StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vorstellung von Gw 2

Nach unten 
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Vorstellung von Gw 2    So Jun 10, 2012 11:06 pm

Hallo. Das Beta Wochenende von Guildwars 2 ist nun vorbei udn nun möchte ich auch meine bzw unsere ( Avas und meine) erfahrunegen mit euch teilen. Von vornerein sei gesgat das es sich hier nur um eine Beta handelt udn man weiß noch nciht wie all dies ind er Finalen Version aussieht. Noch dazu sind dies nur ein paar DInge die ich mir angeschaut habe.

Zum Spiel selbst, Da kommt was großes auf uns zu.
Das Spiel lief recht gut wenn auch mit einigen Serverproblemen und abstürzen. Natürlich gab es auch ein und die anderen Bugs.
Eine Beta halt. Aber was wir sehen konnten begeisterte uns doch sehr. Zu beginn wählten wir einen Server der nicht zu sehr belastet war. Drakar See. Ich verbrachte einige Zeit im Charakter Menü biss ich überhaupt angefangen habe zu spielen.
Ja man kann sehr viel einstellen. Wobei ich fast schon hoffe es kommt noch etwas mehr auswahl dazu bei manchen Aspekten.



Als ich dann endlich meinen Char erstellt hatte begleitet von stimmiger Hintergrundmusik, ging es auch gleich schon stimmig los.
Das Intro bringtt einige kurze Infos. Das Spiel beginnt. Ich stehe in einen Dorf. Zentauren überfallen es gerade. Sofort wird man in das Kämpfen eingeweit. Schöner Start. Die Fertigkeiten werden anhand der Waffen bestimmt die man führt. Wechselt man die Waffen so ändern sich auch automtisch dier ersten paar Fertigkeiten.

Guildwars 2 Lebt in einer offenen Spielewelt. Es gibt keine eigenen Server mehr außer die die man am Anfang auswählen kann.
Überall laufen andere Spieler über die ebenen. Gemeinsam werden Aufkommende Events gemeistert. Das dropp system ist simpel. Jeder droppt sein eigenes Zeug. Als es mich nun dochmal zu Boden geworfen hat bei ein paar doch recht kniffligen Gegnern war ich nicht sofort tot. Nein ich durfte um mein überleben kämpfen. Eine nette Funktion.

Jeder Rasse startet in einer anderen Startgebiet. Die eigene Geschichte zu der man die Aspekte bei der Charakter erstellung wählen, verläuft je nach auswahl anders. Eine nette Geschichte die sich durch entscheidungen ändert.
Gespräche erfolgen über eine art cinematik Option. Dialoge sind fast komplett vertont.



In der Beta waren leider nur 3 Rassen spielbar.
Die Menschen deren Hauptstadt das rießige(und damit meine ich wirklich rießig) Götterfels ist.

Die Charr. Das Kriegerische Katzenartige Volk die in der schwarzen Zitadelle ihre Kämpfe planen.

Und die Norn die in der eisigen Stadt Holbrak starten (darüber kannich nciht allzuviel sagen nicht lange gespielt)

Jede Rasse kann jede Klasse sein. Es gibt Krieger, Nakromanten, Elementarmagier, Mesmer, Waldläufer, Dieb, Ingenieur und den Wächter.

Die Welt von Gw 2 scheint wirklich rießig zu sein. Wir konnten vermutlich nur einen wirklich keinen Teil davon erkunden.
Und da war Guildwars 1 schon rießig.



So lange genug geschrieben. Wir hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß trotz der abstürze des Spiels. Wir hoffen sie kriegen das schnell in Griff und sie liefern ein erstklassiges Spiel auf den Markt. Lassen wir ihnen die Zeit.
Gw 2 könnte echt ein geniales Spiel werden.



_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
 
Vorstellung von Gw 2
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Vorstellung Boateng

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DsM :: Community :: Guildwars 2 :: Vorstellung-
Gehe zu: