StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das dunkle Blut Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11 ... 19  Weiter
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Mo Nov 26, 2012 11:35 pm

Sato schüttelte den Kopf. Und wie stellst du dir das vor? Man kann seine Kraft nicht einfach nutzen oder erhalten. Wenn du werden wolltest wie er dann würde es dich einfach zereissen da du nicht den richtigen Körper dafür besitzt. Was glaubst du wie lange wir schon versucht haben Anima oder einfach den Fial Dark nachzubauen. Es funktioniert nicht. M 21 war dem am nähsten drann aber du siehst es war ein Fehlschlag. Sato legte eine Hand ans Kinn. Anima katalysiert seine Kräfte durch die Maske. SIe besteht aus einen besonderen Material das aus den drei Magien entsanden ist die er nutzt. Feuer, Dunkelheit und Tod. E 28 ist eine verdammte Waffe und in den richtiegn Händen würde er enorm hilfreich sein. In falschen wiederrum verherrend. Doch es störrt eine wichtige Sache die uns bisher immer zum Verhängmis wurde. Diese Drecks Gefühle.
Er nahm die Hand wieder runter drehte sie mit der Handfläche nach oben um eine Geste zu machen.
Das alte Leid halt. Hätte er nie gefühle gehabt oder hätten wir sie ihm irgendwie nehmen könen so wäre er längst unsere beste Waffe gegen das Licht. Und nun ist er also immer noch am Leben. Der junge ist einfach nur zäh.

Nero sah Reynnna vor dem Zimmer stehn in welchem Wahn lag. Er legte ihr vorsichtig eine Hand auf die Schulter. Hey alles in Ordnung bei dir fragte er. Dann bemerkte er das sie Wahn ansah. Er ist wieder er selbst das weiß ich. Das spüre ich einfach. Doch es geht ihm nicht gut.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Mo Nov 26, 2012 11:57 pm

Boyd sah Sato an. Was meint ihr denn wie er gerade drauf ist? Er hat seine Freunde angegriffen und selbst die Hüterin scheint ihm zu misstrauen. Ich habs selbst gehört als diese Kerle kamen um sie und M21 zu befreien. Wahn ist nicht nur körperlich gerade angeschlagen. Mit Sicherheit nicht. Das sollten wir nutzen. Jetzt ist er ein leichtes Ziel. Ich mag zwar Animas Maske nicht haben, doch kann ich den Teil der Magie welche in M21 war war sehr gut kontrollieren. Doch das reicht nicht.

Reynna sah Nero an. Sie hatte immernoch ein komisches Gefühl bei dem Mann. Er hat sie schließlich angegriffen gehabt. Er wollte sie tod sehen. Reynna hoffte Nero hatte Recht. Denkst du er wird wieder werden? Jetzt sieht er ja schlimm aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 12:12 am

Genau so ist es meinte Sato. Es reicht nciht. Entweder brauchst du einen Körper der das alles aushält oder aber Anima selbst. So ist das nunmal. Der Schlüssel hierzu ist sein Blut aber bisher hat niemand dies in massen vertragen. Sein Körper hat sich sein ganzes Leben durch an dieses Blut angepasst. WIr haben es letzenendes ausgereift und erweitert. Und mit der Zeit würde er zu dem was er nun ist. Durch die DUnkelheit auf ewig gezeichnet. Ich wüsste nciht wie du da rannkommen willst.

Nero lehnte sich seufzend an die Wand. Ich weiß es nicht Reynna. Er hat schon viel überstanden aber ich erlebe ihn jetzt
das erste Mal in so einen schlimmen Zustand. Und ich habe Angst. Angst das er nicht mehr richtig auf die Beine kommt. Seelich so wie Körperlich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 12:28 am

Boyd verschränkte die Arme und tippte mit dem Fuß auf dem Boden herum. Du wirst es nicht glauben aber ich mag meinen Körper so wie er ist. Du sagst ich brauche etwas um diese ganze Macht zu kontrollieren. Anima kann das. Lass mich mal kurz etwas spinnen, aber ist es möglich das ich mit Hilfe von Anima die Kraft stärker nutzen kann? Wie formulier ich das am besten. Wenn man es schafft das ich mit ihm verbunden bin, dann müsste es doch möglich sein das ich seine Kraft nutzen kann. Viel mehr als das bischen was ich nun besitze. Schließlich würde die Magie ja immernoch durch diese Maske konzentriert werden.

Reynna schaute zu Wahn und dann wieder betroffen zu Nero. Er ist sicherlich stark und wird es schaffen. Du bist ja bei ihm und auch Faix. Das gibt ihm sicher etwas Kraft. Ich hoffe jedenfalls das er wieder gesund wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 12:41 am

Abaddon schnaubte. Ach ihr werdet doch bestimmt irgendetwas entwickeln können womit ihr den Kerl in schach halten und gleichzeiteig anzapfen könnt. Das Imperium ist doch begabt für solche Dinge. Sato funkelte ihn an. Nur leider sidn die meisten unserer Forscher etwas tot schon vergessen. Der Dämonenlord sah weg und knurrte. Dafür bräuchten wir Leute die mit sowas erfahrung haben. DIe Entwickler die an M21 gearbeitet hatetn sind so gut wie alle ausgelöscht wurden beid en vielen Angriffen udn unser Labor hat auch viel abbekommen.

Ich hoffe es sagte Nero betroffen. Nun sah auch er zu Whan durch den Türspalt. Faix hob kurz den Kopf an. Auch der Drache wirkte traurig. Wenn er nur wieder seine Kräfte hätte. Dann könnte er sich regenerieren aber so. Nero senkte den Kopf.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 12:48 am

Nun grinste Boyd finster. Ich habe da zufällig jemanden bei mir der uns da helfen kann. Er war es der M21 wieder zurückgeholt hat. Durch ihn hat sie den Körper wieder. Er war es auch der die Magie in ihr versiegelt hatte. Aldor kennt sich mit solchem Kram sehr gut aus. Ich wette mit ein bischen Nachdruck wird er uns helfen. Schließlich wird er nicht wollen das seiner Tochter nochmal etwas zustößt.

Reynna legte ihre hand an Neros Arm und sah den jungen Mann an. Gibt nicht auf. Wie du sagtest er hat schon viel überstanden. Ich kenn ihn zwar nicht so wie du, doch ich denke er schafft das. Auch wenn es sicherlich etwas dauern wird. Sie lächelte etwas um Nero Mut zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 12:59 am

Gut das wäre ein Anfang sagte Sato nachdenklich. Ich kenne da auch eine Person die uns dabei behilflich sein könnte.
Der Vater von Anima. Belial ist ebenfalls begabt in der Imperialen Technik und solchen Dingen halt. Wenn die beioden zusammen arbeiten müssten könnte da vieleicht was bei rauskommen. Wir brauchen etwas das ihn hält und bindet. Das er nicht so leicht los wird. Dann sollten wir uns die beiden wohl mal schnappen einschließend E 28 selbst. Kümmert euch darum ich bereite etwas vor.


Nero nickte dankbar. Danke dir sagte er nur.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 1:05 am

Boyd nickte. Aldor ist kein Problem. Der genießt sozusagen schon meine Gastfreundschaft. Der Mann nahm eine Hand ans Kinn. Der Vater von Anima also. Klingt interessant. Margaroth zuckte sich nun auch indem er ein paar Schritte auf Boyd zumachte. Ich werde dich begleiten. Abaddon würde eh nur zusehr auffallen. Und wir wollen ja nicht das etwas schief läuft. Boyd sah den Mann kurz an. Dann nickte er nur und verließ zusammen mit dem Mann den Raum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 1:14 am

Mitten in der Nacht richtete sich Wahn langsam auf. Durch die Schmerzmittel waren die Schmerzen erträglich geworden.
Er bermerkte das jemand am Bett saß. Seine SInne schienen wieder etwas zu funktioneiren wenn auch nur schwach so das er die Person erkennen konnte die den Kopf auf dem Bett plaziert hatte uns schlief. Es war Nero. Wahn legte kurz siene Linke auf den Kopf seines Sohnes. Dann aber stand er ganz auf udn suchte sich etwas zum anziehen. Er fand die schwarze Hose und das braune Hemd wieder über den Stuhl hängend vor. Umständlcih zog er sich die Kleidung an und verlies Barfuß das Zimmer. Als er bei einen anderen vorbeikam blieb er kurz stehen. Dort lag Sialin das konnte er spüren. EIne Weile blieb er einfach vor der Tür stehen dann aber ging er weiter um das Haus ganz zu verlassen. Er hielt sich im dunkeln auf um nicht aufzufallen. DIe Kapuze des Hemnds hatet er sich tief ins Geischt gezogen. Er wollte nur raus hier. Nihcts anders. Fühlte er sich doch einfach nur falsch an diesen Ort.

Am Morgen wachte Nero schlaftrunken auf und hob den Kopf. Plötzlich weitete er die Augen als er nur Faix am Ende des Betts liegen sah. Wo ist er? brachte er hervor. Faix sah sich verwundert um. Nero sprang auf und suchte seinen Vater doch er konnte ihn nicht finden.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 1:32 am

Margaroth trat hinter einem Baum hervor und schaute auf die Person vor sich. Anhand der Verbände an den Armen konnte man erkennen das es dieser Person nicht gut ging. Der Mann verschänkte die Arme vor sich und nickte kurz Boyd zu, welcher nun auch hervortrat. Sie befanden sich in einem Waldstück in der Nähe Sanctaris. Sieh an wer hier ist, sagte Margarot. Was tust du denn hier so alleine? Solltest du dich nicht in einem kuschligen Bett ausruhen? Oh, lass mich raten. Deine Freunde vertrauen dir nicht mehr und mögen dich nicht in ihrer Nähe haben? Ich hab gehört selbst deine Hüterin will nichts mehr mit dir zu tun haben. Kein Wunder, nach allem was du meiner Tochter angetan hast. Es ist ein Wunder das sie überhaupt in deiner Nähe geblieben ist. Muss ziemlich grausam für sie gewesen sein. Es ist sicher für alle Beteiligten das beste. Jetzt wo du weg bist, haben sie wieder ihre Ruhe und den Frieden. Wer braucht dich schon?

Reynna war in den Tempelsaal gekommen als sie von eienr Priesterin hörte das der verletzte Mann weg sei. Das Mädchen lief gleich zu Nero, welcher geknickt dastand. Er hatte anscheind gerade dem Bund erzählt das er Wahn nicht gefunden hatte. Die Dragonikerin sass angespannt da. Das ist schlecht. Was denkt er sich nur dabei? In seinem Zustand abhauen ist selbst für ihn eine dumme Idee. Reynna sah zu der Frau. Das Mädchen hatte da ein ganz schlechtes Gefühl. Und was ist wenn er nicht davongelaufen ist?, fragte sie vorsichtig und etwas leiser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 2:15 am

Wahn senkte den Kopf. Das was Margaroth ihm sagte stimmte größtenteils einfach nur. Das musste er sich eingestehen.
Nach allem was geschehen war würde es nie wieder wie früher werden. Tag für Tag lastete die Schuld auf seinen Schultern.
Oft wünschte er sich einfach nicht mehr am Leben zu sein. Einfach erlöst zu werden. Sein Körper war ein Frack und seine Seele gesellte sich schon längst dazu. Er wusste einfach nicht wie es weiter gehen sollte. So blieb er einfach nur stehen. Sagen konnte er ohnehin nichts. Wenn vermurlich nur undeutlich udn kratzig aber wozu sollte er es schon. Es würde nichts ändern.

Ich glaube kaum das er einfach ein Portal genommen hat. Das ist nicht mehr möglich erwiederte Orcalus. Hier kommt keiner mehr mit Portal rein oder raus. Er muss wirklich von allein gegangen sein oder warum sollte die Kleidung vom Stuhl weg sein. Sengerath verschränkte die Arme. Worauf warten wir dann noch. Wir sollten ihn suchen bevor etwas passiert.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 2:25 am

Boyd grinste. Der Knabe konnte einem ja fast Leid tun. Der Mann machte mehrere Schritte auf Wahn zu. Margaroth wollte eigentlich etwas sagen, ließ es aber dabei. Lieber schaute er was nun passieren würde. Na los du Krüppel. Niemand hier wird dich vermissen also komm nun gefälligst mit.

Leiana nickte. Versucht ihn zu finde. Es wäre nicht gut wenn Boyd oder die anderen Wahn in seinem Zustand erwischen. Reynna sah kurz auf ihre Arme. Sie waren nicht mehr verbunden, nur drei größere Pflaster klebten verteilt auf den Armen. Sie schaute zu Nero hoch. Du wirst auch gehen oder? Ich komme mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 2:33 am

Wahn schüttelte den Kopf. Dann wich er einen Schritt zurück. Da Boyd aber nicht lockerlassen und schon nach ihm greifen wollte wirkte Wahn seine schneidene Magie um sich zu schützen.

Nero zog mit Reynna los um Wahn zu suchen. SIe hatten nun mehrere Gruppen gebildet. Außer Belial udn Orcalus sie suchten alleine. Nach und nach durchkämten sie zuerst die Stadt. niemand wusste wo sich Wahn aufhielt.
Als Nero eine Händlerin ausfragte deutete diese in Richtung des Haupttors von Sanctaris. Er ist aus der Stadt raus keuchte Nero und rannte los.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 2:44 am

Boyd zog sofort die hand wieder zu sich und krümmte sich etwas als die Magie Wahns in traf. Diesmal war sie zwar nicht so stark wie das letzte mal, aber dennoch schmerzhaft. Margaroth musste grinsen. Das passiert wenn du zu voreilig bist. Margaroth erhob seine Arme und breitete sie aus. Was glaubst du machen die Leute wenn sie hören du bist der Verdorbene, welche ihnen soviel Leid zugefügt hat? Du wirst nirgends sicher sein. Was bleibt dir eigentlich noch? Du hast deine Liebe verloren, deinen Sohn. Ihr hast du im wahrsten Sinne des Wortes das Herz aus der Brust gerissen. Glaubst du wirklich das werden sie dir jemals verzeihen? Ich bezweifel das sehr. Du hast zuviel Schuld auf deinen Schulter. Niemand wird dir jemals wieder vertrauen. Sie alle zweifeln an dir. Margaroths Blick hing auf dem jungen Mann.

Reynna folgte Nero nach draussen. Sie hoffte das sie den Vater des jungen Mannes finden würden.


Zuletzt von Nova am Di Nov 27, 2012 3:36 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 2:51 am

Wahn sank in die Knie den Kopf hielt er immer noch gesenkt. Plötzlich schrie jemand auf. Er hob kurz den Kopf an und blickte zur Seite. Dort rannte Nero. Vater! brüllte er auf. Lasst ihn in Ruhe. Nero zog seinen Dolch und stürmte auf die beiden dunklen Gestalten zu.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 3:04 am

Boyd hob die rechte Hand. An dieser hingen die drei Ringe. Nicht, knurrte Margaroth und hob seine Hand. In dieser befand sich ein Dolch. Bevor Nero den Mann treffen konnte wich Margaroth geschickt aus. Nero schlug immer wieder zu, doch der Mann ließ ihn nicht an sich ran. Hör auf mit ihm zu spielen, murrte nun Boyd. Er fragte sich warum er nicht angreifen durfte. Plötzlich war Margaroth hinder Nero und schlug dem jungen Mann mit dem Knauf gegen das Genick. Kaum ging er in die Knie zerrte Margaroth den Jungen auf die Beine und hielt ihm den Dolch an den Hals. Der Mann sah zu der Richtung aus welcher Nero gekommen war. Nicht weit entfernt stand das weißhaarige Mädchen. Na los. Beweg dich her, knurrte der Mann. Reynna zuckte zusammen. Na los. Oder muss ich erst wieder Druck ausüben? Das Mädchen lief zu den Männern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 3:16 am

Nein nicht Reynna versuchte Nero hervorzubringen als er bemerkte das sie zu ihnen kam. Lass mich los knurrte er. Seine Zähne traten hervor und auch die Krallen. Plötzlich verbiss er sich in den Arm des Mannes. Auch der Dämonische schwanz peistchte nun hinter ihm am Boden. Wahn legte den Kopf schief. Er bewegte sich aber sonst kaum merklich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 3:28 am

Margaroth knurrte etwas lauter auf und ließ Nero los. Reynna blieb abrupt stehen. Plötzlich schoss Boyd nach vorne und packte Nero am Hals. Er drückte den jungen Mann zu Boden. Seine gelben Augen funkelten ihn an, während eine merkwürdig dunkle Magie ihn umgab. Mit der freien Hand zeigte er auf Reynna. Diese sackte einfach zusammen und blieb am Boden liegen. Genug jetzt. Wir haben keine Zeit für diese Spielereien. Hat dir dein Vater keine Manieren beigebracht. Wir waren gerade dabei uns zu unterhalten.
Reynna wusste nicht wie ihr geschah. Warum fühlte sie sich plötzlich so schwach?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 3:32 am

Nero versuchte sich irgendwie aus den Griff zu befreien aber er schaffte es nicht. DIeser Kerl war ihm zu stark.
Ihr werdet Vater nicht für eure Zwecke missbrauchen. Wenn er erst wider einmal Gesund ist wird er es euch zeigen verdammt.
Er wusste warum der Mann so stark war. Er nutzte die Kräfte seines Vaters.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 3:51 am

Boyd sah kurz zur Seite und dann wieder zu Nero. Das dürfte noch ziemlich lange dauern. Und irgendwie bezweifel ich das er was machen wird. Margaroth lief zu dem Mädchen und kniete sich neben sie. Er packte sie am Kinn und betrachtete Reynna. Du bist also M21. Der Mann schüttelte den Kopf. So schwach. Kein Wunder das es schief lief. Boyd sah auf. Es wird Zeit das wir gehen. Und die kommt auch mit. Sicherlich wird ihr Vater sehr erfreud sein sie zu sehen. Reynnas Augen weiteten sich. Margaroth packte sie und nahm das Mädchen auf die Schulter. Sie hing einfach schlapp da. Dann ging er zu Boyd. Der Mann sah zu Nero runter. Er wird ebenfalls mitkommen. Das dürfte noch nützlich werden. Margaroth sah zu Wahn. Wärst du so freundlich und würdest mitkommen? Du weißt doch ganz genau das du keine andere Wahl hast. Sie werden dich nicht einmal vermissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 4:03 am

Wahn richtete sich langsam auf. Als er wackelig auf seinen Beinen stand nickte er jedoch. Nero schüttelte hastig den Kopf. Das Stimmt nicht Vater sie suchen dich bereits. Dewegen sind wir doch hier. Eine Weile sah er ihn an. Aber das weißt du sicherlich schon und trotzdem wirst du mitgehen oder? Nero hörte auf sich zu wehren. Ach Vater. Er wusste es hatte gerade keinen Zweck auf ihn einzureden und alleine schon dieser Gedanke machte ihm schwer zu schaffen. Als Maragroth und Boyd sich in Bewegung setzten lief Wahn tatsächlich langsam hinterher.

In der Zwischenzeit kämpfte Belial gegen ein Paar Imperiale. Sie waren zu fünft auf ihn losgegangen und hatten Hinter den Bäumen auf ihn gelauert. Erst als Sato plötzlich auftauchte und Belial davon berichtete das sie Wahn Nero und Reynna hatten ergab sich Belial zwangläufig. Auch er ging nun mit. Was auch imemr sie vorhatten er wusste es nciht.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 6:02 am

Sailin lag und hatte die Augen geschlossen. Die junge Frau konnte nicht glauben was die beiden Priesterinen gerade untereinander getuschelt hatten. Wahn war wirklich wieder weg? Als die Tür sich schloss öffnete die Hüterin ihre Augen. Langsam richtete sie sich auf. Sie merkte überall an ihrem Körper die festgezogenen Verbände. Vorsichtig fasste sie sich mit der linken Hand an die Wange. Eine dicke Kompresse war zu spüren. Sailin nahm die Decke von sich und stand auf. Ziemlich wacklig auf den beidnen stand sie kurz da. Die junge Frau trug eine weiße dünne Leinenhose und ein helles Hemd, welches dünne Träger besass. Kurz schaute sie an sich herunter. Sie fühlte sich fast schon wie eine Mumie. Ihr linker Oberschenkel tat mehr weh als der ganze Rest. Langsam setzte Sailin einen Fuß vor den anderen. Kaum hatte die Hüterin die Tür erreicht öffnete sie diese und verließ das Zimmer.

Leiana sass auf dem Thron in dem Saal und schaute zu den anderen. Alle waren wieder da bis auf Belial, Nero und Reynna. Auch von Wahn fehlte nachwievor jede Spur. Das gefällt mir nicht, sagte die Dragonikerin. Die drei sind schon viel zu lange weg. Kyle nickte. Nicht das ihnen noch was passiert ist. Selina seufzte. Erst Wahn und nun auch noch die drei. Was ist hier nur los?
Leiana keuchte plötzlich auf als sie die grünhaarige junge Frau hinter Sengerath und Diablo sah. Sailin konnte sich anscheinend kaum auf den Beinen halten so wacklig stand sie da. Stimmt es?, fragte sie etwas leise. Wahn ist weg?

Aldor sass auf dem Boden einer Zelle. An beiden Handgelenken befanden sich eiserne Ketten. Der Mann fasste sich kurz an den Oberkörper. Er hatte einen dicken Verband um diesen gelegt. Als er mehrere Schritte hörte sah Aldor zur Tür. Dort tauchten plötzlich mehrere Personen auf. Aldors Augen weiteten sich als er seine Tochter dort stehen sah. Sie und Nero wurden an beiden Armen von zwei Imperialen gehalten. Hinter ihnen standen Boyd und Margaroth. Aldor konnte nicht glauben was er da sah. Sogar Wahn war mit bei ihnen. Vater, rief Reynna auf als sie ihn sah. Margaroth grinste finster. Sperrt sie da ein. Sie dürfen nochmal kurz zusammen sein. Die Zelle wurde geöffnet und Reynna zusammen mit Nero hineingeführt. Die beiden in einem größeren Abstand zueinander und zu Aldor an die Ketten gelegt. Was soll das?, knurrte Reynnas Vater und funkelte Boyd an. Warum sind sie hier? Und auch Wahn? Der Angesprochene verschränkte die Arme vor der Brust. Das wirst du schon noch sehen. Keine Angst. Ihnen wird nichts geschehen solange du mitmachst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 6:19 am

Wenig später betraten noch weitere Personen den Raum. SIe hielten Belial fest. Auch er wurde in die Zelle geworfen und sofort angekettet. Sato war bei dem kleinen Trupp. So nun sollten wir alles haben was wir brauchen. Kurz sah er zu Wahn der keinerlei Anstalten machte zu fliehen oder sonst etwas dergleichen zu tun. Der ist ja richtig handzahm grinste er. Sieht so aus als hättest du bereits alles verloren Wahn. Viel schlimmer kann es für dich doch gar nicht mehr werden. Wahn setzte sich nun einfach auf den Boden und lies den Kopf hängen.
Nero sah zu Belial. Dich haben sie auch geschnappt? Aber warum was wollen die mit uns? Belial zuckte mit den Schultern. Ich weiß von nichts. Sein Ausdruck wirkte besorgt.

Ja das stimmt sagte Diablo betrübt. Aber hey wir werden ihn finden. Verlass dich darauf. Weit kann er ja nicht gekommen sein in seinen Zustand. Orcalus warf Diablo einen mahnenden Blick zu. Du solltest dich weider hinlegen Sailin. Noch brauchst du viel Ruhe. Wir setzen alles daran ihn zu finden. Vieleicht haben das die anderen sogar bereits.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10224
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 33
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 6:48 am

Sailin sah traurig zu Orcalus. Anscheinend sind wir ihm ja nach wie vor egal, murmelte sie und drehte sich um. Ich bin ihm egal, sagte Sailin sogar noch leiser. Die Hüterin wollte schon anfangen zu laufen als sie plötzlich gepackt wurde und sich auf den Armen Ravens wiederfand. Der Rothaarige sah sie mahnend an. Da ihr aber gerade eh nicht nach Widerworten zumute war, ließ sich Sailin ohne zu murren wieder in das Zimmer bringen. Sulona begleitete die beiden. Kaum hatte Raven die junge Frau auf das Bett getan drehte die sich zur Seite um. Dann starrte sie einfach die Wand vor sich an. Als die Halbelfe sich neben sie setzte und ihr eine Hand auf die Seite legte schüttelte Sailin nur den Kopf. Lass mich bitte alleine. Sulona sah zu Raven hoch. Der zuckte mit den Schultern. Gleich darauf verließen die Beiden die Hüterin.

Reynna schaute sich um. Das Mädchen hatte Angst. Nun war sie wieder gefangen. Hörte das den nie auf? Keine Sorge Reynna. Dir wird nichts geschehen, sagte Aldor und sah zu seiner Tochter. Sie haben doch schon alles von dir was sie wollten. Aldor wendete seinen Kopf zur Zellentür. Er hatte so das Gefühl das sie nur hier war wegen ihm. Und das gefiel dem Mann nicht.
Boyd sah zu Sato. Dann können wir ja jetzt anfangen oder? Ich meine schließlich sind alle beisamen, sogar zwei mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10862
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 32
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   Di Nov 27, 2012 7:05 am

Sato nickte. Er wandte sich An Belial und an Aldor indem er kurz auf die beiden deutete. Ihr werdet etwas für uns entwickeln und herstellen. Es geht darum etwas unter Kontrolle zu halten, wieder einiger maßen Funktionstüchtig zu machen und gleichzeitig die Möglichkeit zu haben Krafte und Magien herauszuziehen und zu nutzen. Solltet ihr euch weigern, töten wir eure Angehörigen hier. Ihr bekommt von uns eine Vorlage und Maße. Noch irgendwelche Fragen?

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das dunkle Blut Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
Das dunkle Blut Teil 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11 ... 19  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Drachen Ätesten Blut und Knochen
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Animal Crossing Schönheitswettbewerb
» The blood edition
» Kopenhagen, deine Doppeldecker und andere Verkehrsmittel Teil I (Mehrteiler)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: IV Das dunkle Blut-
Gehe zu: