht fügte Wahn hinzu.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 11:55 am

Aiden lief den etwas längeren Flur entlang zu dem Zimmer seines Vaters. Die beiden Mädchen waren zusammen mit Sailin und Leiana ins Hospital gegangen. Er selbst wollte noch nicht. Das Lilith schwer verletzt wurden war tat dem Jungen Leid. Er mochte die Frau wirklich sehr. Kaum hatte Aiden das Zimmer seines Vaters erreicht klopfte er kurz. Dann öffnete er auch schon die Tür. Papa? Hättest du vielleicht Lust mit mir wieder etwas die Magie zu üben?, fragte der Junge wie immer freundlich. Die Anderen sind doch gerade unterwegs.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 11:58 am

Wahn wandte sich kurz um und sah den Jungen an. Nerv mich nicht damit Kleiner. Für sowas hab ich grad echt keine Zeit. Geh spielen oder mach sonst was. Dann sah er wieder aus den Fenster für ihn war die Sache erledigt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 12:06 pm

Aiden stand ziemlich perplex da. Soetwas kannte er nun wahrlich nicht von seinem Vater. Ich hab doch nur gefragt, kam es schließlich aus dem Mund des Kleinen. Ich dacht halt da gerade alle was zu tun haben oder unterwegs sind das du etwas Zeit hast. Aiden sah seinen Vater nochimmer etwas fassungslos an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 12:10 pm

Wahn stöhnte genervt. Hör mal. DIese ganze Stadt versinkt grade im Chaos. Glaubst du wirklich da halte ich mich mit sowas auf. Dann übst du halt mal allleine. Ausnahmsweise. Ich muss doch nciht immer da sein. Wahn wusste das er sich etwas im Ton vergriffen hatte, denoch war es ihm gerade ziemlich egal. Im Moment hatet er einfach keinen Nerv dafür.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 12:19 pm

Du hast doch immer gesagt ich muss das unter Kontrollen bekommen. Und das ich immer üben soll, meinte der Junge entrüstet. Aber anscheinend bist du ja von mir schon so angenervt das du lieber aus dem Fenster starrst. Fein dann geh ich halt wieder, meinte Aiden nun beleidigt und drehte sich um. Aber mecker nicht wenn dann doch etwas schief geht. Damit stapfte der Junge etwas sauer davon und machte sich nichtmal die Mühe die Tür wieder zu schließlen. Dafür hörte man allerdings die Tür vom Kinderzimmer etwas lauter zugehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 12:34 pm

Am nächsten Tag lief Wahn durch die Straßen der STadt. Er hatte von einen seiner Mänenr eine Info bekommen das sich an dieser Stelle immer mal wieder Mitglieder dieser Bande Blicken liesen. Wie konnte es denn anders sein. Eine Tarverne befand sich in der Nähe.Der Perfekte Ort um Leute um ihren Geldbeutels zu erleichtern. Nach eienr Weile endeckte er wirklich einen Mann der sich gerade das Hab und gut eines Arbeiters bedienen wollte. Wahn zog einen Dolch aus seinen Gürtel udn machte sich bereit. Als der Mann die Straße herunterkam schoss Wahn hervor und schlug nach ihm aus. Na warte dich krieg ich knurrte er. Der Dieb lies vor Schreck den Geldbeutel fallen und rannte los. Wahn musste sich eingesetehen der Kerl war verdammt flink. Doch dfas war er auch.Eine ganze Weile verfolgte er ihn. Teilweiße quer über die Straßen wo er auch hin und wieder mit jemanden zusammenstieß udn empörte Rufe vernahm.
Dann aber holte er ihn ein. Der Dolch schnitt dem Mann durch das Fleisch. Dieser brüllte auf rannet aber weiter. Whan wurde nun langsamer. Dann blieb er ganz stehen. Seine Lippen verzogen sich zu einen Hinterhältigen Grinsen als er auf den Dolch starrte von welchen nun etwas Blut tropfte. Hab ich dich sagte er hämisch.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 7:55 pm

Besorgt schaute die blauhaarige Frau auf das Bett vor sich. Lilith lag nochimmer regungslos in diesem. Ein dicker Verband zierte ihre Stirn, während sie ein paar zusätzliche Pflaster im Gesicht hatte. Die nicht von der Decke verdeckten Arme zeigten ebenfalls mehrere Verbände. Die darunterliegenden Schnittwunden waren von Cecilia behandelt worden. Leiana hob den Kopf und schaute auf die Kommode etwas entfernt vom Bett. Auf dieser lag Lilith`s Mantel. Ihre Waffe befand sich in der Festung. Die Männer der Legion hatten den Raum auseinandergenommen wo die Diebe Lilith gefangen hatten. Sie hatten nicht viel entdeckt, dafür aber die Sachen der jungen Frau zurückgebracht.
Hey keine Sorge, meinte Cecilia von der Tür aus. Sie hat es soweit überstanden und wird wieder gesund. Leiana schaute auf und nickte. Diese Diebe gingen wirklich zu weit. Wenn es nur Einbrüche wären, dann wäre das noch was anderes aber das hier? Das war einfach nur noch wahnsinn. Die Dragonikerin drehte sich um und verließ das Zimmer. Links und rechts neben der Tür standen zwei Wachen der Legion. Sie hatten die Männer gefragt ob sie dies tun würden da nicht sicher war inwieweit Lilith nun wirklich in Sicherheit war.

Aiden bist du sicher das du das wirklich darfst?, fragte Ariya und schaute zu ihrem Bruder. Der Junge hielt seine Hand etwas erhoben und hatte einen kleinen Feuerball darin. Papa hat gesagt ich darf das. Ariya stand auf, während Shroon auf die Magie schaute. Das glaub ich nicht. Ich sag das jetzt Papa. Der Junge stand auf und machte wilde Handbewegungen. Jetzt glaub mir doch. Papa war gestern so beschäftigt das erst erlaubt hat. Aber bitte sag ich nur Bescheid er wird dir das gleiche sagen wie ich jetzt. Sharoon sprang plötzlich auf und starrte auf den Vorhang am Fenster. Aiden, schrie sie laut auf als sich dort Feuer ausbreitete.
Sailin, welche im Bett lag und eher einen unruhigen Schlaf hatte, sprang auf als sie dies hörte. Sie hatte sich mittan am Tag mal hingelegt weil sie einfach nur müde gewesen war. Kaum stand sie lief die junge Frau aus dem Zimmer und stieß die Tür zu den Kindern auf. Was?, brachte sie nur hervor als sie den Vorhang brennen sah. Mama, riefen die Kinder auf. Sailin streckte ihre Hand aus und ließ das Feuer ersticken indem sie ihre Eismagie dagegen anwand. Zum Glück war es nicht so groß und es ging schnell. Kaum nahm die Hüterin ihren Arm runter kamen auch schon einige Wachen, Diablo und Varresh an. Sailin sah kurz zu diesen, dann wendete sie sich den Kindern zu. Was tut ihr hier?, fragte sie doch etwas fassungslos. Ich hab euch doch gesagt ihr sollt nicht mit Feuer spieln. Ariya lief zu Sailin. Das war Aiden. Er hat einfach seine Magie geübt obwohl Papa nicht da war. Sailins Augen weiteten sich etwas. Dann sah sie den Jungen an. Dieser schüttelte den Kopf. Papa hat gesagt ich darf das. Er war so angenervt von mir das er meinte ich kann auch alleine üben. Der Junge verschränkte beleidigt die Arme. Jetzt soll ich wieder an allem Schuld sein. Sailin stand irritiert da und starrte den Jungen an. Tu mir bitte ein Gefallen Aiden. Mach das nie wieder., meinte die Hüterin sanft doch in einem ernsten Tonfall. Dann sah sie zu Diablo und Varresh. Ich fass es ja nicht. Da hätte sonst was passieren können, brachte sie nur hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 10:30 pm

Diablo zuckte mit den Schultern. Ich weiß auch nciht was in ihnn gefahren ist. Ich meine ok er hat viel um die Ohren, aber er benimmt sich mitlerweile ziemlich merwürdig fast schon erschreckend. Varrresh schloss an das Gespräch an. Neuerdings redet er sogar mit sich selbst. Ich dachte erst da ist noch wer im Zimmer als ich das mal gehört habe doch da war niemand. Allmählich mache ich mir sorgen um seinen Verstand seufzte Diablo. Und jetzt reagiert er auch noch auf Aiden so komisch. Diablo sah zu den Männern der Legion. Wo steckt der Lord eigendlich? fragte er. Einer der Männer machte eine kurze Handbewegung. Die Suchtrupps sind zurück. Und er war es auch. Der Lord hat sich auf den Weg zum Tempel begeben samt den Männern welche die DIebe fast erwischt hätten. Er hatte einen blutitegen Dolch dabei.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 11:37 pm

Sailin sah den Mann komisch an. Was hat er denn jetzt vor?, fragte sie verwirrt. Die Frau drehte sich zu den Kindern. Ihr wartet hier und stellt bitte nichts dummes an. Sailin sah eine der Wachen an. Pass bitte auf das sie das auch tun. Was hast du denn vor Mama?, fragte Ariya. Sailin schaute nochmal zu dem Mädchen. Ich seh nach was euer Vater treibt. So kann das ja nicht weitergehen. Sailin sah kurz zu Diablo und Varresh. Ihr zwei dürft auch gerne mitkommen, meinte sie und lief an den Männern vorbei die Treppe runter.
Die Hüterin machte sich inzwischen ziemliche Sorgen um Wahn. Die Dunkelheit hielt Einzug ins Land und dann der ganze Stress hier. Sie hoffte nur das dies nicht langsam alles zuviel für ihren Wächter wurde.

Ein Mann betrat das kleinere Versteck der Diebesbande. Mit der Hand an der linken Seite stürmte er zu einem der Räume. Boss es ist was passiert, rief er sofort auf als er die Tür geöffnet hatte. Zabine schaute auf. Ich wurde erwischt, keuchte der Mann. Ich fürchte ich kann mich da draussen nicht sehen lassen für eine Weile. Zabine sprange auf. Was!, reif er. Und dann kommst du auch noch hierher? Du Idiot. Die könnten dir gefolgt sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 12:05 am

Wahn hatte sich ins Zetrum der Stadt begeben. Dort wo die Qelle der Magie floss. Das Zeichen Animas war als Relif im Boden zu sehen. Dahinter stand auch eine Statue des benannten Dämons. Dieser war in Kutten gehüllt doch auch er basaß zwei paar Flügel. Von dem Zwichen ab verlief die Magie Adernförmig zu den Wänden und wanderte sie auch hoch. Bis sie darinne verschwanden. Diese Magie schimmerte rötlich. Die Statue selbst hielt eine magiedurchdrungene Kugel in der Hand. Wahn berührte kurz die Kugel. Die Flüssigkeit bewegte sich etwas. Dann hob er den Dolch mit den Blut an. Er murmelte etwas vor sich hin. Wieder änderte sich die Flüssigkeit. Nun tauchte Whan die SPitze des Dolches in die Flüssigkeit die Blut glich. Verrecke sagte er scharf und grinste heimtükisch.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 12:12 am

Zabine zuckte etwas zurück als der Mann aufkeuchte und dann starr dastand. Die Augen des Mannes weiteten sich. Zabine legte den Kopf schief und starrte auf die freiliegende Haut des Mannes. Diese wurde plötzlich von roten Adern gezeichnet. Der Dieb fing an sich zu verkrampfen und sackte zusammen. Am Boden knienend schrie der Mann auf. Was zum?, keuchte Zabine als Blut aus der Nase, den Augen und Ohren des Mannes floss. Nocheinmal schrie der Mann auf dann sackte der Dieb entgültig zusammen. Zabine starrte entsetzte auf diesen.

Sailin lief zusammen mit Diablo und Varresh in Richtung Tempel. Plötzlich hörte man mehrere Aufschreie. Erschrocken schaute die Hüterin sich um. Hier und da sackte plötzlich jemand zusammen. Weitere Aufschreie ertönten. Diesmal von den Bewohner welcher entsetzt zu den Toten sahen. Was ist hier los?, keuchte Sailin und beschleunigte ihren Schritt zum Tempel. Hatte Wahn nun etwas damit zu tun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10858
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 12:21 am

Als Sailin Diablo und Varresh den versiegelten Raum unetrhalb des Tempels erreicht hatten, zog Wahn gerade vom Becken zurück. Was hast du da gemacht fragte DIablo verwundert und auch etwas erschrocken. Wahn wischte den Dolch mit einen Tuch ab. Nur ein paar Diebe erlediegt. DIe die wir erwischt haben. Anders kriegern wir sie nie in die Finegr. Also werden sie nun sterben. Sie hätten sich überlegen sollen mit wem sie sich anlegen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10223
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 12:25 am

Sailins Augen weiteten sich etwas. Und deswegen benutzt du das da? Wahn du hast da draussen grade mehrere Männer mit einmal umgebracht und das auch noch vor den Augen sovieler Leute. Das ist in der Situation gerade auch nicht hilfreich. Auch wenns jetzt ein paar Diebe weniger sind. Die junge Frau wusste nicht so recht was sie davon halten sollte. Wir müssen den Kopf der Bande erwischen und sie zerschlagen und nicht wahllos Leute umbringen. Was ist nur los mit dir? So extrem hast du das doch noch nie gehändelt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dunkelheit   

Nach oben Nach unten
 
Dunkelheit
Nach oben 
Seite 5 von 36Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 20 ... 36  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VII Dunkelheit-
Gehe zu: